Klasen-Motors

  • Autor des Themas ch.vectra
  • Erstellungsdatum
rs87

rs87

Dabei seit
10.05.2009
Beiträge
545
ich war heute beim stefan zum abstimmen!
ganz klar, immer wieder!
schnell, problemlos und super freundlich!
auch seine mitarbeiter!!!
auch mir wurde bei meinen kleinen problemchen schnell geholfen!
besten dank an euch jungs! :bravo: :bravo:

die insgesamt 1600km waren es wert!
preis leistung einfach top!
immer wieder!!!!
 
C

Chris_76

Dabei seit
20.06.2009
Beiträge
31
...
kommunikation war zwar etwas träge!
wenn man was braucht dann am besten tele :)
denn die jungs haben glaube ich jede menge zu tun und für mails wenig zeit :wink:
....
Das habe ich auch festgestellt :roll: . Das erste mal Anfrage gestellt und nach 1woche keine Antwort, gefragt wo das Angebot bliebe danach kam die Antwort. Andere waren hier schneller und haben den Zuschlag bekommen.

Auf Grund der Berichte hier, Anfrage zum abstimmen gestellt und bis heute keine Antwort auf diese Email. Auf ein hinter her rennen wie beim letzten mal hatte ich keine Lust.

Als Unternehmen finde ich es persönlich, egal wie gut er beschrieben wird, als nicht akzeptabel das schriftliche Anfragen nicht oder nur bei nachfassen beantwortet werden.

Gruß Chris

Gruß Chris
 
understatement

understatement

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
660
...
kommunikation war zwar etwas träge!
wenn man was braucht dann am besten tele :)
denn die jungs haben glaube ich jede menge zu tun und für mails wenig zeit :wink:
....
Das habe ich auch festgestellt :roll: . Das erste mal Anfrage gestellt und nach 1woche keine Antwort, gefragt wo das Angebot bliebe danach kam die Antwort. Andere waren hier schneller und haben den Zuschlag bekommen.

Auf Grund der Berichte hier, Anfrage zum abstimmen gestellt und bis heute keine Antwort auf diese Email. Auf ein hinter her rennen wie beim letzten mal hatte ich keine Lust.

Als Unternehmen finde ich es persönlich, egal wie gut er beschrieben wird, als nicht akzeptabel das schriftliche Anfragen nicht oder nur bei nachfassen beantwortet werden.

Gruß Chris

Gruß Chris

Wenn man keine Antwort auf ne e-mail kriegt einfach mal anrufen....das ist doch nicht schwer mal den Hörer in die Hand zu nehmen...Da läßt sich alles auch besser klären,als ewiges hin und her schreiben...

Gruß Silvio!
 
B

Boestier

Guest
Also, ich rufe auch fast immer an !
Mail klappt zwar auch gut, nutzte ich aber nur wenn ich was technisches durchgeben will oder Ternine bestätige. Und bei mir hat es bisher nie länger als einen Tag gedauert bis eine Antwort bekommen habe!
Und eine Abstimmung sollte besser am Telefon besprochen werden, finde ich jedenfalls...

Gruss
 
C

Chris_76

Dabei seit
20.06.2009
Beiträge
31
Hi,

schon richtig das man gewisse Dinge nur am Tel. besprechen kann. Aber die erste Anfrage ging um TEILE. Und wenn ich dort schon nachhacken muss finde ich das für ein Unternehmen nicht akzeptabel. Genau diese Meinung hat sich bestätigt als auf die zweite Anfrage (diesemal abstimmen) auch nicht geantwortet wurde. Hier wäre eine Anwort-email mit dem Hinweis das man dies besser per Telefon bespricht mit Anrufzeitvorschlag professionell gewesen, war aber nicht.

Ein Tuner ist von seinen Kunden abhängig und Email eine gängige Kommunkiationsart. Wer hier nicht reagiert/antwortet bekommt ebend keinen Zuschlag von mir. Ein anderer Tuner hat geantwortet und den Umbau mit Abstimmung gemacht.

