E10 im turbo fahren??

Diskutiere E10 im turbo fahren?? im Z20LET | LEH | LEL | LER | NET Forum im Bereich Technik; Ist die Frage ob die paar Liter etwas ausmachen. Wenn dann wahrscheinlich nur bei den Dieselhochdruckpumpen bzw. den Injektoren. Es sind aber...
Tcop

Tcop

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Ort
RLP
Ist die Frage ob die paar Liter etwas ausmachen. Wenn dann wahrscheinlich nur bei den Dieselhochdruckpumpen bzw. den Injektoren.

Es sind aber keine 20.000 Liter sondern nur ca. 5000 Liter. Die haben meist vier Kammern. Wären bei zehn Litern aber auch nur 0,2%
 
Tcop

Tcop

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Ort
RLP
Ist die Frage ob die paar Liter etwas ausmachen. Wenn dann wahrscheinlich nur bei den Dieselhochdruckpumpen bzw. den Injektoren.

Es sind aber keine 20.000 Liter sondern nur ca. 5000 Liter. Die haben meist vier Kammern. Wären bei zehn Litern aber auch nur 0,2%
 
R

robert.schneller

Dabei seit
02.04.2008
Beiträge
1.079
Punkte Reaktionen
0
Nein das bissl macht den Diesel Hochdruckpumpen nichts aus.die schmierfähigkeiten des Diesels bleiben bei dem kleinen Anteil Benzin dennoch bestehen.
 
Pelopas

Pelopas

Dabei seit
01.11.2005
Beiträge
500
Punkte Reaktionen
5
Ort
Hamm
Habe vor kurzem auch mit einem Tankwagenfahrer gesprochen. Der meinte, dass in seinem Tank einmal Super+ und ein anderes mal wieder Diesel oder Biodiesel gefahren wird. Das alles ohne den Tank oder die Füll-oder Entleereinrichtung zu reinigen.

Halte diese Verfahrensweise für äußerst bedenklich. Reste von wenigen Litern werden wohl immer im Tank verbleiben......

Vielleicht kann Pelopas etwas dazu sagen ?

Das Stimmt , ist bei uns auch so. Man muss nur die Mindestabgabemenge beachten. Jeder Tankwagen hat im amaturenschrank die beschreibung der Pump und Messanlage. Unter anderem steht da auch die mindestabgabemenge bei Produktwechsel.

Lediglich unsere kleinen 7,5ton. die Baustellen mit diesel beliefern und zwischen durch enge kleine haushalte mit Heizöl beliefern werden gespült.

Das geschieht recht einfach. Z.b. Wenn ich nun Heizöl gefahren habe, fahre ich an unseren hauseigenen Heizöllagertank und lasse die Restmenge ab.Ist die Restmenge abgelassen, lade ich das Fahrzeug mit diesel.Ist es mit diesel aus dem Haus eigenen Lagertank befüllt, lasse ich ca 100L wierder ab, allerdings in den Heizöllagertank. Dann ist rechnerisch das Abgabesystem ( Pumpe,Gasmessverhüter, und Schlauchtrommel ) gespült, und es kommt dann auch nur Diesel raus.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Nun gibts ja E10 schon paar Jahre länger aufm Markt, ist das jemand von euch mal in einem Z20lex Motor gefahren? Es soll ja auch 97 oktan haben, und somit fährt sichs im Turbo ja vielleicht sogar besser als Super 95?
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
581
Punkte Reaktionen
7
Ort
Alsace, Bas Rhin
Genormt ist ja E10 mit 95 ROZ. Kann natürlich sein dass es vereinzelt höher liegt, aber ich würde mich da nicht drauf verlassen, für die Raffinerie ETBE wegzulassen bzw. weniger reinzukippen ist schon lukrativ.

Es macht imo keinen Sinn weder E5 noch E10 im Turbo zu fahren.
98+ und wenn Ethahnolanteil, dann richtig, E40+ bis E85 mit bisschen Umbauten, nicht umsonst laufen viele Tuningkarren in US auf E85.

E5 statt E10 zu fahren macht dennoch überhaupt keinen Sinn, aber manche haben ja Stammtischweißheit gefressen und sagen, E10 ist scheiße blabla, davon verreckt der Motor usw.
Also wenn du eher E5 im Turbo fährst (warum auch immer) kannst natürlich zum E10 greifen.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Ich fahre nen aktuell einen Serien LER im Astra und habe mit Super+ 1:1 denselben Verbrauch wie mit Super (ist ja auch mit Super angegeben). Daher habe ich überlegt es einfach mal zu testen, nicht weil ichs jetzt immer tanken will, sondern weil ich mal schauen will ob man überhaupt nen Unterschied spürt beim Turbomotor. Eigentlich wollte ich das ganze auch mit Opcom mal loggen ob man da unterschiede sieht, jedoch kam ich da bis jetzt noch nicht ins Steuergerät
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
581
Punkte Reaktionen
7
Ort
Alsace, Bas Rhin
Ach so. Na ja, mach halt. Es wird keinerlei Unterschied feststellbar sein.
Auf jeden Fall würde ich persönlich kein E5 tanken, macht keinen Sinn, E10 oder eben SuperPlus.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Wollte nur mal ein Update geben, hab aktuell E10 im Tank, Motor läuft ganz normal, hat jedoch dieselbe Gedenksekunde beim Gasgeben wie mit Super 95 (Super+ hat er das nicht). Abgelesen per Pepas Modul aus dem Steuergerät habe ich dass er mit E10 -7 Grad Zündung zieht bei Volllast. Sprich besser als Super 95, denn da hatte ich -10 mit Aral Super. Mit Super+ zieht er nichts. Werde auf jeden Fall weiter E10 tanken außer wenn Super+ mal günstig ist
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.604
Punkte Reaktionen
23
Ort
Leipzig
Ernsthaft? Ich würde nie im Leben Sprit tanken, wo es nur klopfen ist und Zündung gezogen wird. Das war selbst im Z18XER und E10 so.

Man kann natürlich so lange fahren, bis gar nichts mehr klopft, weil der Motor im Eimer ist.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Verstehendes Lesen ist nicht so die Stärke oder? Wo habe ich denn geschrieben dass es gut ist? Habe lediglich geschrieben dass er unter Volllast weniger Zündung zieht als mit normalem Super (den mit Sicherheit hunderte Leute tanken und Vollgas fahren). Da ich sowieso in der Woche nur 130 Autobahn fahre und auch beim Beschleunigen nie in die Klopfregelung reinfahre ist es doch völlig Wumpe was da drin ist.
Bei Volllast natürlich dann nur Super+
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
94
Ort
Raum Magdeburg/Leipzig
Da würde ich nur super+ tanken ... egal ob man wahrscheinlich keine vollast fährt
Aber jeder wie er denkt
Klar reicht es vllt aus... aber vllt auch nicht
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Warum sollte es denn nicht ausreichen? Der Motor klopft ja an sich nicht, er regelt nur die Zündung etwas zurück. Liegt sicher auch daran dass ich vorher Super+ gefahren bin und er sich somit darauf eingestellt hatte... Komischerweise steht in anderen Foren dass die Motoren auch mit Super 95 nicht klopfen, nichtmal der LEH, daher versteh ich nicht warum hier auf einmal alles so schlimm dargestellt wird.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.098
Punkte Reaktionen
229
Ort
Schweinfurt
Das er die Zündung zieht macht er nicht aus Spaß sondern weil er klopfen erkannt hat. Mit super + fährt er mit sicherheitsreserven, die du wegnimmst wenn du 95 oktan tankst.auf Dauer ist das nie gut, jedes klopfereignis geht klar aufs Material,irgendwann wird sich zuerst mal die kopfdichtung melden...
Ne ganze tank Füllung ohne vollast, wer praktiziert denn schon sowas? Bei mir gibt's immer volles rohr, kaum mal ne tank Füllung unter 14 l...
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
Hab auf meiner täglichen Strecke keine Möglichkeit Volllast zu fahren. Sprich weder die Strecke an sich, noch der Verkehr gibt es her. Jeder Depp mit seinem 2.0 TDI Misthaufen denkt ja mittlerweile dass er auf die Linke Spur gehört nur weil er nach 5 Minuten Vollgas mal 180 erreicht hat

Aber dann warte ich mal auf meinen Motorschaden... Genau wie die ganzen 2l Turbos bei Spritmonitor die teilweise 300tkm mit super 95 fahren
 
Zuletzt bearbeitet:
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
581
Punkte Reaktionen
7
Ort
Alsace, Bas Rhin
Es gab doch im Netz einige Videos und Tests, nach diesen war E10 tatsachlich bei ca. 97 Oktan, je nach Tanke natürlich, auf die Schnelle finde ich jetzt es nicht - da kannst du lange warten.

Schade dass man E85 in DEU gekillt hat, das Zeug hat ja Potenzial ohne Ende :(
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.604
Punkte Reaktionen
23
Ort
Leipzig
Beim Kumpel hat er auch in Teillast klopfen erkannt. Mit Vollgas hatte das nichts zu tun.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
13
Ort
Thüringen
@Steel In Ranis in Thüringen gibt es sogar noch eine Gulf Tankstelle wo es E85 gibt, hab ich mal zufällig gesehen als ich daran vorbeigefahren bin.

@Schraxx Dann hat dein Kumpel keine Seriensoftware oder was weiß ich, ich hab jedenfalls bis 80% Gaspedalstellung weder mit Super 95, noch mit E10 Regelungen seitens der Klopferkennung. Aber wie gesagt, ich denke es kommt auch darauf an was vorher getankt wurde.
 
F

Frazer

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
9
Ort
Kassel
Ach so. Na ja, mach halt. Es wird keinerlei Unterschied feststellbar sein.
Auf jeden Fall würde ich persönlich kein E5 tanken, macht keinen Sinn, E10 oder eben SuperPlus.
Superplus ist auch E5, hat nur eben 98 Oktan.
Zur Zündung: Der LEH nimmt auch mit Seriensoftware mit Aral 98 und durchlatschen stellenweise Zündung raus. Ist also extrem penibel der Klopfsensor- Würde das nicht überbewerten, solange der nicht ewig am Maximun von -12 (oder -15°?) rumtackert. Beim normalen Fahren hätte ich keine Bauchschmerzen mit E10 und sehe keinen Grund in der Stadt oder beim Cruisen über Land Ultimate zu verfeuern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

E10 im turbo fahren??

E10 im turbo fahren?? - Ähnliche Themen

Chiptung Diesel Bi Turbo: Nur rein Interesse halber. Hat jmd sowas angeboten?!
Vectra A Turbo Rückleuchte: Hallo, suche für den Vectra a Turbo linke Rückleuchte. Versand wäre in die Schweiz.
K16 Turbo upgrade: Moin. Wollte mal einen Trade erschaffen,was man aus dem Orginal Lader alles machen kann,oder wer einem was baut. Ich zb warte noch auf einen zum...
Opel vectra a turbo,ax,2000 4x4: Tach leute ich suche ein vectra a ax turbo, vectra a ax 2000 oder ein vectra a ax 4x4 Wer was hat einfach melden mit bilder bzw preis Vorstellung...
Hat jemand Erfahrung mit dem Dbilas EFR 6258 Turbokit: Moin, Hat schon mal jemand das EFR 6258 Turbokit von Dbilas Verbaut? Wenn ja wie lief das mit der eintragung ab geht dabei haupsächlich In...
Oben