Mika's Kadett D Z20Let

  • Autor des Themas Kadett66
  • Erstellungsdatum
Rehbraun

Rehbraun

Dabei seit
12.05.2004
BeitrÀge
924
Respekt! Ich mag den D ja sehr!
Wenn du mit dem Wagen fertig bist, dann hast mindestens in drei Berufen den Meistertitel erreicht 😉

Baue gerade auch etwas an meinem H.
GrĂŒĂŸe
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Hier mal ein paar Bilder zum E-Servo umbau den ich gemacht habe.
Das grĂ¶ĂŸte Problem sind die PlatzverhĂ€ltnisse hinter dem D Armaturenbrett. Es ist eine Millimeter arbeit. Dazu spĂ€ter mehr.

So sieht die Elektr. LenksĂ€ule aus. Hatte es schon auseinander daher nur drangesteckt fĂŒrs Foto.

thumbnail_IMG_6268.jpg

Fangen wir vorne an. Das Befestigungsrohr oder wie man es auch nennt, ist an den Elektromotor mit 3 Schrauben befestigt. Löst man diese Schrauben kann man das Rohr womit die LenksÀule im Fahrzeug Befestigt wird kann man es einfach rausziehen.

Das Teil abgeschraubt kann man es dann auseinander hĂ€mmern. Es ist leicht draufgepresst. ZĂŒsĂ€tzlich wurde es wohl verklebt. Habe es erhitz. Ging deutlich einfacher runter.

Oben im Bild sieht man, dass man den vorderen Teil der Lenkspindel raustreiben kann. Dies ist nicht zwingend erforderlich. Da ich das Teil weiter verwenden wollte musste ich es leicht bearbeiten. Die Aufhmahme fĂŒrs Lenkrad ist der selbe.


Von den Auseinander gebauten Teilen(Befestigungsrohr) habe ich nur den Flansch der an den E servo motor geschraubt wird weiter verwendet.thumbnail_IMG_6272.jpg

Als nÀchstes habe ich das Befestigungsrohr aus meinem D ausgebaut und an der Stelle wie auf dem Bild unten zu sehen abgetrennt.

Nach viel hin und her messen habe ich unten wo ich es abgetrennt hatte nochmal 30mm gekĂŒrzt.

thumbnail_IMG_6273.jpg

Das Befestigungsrohr hat den selben Innendurchmesser wie der vom corsa.
Also konnte ich es auf den Originalen Flansch von der e servo Pressen.
So sieht es dann aus wenn man das D Kadett Rohr aufs Flasch vom corsa presst.

Mein Ziel war es, dass ich mein ZĂŒndschlĂŒssel,Lenkradverkleidung usw vom D Kadett weiterverwenden konnte. Sollte Original aussehen.

thumbnail_IMG_6277_autoscaled.jpg

Hier mal wie es komplett aussieht.

thumbnail_IMG_6276_autoscaled.jpg

Habe es 10x ein und ausgebaut. Habe nur das eine Bildgemacht wo man natĂŒrlich nichts erkennt. SpĂ€testens wenn ich das A-Brett ausgebaut habe um das SteuergerĂ€t zu verbauen mache ich genaue Bilder, wie eng es ist.

thumbnail_IMG_6275_autoscaled.jpg
Da der E-servo motor soweit drin ist, konnte ich mich an die Verbindung zum Lenkgetriebe machen.

Dies ist recht einfach.

Habe die Verbindung vom corsa ĂŒbernommen. Von der LĂ€nge her passte es natĂŒrlich nicht. Aber da es zwei ineinander geschobene Profile sind ist es echt simpel.

Auf dem Unteren Bild sieht man ungefĂ€hr die Originale lĂ€nge. Habe es vorher natĂŒrlich nicht photographiert.

Die zwei Löcher waren mit Kunststoff aufgefĂŒllt diese habe ich etwas angebohrt. Mit etwas Hitze lösten sich die 2 Profile voneinander und ich konnte es dann ineinander schieben.

Auf dem Bild unten sieht man auch als vergleich das VerbindungsstĂŒck zum Lenkgetriebe.Dieser ist mit einem Gummi gelagert. Dies fĂ€llt dann auch weg.

Das VerbindungsstĂŒck vom Corsa passt perfekt zum Lenkgetriebe Anschluss vom D.

thumbnail_IMG_6270.jpg

Hier nochmal wie es zusammengesteckt aussieht.

thumbnail_IMG_6271.jpg

Hier mal ein Vergleich Oben die Umgebaute corsa E-servo einheit und unten die Originale d Kadett Lenkspindel.

Von der LĂ€nge her passt es.

thumbnail_IMG_6279.jpg

es hat sich rausgestellt, dass es ohne Bearbeitung der LenksÀulenbefestigung nicht passt. Ich habe vieles ausprobiert.

Am Anfang dachte ich, dass es geht. Doch nach ausbau des Armaturenbretts habe ich gesehen, dass der Motor am Rahmen anliegt. Dadurch war die LenksÀule verwinkelt und Lenkrad stand schief.

Nach ein paar Anpassungen saß es grade drin.

thumbnail_IMG_6281_autoscaled.jpg

Ich bin mit der Positionierung recht zufrieden. HĂ€tte es am liebsten ohne was an der Karrose zumachen gelöst doch fĂŒr sowas waren die Autos halt nicht gedacht.

Hier mal ein Bild was ich rausgetrennt habe.

Habe die Stellen mit Rostschutz versehen. Werde die Stellen evtl noch versteifen. Was nicht notwendig sein sollte.

thumbnail_IMG_6284_autoscaled.jpg

Da die E-servo Einheit gut was wiegt habe ich den hinteren Halter umgebaut, sodass ich es verwenden konnte.

Habe ein Langloch gebohrt, damit ich es fein einstellen kann.

thumbnail_IMG_6287_autoscaled.jpg
thumbnail_IMG_6288_autoscaled.jpg

So sieht es dann mit dem hinteren Halter im Fahrzeug montiert aus.

Ich habe zwar etwas mehr rausgeschnitten als es notwendig gewesen wÀre doch zum Ansetzen und der Perfekten Lage brauchte ich diesen Platz.

thumbnail_IMG_6286_autoscaled.jpg
thumbnail_IMG_6285_autoscaled.jpg

Ich hab jetzt den Vorteil, dass ich die Originalen Sachen wie ZĂŒndschloss und LenksĂ€ulenverkleidung verwenden kann. Das war mir Wichtig. Wollte nicht, dass der Motor oder sonst irgendwas zu sehen sind.

Die Untere LenksÀulenverkleidung musste ich unten leicht bearbeiten. Habe vergessen Bilder zu machen.

Wenn ich das A-brett schon mal draußen habe, werde ich die Kabel im Innenraum hĂŒbsch machen. Auch wenn es hinter dem A-brett nicht zu sehen ist will ich es Sauber verlegt haben.

Die LenksÀulenverkleidung passt jetzt auch wunderbar. Jetzt fehlt nurnoch die Positionierung des SteuergerÀtes der Servo und die Verkablung zum Fahrzeug.

thumbnail_IMG_6290_autoscaled.jpg
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
BeitrÀge
1.282
Ich wĂŒrde nicht auf Servo umbauen,ohne ist das direktes GefĂŒhl ĂŒberhaupt.
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
BeitrÀge
564
Ich fahre jetzt gezwungenermaßen ohne servo ... ja es geht, wenn man erst mal rollt ... aber in der stadt is es doch bequemer mit
Und die e-servo soll sich super fahren, da man die auch einstellen kann
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
BeitrÀge
564
Also im Alltag fahre ich meinen Astra nun auch nicht .. wobei ich es gerne wĂŒrde 🙈
Hat aber eh grade mindestens ne zerblasene Kopfdichtung

Die Servopumpe is aber grade raus, da die kaputt ist .. und sollte ich mich dran gewöhnen, bleibt die vllt auch draußen
Vor allem finde ich es wieder sympathischer, wenn das Servoölgedöhns weg ist, weniger Kabel/SchlÀuche und mehr Platz im Motorraum.. schaut wieder aufrÀumter aus

Aber die Elektroservo ist, glaube ich, ne sehr feine Sache
Ich glaube nicht, dass es dadurch so indirekt wird, wie mit der Ölservo
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Kadett66
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Ohne Servo ist es natĂŒrlich vom Feedback her was ganz anderes. Doch ich werde noch eine Direkte Lenkung verbauen und ohne Servo ist es eine Qual in der Stadt.
Zudem kann man die Servo mit einem Poti einstellen. Man kann es auch komplett zudreht. Dann regelt nichts mehr. In meinen Augen hat sich der Umbau zu 100% gelohnt.

ich hab mir die Letzten Tage mal Gedanken gemacht wo ich das SteuergerÀt verbaue. Hinter dem Armaturenbrett hab ich keinen passenden Platz gefunden der mir zugesagt hat. Nach langem hin und her, habe ich mich entschlossen es unter die Carbonplatte an die Mittelkonsole zu Montieren.

Ich habe mir ein StĂŒck Alu Blech genommen, zurecht geschnitten und gebogen.
So sieht der Halter aus.
thumbnail_IMG_6295_autoscaled.jpg

Und hier mit dem SteuergerÀt daneben.

thumbnail_IMG_6296_autoscaled.jpg

Beim Platzieren musste ich auf den GetrÀnkehalter achten der auf der Carbonplatte sitzt und Runter ragt.

Drunter laufen die Schaltseile. Deswegen konnte ich auch nicht weiter runter. Ist wieder eng geworden aber es passt.

Hier mal wie der Halter in der Mittelkonsole sitzt.

thumbnail_IMG_6298_autoscaled.jpgthumbnail_IMG_6300_autoscaled.jpg

Die ganzen Komponenten fĂŒr die E-servo haben ihren Platz gefunden. An den SteuergerĂ€thalter was ich gebaut habe kam auch das Zusatzmodul drauf. Dieser ermöglicht mir dann mit Hilfe eines Potis die LenkunterstĂŒtzung beliebig einzustellen.

Hier zu sehen wie das Zusatzmodul auf dem Halter sitzt. Diesen habe ich von unten an den Originalen löchern festgeschraubt.
Die LĂŒsterklemme war nur zum Testen dran.
;)


In die Mittelkonsole habe ich etwas platz fĂŒr die Kabel geschaffen die zum SteuergerĂ€t gehen.

thumbnail_IMG_6304_autoscaled.jpg

So sieht es dann komplett verbaut aus.

thumbnail_IMG_6306_autoscaled.jpg

Und wenn die Carbonplatte drauf ist sieht man davon nichts mehr.

thumbnail_IMG_6307_autoscaled.jpg

Den Poti zu montieren war recht einfach. Dieser kam an die Stelle wo normalerweise der chokezug sitzt.
Passt perfekt in die Öffnung.

thumbnail_IMG_6310_autoscaled.jpg

Hier mal mit Armaturenbrett. Wenigstens ein Teil was ohne VerÀnderungen passt.

thumbnail_IMG_6311_autoscaled.jpg

Anschließend habe ich mich an die Verkablung der Servo gemacht.
An ein paar Stellen kamen Stecker dran um den Einbau bzw Demontage zu vereinfachen.

thumbnail_IMG_6318_autoscaled.jpg

Hier zu sehen wie es verkabelt aussieht am SteuergerÀt.

Hat alles gut geklappt. Servo funktioniert super. Bin zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn es etwas mehr Arbeit gewesen ist als vorher angenommen.

thumbnail_IMG_6320_autoscaled.jpg
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
BeitrÀge
1.282
Wenn es fĂŒr dich past alles richtig gemacht.
Meins wÀre es wie gesagt nicht.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Kadett66
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
BeitrÀge
1.673
Spitzen Arbeit!

Wenn es einstellbar und das noch per Poti ist, dann ist das die perfekte Lösung!!

Weiter so, das wird geil đŸ˜±
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Kadett66 und Alex95
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Spitzen Arbeit!

Wenn es einstellbar und das noch per Poti ist, dann ist das die perfekte Lösung!!

Weiter so, das wird geil đŸ˜±
jap ist Stufenlos einstellbar. Ganz zugedreht ist di Servo aus. Umso mehr man aufdreht greift die Servo mehr ein. Ganz aufgedreht kann man locker mit einem Finger lenken.
Mir ist die Umdrehung zum Lenkanschalg zu lang vom D Kadett. Werde mir eine KĂŒrzere Lenkung einbauen.
Die ist dann ca eine Halbe Umdrehung kĂŒrzer bis zum Anschlag pro Seite.
Die Lenkung soll schwelgĂ€ngiger werden mit der KĂŒrzeren Lenkung. Werde auch ein LenkungsdĂ€pfer vom GTE verbauen. Dieser beeinflusst die hĂ€rte auch ein wenig. Deshalb ist es echt praktisch, dass es einstellbar ist.
Auch wenn man nur am Anfang daran rumdreht, ist es schön sowas zu haben.
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
So sieht es dann verbaut aus. Blinkerhebel,ZĂŒndschloss, Lenkradverkleidung und Lenkradschloss alles Original geblieben.
Nur den Poti kann man sehen. Hat echt gut geklappt mit der Positionierung. Anstelle des Chokes kann ich dann die Lenkung einstellen.

IMG_6322.jpeg

Und hier mal wie das SteuergerÀt der Servo im Kadett unter der Mittelkonsole sitzt.
Wenn die Platte oben drauf kommt sieht man davon auch nichts mehr.
Sorry fĂŒr die Unordnung mit den ganzen Kable. Hatte aber keine Lust jedesmal wenn ich das A-Brett ein und ausbaue alles zu Befestigen und wieder zu lösen.

IMG_6323.jpeg
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
BeitrÀge
877
Schöne Fortschritte an deinem Projekt und sehr geile Detail Arbeitâ˜ș
Freut mich dass es da weiter geht !

Wann ist erster Motorstart geplant?

Ich hab die letzten Monate praktisch mal garnicht weiter gemacht am Omega 🙈 mir fehlt grad extrem der Elan

Wolltest du noch das ich deine ecu erstmal startbereit mache ?
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Schöne Fortschritte an deinem Projekt und sehr geile Detail Arbeitâ˜ș
Freut mich dass es da weiter geht !

Wann ist erster Motorstart geplant?

Ich hab die letzten Monate praktisch mal garnicht weiter gemacht am Omega 🙈 mir fehlt grad extrem der Elan

Wolltest du noch das ich deine ecu erstmal startbereit mache ?
dank dir. Der Motor lÀuft schon seit nem Jahr. Hab dann erst angefangen alles anzupassen und sauber zu verlegen.

Elan kommt und geht. Hauptsache du hast nicht im kopf damit abgeschlossen. Bei dir ist es ja total was anderes.Dkg im omega. Darauf muss man erstmal kommen :).

ja wÀre echt super mit der ecu. Da der motor soweit lÀuft sollen halt nur paar Sachen raus die ich nicht habe.
Kann dich ja mal wieder anschreiben per whatsapp
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Projekt Dicke Bertha
Rupy

Rupy

Dabei seit
04.06.2009
BeitrÀge
290
Gibt es denn hier demnÀchst was Neues ?
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Ja hab ein wenig weiter gemacht seit dem aber hier nicht gepostet. Dann mach ich das mal
Die QuerlenkerstĂŒtze die ich schon lĂ€nger bei mir liegen habe, habe ich eingebaut.
Die Hauptstrebe passte super ohne Anpassungen, Aber die Seitlichen Streben die von der Qeuerlenkerschraube zum Radhaus gehen musste ich anpassen.
Evtl ist die form vom E kadett im bereich des Radhauses anders.

Die Hauptstrebe.

thumbnail_IMG_6403.jpg

Die oben schon erwÀhnt mussten die Seitlichen streben angepasst werden.

Hier ein Bild von der Seitlichen Strebe.thumbnail_IMG_6404_autoscaled.jpg

thumbnail_IMG_6401_autoscaled.jpgthumbnail_IMG_6405_autoscaled.jpg

Die andere seite konnte ich leider nicht verbauen, da ich dort schweißen musste.
Deshalb habe ich mich etwas an die Karosse gemacht.

Ich hau hier mal einfach Bilder rein.

IMG_6496_autoscaled.jpgIMG_6497_autoscaled.jpgIMG_6500_autoscaled.jpgIMG_6502_autoscaled.jpgIMG_6504_autoscaled.jpgIMG_6508_autoscaled.jpg

IMG_6509_autoscaled.jpgIMG_6510_autoscaled.jpgIMG_6514_autoscaled.jpgIMG_6524_autoscaled.jpgIMG_6525_autoscaled.jpgIMG_6526_autoscaled.jpgIMG_6527_autoscaled.jpgIMG_6533_autoscaled.jpgIMG_6530_autoscaled.jpgIMG_6531_autoscaled.jpgIMG_6534_autoscaled.jpgIMG_6538_autoscaled.jpgIMG_6573_autoscaled.jpgIMG_6577_autoscaled.jpgIMG_6574_autoscaled.jpgIMG_6578_autoscaled.jpgIMG_6580_autoscaled.jpgIMG_6588_autoscaled.jpgIMG_6582_autoscaled.jpgIMG_6583_autoscaled.jpgIMG_6584_autoscaled.jpgIMG_6590_autoscaled.jpgIMG_6599_autoscaled.jpgIMG_6600_autoscaled.jpg
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Nachdem die Fahrerseite vom Rost befreit wurde konnte ich die letzte strebe einbauen.

IMG_6605_autoscaled.jpgIMG_6606_autoscaled.jpg

Nachdem dies erledigt war ging es auf der Beifahrerseite weiter mit Rost beseitigung.

Als erstes habe ich das Loch fĂŒr die Antenne im KotflĂŒgel verschlossen.

IMG_6610_autoscaled.jpgIMG_6616_autoscaled.jpgIMG_6618_autoscaled.jpgIMG_6619_autoscaled.jpg

IMG_6620_autoscaled.jpgIMG_6624_autoscaled.jpgIMG_6627_autoscaled.jpg


Danach ging es an der Karosse weiter.


IMG_6630_autoscaled.jpgIMG_6632_autoscaled.jpgIMG_6633_autoscaled.jpgIMG_6634_autoscaled.jpgIMG_6642_autoscaled.jpgIMG_6643_autoscaled.jpgIMG_6646_autoscaled.jpgIMG_6647_autoscaled.jpgIMG_6648_autoscaled.jpg
 

AnhÀnge

  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Nach der A sÀulenverstÀrkung habe ich mich an den Schweller gemacht. Dieser war am vorderen bereich durch.

IMG_6670_autoscaled.jpg


IMG_6671_autoscaled.jpgIMG_6673_autoscaled.jpgIMG_6676_autoscaled.jpgIMG_6687_autoscaled.jpgIMG_6688_autoscaled.jpgIMG_6688_autoscaled.jpgIMG_6689_autoscaled.jpgIMG_6689_autoscaled.jpgIMG_6690_autoscaled.jpgIMG_6691_autoscaled.jpgIMG_6692_autoscaled.jpgIMG_6693_autoscaled.jpgIMG_6695_autoscaled.jpgIMG_6696_autoscaled.jpgIMG_6697_autoscaled.jpg
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Da ich mit den Schweißarbeiten am rechten Radlauf soweit durch bin, konnte ich mich an ein paar Details machen.
Der Aktivkohlefilter war mit einem Alu Halter provisorisch montiert gewesen. Dies konnte ich so natĂŒrlich nicht lassen.

Hatte mir auch ein Abschirmblech gebaut. Dieser hat mir aber nicht gefallen. Mache spÀter noch einen.
Die 4 Löcher vorne sind fĂŒr die Befestigung der Abschirmung gedacht.

IMG_4730_autoscaled.jpgIMG_6699_autoscaled.jpgIMG_6705_autoscaled.jpgIMG_6708_autoscaled.jpgIMG_6711_autoscaled.jpgIMG_6712_autoscaled.jpgIMG_6713_autoscaled.jpgIMG_6714_autoscaled.jpgIMG_6715_autoscaled.jpgIMG_6718_autoscaled.jpgIMG_6719_autoscaled.jpgIMG_6720_autoscaled.jpgIMG_6723_autoscaled.jpgIMG_6724_autoscaled.jpgIMG_6726_autoscaled.jpgIMG_6727_autoscaled.jpg
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Danach ging es am Heck weiter.
So sah es aus. Es war mal eine AnhÀngerkupplung verbaut. Hatte auch wahrscheinlich einen leichten hecktreffer.

IMG_6791.jpg

An der Endspitze innen wurde echt gepfuscht.

IMG_4012.JPG

Das Heckblech habe ich komplett ersetzt.

IMG_4012.JPGIMG_6754.jpegIMG_6755.jpegIMG_6757.jpegIMG_6759.jpegIMG_6781.jpegIMG_6791.jpgIMG_6826.jpegIMG_6827.jpegIMG_6836.jpegIMG_6839.jpegIMG_6849 2.jpegIMG_6850 2.jpegIMG_6851 2.jpegIMG_6875.jpegIMG_6883.jpeg
Die Endspitze konnte ich auch noch retten.

IMG_6887.jpeg
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Raven
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
BeitrÀge
149
Als nĂ€chstes habe ich mich an die Befestigung der Batterie gemacht. Wollte eigentlich eine originale hinten einschweißen. Aber da ich noch etwas Blech ĂŒber hatte und vorallem Lust etwas zu bauen habe ich mir selber was gebastelt. Ist etwas ausgeartet.

Die Hintere Befestigung kam spÀter dran. Bis dahin hat sich schon flugrost gebildet. Muss es noch verschleifen und wird dann gepulvert.

IMG_6783.jpegIMG_6784.jpegIMG_6786.jpegIMG_6787.jpegIMG_6788.jpegIMG_6789.jpegIMG_6790.jpegIMG_6792.jpegIMG_6796.jpegIMG_6798.jpegIMG_6799.jpegIMG_6800.jpegIMG_6801.jpegIMG_6802 2.jpgIMG_6804.jpgIMG_6804.jpegIMG_6812.jpegIMG_6813.jpegIMG_6814.jpegIMG_6820.jpegIMG_6821.jpegIMG_6822.jpegIMG_7094.jpegIMG_7095.jpegIMG_7098.jpeg
 

Ähnliche Themen

Neueste BeitrÀge