Mehr schreibe ich nun nicht, da es um Erfahrungsberichte geht und nicht wie man mit Tunern zu kommunizieren hat.

Gruß Chris
 
bully

bully

Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
179
Ich habe vor zwei Wochen für heute einen Termin bei Klasen per Mail (Antworten kamen am gleichen Tag) vereinbart und es ist wieder alles sehr gut gelaufen. Da ich noch Probleme mit der Schaltung hatte, haben sich die Jungs von Klasen da direkt und ohne Voranmeldung auch drum gekümmert, vielen Dank an den Stephan II für seinen Einsatz! Was mir besonders gut gefällt ist die Zeit, die sich Stephan Klasen nimmt, um den Motor sauber abzustimmen, heute hat er zur Kontrolle einen Prüfstandslauf mit Datalogger durchgeführt und noch einmal die wesentlichen Werte kontrolliert, alles passt einwandfrei und ohne Überschreitungen der Grenzwerte! Selbst bei den Temperaturen läuft die Mühle einwandfrei und ist thermisch gesund, das konnten "Andere" nicht!
 
S

Sven 46

Dabei seit
27.06.2010
Beiträge
22
Letzte Woche war ich bei Stephan und er hat mir meinen Corsa absolut perfekt abgestimmt.Außerdem wurde eine 3 Zoll Komplettanlage incl.Downpipe,Wastegate,470 Düsen und NGK Zündkerzen verbaut.Herausgekommen sind 285,3 PS und 390 NM und das mit Serienlader.Er hat auch nicht das maximum herausgequetscht,sondern alles auf Haltbarkeit ausgelegt.Ich kann nur sagen:super Arbeit und super Service.
 
b.ulmann

b.ulmann

Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
77
Hallo.
Bitte nehmt euch die Zeit und lest bis zum Schluss, ich bin der Meinung solche Sachen gehören genau hier rein. Ich hoffe es wird nicht gelöscht, da ich hier nur die Wahrheit schreiben werde. Es geht hier auch nicht um ihn persönlich, sondern um seine Arbeit!!!
Also, ich fahre seit 9 Jahren einen Astra F GSI, den ich vor 3 Jahren auf C20LET umgebaut habe. Der erste Motor ist mir durch Eigenverschulden kaputt gegangen. Anschließend habe ich mich entschlossen einen neuen aufzubauen. Habe mir dann eine Liste gemacht, was ich gerne verbauen möchte. Diese Teile habe ich zum größten Teil bei Klasen gekauft. Die Lieferung war schnell und problemlos. Dann sollte Klasen die Abstimmung durchführen. Natürlich hat er von mir eine Liste bekommen, was ich alles verbaut habe, mit der Frage ob er damit arbeiten kann, Leistung war mir voll egal, ich wollte es nur gesund und anständig haben. Hier die Liste:

C20LET Motor Astra f
- H-Schaft Pleuel von Klasen Motors.
- Serienübermaßkolben 86,5 (Mahle) von Klasen Motors.
- Ölpumpe vom Z Motor.
- Kolbenbodenkühlung.
- Glyco Haupt- und Pleuellager.
- Verstärkte Hauptlagerschrauben 12.9.
- ARP Pleuelschrauben
- Zylinderkopf KS 400 vorsorglich auf öl- Wasserschaden repariert und um
2,5 Zehntel geplant.
- Doppelte Metall-Zylinderkopfdichtung.
- XE Einlassnockenwelle.
- 470er Einspritzdüsen (die hell blauen).
- Pierburg Benzinpumpe von Klasen Motors.
- Vmax Benzindruckregler
- Bosch Platin Zündkerzen F5DP0R (Klasen).
- K24/26 Turbolader vom Bocki (Turbo Profi.com).
- Ladeluftkühler vom BMW.
- F28 Getriebe mit Diff Sperre, Werksneu vom Hürlemann, im April 09
gekauft.
- Organische Sachs Kupplung von Vmax.
- Zusatzinstrumente: Öl-Temperatur, Abgastemperatur,
Breitbandlambda-Anzeige von der Firma Stack und Ladedruck.
- Serien Hosenrohr und Kat, Bastuck Gruppe A
- 50er Ladeluftverrohrung mit Samco Schläuche.

Ich weiß für so ein Motor ist der LLK und die Auspuffanlage total scheiße, der Kopf ist auch nicht der beste. Aber meine Frage, war ja ob er damit arbeiten kann und er sagte bzw. schrieb per Mail, dass es geht. Also machte ich ein Termin und war letztes Jahr im September (2009) um 9.30 Uhr bei ihm auf dem Prüfstand. Stephan 2 begrüßte mich und sagte mir, dass der Klasen gleich kommt. Nach 20 min. kam der Klasen und wir tranken erst mal Kaffee und redeten. Stephan 2 schnallte den Wagen auf dem Prüfstand und ich baute das Steuergerät aus. Klasen baute dann das STG um, und ich dürfte dann zwei blöde Stunden warten, weil irgend so ein Bankhansel kam.
Okay dafür hatte ich ja Verständnis, irgendwann um kurz nach 12 Uhr fing er an und klagte über Zündaussetzer. Darauf sagte ich ihm, dass wir den E.-Abstand verkürzen müssen, doch er meinte, dass ein Kabel oder der Verteiler oder oder oder defekt seien. Konnte ich mir aber nicht vorstellen, da alles neu war. Ein Freund kam dann noch mit neuen Zündkabeln vorbei, ohne Erfolg. Anschließend hat S. Klasen noch festgestellt, dass der Kat zu war. Er schickte mich dann nach Hause. Zuvor redete er nur noch schlecht über den Wagen, scheiß alte Karren nur Probleme, die Auspuffanlage ist zu klein und der LLK ist scheiße usw. usw. Hab ihm doch extra geschrieben was ich verbaut habe, kann der nicht lesen, oder will er nicht, habe ich mich gefragt. Dabei muss ich sagen, dass mein Astra dezent und gepflegt aussieht. Nix gebastelt, wer mag kann auch gerne Fotos haben.
Also fuhr ich dann nach Hause und baute einen neuen 100 Zeller Rennkat ein und verringerte den E.-Abstand. Danach rannte die Karre wieder. Klasen angerufen und einen neuen Termin vereinbart. Ein paar Tage später habe ich ihm den Wagen dann vorbei gebracht, da ich kein Bock auf warten hatte. Außerdem, wollte ich ihm seine ruhe lassen. Er sagte, der Wagen ist in ein paar Tagen fertig. Okay sagte ich, ruf mich an, wenn ich ihn abholen kann. Tja aber dann kam leider kein Anruf.
Also rief ich ihn an, Wagen ist fertig, aber ich sollte den Wagen nicht höher als 6000 U/min drehen, da sonst der Motor klingelt, die Ventile fangen an zu flattern. WARUM HAT ER NICHT EINFACH DEN LADEDRUCK VERRINGERT?!
Okay, bin dann zu ihm gefahren, vor Ort beichtete er mir dann auch noch, dass irgendwelche Kunden von ihm es ganz toll fanden mein Aufkleber am Seitenschweller von **** zu entfernen. Hat mich innerlich voll abgefuckt, aber es war nun mal geschehen. Anschließend merkte ich im Pedal und an der Lambdaanzeige, dass der Motor viel zu fett lief und die Abgastemperatur über 1050°C hoch ging.
Hab dann im Winter ein 70er Hosenrohr von Lotec, einen RS 2 LLK montiert und die Ventilfeder ausgetauscht, nachgemessen und unterlegt.
Am 05.05.2010 hatte ich dann einen neuen Termin um 10 Uhr, um 10:30 Uhr war der Wagen auf dem Prüfstand verzurrt und das Steuergerät lag bei ihm auf dem Platz. Dann passierte ganz ganz lange nix. Herr S. Klasen musste sich erst mal um sein Westfield oder wie auch immer sein neues gelbes Auto heißt kümmern. Er setzte sich rein und testete die Schroth-Gurte, die Tommy verbaut hatte. Ach so ich fragte ihn auch ob ich nicht den BDR austauschen soll, hatte einige Ersatzteile extra mitgenommen, doch er sagte ich solle den alten drauf lassen. Im Gegenzug erzählte er mir wie scheiße der BDR wäre den ich drin hätte. Komisch aber austauschen sollte ich ihn nicht. Zwischendurch fragte ich ihn wann er denn mal anfange, da kam dann nur ein ich komm gleich. Stephan 2 sagte zu mir nach dem ich keine wirkliche Lust hatte zu warten, dass ich ja nach EDS Motorsport fahren könnte.
Um 14 Uhr fing er dann endlich mal an. Morgens um 10 Uhr hatte ich ihm extra gesagt, das ich den Benzindruck zurück genommen habe. Beim Abstimmen bemerkte er das dann und meckerte er mal wieder rum.
Ein Kumpel von mir war den ganzen Tag mit dabei und hat mich gefragt, ob der Klasen nicht zuhören kann. Na ja, nachdem er dann fertig war fragte er mich dann was für ein scheiß Sprit ich drin hätte, Super Plus von der Jet würde ja gar nicht gehen, da könnte ich ja auch gleich Super von der Esso tanken. Dann kam die Idee den Tank leer zu pumpen, und der Wagen wurde von Stephan 2 vom Prüfstand genommen. Komisch oder, vor allem ließen die mich dann wie ein dummer Junge da stehen, ich denk der Tank muss leer gepumpt werden. Nach 20 min. bin ich ihm dann solange auf den Sack gegangen, bis er sagte was jetzt Sache ist. Er brannte mir dann einen Chip mit ein bisschen mehr Zündung, ich sollte dann aber sofort Super Plus von der Esso drauf tanken. Hab dass dann auch gemacht, aber trotzdem kein Vollgas gegeben. Nach dem der Tank leer war habe ich dann noch mal Super Plus von der Esso vollgetankt und ne Probefahrt auf der Bahn mehrmals gemacht.
Ergebnis der Motor lief zu fett, so fett, dass man es während der Fahrt im Fuß merkt, die Lambda-Anzeige bestätigte es mir. Die Abgastemperatur ging auch mal wieder über 1000°C. Auf dem Prüfstand von einem sehr guten Freund (Dayno Jet Prüfstand), mit Lambda LM 1 extra gemessen, selbes Ergebnis, Motor läuft viel zu fett. Dabei kam aber auch raus, was S. Klasen auch feststellte, dass meine Lambda-Anzeige um 0,05 fetter anzeigt. Bei Lambda ein passt es komischer weise. Ladedruckschwankungen hatte ich dann plötzlich auch noch verstärkt, Wastegate getauscht und die Verrohrung geprüft, kein Fehler. Also, Klasen angerufen und ihm das erzählt, er sagte nur ich solle aufhören auf meine Anzeigen zu schauen.
Dass ist doch mal eine echt professionelle Aussage von einem Tuner oder???
Zwischen durch war ich bei ihm und habe den Datenstand getestet von dem schlechten Sprit, ohne Erfolg.
Das Öl hat auch komischer Weise voll nach Sprit gestunken, und das war gerade mal 2000 km alt.
Jetzt hat ein anderer Tuner, den ich die Tage noch nennen werde den Wagen abgestimmt. Dort wurde der Motor mit dem Klasen stand geprüft, dabei kam heraus, dass der Motor so 100 Prozentig ein Schaden bekommen hätte.

Seitdem hat sich Klasen für alle Zeiten erledigt.

Jetzt läuft der Motor endlich sehr gut und ich kann auch auf die Anzeigen schauen, ohne das irgendetwas wesentliches geändert wurde!! Aber das schildere ich demnächst in einem anderen Therat.
Hab Herr S. Klasen auch noch mal darauf angesprochen, er sagte nur ich hätte ihn noch mal nachbessern lassen sollen, ich hätte ja auch selber an der Karre rumgefummelt, und die Anzeigen lügen bei mir usw. Geld gibt es nicht zurück, und das sei auch sein letztes Wort!

So ein Text zu verfassen ohne auszuflippen ist echt schwer, bei dem Namen Klassen kommt mir mittlerweile die kalte ***** hoch.
 
DD

DD

Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
1.949
Hallo Björn,
ein paar Dinge fehlen in Deiner Aufführung leider, die aus meiner Sicht aber wichtig sind:
-jedes Mal, trotz wiederholtem Hinweis, mit gepunchtem JET-Sprit hier zur Abstimmung erschienen. Mit 100er Sprit hätte es beim ersten Mal schon geklappt, trotz schlechtem LLK und AGA.
-Dir war die Leistung zuwenig und ich habe Verbesserungsvorschläge gemacht, weil rund 300PS mit K26-24 ein Witz sind. Die Teile die Zitat "zum größten Teil" bei mir gekauft wurden, waren genau Kolben, Pleuel, Pierburg und Zündkerzen. Wenn ich bei 300PS den Ladedruck noch(!) weiter herunterdrehen muß, kann man auch gleich mit einem Serien-LET fahren.
-zwischendurch war jemand anderes am Auto und hat nach Deiner viel zu fett anzeigenden AEM-Lambdaanzeige den Spritdruck von 4.5bar auf 3.6bar runtergedreht, dadurch lief der Motor laut meiner Anzeige beim letzten Termin mit Lambda 0.9 unter Vollast (da war ein richtiger Experte dran, das Klingeln konnte man gar nicht überhören).
-jedesmal wurde die Hardwarekonfiguration geändert, ich habe insgesamt die 3-fache Arbeit gehabt, aber nie irgendwas extra berechnet, obwohl es nicht an mir lag, daß das Auto nie richtig lief.
-irgendwann hatte auch ich keine Lust mehr, das hast Du schon richtig bemerkt. Es recht, wenn zwischendurch noch jemand anderes versucht zu verschlimmbessern und dadurch noch mehr Arbeit verursacht und wieder JET-Plörre im Tank ist, obwohl da jedesmal drauf hingewiesen wurde.

Ich denke damit ist alles gesagt. Es tut mir leid, daß es nicht wie gewünscht geklappt hat, aber auch ich kann nur das an Leistung herausholen, was die Hardware hergibt.

Gruß, Stephan
 
c25let-vectra

c25let-vectra

Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
116
Hallo zusammen,

nach langer fahrt wieder zurück von stephan und stephan :).
ftt, riden und ich haben eine recht lange anreise aus dem berliner raum. nachts um drei los und pünktlich um acht bei stephan. er war bereits sehr früh da und hatte noch ein kundenauto fertig zu machen. das war auch gut so, wir mussten uns erstmal von der fahrt erholen :). haben ja kurzfristig (zwei wochen vorher) noch einen termin vereinbart und er wusste, es wird ne menge arbeit an meinem hobel sein. danke nochmal dafür stephan!

wir hatten den ganzen tag mitgebracht und der wurde auch gebraucht. stephan laß sich in mein stg ein, da es auch für ihn (stephan korrigiere mich wenn ich falsch liege) das erst mal war :).
er hat sich sehr schnell eingelesen und losgelegt. vor uns war noch ein kunde dran, was auch so richtig war, da wir eigentlich hätten später da sein sollen. also um 10 uhr stand mein mobil auf der rolle und stephan legte los. ich habe im vorfeld noch wie von ihm gewünscht stereo kopfhörerkabel mit passenden klinkerstecker für meine beiden klopfsensoren verbaut damit er auch was hört :).
leider gab es mit den teilen probleme, die stephan sofort mit dem lötkolben beseitigte.....und auf ging es.

zwischendurch mal kurze pause, da auch andere kunden noch fragen hatten oder ihre autos abgeholt haben....alles mehr als voll okay, man ist ja nicht alleine auf der welt und stephan hat auch noch andere verpflichtungen, zudem haben wir die zeit mitgebracht und eingeplant, denn so ist das in jeder andere firma auch! aber dann sofort wieder an mein auto.....weitere läufe, alle kennfelder super abgefahren und das spitzenmäßig. sprit, zündung, alles super eingestellt.
auch probleme die sich beim arbeiten ergaben haben wir sofort gelöst.
auto mal abkühlen lassen...fachgespräche....weiter. stephan stellte meine spritdruckregler sauber neu ein, da die dies nötig war. ein defekter ld schlauch wurde gewechselt und weiter gings......zwischendurch fachliches und weiter. immer kam das fragen von ihm, wie wir was haben wollten, was er da empfehlen würde und was am besten ist oder das "problem", wobei wir keine probleme hatten im übertregenen sinn, lediglich keine baufehler meinerseits die er sofort behoben hat!

ich hab alles so bekommen, wie ich es mir gewünscht habe. stephan hätte, und ich/wir wenn ich ich ehrlich sind, mehr haben können aber die spritpumpe war am ende. er stellte alles super ein und auch das gab er uns mit auf den weg (größere pumpe), sowie handhabungshinweise usw. alles tip top!

mein auto war um 16:30 uhr etwa fertig. stephan hat sich lange und sehr gewissenhaft mit meiner abstimmung beschäftigt, so wie er es auch bei den vier anderen fahrzeugen unserer truppe gemacht hat. ich sags mal so, SO WIE IMMER!!!!!!
wir haben auch 100 oktan ultimate getankt, und jetzt fahre ich 102er weils ja nix anderes mehr gibt :)

das preis- /leistungsverhältnis stimmt zu 100%, und es kommt softwaretechnisch und somit logischerweise firmentechnisch mir persönlich nix anderes mehr in die tüte auch wenn der weg weit ist....das steht fest!!! sorgfalt, beratung und ergebnis werden bei klasen motors groß geschrieben.

ich kan mich meinem vorredner somit NICHT anschließen.

danke an stephan und stephan + den rest des gesamten klasen teams für die tolle arbeit, die netten gespräche und das coole klima bei euch! kann ich nur jedem wärmstens empfehlen

ich/wir komm wieder keine frage.....

grüße aus potsdam
andi[highlight=red]
 
B

Boestier

Guest
Ich hatte heute auch einen Termin bei Stephan Klasen...
So, bin gerade wieder zu Hause.
Wollte eigentlich nur um 8 Uhr morgens das Auto tauschen und wieder weg !!!
Das scheint bei Tommy und den beiden Stephans´s nicht möglich zu sein..... Das meinne ich aber im positiven Sinne. Es muss erstmal Small Talk gehalten werden. Ihr kennt das ja, Kaffe und Autospinner unter sich. Das ist auch ganz gut so und macht mir immer riesen Spass.
Stephan 2 hat mit auch noch mein neuen Asupuff gezeigt, der da schon lag. Durchgängig in 3", auch in den Dämpfern. Die Verarbeitung der Abgasanlage ist mehr als klasse ich würde sagen eben Klasen ! Die Klappensteuerung sieht einfach spitzenmäßig aus. Jeweils eine Klappe vor jedem Endtopf. Die Schweißnähte würde ich sagen, sind von einem Schweißroboter gemacht worden. Sowas ebenmäßiges beim Schweißen kann normal kein Menschen. Der Auspuff ist nicht aus Trompetenblech sondern richtig massiv...... Alles in Allem TOP ! Habe natürlich auch schonmal einen kleinen Blick auf meine anderen Teile anderen Teile geworfen. Sieht alles extrem gut aus.
So, nun sind die Jungs wohl dabei dass Auto zu zerlegen.

Da Laden, das muss man ansich immer wieder betonen, ist einfach klasse.

In dem Sinne, macht weiter so !!!
Und macht vor allem an meinem Auto weiter so.. :lol:
Bis nächste Woche dann

Gruss
Sven
 
B

Boestier

Guest
:shock:
Habe ne gelbe Karte bekommen aber in der begründung ist nichts zu sehen.
Ich akzeptiere dass aber würde gerne wissen warum
Wäre toll wenn du mir das begründen kannst, Mod
Danke Dir

Gruss
 
Peet

Peet

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.015
Was meistens nicht beachtet wird...


[*]Dieser Bereich ist ausdrücklich nicht nur für positive, sondern auch für negative Erfahrungen gedacht. Bei negativen sollten aber die hier aufgeführten Punkte strikt eingehalten werden!!!

[*]Was hier gar nicht aktzeptiert wird, sind Berichte über Dritte. D.h. mein Kumpel hat da und dort, ich habe gehört, ... . Egal wie gut ihr den Kumpel kennt, derartige Postings werden hier nicht akzeptiert.

[*]In diesem Bereich sind keine Meinungen zugelassen. d.h. Postings mit Meinungsäußerungen werden gelöscht.

[*]Das gleiche gilt für BlubberPostings, sprich SPAM.
[/list]



4. Wann wird hier gepostet
  1. Erst wenn direkt mit der Firma keine Lösung mehr zu finden ist, die Probleme so groß sind das es gar nicht mehr anders geht, es kein anderen Ausweg wie Telefon, Mail, Fax, direkter Besuch mehr gibt, DANN kann hier gepostet werden.
  2. Beschwerden über Firmen, der man nicht mal die Chance einer Nachbesserung, Rückvergütung, Wandlung, eingeräumt hat, werden nicht aktzeptiert und rausgenommen.
  3. Am besten wäre es, wenn nach Abschluss einer Transaktion der Erfahrungsbericht erstellt wird.
  4. Threads die nur dazu dienen auf eine Firma Druck auszuüben, werden ebenfalls nicht akzeptiert.


Im Härtefall können Postings auch zum Ausschluß aus dem Forum führen, d.h. ständig auffallende Spammer, wenn es sich rausstellt., dass man mit absicht falsche Angaben gemacht hat oder Verbreitung von Unwahrheiten, usw.

Bitte lest vor jedem Posting in diesem Bereich die obigen Punkte durch und schaut, ob ihr regelkonform postet. Es ist sicher nicht einfach, aber nur zu eurem Besten, denn keiner hat was davon, wenn wegen einer Abmahnung das Forum dicht gemacht werden muss! Natürlich können wir nicht alles in Regeln fassen, deswegen benutz euren gesundern Mennschenverstand beim posten und denkt über euer Posting vll. doch noch das ein oder andere Mal nach.
 
B

Boestier

Guest
Bin mir nicht bewußt, sowas getan zu haben.
Aber das kann mir der Mod beantworten.
 
h/opc

h/opc

Dabei seit
26.11.2008
Beiträge
93
Re: mal wieder bei Klasen

Gestern war ich mal wieder bei Stephan,

Vorgeschichte : Ich war bei Opel zum Service ! Die machen ein Software-Update auf meinem STG und "Bums" fahre ich wieder mit Seriensoftware.
So ein Sch...... !!!!! :cry:

Letze Woche rief ich Stephan und wollte ein Termin haben. Ansich ist er ja bis weit in den Mai voll aber wie immer hat Stephan mich für gestern mit reingeschoben. Und er hatte Gestern wirklich keine Zeit. Ich schlug um 9 Uhr auf. Da stand schon ein Meriva OPC auf der Rolle. Dann kam ein Astra OPC und ich war auch da ! Trotzdem hat Stephan es geschafft alle zufrieden zu stellen und das an einem Samstag ! :shock:

Ich bat Stefan, mir nicht wieder meinen letzten Datenstand zu flashen,sondern meine Software auf das neue Update von Opel zu setzen damit ich nicht wieder den Datenstand vom letzten Jahr fahre.
Natürlich ist Stephan meinem Wunsch nachgekommen und das, obwohl er nun wirklich keine Zeit hatte. Als wir dann fertig waren , sagte ich zu Stephan mach mir mal die Rechnung fertig !!! Das sagt er doch glatt, wofür ?
Ich sagte, Stephan, schreib mir eine Rechnung für deine Arbeit !!! Er weigerte sich!!! Und ich musste doch glatt , ohne einen Cent zu zahlen, wieder losfahren :idea: . Aber Mr. Stephan 2, hat mich doch glatt noch ein Tip gegeben wie ich mich erkenntlich zeigen kann. Danke dafür !! :respekt:

Ich kann nur immer wieder sagen, Ihr Jungs von Klasen-Motors seit der Kracher ! Auch der Small-Talk macht mir immer wieder riesen Spass !
Leute macht weiter so ! Kann Wunder dass Ihr so ausgelastet seit. Klasse Arbeit und klasse Service macht sich eben bezahlt !!! :bravo:

Macht weiter so !!
Toller Laden , tolles Team :!: :!: :!:
Sowas kann bei meinem Insignia OPC auch passieren das Opel bei einem Update Mist macht.
Gut das ich das IPF von EDS habe da spiele ich mir die Software wieder auf und habe 1000km Fahrt gespart :p .

LG
h/opc :wink:
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Sowas kann bei meinem Insignia OPC auch passieren das Opel bei einem Update Mist macht.
Gut das ich das IPF von EDS habe da spiele ich mir die Software wieder auf und habe 1000km Fahrt gespart Razz .

LG
h/opc



Boah, und gleich der nächste...ihr geht mir langsam echt auf den Sack :!:
Könnt ihr diese verdammte Regel nicht mal lesen UND einhalten?

JA, ich weiß, dass dieser (also mein) Post hier genauso "überflüssig" ist und auch wenn ich dafür etz ne gelbe Karte bekomme... Ich hab grad echt nen Hals und musste etz einfach mal sein!!

Und nochmal EXTRA für dich :!: :!: :!:

In diesem Bereich sind keine Meinungen zugelassen. d.h. Postings mit Meinungsäußerungen werden gelöscht.
 
h/opc

h/opc

Dabei seit
26.11.2008
Beiträge
93
Sorry,
bin direkt über einen Link zu dem Bericht gekommen und habe geantwortet.
Wußte gar nicht das es sich hier nur um Erfahrungsberichte handelt.
War keine Absicht.

Lg
h/opc
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
Sollte ich in diesem Thread so langsam auch die gelbe Kelle rausholen?!?
 
24-7

24-7

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
1.159
Hab in der letzten Zeit ein paar mal bei Fa.Klasen angerufen und auch Teile bestellt.

War telefonisch gut zu erreichen und bestellt wurde dann über die Homepage.

Lieferung war auch immer innerhalb ein paar Tagen vor Ort.

Habe dann meine Motordaten durchgegeben und ein Vorabsoftware zum einfahren bekommen.
Als ich dazu noch eine Frage hatte, hab ich mir gedacht, schreibste direkt ne Mail dann haste am Montag direkt ne Antwort, da es Samstag 19Uhr war.
Dann war ich allerdings sehr überrascht als ich ein paar Mintuen später schon meine Antwort bekam!!

Software selbst läuft zur Zeit auch tadellos.

Fazit: Ich bin zufrieden und gespannt auf meinen Termin auf der Rolle.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Onemanshow Klasen Motors Erfahrungsbereich 0
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen