100 Km/h- 200 Km/h 6. Gang

  • Autor des Themas MartinFry
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MartinFry

Dabei seit
27.02.2021
BeitrÀge
175
Hey gute Idee mit dem AMG, hab mir gleichen einen bestellt 👍
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
BeitrÀge
1.359
Der ist mit Sicherheit vieles aber in meinen Augen weder fĂŒr den Alltag noch gar als Familywagen geeignet.
Ich sag nur Verbrauch,Wartung,Versicherung,Steuern,Verschleißteilpreise usw..
AMG kannste fahren wenn du zuviel Geld hast,keine Family,oder ein Spassauto mit Kofferraum und Komfor suchst.
Meine Meinung..
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
BeitrÀge
605
Also ist es mit dem nötigen Kleingeld ja doch ein Alltagsauto ... đŸ€·â€â™‚ïž
Ganz ehrlich.. hĂ€tte ich die Kohle, wĂŒrde bei mir auch n E63 oder Rs6 vor der TĂŒr stehen

Sind mega geile Autos
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: 16VplusX
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
BeitrÀge
1.359
Wenn das Geld dick auf dem Tisch liegt,Umwelt,Verbrauch,Wartung usw. Nebensache
sind ja doch kann man so sagen,haste Recht.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: 16VplusX und Alex95
T

tommy16v

Dabei seit
29.05.2012
BeitrÀge
311
Der Junge erinnert mich an meine wilden Jahre wo ich mich auch vor den Kindergarten stellte und gebrĂŒllt habe: schickt mir eueren StĂ€rksten raus... man wenn ich mir einen AMG leiten könnte dann wĂŒrde ich das geniessen und nicht so auf die Kacke hauen, und mich in einem Opel Forum rumtreiben, aber anscheinende fehlt oberhalb der Beine etwas!
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
BeitrÀge
2.233
Der Junge erinnert mich an meine wilden Jahre wo ich mich auch vor den Kindergarten stellte und gebrĂŒllt habe: schickt mir eueren StĂ€rksten raus... man wenn ich mir einen AMG leiten könnte dann wĂŒrde ich das geniessen und nicht so auf die Kacke hauen, und mich in einem Opel Forum rumtreiben, aber anscheinende fehlt oberhalb der Beine etwas!
Was ist denn mit Dir nicht richtig??? Nur weil man mal was anderes fĂ€hrt als ein Opel, wird man hier dumm angemacht? Ich hab nicht geschrieben das es ein Überauto ist oder was weis ich und ich bin nicht daran schuld das ihr der Meinung seit das es kein optimales Alltagsauto ist, das war blos meine Meinung. Trotzdem finde ich nich das es ein Sportwagen ist, warum? Weils auch ziemlich schwer ist, ganz einfach. Ausserdem haue ich nicht auf die Kacke und ich bin in dem Forum schon lĂ€nger als mach anderer, bin auf dem Boden geblieben und Schraube weiterhin an meinem Astra Turbo genauso wie am AMG und anderen Autos, mĂŒssen tue ich das nicht, das ist wohl richtig aber das macht mir Spaß und werde ich auch weiterhin tun. Solche Beschuldigungen und beleidigunen solltest du in Zukunft unterlassen. Scheinbar habe ich irgendwas nicht falsch gemacht, sonst könnte ich das so nicht schreiben. Wenn hier jemand ein lĂ€cherliches Video reinstellt wo im 6.!!!!Gang von 100-200kmh gefahren wird, kann man wohl mal seinen Senf dazu geben.
Wer der Meinung ist, weil er ein besseres Auto hat, nicht mehr in diesem forum *rummtreiben* zu mĂŒssen, der ist meiner Meinung nach total abgehoben und andersrum ist es genauso. Ich habe nichts geschrieben was gelogen ist oder was falsche Fakten darstellt, werde aber dumm angemacht...woran das wohl liegt?
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Schraxx und Thomas20
M

MartinFry

Dabei seit
27.02.2021
BeitrÀge
175
So einen E63 AMG kaufen sich nur Leute als Firmenwagen. Der wird dann geschruppt und nachher gibt es den fĂŒr eine kleine €. Jetzt sind alle auf Hybrid, weil die dumme Regierung diesen MĂŒll fördert!

Zitat:“ Und das ist (!!auch!!) ein Grund warum viele zu nix im Leben kommen.“

Jeder hat doch seine eigenen Ziele.
 
SoapHero

SoapHero

Dabei seit
04.07.2021
BeitrÀge
65
Ich hab mal bei nem Benz Autohaus gearbeitet... Keiner der C63 und E63 Fahrer die wir da als Kunden hatten wusste auch nur irgendwas ĂŒber sein Auto. Die wurden fĂŒrs Image gekauft und weils bissl cool klingt und schnell ist. Als Aufbereiter fand ich es jedes Mal traurig wie diese Autos "gepflegt" wurden.... NĂ€mlich gar nicht. Da sollte man wirklich genau schauen wenn man sowas gebraucht kaufen will
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
BeitrÀge
2.233
Ich hab mal bei nem Benz Autohaus gearbeitet... Keiner der C63 und E63 Fahrer die wir da als Kunden hatten wusste auch nur irgendwas ĂŒber sein Auto. Die wurden fĂŒrs Image gekauft und weils bissl cool klingt und schnell ist. Als Aufbereiter fand ich es jedes Mal traurig wie diese Autos "gepflegt" wurden.... NĂ€mlich gar nicht. Da sollte man wirklich genau schauen wenn man sowas gebraucht kaufen will
Ja das kann durchaus sein, bei mir ist das aber ein wenig anders :)
Meinen habe ich privat von jemanden gekauft der damit nie in der Waschanlage war und schon garnicht bei NĂ€sse und auch nicht im Winter gefahren ist.... Meine Autos poliere ich selber, warte ich selber und die Motoren baue ich auch selber um oder repariere. Das Nockenwellenproblem des Motors habe ich daher auch gleich aus der Welt geschafft.
Mir ist aber bekannt das die meisten Leute egal obs ein Golf, Astra oder S-Klasse ist, die Autos brav in die Werkstatt bringen und ansonten nur damit fahren ohne das sie irgendwas selber machen können. Zu dieser Gruppe Menschen gehöre ich jedoch nicht.

Das man sich ein Auto genau ansehen muss bevor man es kauft, das sollte generell selbstvertĂ€ndlich sein. Ohne LackschichtenmessgerĂ€t und AuslesegerĂ€t wĂŒrde ich sowieso kein Auto kaufen.
Wollen wir das Thema mal lieber beenden.

100-200kmh misst man nun mal generell ab 3. Gang und am saubersten und sicher mit einer Pbox, alles andere sind eher SchÀtzeisen. dbn File noch am PC auswerten und dann passt das.
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
BeitrÀge
2.974
Ich wollte mir 2017 den Astra K holen mit dem Sidi Motor. Das Auto war aber damals schon gegenĂŒber der Konkurrenz einfach untermotorisiert. Wo ich bei Opel einen 1.6er Turbo bekam, hab ich bei Seat fĂŒr 1.000 € mehr einen Cupra 300 mit 2.0 Turbo mit 300PS neu mit 0km auf der Uhr gekauft. Mit Software und paar kleinen Anpassungen gemessene 380ps und die fahre ich jetzt seit fast 40tkm auf dem Motor und der kriegt sie stĂ€ndig auf die Fresse. 100-200 macht er in 10.1, da ich Dödel das Ding ohne DSG bestellt habe, heute ein Fehler, weil dann laufen die normalerweise in unter 10 Sekunden. Apropo DSG das gibts bei Opel nicht mal im Portfolio.

Gleichzeitig ist bei der Leistung nicht das Ende erreicht, gibt einige die mit Upgradelader auf dem Serienblock an die 450ps dauerhaft fahren und paar VerrĂŒckte auch 500ps(eher nicht dauerhaft).

Ich finde z.b. den Insignia GSI optisch ne Wucht, aber von den Fahrwerten her, hinkt er der Konkurrenz deutlich hinterher. Opel hat leider aufgrund von einem rigiden Sparkurs, es verpennt einen wirklich starken 2.0 Turbo Direkteinspritzer zu bauen, der auch nach aktuellem Stand noch ZulassungsfĂ€hig ist. Ich finde auch den neuen Mokka klasse, aber als E Fahrzeug mit um die 2 Tonnen dann 136PS, das ist dann einfach doch bissl Mager. Man hat da manchmal das GefĂŒhl, dass Peugeot bewusst Opel an die Wand fahren will. Ich hab deshalb fĂŒr mich mit neuen Fahrzeugen mit der Marke Opel auch abgeschlossen und konzentriere mich auf den Erhalt Ă€lterer Opels, die meine Jugend geprĂ€gt haben. Das ist sehr schade, weil Opel fĂŒr mich immer das Auto fĂŒr den Normalo war, aber das sind sie heute nicht mehr, da haben Marken wie Hyundai, Skoda oder Kia, Opel lĂ€ngst abgelöst.

Könnte man jetzt sagen, dass VW/Audi da einen raus gehauen hat, dann ist das nur die halbe Wahrheit. Honda, Ford, Renault oder Hyundai haben alle vernĂŒnftige 4 Zylinder Direkteinspritzer Turbos im Programm. Also ist es technisch gesehen möglich. Selbst Mercedes und BMW haben ja inzwischen da einiges im Portfolio.

Zum Thema messen, holt euch doch eine Pgear oder Dragy, dann sind es wenigstens genaue Messungen.
 
M

MartinFry

Dabei seit
27.02.2021
BeitrÀge
175
Opel ist am Po! Das nicht erst seit gestern. Wurde sukzessive an die Wand gefahren. Nur eine Frage der Zeit wann das vorbei ist!
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: SoapHero
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
BeitrÀge
16.056
Opel ist am Po! Das nicht erst seit gestern. Wurde sukzessive an die Wand gefahren. Nur eine Frage der Zeit wann das vorbei ist!
wissen wir doch schon lÀngst alle...
Nach meinem Insignia wirds wohl auch kein Opel mehr werden.Sehe da weit und breit kein Top Modell mehr.
Ich hatte immer irgendein Top Modell von Opel...
Ascona C SR/E >1990-1991
Kadett GSI 16V >1992-2000
Calibra Turbo >2000-2018
Insignia OPC >2017-?
 
Janosch

Janosch

Dabei seit
20.09.2001
BeitrÀge
1.372
Was war jetzt an deinem Beitrag sinnvoll, oder willst Du dich hier wo anbiedern?!
@FRY: Ganz schlechte GesprĂ€chsfĂŒhrung: Luxus G. hat dich doch nur gebeten, endlich mal was konstruktives zu schreiben. Er ist auch nicht der Einzige, dem das auffĂ€llt.
Anstatt wie ein reifes Mitglied mal in sich zu gehen und kurz zu reflektieren, reitest du einen Gegenangriff....das ist kontraproduktiv und hilft dir nicht weiter.
Die Taktik, welche du gerade und auch oft anwendest, macht dich einsam und keiner möchte ernsthaft mit dir kommunizieren, da du auf der Metaebene leider nicht ganz auf der Höhe bist.
Manchmal trÀgst du zur allgemeinen Belustigung bei (siehe dieser Thread), aber auf Dauer solltest du an deiner GespÀchskompetenz feilen.
Es gibt fĂŒr alles Hilfe, also lass dir nicht zur beim Opel helfen, sondern auch bei charakterlichen SchwĂ€chen, die dann zu StĂ€rken werden könnten.

J.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Ähnliche Themen

Neueste BeitrÀge