Ladedruck zu hoch, Aussetzer

  • Autor des Themas TurboKmbi
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
Die Kerzen würd ich mir auf jeden Fall mal anschauen, hat ja heftige Zündaussetzer. Eine Lampdaanzeige wäre jetzt auch hilfreich, ob's zu mager läuft oder einfach nur Elektrodenabstand zu groß
jetzt fängst du auch noch mit zündkerzen an...du glaubst wohl mit fast doppelt so hohen ladedruck wie soll das die einspritzmenge ausreicht?
 
TurboKmbi

TurboKmbi

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
13
Mapsensor habe ich heute morgen noch schnell ausgebaut, laut Teilenummer ist der richtige verbaut, gibt es eine Möglichkeit diesen auf Funktion zu prüfen?

Was mir allerdings auffiel ist, dass es im druckrohr recht stark nach Benzin roch und viel Öl darin war, ein Tropfen hing sogar am Mapsensor!

Möglicherweise wäre es doch sinnvoll das Steuergerät zurücksetzen zu lassen. Ich bin sicher der riss war schon länger, vllt. hat man den Ladedruck erhöht um den riss zu vertuschen?
Jetzt wo alles dicht ist hat er logischerweise zuviel..

Zündkerzen stehen unabhängig vom Ladedruck problem auch auf dem Programm.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
Benzingeruch würd mich erstmal nicht stören aber wenn da viel Öl im Ansaugtrakt schon.Die Rumpfgruppe kann sehr schnell den Geist aufgeben durch solch hohen LD wenn der Läufer axial Spiel bekommt dann drückt er mehr und mehr Öl durch.
Geh halt mal zu Opel und erkundige dich mit Verdacht auf ungeeignetes Chiptuning und aufspielen von original Software.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
519
jetzt fängst du auch noch mit zündkerzen an...du glaubst wohl mit fast doppelt so hohen ladedruck wie soll das die einspritzmenge ausreicht?
Wenn da ein gutes Tuning drauf ist mit angepassten Düsen und Benzindruck und nur durch den Krümmer mit Riss die Leistung nicht mehr erreicht wurde? Was Dann? Wird nun Orginal Software aufgespielt kanns passieren das dann auch nichts mehr passt. Wenn er keine Fehlmeldung zeigt würde ich schon mal davon ausgehen das da Tuningsoftware drauf ist und auch andere Sachen geändert sind bei dem LD
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
Wenn da ein gutes Tuning drauf ist mit angepassten Düsen und Benzindruck und nur durch den Krümmer mit Riss die Leistung nicht mehr erreicht wurde? Was Dann? Wird nun Orginal Software aufgespielt kanns passieren das dann auch nichts mehr passt. Wenn er keine Fehlmeldung zeigt würde ich schon mal davon ausgehen das da Tuningsoftware drauf ist und auch andere Sachen geändert sind bei dem LD
gutes Tuning?raus mit dem Tuningschrott!soviel Ladedruck mit dem orginal Lader völlig sinnlos.1,3-1,4 bar wenn original um 0,7-0,8 bar Dauerdruck fährt...soviel Reserven hat nicht mal der C20LET Lader.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
519
Weisst du ob die Laderteile orginal sind? Immerhin macht der Lader den Druck. Bei meinem c20let wusste ich vorher auch nicht,das zb der Benzindruck auf 3,5bar erhöht wurde für das 300ps Tuning
 
Zuletzt bearbeitet:
TurboKmbi

TurboKmbi

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
13
Alles gut leute!!
Die Frage ist warum ist es so wie es ist und das gilt es herauszufinden 😅
Was mich technisch interessieren würde, was genau passiert wenn man dem LDRV den Stecker zieht?
Da der Ladedruck dann nur kurzzeitig steigt und wieder auf 0 fällt sollte auf mechanischer Seite alles funktionieren.

Nächster Schritt also ab zum Opel Händler und einmal alles zurücksetzen
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
519
Ob das gut ist? Sind die Düsen orginal und der Benzindruck?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
Alles gut leute!!
Die Frage ist warum ist es so wie es ist und das gilt es herauszufinden 😅
Was mich technisch interessieren würde, was genau passiert wenn man dem LDRV den Stecker zieht?
Da der Ladedruck dann nur kurzzeitig steigt und wieder auf 0 fällt sollte auf mechanischer Seite alles funktionieren.

Nächster Schritt also ab zum Opel Händler und einmal alles zurücksetzen
https://www.tt-eifel.de/index.php?id=31,0,0,1,0,0
stromlos bekommt die Druckdose den vollen Druck vom Verdichtergehäuse,sprich die Klappe öffnet.Da die WG kaum gespannt ist,geht der LD auf 0 runter.
 
TurboKmbi

TurboKmbi

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
13
Ob das gut ist? Sind die Düsen orginal und der Benzindruck?
Ein kleines Risiko ist natürlich dabei, aber so kann ich das Auto unmöglich fahren und die ewige Fehlersuche ohne Erfolg soll bald ein Ende haben.
Zu den Düsen oder Benzindruck kann ich leider nichts sagen.

Danke Cali-Faucher für den link!
Dann kann es doch fast nurnoch ein software Problem sein, wenn auch komisch das dieses durch einen Krümmer Wechsel auftritt.

Ich werde sobald wie möglich zu Opel fahren und das ganze mal ansprechen.

Ich danke euch schonmal vielmals für die vielen Anregungen und werde weiter berichten!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: alexgochcity