nach 17 Jahren...Calibra Turbo....was dann?

  • Autor des Themas Cali-Faucher
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
Hier mal Bilder vom Siff! Warum kann man hier die Beiträge nicht mehr bearbeiten?
Weiß ich nicht, unter jedem Beitrag befinden sich Optionen #melden#bearbeiten#historie#löschen....
Es kann sein wenn du per Smartphone drin bist und dein Gerät hochkant hälst,diese Optionen versteckt sind mit punkten. Halte dein Gerät mal quer, ist es wieder da. Was anderes wüsste ich nicht.
 
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.368
Geht leider nur solange niemand geantwortet hat.
 
Calieber

Calieber

Dabei seit
05.10.2015
Beiträge
252
Hankook V12 oder S1. Sonst Semi...
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
erste mal auf der Nordschleife mit mein Dicken🤪
Mega Erlebnis!
Vorgeschichte:habe OPC Fahrertrainings gemacht 2x in Dudenhofen und 2x Nordschleife
Dieses Jahr gabs kein Fahrertraining mehr von Opel auf der NS....
also Fahren/Üben/lernen wollte ich unbedingt wieder dieses Jahr!
also Trackday gebucht bei Manthey Racing 19.06.2020 exkl. 1 std geführtes Fahren,danach freies fahren.
Bin am Vortag schon angereist und im beliebten bekannten Hotel am Tiergarten 4 Tage gebucht und schon am 18.6 war Trackday für exklusiv Porsche und bin schon an die Strecke zum lauschen....
Soooooo,mein Tag ist gekommen und hatte total gesunden Respekt vor der Nordschleife...es kam dann die Stunde wo ich alleine ohne Instruktor auf die Strecke fuhr!ohjeee wieder GT3 GT2 RS auf der Jagd hier ...Hammergeil das hautnah zu erleben!
Ich habe "heimlich" all meine Runden mit Racechrono und Qstarz 818XT aufgezeichnet!ich habe aber mein Smartphone absichtlich im Handschuhfach gelassen,ich wollte mich 100% auf die Strecke konzentrieren,kein Druck aufbauen.
Wie gewohnt nach 4 Runden Boxenstop.Mein Ziel war,ich erhoffte mir unter 10 min die volle Runde zu schaffen.
Siehe da,ich kam super zurecht alleine zu fahren auf der Nordschleife,wirklich sicher und schnell,so wie ich es gelernt hatte die Linie zu fahren.
Vielen Dank an die Opel Leute Sascha Bert,Tom Schwister,Klaus Panchyrz....die mir das Fahren auf der NS gezeigt und gelernt hatten..
Zu meiner Überraschung kam ich nach meinen ersten 4 Runden zurück und die Datenaufzeichnung bestätigte mir 9:52 min...und die theoretisch optimale Runde (wenn kein Verkehr,alles Sektorenbestzeiten) eine 9:38 min
wow
ich war baff und überglücklich!!!
die nächsten Turns waren zwar insgesamt langsamer ....mein Instruktor meiner Gruppe meinte,ich solle langsamer machen,schau auf deine Reifen! die sind richtig mitgenommen auf der Flanke!okay...dann hatte ich mich konzentriert locker die Linie zu fahren die ich gelernt hatte ohne pushen.
Man sieht dann auch die Datenauswertung,die ich ausführlich mir angeschaut hatte Runde für Runde,verglichen mit youtube Videos GT3 GT2 .......man sieht klar,viele langsamen ecken fahre ich schon am Limit,die schnellen Passagen verbessere ich mich ,diese Mutpassagen da brauchts noch an Mut....viele Kurven fahre ich richtig gut...und man sieht auch deutlich wo es einfach an Power fehlt.Das ist aber ganz klar weniger der Fall ...mit dem dicken Schiff dank seiner hervorragenden Abstimmung und Allradantrieb ist er leichter zu fahren als der Astra J OPC finde ich.
In Brünnchen 2 Auslauf hab ich bis zu 1,4 G Querbeschleunigung bekommen!!!
Anfahrt Schwedenkreuz hab ich mich schon mit 216 kmh rangetraut und die folgende Linkskurve mit 174 kmh am Gas gestanten.
Fuchsröhre 190 mit dem Insignia ist auch mehr als geil....zumindest als Anfänger.
die Lauda Kurve mit 162 kmh und 0,95 g geht mehr mit dem Auto.
Mutkurve bin ich noch richtig schwach....ich glaube wirklich,weil sie MUTKURVE heißt,hab ich einfach Schiss....(noch)
nach Karussell,Posten 146,hohe Acht,...Brünnchen Eiskurve fahre ich echt gut schon.hab da nahe 1 und über 1 g

Bin an diesem Tag 18 Runden gefahren...die Rundenzeiten wurden zwar nicht besser aber der Spritverbrauch wurde immer mehr...bis zu 33l/100 km

ich war total glücklich und erschöpft danach und hab mir in der Pistenklause paar Bier gegönnt.

Am Sonntagmittag hab ich mir überlegt,geh ich nochmal raus zum Touristenfahren???
okay,ja mach ich...4 Runden
war nicht so der Bringer...Spaß ist es schon aber da waren viele liegengeblieben Schrottkarren die aufgesammelt werden mußten...
Um 16 uhr sowas überlegte ich ...ich muß nochmal raus!
Bin 3 Runden nochmal geritten durch die Hölle..viel viel besser
meine beste Runde BTG die allerletzte 9:17 min ...mußte zwar Fuchsröhre komplett langsam fahren weil einige Boliden hinter mir waren..aber danach war es der geilste Ritt meines Lebens!!!! optimale Runde BTG 9:08 min.
Da geht klar noch mehr aber habe ja erst insgesamt 45 Runden Nordschleife Erfahrung....

Also fürn Anfang ist der OPC nicht wirklich schlapp!geile Straßenlage,super kontrollierbar....nie in Bedrängnis gekommen.Klar Döttinger Höhe bergauf ist bei 222 kmh Schluß,(Tacho ca 235) kann aber der Astra OPC auch nicht schneller.

anbei Bilder von Racetracker...für die original Bilder muß ich 9-12 € zahlen....
 

Anhänge

  • Love it!
Reaktionen: A16LES und Raven
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
Trackday,an T13 Start Pitlane Döttinger open
immer wieder schön bei Schmitz Hotel Tiergarten,Pistenklause
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Thomas20
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
hat gelitten...Reifen Karkasse verschoben,Wulst abgelöst Reifen vorne links.
Muß echt froh sein das mir die Michelin nicht auf der NS von der Felge gehüpft sind....😱
ja gut Bremse vorne auch im Sack....einmal Scheiben und Klötze neu....Bremse war ca 50% verschlissen vor der NS.

Was Spaß macht kostet 😇
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: c16v
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
NS hat extrem Suchtpotenzial!!!!
wie gesagt,viele von euch können an manchen Ecken viel schneller fahren....darauf kommts nicht an.Auf Zeit fahren ist gefährlich.Soll nur mein erster Eindruck vermitteln.
Spaß stand für mich im Vordergrund!und erleben was es heißt Nordschleife fahren,und Nordschleife schnell und sicher fahren,nicht gegen die Uhr.
Ich hab mich und mein dicken Opel heil nach Hause gebracht.
Ich weiß nicht ob ich mein Calibra 25 Runden voll Stoff gehalten hätte....ich glaube bei den fahrerischen schwierigen Passagen wäre mir schnell der Arsch auf Grundeis gegangen mit Cali und bisschen Eibach Federn....und schnellen Richtungswechseln....ich wäre wahrscheinlich in jeder schnellen Linkskurve auf dem Beifahrersitz gerutscht....

die Michelin Reifen sind eingeschickt,reklamiert....hätte böse enden können....
bin gespannt auf Antwort bzw,ob man mit der Belastung auf Semislick fahren muß...

ich war gewohnt vom Fahrtraining mit dem Astra die Reifen anfangen zu schmieren in der 4. Runde...also nicht Michelin.Vorher top,plötzlich kannst du keine Linie mehr fahren....
Ich hab sowas nicht gespürt das die reifen schwächeln!ich hab gespürt wenn meine Bremse fadet das ich mal nicht Limit fahren sollte....

die OPC Geschichte die ich hier darstelle,hat mich fahrerisch definitiv auf ein hohes Niveau gebracht!hätte ich mit old scool Fahrweise ewig fahren sollen,immer gucken nach Ladedruck AGT....und geradeaus schnell sein????
 
Zuletzt bearbeitet:
Pittter-Ritter

Pittter-Ritter

Dabei seit
02.02.2008
Beiträge
79
Schöner Bericht!
Niemals auf Zeit fahren, da setzt Du Dich selbst unter Druck und machst dann zu flott, was in der Leitplanke enden kann!
Das die Reifen leiden ist klar, aber das der Reifen sich auflöst...... geht man gar nicht!
Wie der Instruktor schon sagte, langsamer machen!
Nicht eckig fahren, sondern runder.
Einlenkpunkte genau treffen und so fahren das die Reifen nicht rubbeln oder quitschen.
Wirst überrascht sein wie flott es so auch über`n Ring geht!
Weniger ist manchmal mehr!
Und niemals den Respekt gegenüber der Nordschleife verlieren!

Weiter so!
Nach über 35 Jahren auf dem Ring, bekomme ich immer noch das Grinsen bei jeder Runde!
Macht einfach Mega Spaß, da zu fahren!


MfG
Peter
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.093
Krasse Schei$e Klaus :) du machst Sachen.....hast ja jetzt ein spaßiges Hobby gefunden....was macht der Cali, noch keinen Bock gehabt mal ein Blechlein rein zu braten?
Beste Grüße aus dem Bayernland,
Andreas
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
schöne Videos!
Insignia GT 😀 OPC?..na da muß nochmal der Pfefferstreuer raus und müssen wir noch etwas nach helfen 😁
ja wenn man mag kann EDS nachwürzen 🙂
mich würds mal interessieren was der Menzel für ne Rundenzeit mit dem Astra auf der Nordschleife fahren würde...
@Andi
Der Calibra ich denke werd ihn verkaufen....
 
A

A16LES

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
61
Klaus was meinst genau der Insignia fährt besser als der Astra?
 
A

A16LES

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
61
Ach ja, der Astra war einer der ersten Autos bei Fast Lap, komischerweise wurde der Test nie veröffentlicht, da wurde die Runde anders gefahren, als später mit dem Insignia, darum haben Adam, Corsa und Insignia eine bessere Zeit als der Astra.
Der Volker Strycek fuhr laut seiner Aussage um die 8min.
Leider ist er nicht mehr bei Opel und OPC wurde aufgelöst😔
 
A

A16LES

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
61
Hast Du nur 2 Reifen ersetzt?
Darf ich fragen was die gekostet haben?
Es gelten ähnliche 4x4 Regeln wie beim Calibra.
Gönne ihn ein Ölwechsel an der Hinterachse inkl Filter
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
Ach ja, der Astra war einer der ersten Autos bei Fast Lap, komischerweise wurde der Test nie veröffentlicht, da wurde die Runde anders gefahren, als später mit dem Insignia, darum haben Adam, Corsa und Insignia eine bessere Zeit als der Astra.
Der Volker Strycek fuhr laut seiner Aussage um die 8min.
Leider ist er nicht mehr bei Opel und OPC wurde aufgelöst😔
ja das ist mir auch aufgefallen,ist ja doof wenn die Strecke geändert wurde,da sind die Vergleiche dann für die Tonne.
Ich weiß nicht ob OPC aufgelöst wurde.Mir hatten die Opel Instruktoren letztes Jahr gesagt,momentan werden keine OPC Modelle vom Band gehen...die 10 Astras mit denen wir jetzt fahren sind die letzten 10 wo vom Band gingen...aber ist dann logische Konseuenz das OPC zu schließen wenns PSA das nicht mehr will...
Ich denke auch,die OPC Leute hätten den Insignia gerne mehr Leistung gegeben aber die Verantwortlichen wollten das halt nicht....
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.781
Hast Du nur 2 Reifen ersetzt?
Darf ich fragen was die gekostet haben?
Es gelten ähnliche 4x4 Regeln wie beim Calibra.
Gönne ihn ein Ölwechsel an der Hinterachse inkl Filter
Ne die Haldex ist nicht so kritisch mit Abrollumfang wie eine Viscokupplung.Die hinteren Reifen haben noch 5-6 mm...hab noch nix negatives gespürt mit neuen Reifen vorne.Neues Haldex Öl hat er letztes Jahr bekommen.
2 neue Michelin haben 479 inkl.Montage gekostet.Die sind vom DOT fast neu.
Die 4 vom letzten Jahr waren günstiger aber da war der DOT auch etwas älter...840 eur
 
Zuletzt bearbeitet:
A

A16LES

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
61
Es ist nicht wegen PSA, unter GM kämen die 3 Zylinder und das Schicksal des Insignias war auch beschlossene Sache, die Opel Mittelklasse ist auch tot, und die CO2 Vorschriften von Brüssel auch ein Grund dazu.
Und GM soll die Rechte haben
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge