E10 im turbo fahren??

  • Autor des Themas asbach669
  • Erstellungsdatum
A

AMATEUR21

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
230
Ich bin auch der Meinung, dass der Sprit von freien Tankstellen nicht schlechter ist als der von Markentankstellen.
Das sehe ich völlig anders!Zu den "Verbrauchsvorteilen" von Schell usw kann ich nichts sagen.Was mir aber auffällt ist das wenn ein Auto mit einem durchgebrannten Einlas oder Ausslasventil eingeschleppt wird,wurde dieses Auto fast immer bei einer freien Tankstelle oder "Noname"(möchte hier keine Namen reinschreiben) betankt.Der Brennraum war dann immer voll mit Ablagerungen.Daraus schlußfolgere ich das die Markenhersteller bessere Additive zur Reinigungswirkung einsetzen.
 
www.corsafan.de

www.corsafan.de

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
582
Ich weiss gar nicht mehr, wer das sagte, aber:

"Der Deutsche macht sich mehr Gedanken um den Sprit, den sein Auto bekommt, als um das Essen, welches auf seinen Teller gelangt."

:twisted:

Damit zurück zum Thema.
 
Pelopas

Pelopas

Dabei seit
01.11.2005
Beiträge
500
Ich bin Tankwagenfahrer.... In der Raffenerie ist alles Gleich. Beim beladen des Tankwagens in der Raffenerie, werden je nach Kunde ( Aral,JET, ESSO usw. ) die Additive bei gemischt. An jedem Ladearm ist ein anschluss mit allen additiven. Je nachdem was geladen wird, wird auch das dementsprechende Additiv dazu gemischt. Ganz Ehrlich wisst ihr alle gar nicht was ihr da fahrt.....

Benzin91 gibt es nicht mehr, auch wenn es dran steht, da haben wir Tankwagen die anweisung Super95 einzufüllen. Einige Tankstellen haben auch schon kein Super95 mehr, das ist dann Super98, in diesem Falle ist dann Super+98 schon Super+100 oder 102. Und diese Premiumbenzine sind und bleiben 102-103Okt. Treibstoffe.

E10 soll demnächst in die Super95 Tanks gefüllt werden. Da läuft bald ne Umstellung an, zu der Wir Tankwagenfahrer auch schon gechult wurden. Hat auch was bei uns was damit zu tun, das die Computerkennungen auf dem alten Standart bleiben, und wir nun nur nach Tank und Lieferscheinnummern schauen sollen.
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Ein halber liter Mehr- oder Minderverbrauch halte ich den Gasfuss für wahrscheinlicher wie den Sprit an sich. Weil unsere Messung laut Zapfsäule und Kilometerzähler sind sowas von fehlerhaft das dieses Ergebniss garnicht statistisch verwertbar ist. Ausser man fährt 10000km mit jeweils dem Sprit, dann könnte man eine Tendenz feststellen. Aber dann liegt es immer noch mehr am Fahrer wie Kraftstoff selber.
 
Gromo_seiner

Gromo_seiner

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
455
Ich bin Tankwagenfahrer.... In der Raffenerie ist alles Gleich. Beim beladen des Tankwagens in der Raffenerie, werden je nach Kunde ( Aral,JET, ESSO usw. ) die Additive bei gemischt. An jedem Ladearm ist ein anschluss mit allen additiven. Je nachdem was geladen wird, wird auch das dementsprechende Additiv dazu gemischt. Ganz Ehrlich wisst ihr alle gar nicht was ihr da fahrt.....

Benzin91 gibt es nicht mehr, auch wenn es dran steht, da haben wir Tankwagen die anweisung Super95 einzufüllen. Einige Tankstellen haben auch schon kein Super95 mehr, das ist dann Super98, in diesem Falle ist dann Super+98 schon Super+100 oder 102. Und diese Premiumbenzine sind und bleiben 102-103Okt. Treibstoffe.

E10 soll demnächst in die Super95 Tanks gefüllt werden. Da läuft bald ne Umstellung an, zu der Wir Tankwagenfahrer auch schon gechult wurden. Hat auch was bei uns was damit zu tun, das die Computerkennungen auf dem alten Standart bleiben, und wir nun nur nach Tank und Lieferscheinnummern schauen sollen.
Demnach soll jetzt z.B. Aral 102oct die gleiche Brühe sein wie Shell Vpower100?
 
c20let4ever

c20let4ever

Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
571
Vom Oktanzahl kann sein aber von den Additiven her nicht
 
nrwturbocali

nrwturbocali

Dabei seit
04.06.2006
Beiträge
303
Das einzige was ich mal gehört habe ist, das die markentankstellen den oberen Sprit aus den Silos bekommen und die offenen tankstellen die Sprit aus dem unteren Bereich des Silos
 
Icenight

Icenight

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
169
Sehr intressant und teilweise lustig
Ich tanke meistens bei ner freien und hatte noch nie probleme oder unterschiede im verbrauch feststellen können.

Wenn ich mal premium tanken will oder muss such ich mir ne aral oder shellbdie noch normales super plus haben, weil meistens haben die tankstellen kein extra lagertank für 100 okt sprit, somit bezahlt man für 98 okt und bekommt 100 okt :)
Gruss
 
A

Andy66s

Dabei seit
25.03.2007
Beiträge
161
Ich tanke 98 okt. und da merke ich einen deutlichen Unterschied zu 95.
ich merke nur das die kiste nicht richtig zieht wenn ich bei AGIP war , alle anderen machen keinen Unterschied, warum auch immer.
Übrigens gibt es diverse Länder die schon seit langem mit E10 fahren.

Gruß andys
 
dafarbige

dafarbige

Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
281
Ich tanke 98 okt. und da merke ich einen deutlichen Unterschied zu 95.
ich merke nur das die kiste nicht richtig zieht wenn ich bei AGIP war , alle anderen machen keinen Unterschied, warum auch immer.
Übrigens gibt es diverse Länder die schon seit langem mit E10 fahren.

Gruß andys
Klar gibt es da einen deutlichen Unterschied, sind ja auch 3 okt. mehr.
Wenn dein Auto auf Super+ abgestimmt ist, läuft er mit Super
natürlich schlechter und zieht nicht richtig durch.
Da sind wir wieder bei Äpfel und Birnen... :roll:
Die Diskussion handelt auch über den Vergleich von Super+ der verschiedenen Tankstellen.

Aber das eigentliche Thema ist ja E10 und Turbo... :D
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Ich glaube du hast ihn falsch verstanden, er meint er merk keinen unter schied bei super + egal wo er tankt ausser bei Agip.
 
dafarbige

dafarbige

Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
281
Das kann gut möglich sein dass ich ihn dann falsch verstanden hab. :oops:
Ich bin einfach mal davon ausgegangen, was er geschrieben hat und im ersten Satz steht ja, das er immer 98okt. tankt und einen deutlichen unterschied zu 95okt. merkt.
Aber ist ja auch egal, zurück zum Thema... :wink:
 
Fireburner2k

Fireburner2k

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.725
Bei uns an der Tanke im Ort gibt es ab Heute auch nur noch E10...
Ich bin zur nächsten Tanke gefahren, aber dürfte ich die Brühe in den CLET und CXE kippen? Macht denen das nichts aus?
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
hau rein, was soll passieren? Alles Panikmachen mehr nicht, wirst nichts feststellen.
 
LifeRacer

LifeRacer

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.210
höchstens mal nachm Kraftstofffilter schauen nach paar Tanks, aber viel sollte nicht passieren.
 
Tcop

Tcop

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
54
Habe vor kurzem auch mit einem Tankwagenfahrer gesprochen. Der meinte, dass in seinem Tank einmal Super+ und ein anderes mal wieder Diesel oder Biodiesel gefahren wird. Das alles ohne den Tank oder die Füll-oder Entleereinrichtung zu reinigen.

Halte diese Verfahrensweise für äußerst bedenklich. Reste von wenigen Litern werden wohl immer im Tank verbleiben......

Vielleicht kann Pelopas etwas dazu sagen ?
 
Asc72

Asc72

Dabei seit
25.07.2007
Beiträge
870
Habe vor kurzem auch mit einem Tankwagenfahrer gesprochen. Der meinte, dass in seinem Tank einmal Super+ und ein anderes mal wieder Diesel oder Biodiesel gefahren wird. Das alles ohne den Tank oder die Füll-oder Entleereinrichtung zu reinigen.
Halte ich für wahrscheinlich, aber ob z.B. 10L Diesel auf 20.000L Super+ großartig was verschlechtern weiß ich nicht...
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge