nach 17 Jahren...Calibra Turbo....was dann?

  • Autor des Themas Cali-Faucher
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Hi,
viele kennen mich und meinen Calibra....Motor und antriebstechnisch ein Traum und alltagstauglich...leider die Karosse....böse Blasen am Schweller...
er gibt mir außer das Beschleunigungsgefühl nix mehr...der Cali fühlt sich immer älter an....$_20.jpg

werde mich auf neuem Gebiet wagen....Insignia OPC

mein "Traum" hier in Schweinfurt gesichtet....

will eben weiterhin einen Turbo mit Allrad fahren! und eben mal einen V6 Motor

mein Calibra wird aber noch lange nicht verkauft!wird parallel weiter laufen bis Mitte 2018

ich kann mich nicht von heute auf morgen davon trennen!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
12.03.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: nach 17 Jahren...Calibra Turbo....was dann? . Dort wird jeder fündig!
16vMike

16vMike

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
476
Ich bin schon gespannt was du über den Insignia berichtest!

Bin in einer ähnlichen Situation, möchte mich auch irgenwie nicht davon trennen...
 
G

gerdche

Dabei seit
02.11.2014
Beiträge
350
Naja der Insignia und das 4x4 wird aber nicht gerade gelobt im Internet.
Es soll doch recht anfällig sein.
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Hallo Klaus,
ja irgendwann ist es mal Zeit für ein neueres Modell. Kann dich da schon verstehen. Denke mit dem OPC wirst du auch Spass haben.
Mfg Markus
 
R

RED RACER

Dabei seit
24.02.2002
Beiträge
884
@Cali-Faucher wenn irgendwo nen platz hast, behalt den cali. ein verkauf wird dir irgendwann das herz brechen

mfg martin
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.957
Gute Fahrt. Leider kriegt man für die Calibras nicht mehr viel, meiner is zwar "nur" ein 3.0 V6 aber das einem da geboten wird, ist echt unterirdisch. Calibra Turbos in gutem Zustand aber wachsen langsam im Wert, nur wenn der Blasen wirft etc. muss man ans Blechkleid ja ran.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Naja der Insignia und das 4x4 wird aber nicht gerade gelobt im Internet.
Es soll doch recht anfällig sein.
ab Facelift 2014 soll die Hinterachse bzw.Haldex überarbeitet worden sein.Ich wollte erst einen älteren haben aber der wo in SW steht ist ein 2015 er

ansonsten soll die Brembobremse nicht so lange halten,ist halt recht teuer dann aber naja.
Tuning am Motor soll auch nur geringfügig gemacht werden weil sich da Schwachpunkte zeigen,ist ja ein Motor von den Amis..der Arno hat mir da schon ein paar Sätze geschrieben...vorerst soll der eh Serie bleiben
 
Zuletzt bearbeitet:
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.066
Hallo Klaus,
.......................wir werden zu alt ;-) ich verstehe dich vollkommen!
Ich bin derzeit auch am "reastaurieren" vom Kadett, ich habe zum Glück nur eine Baustelle, den linken Schweller........diesen habe ich bereits instandgesetzt, bin auch gerade dabei die rechte Seite zu machen, aber wie gesagt, ich hatte Glück, der Seite fehlt so gut wie gar nichts, krass wie unterschiedlich die beiden Seiten waren.

Ich werde meinen Hobel auch nur noch dieses Jahr ein paar Monate fahren, Wertgutachten erstellen lassen, neu Tüven und dann kommt er in die Ecke.........

Bin auch dabei mir etwas "normalers" zu zu legen, daher verstehe ich deinen Ansatz sehr gut.
Stell den Cali "unter" wenn du mal Bock/Zeit hast mach die Schweller und heb dir das Ding auf, die Autos werden sehr rarr!

Wäre schade wenn du den jetzt für ein Butterbrot hergeben würdest.

Grüße, Andi
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.957
Bei der Brembobremse gibt es inzwischen Abhilfe durch den Zubehörhandel, am Anfang musste man aber die originale Brembo Scheiben über Opel beziehen, das war dann richtig teuer.

Zur Haldex ja da hört man immer wieder das diese überarbeitet wurde und dann kommt wieder bei einem das Lämpchen. Regelmäßiger Ölwechsel soll wohl helfen.
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
522
Hallo Klaus,

überdenke mal deinen Kauf. Der Insignia OPC ist halt bei weitem nicht das, was man von den erwartet.

Ich fahre meinen schon seit 4 Jahren und .. na ja, ich kann den keinem so richtig weiter empfehlen, dabei stehen die Defekte nicht mal im Vordergrund, das stört mich nicht besonders.
Habe ja nur die Steuerketten, hinteren Krümmer und Lader gemacht, Haldex natürlich 1x jährlich das Öl. Jetzt muss ich noch Verteilergetriebe machen, suppt wie Sau, aber das ist andere Baustelle.

Insignia OPC hat was von der Gussbadewanne. Die Fahrleistungen unterirdisch, die Ersatzteile zu teuer, die Abmessungen zu groß und Innenraum zu klein.
Bietet halt bisschen Komfort und guten Sound.

Auch wenn ich sehr leidensfähig bin und den an sich gerne fahre - empfehlen, wenn ich ehrlich bin, möchte ich den keinem.
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
689
also ich würde auch auf den alten Insignia verzichten, der Neue hat auch ein anderes Allradsystem bekommen (2 Lamellenkupplungen) und leichter ist er auch geworden
den Calibra würde ich auch ganz klar bei Seite stellen, in ein paar Jahren ärgert man sich wenn man ihn für Lau verkauft hat
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Mir ist es klar das der Opc groß und schwer ist und den Fahrleistungen der Konkurrenz hinterher fährt.ich habe auch noch keine Probefahrt gemacht und sonstige Eindrücke gesammelt.wird aber in Kürze geschehen.mir ist klar das womöglich ein 4x4 cali mit Phase 1 davon fahren wird...ist die Frage ob man es noch so schnell und mit tierischen Antritt braucht vorwärts zu kommen...man wird älter...in 3 Jahre werde ich 50.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Es macht aber keinen Sinn den cali nächsten Sommer irgendwo abzustellen weil ich eh keinen Platz und keine Lust, Zeit,Ausrüstung für Restauration habe.der Rahmen hinten rechts ist ja auch schon durch.es wäre vielleicht möglich nächstes Jahr noch mal 2 Jahre TÜV zu bekommen,den rahmenschaden sieht man so noch nicht weil der Tank diese Stelle verdeckt...

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 
Corsa-A-LET

Corsa-A-LET

Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
6.124
Hi Klaus,

ich kann Dich gut verstehen.
Für den Cali gibt es 2 Möglichkeiten, komplett entrosten & versiegeln und auf original umbauen und wegstellen (beheizte Halle ist über Jahre teuer), abgesehen von den Restaurationskosten. Andere Möglichkeit,, neu tüven und zum bestmöglichen Preis verkaufen.
Zum Insignia hat Steel schon alles geschrieben. Ich besitze keinen OPC, habe aber mal den von Arno gefahren und was für Ihn erledigt, weuiß net mehr, waren so 30km inkl. Autobahn. Ich hab ihn nicht getreten, war aber vom Antritt endteuscht, über ein OPC mit Serienleistung will ich erst gar nicht nachdenken, muss furchtbar müde sein...
Klar er ist bequem und leise und komfortabel, aber innen eng, außen riesig, schwer, für was soll das gut sein?

Ich werde auch dieses Jahr 40. Ich verdiene ganz okay, daher überlege ich manchmal mir nochmal einen Corsa Turbo zu bauen, oder einen 1er Golf 4motion mit Bums, aber anderseits, die Ordnungshüten sind heute viel fleißiger und strenger, und so eine Karre ist und bleibt gefährlich weil es sau schnell ist und gleichzeitig null-komma-null Überholprestige hat, das Überaschungsmoment andere zu verblasen mag Spaß machen, ist aber sehr gefährlich. Heute fahre ich ein Auto von der Stange, und freue mich über wenig Kosten und guten Komfort.
Irgendwann ist halt Schluss und man wird vernünftiger.
Ist ne andere Preisklasse, aber ein gebrauchter E-Klasse oder 5er BMW, damit wirst Du glücklicher, ich würde sogar zum Benz tendieren. Schau Dich in der Richtung mal um. Es gibt junge Gebrauchte die einfach viel Wert verloren haben aber trotzdem frisch sind.
Und von Dieseln, rate ich Dir alles unter EU6 ab.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Hallo Klaus,

überdenke mal deinen Kauf. Der Insignia OPC ist halt bei weitem nicht das, was man von den erwartet.

Ich fahre meinen schon seit 4 Jahren und .. na ja, ich kann den keinem so richtig weiter empfehlen, dabei stehen die Defekte nicht mal im Vordergrund, das stört mich nicht besonders.
Habe ja nur die Steuerketten, hinteren Krümmer und Lader gemacht, Haldex natürlich 1x jährlich das Öl. Jetzt muss ich noch Verteilergetriebe machen, suppt wie Sau, aber das ist andere Baustelle.

Insignia OPC hat was von der Gussbadewanne. Die Fahrleistungen unterirdisch, die Ersatzteile zu teuer, die Abmessungen zu groß und Innenraum zu klein.
Bietet halt bisschen Komfort und guten Sound.

Auch wenn ich sehr leidensfähig bin und den an sich gerne fahre - empfehlen, wenn ich ehrlich bin, möchte ich den keinem.
morgen 14:15 Uhr hab ich mit Verkäufer nähere Besichtigung+Probefahrt vereinbart.Dann sehen wir weiter.
Ich bin auf den Trichter gekommen für ein neueres Fahrzeug zu kaufen als ich vor 3 Monaten einen Leihwagen hatte(Zafira B Tourer 2,0TDI).Ich war richtig begeistert vom Innenraumdesign,den hervorragenden Sitzen,schöne Lenkradform,gute Musikanlage,vom Fahrgefühl hat der Koffer mir richtig Spaß gemacht zu fahren obwohl es ein Diesel war!

@Steel,wie ist das gemeint mit gutem Sound?vom Motor oder Soundsystem?

ich hatte auch einen Astra J OPC im Auge,der auch Klasse aussieht und garantiert flotter marschiert mit 280 PS als ein Insignia OPC,aber mich stören beim Astra das ein oder andere Detail.Mich reizt halt mal einen V6 zu fahren und bin eh lieber ein 4x4 Fahrer als mit Frontantrieb.280 PS Astra ist im Endeffekt auch noch lange kein Calibra Ersatz!ich möchte sowieso Abschied nehmen von Tuningmaßnahmen.Es wird doch eh wieder in kurzer Zeit kommen das Verlangen nach mehr und mehr und mehr wenn man mit kleiner Tuning Phase 1 anfängt...

@Sebi,Mercedes kommt mal gar nicht in Frage,BMW auch nicht so,wenn dann eher ein Audi aber da hat mich die Fahrzeugsuche auch nicht überzeugt.Vielleicht hatte ich die falschen Suchkriterien gewählt...
 
Zuletzt bearbeitet:
HanZ

HanZ

Dabei seit
11.03.2017
Beiträge
5
Hi,


schwieriges Thema ... erstmal meinen Glückwunsch dass du dass überhaupt 17 Jahre durchgehalten hast...das schafft nich jeder ....

Ein Kumpel von mir hat einen Insignea OPC und ich sage mal so ... Für mich als 2m langer und Kräftiger Lulatsch isses doch sehr sehr gewöhnungbedürftig in nem Insignea weil es irgendwie ein beengendes gefühl ist in dem Karren.
Da war der Vectra C schon irgendwie geräumiger und übersichtlicher ...wiederum vom Cokpit her nicht schön.

Nach Softwareoptimierung gehts auch mit der Fahrdynamik ist zwar nicht unbedingt das Landstrassen Auto wie ich finde weil der einfach nicht spritzig genug ist....allerdings auf der Bahn bei Geschwindigkeiten Über 150 isses schon geil . Dafür braucht man aber kein Allrad ...

Das wirst du auch bei der Probefahrt morgen merken .... wenn du ihm auf der Bahn die sporen geben darfst...
Technisch bin ich raus ich weiß nur das da wohl mal Probleme mit der Steuerkette gab ...

alternativ wenns nich ganz neu sein muss wäre ein A8/S8 ab Bj 2007-2010...die sind wirklich klasse und auch schon erschwinglich.... Einige sagen das sind Rentnerautos andere wiederum nicht und als V8 auch eigentlich unverwüstlich. Quattro Inklusive..
Mercedes E Klasse W211 oder W212 sind auch geil und entsprechent Motoriesiert auch schnell.
Werthaltigkeit auch mal überdenken ..

Die Autos von Opel haben einfach nichmehr den Charakter ... Der iss irgendwie nach Astra H Vectra C auf der Strecke geblieben....

Aber jeder muss das für sich entscheiden, wenn es geht vilt son Auto mal versuchen ne Woche zu testen dafür muss es ja kein OPC sein aber das man das Feeling wirken lassen kann ...
Ich glaub grade wenn man nix anderes wie Callibra auf lange sicht kennt kann man sich auch unglücklich machen
und sollte auch rechts und links mal gucken was andere so machen es gibt wirklich schöne Autos ...

Mfg
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.066
Hallo Klaus,
viele Meinungen die du hier bekommst, ich geb dir auch noch meine :-B

Der Böhm fährt auch einen OPC, wir waren damit letztes Jahr in Hauenstein, also ich muss sagen, mir gefällt das Auto sehr gut, ob innen oder außen, der Sound vom Auspuff/Motor ist ebenfalls Klasse (für mich als stinkender Zafira A Fahrer mit 125PS mehr als geil) und sitzen tust in dem Ding Klasse (kenne so etwas gar nicht) :lol:

Wir sind auf der AB einem Benz nach gestochen, ich hab mir da fast eingeschissen, (er meinte nur, mal schauen ob der Benz auch über 250 geht :lol:) weil wenn der Master Gas gibt, dann gibt er Gas, ob Kurve oder nicht, dem wurscht :zahn1:
Der OPC ging nach Tacho 280 und ich muss sagen, wenn das nicht reicht, dann reicht gar nix mehr. (Und ja, der Benz ging 260, dann sind wir dran vorbei :gg:

Ich will dir damit sagen, wenn dir das Auto gefällt (so wie auf deinem Bild) dann kauf das Ding, schaut super Geil aus!

Wegen dem zu geringen Platz den die anderen meinen, muss ich dir sagen, dass du keine Kinder/Familie hast, also wo solltest du da ein Platz-Problem haben und wenn du deinen Vater/Mutter mal wo hinbringen willst, dann geht das immer noch besser wie im Cali :wink: sorry (du weist wie ich es meine).....EPC

Auch die ganzen Mängel die diese Autos angeblich haben sollen, es muss ja nicht sein das deiner genau das alles hat.......

Ich beschäftige mich ja auch mit dem Kauf eines anderen Fahrzeuges, man liest so viel, nur wenn ich nach dem gehe, dann darf ich gar kein Auto kaufen, weil überall gibt es was zu bemängeln. Ich bin halt so eingestellt, wenn was ist, dann mach ich das und wenns noch so kompliziert ist, dann beiß ich mich da rein.

Will damit sagen, lass dir nicht den letzten Funken freude nehmen, es gibt nichts was du kaufen kannst, was ohne Fehler ist!
Und da du eh kein "Schinder" bist denke ich mir da gar nichts, fahre mal damit und ich denke du wirst begeistert sein.......

PS: man wird älter und man hat andere Prioritäten.......und wenn du schnell sein willst, mei Gott, dann musst du dir halt eine Z06 kaufen..........

Machs gut alter Freund!
Wir hören uns.
Grüße, Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.508
Schön geschrieben Andi!
Böhm sein Opc,ist das eine unlimted Version?(blaue brembo Sättel z.b.)Dann läuft der ab Werk 265,268 kmh um den dreh glaube ich.
Wenn ich ehrlich sagen soll,die letzten Jahre bin ich mit dem cali nicht mal 1% auf der bahn schneller als 260 gefahren und hatte nur ein einziges Mal das Bedürfnis gehabt 300 zu fahren.das setzt nur Stress in mir frei wenn die Bahn nicht komplett frei ist.daher ist mir Speed über 250 auch nicht wirklich wichtig.wenn der relativ zügig 100-200 geht ist das gut so.muß ja keine 8 er Zeit stemmen wie der cali das kann.wenn man das will,muss man sich logisch sich andere Fahrzeuge aussuchen.
Ich glaube auch nicht das ich mich innen beengt fühlen werde.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 
gerrit

gerrit

Dabei seit
07.11.2002
Beiträge
444
Was ist denn mit nem Audi A4 oder A6 mit dem 3.0 TFSI.
Mit so einem hatt ich auch schon geliebäugelt.
Haste Allrad, Automatik, 6 Zylinder rund 280PS und wenn es irgendwann sein muss mit Chiptuning 400PS.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge