nach 17 Jahren...Calibra Turbo....was dann?

  • Autor des Themas Cali-Faucher
  • Erstellungsdatum
A

A16LES

Dabei seit
05.04.2016
Beiträge
60
Der Strycek soll mit dem J wohl so 8:17 fahren, Corsa 8:30.
Insi weiss ich leider nicht mehr, mit dem 260ps GSi nimmt er denn alten OPC 12s ab.
Strycek sagte immer die Fahrzeuge sind genau so wie der Kunde sie auch bekommt, keine andere Reifen, Bremsflüssigkeit und und und
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.060
Der VLN Calibra ist doch nen Sauger, und den jetzt mit nem Turbo OPC zu vergleichen hinkt.
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
938
Der VLN Calibra ist ein c20xe mit ca. 240PS dsop motor,normales 5 Gang Opelgetriebe usw...nix besonderes..
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.564
Also geht der Vergleich eigentlich zu Gunsten des Calibra aus 😉

....."alte" Autos mit neue zu vergleichen hinkt meiner Meinung nach IMMER!
vielleicht eine Generation auf/ab.
Und wenn dann auch nur Autos der selben Kategorie (Was ja hier weder in der Generation noch in der Kategorie passt!)

Bei einem Retro Test mit dem E30 M3 hat der Moderator gesagt: An alleE30M3 Fans die noch nie mit einem gefahren sind, macht es nicht! Ihr würdet euch nur den Mythos-Gedanken zerstören....
Einfach weil die Fahreigenschaften weit weg von modernen Autos sind....

Der Calibra war damals ein geiles Auto, ist es heute noch wie ich finde.
Der Insignia (OPC) ist ebenfalls ein geiles Auto und in seiner Kategorie sicher ein ebenbürtiges Auto!

Aber den Cali mit dem Insi zu vergleichen Wäre wie den Corrado mit nem S4 zu vergleichen....
Denke ich mir jetzt mal so!

Aber zu deinem Nordschleifendings:

Es macht echt Freude zu lesen wie du dich mit der Zeit steigerst und verbesserst, dich und dein Auto näher an die Grenzen zu bringen!
Das Reifenproblem wirst du sicher auch gelöst bekommen!
Wäre aber interessant ob diese Probleme im S/RS/AMG Segment auch auftreten??? 🤔

Allzeit beulenfreie Fahrt!!
Und versorge uns weiter mit so tollen Erfahrungen und Fotos 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cali-Faucher
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.670
Also einen vln calibra... Das war jetzt für mich so aus Neugier mal interessant in welchen zeitregionen der fährt. Klar hinken die Vergleiche zu neuen Autos.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.670
Der Strycek soll mit dem J wohl so 8:17 fahren, Corsa 8:30.
Insi weiss ich leider nicht mehr, mit dem 260ps GSi nimmt er denn alten OPC 12s ab.
Strycek sagte immer die Fahrzeuge sind genau so wie der Kunde sie auch bekommt, keine andere Reifen, Bremsflüssigkeit und und und
Ich denke mal die gefahrene Zeit vom stryzek mit dem insignia opc mit aktuellen Michelin 4s würden keine 12 sek. Unterschied ausmachen zum GSi.
Jemand in der Facebook Gruppe hatte gemeint das er mit seinem opc einige Sekunden schneller ist mit den Michelin. Leider gibt er keine Rundenzeiten von sich preis.
Also ich bin ja schon beim Fahrtraining hinter einem insignia GSi (instruktor Fahrzeug) gefahren... In kurven macht der schon ne gute Figur aber im Anzug siehts da auch ziemlich mau aus. An der großen Steigung nach breitscheit dachte ich der GSi rollt rückwärts wieder runter mit seim automatik Getriebe 😁😁😁
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
938
Den Vorteil den fast Alle "älteren" Autos haben..Wenig Gewicht, packst dann da Leistung,Fahrwerk und noch Bremse rein wirds Böse..
 

Ähnliche Themen