Opel V6 Turbo in die „alten“ Kisten, Astra F, Calibra, Vectra A

Bullpac

Bullpac

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
164
@Skylibra, super danke für dein einschalten!!! Jetzt sollte ich bestens aufgeklärt sein und vernünftige Voraussetzungen haben. Nach dem Saab-Block habe ich auch schon länger gesucht, allerdings würde ich auf selbstgebaute Krümmer zurückgreifen oder halt etwas wo man beide Zylinderbänke nutzen kann. Das mit den Pleuelstangen ist auch extrem gut zu wissen.
Und 550ps sollten reichen, da muss man erstmal hin kommen :)

Grüße
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
mit genügend geld ist einen Eintragung kein Problem, nur sind dann mal eben 20000e fällig für solche Umbauten. Da wird der Kärn tagelang über die Nordschleife gejuckelt. bremsen Reifen Sprit zahlt man dann selber. Da ist das Abgasgutachten von 2000e ein Schnapper.
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Muß man beim V6 nicht die Kurbelwelle neu wuchten lassen wenn man Kolben und Pleuel ändert? Stahlpleuel sind ja meist leichter wie die Serienpleuel.

Soweit ich weiß spiel ja das Gewicht von Kolben und Pleuel beim Kurbelwellen wuchten von V Motoren eine wichtige Rolle. Da werden ja extra die Meistergewichte angefertigt.
 
Skylibra

Skylibra

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
196
Muß man beim V6 nicht die Kurbelwelle neu wuchten lassen wenn man Kolben und Pleuel ändert? Stahlpleuel sind ja meist leichter wie die Serienpleuel.

Soweit ich weiß spiel ja das Gewicht von Kolben und Pleuel beim Kurbelwellen wuchten von V Motoren eine wichtige Rolle. Da werden ja extra die Meistergewichte angefertigt.
Umso mehr Drehzahl der Motor macht, desto größer spielt es auch ne Rolle. Aber wer macht schon beim V6 mehr Drehzahl als 7500-8000 U/min !?

Gruß Daniel
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge