Zündaussetzer

  • Autor des Themas RiesenG1337
  • Erstellungsdatum
R

RiesenG1337

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
5
Mahlzeit :)

Nach nun knapp 4 Jahren Stiller beobachter dieses Forums endlich mal ein Problem wobei ich Hilfe benötige :)

Ich Fahre einen Astra F Gsi (c20xe) ehemals 1.8er Gsi. Ich habe seit dem ich den Wagen nun besitze ein immer wiederkehrendes problem,

Manchmal nicht immer muss ich länger orgeln bis er anspringt.
Dann habe ich das problem das er manchmal richtig stark ruckelt dies macht er dann so lange bis ich ihn aus und wieder an mache.

Nun merke ich vermehrt auf der autobahn oder zügiger Fahrt das er auch in den oberen Drehzahlen richtig stark am spucken ist, zündaussetzer hat und meiner meinung nach auch nicht seine volle leistung hat. Er Zieht nicht ordentlich durch und zuckelt sich einen zurecht was mich langsam aber sicher echt abnervt.

Dann hat er eigentlich immer beim runter touren fehlzündungen (bollern aus dem auspuff) mag für viele sicherlich geil sein :p allerdings nicht so oft und eventuell liegt es ja mit an meinem gesamt problem?

Folgene dinge habe ich schon gemacht.


Neue Zündkabel (Bosch)
Zündkerzen (ngk 7956)
Verteiler kappe und läufer (bosch)
Massepunkte erneuert und zusätzliche verbaut.
Zahnriemen neu und nochmals die einstellungen überprüft!!


Gestern auch endlich kompression gemessen

Zylinder 1 (15.2 bar)
Zylinder 2 (15.3 bar)
zylinder 3 (15.2 bar)
Zylinder 4 (15.1 bar)


Verbaut ist ein HJS kat, und gruppe a ab Kat. Ansonsten sollte er serie sein.


LG

Benny
 
09.05.2018
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zündaussetzer . Dort wird jeder fündig!
T

tommy16v

Dabei seit
29.05.2012
Beiträge
237
Kontoliere mal genau die Stecker zum LMM und Droselklappenpoti. Geht die MKL beim orgeln aus, oder erst kurz nach dem er dann angesprungen ist? Im 2. Fall ist ein Fehler gespeichert der aber glaube ich nach 10 mal anlassen gelöscht wird.
 
R

RiesenG1337

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
5
Hi,

nach den steckern schaue ich gleich mal :)

Zum anderen die MKL macht das was sie soll geht direkt aus ein fehler ist auch nicht hinterlegt :-/
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.476
Temperaturfühler bzw.dazugehöriger Stecker prüfen
 
R

RiesenG1337

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
5
So habe mich heute nochmals mit allem ein wenig beschäftigt.

Ich habe auch direkt etwas gefunden allerding noch keinen plan ob der fehler nun behoben ist dies werde ich erst später rausfinden ;) Der SFI kasten war recht locker verschraubt dazu kommt das ein witzbold meinte die dichtung dadrunter wenn sie defekt ist fülle ich einfach mit dichtmasse auf,kann klappen muss aber nicht :p

Also fix zum FOH die dichtung besorgt nun mal abwarten.

Ich habe noch etwas vergessen zu schreiben,

Ich hatte vor kurzem TÜV dort hat er die AU nicht bestanden der Tüver meinte der würde zu fett laufen.

Anbei einfach mal den AU bericht! https://imgur.com/pMeakHo
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.040
Der läuft nicht zu fett, eher zu mager. Siehst du deutlich am Lambda Wert bei erhöhter Drehzahl. 1,014 geht Richtung mager. Die AU hast du nicht bestanden weil der CO Wert zu hoch ist mit 0,65. Das liegt an der Wirksamkeit des Kats. Vielleicht der Kat nicht richtig warm?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.476
Lambdaregelung passt. ..

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 
R

RiesenG1337

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
5
Also kat war heiß :-/ Lambda sollte denke ich so passen.
 
X

XEV

Dabei seit
06.06.2017
Beiträge
1
Die ganzen Probleme klingen eher danach, als würde er nicht genug Sprit kriegen.Benzinfilter vielleicht zu?
 
R

RiesenG1337

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
5
So kurzes Update Problem behoben,

ich habe nun wirklich fast alles getauscht, letztes teil was getauscht wurde Hallsensor habe noch einen neuen bei Bosch bekommen aber auch dieser war es nicht.

Am wochenende wollte er nach längerer Fahrt garnicht mehr anspringen vorher wieder ruckeln und keine leistung. Beim starten hat ein Kumpel alle stecker und kabel bewegt und was soll ich sagen son kack kabelbruch am stecker von der zündspule war das problem......


ich danke euch allen die versucht haben mir bei meinem problem zu helfen.


LG

benny
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge