ZAFIRA Opc Z20let problem Ölverbrauch

D

Dandit81

Dabei seit
20.11.2020
BeitrÀge
4
Hi, ich hoffe auf eure Hilfe ! Bin mit meinem Latein am Ende.....
Wo fang ich denn an 😅 habe Ölverbrauch des Zorns also so ca 1 Liter auf 200km!!!
Ich habe gemacht : Ventilschaftdichtungen danach hat er zumindest nicht mehr geraucht wie eine alte Diesellok
Kompression geprĂŒft mit und ohne öl ! Ohne ale bis auf einen 11 bar einer 10bar .Mit Öl waren alle weit höher ausser halb des Messbereich.... daher habe ich von einem alten Trick gebrauch gemacht und habe BremsflĂŒssigkeit in die BrennrĂ€ume um verkokungen zu lösen .... danach versteht sich wohl von selbst ungestartet einen öl wechsel und Dreck ausspĂŒlen mit öl !
Jedoch scheinen die Ölabstreifringe in Ordnung da nach 12 Stunden die FlĂŒssigkeit nicht abgelaufen ist 😅 ausserdem wurde der
Turbo wurde gewechselt, ZĂŒndkerzen erneuert und das RSV geprĂŒft.
Bei laufenden Motor blĂ€st es nicht aus dem Peilstab jedoch oben aus dem Öldeckel !
Ich hoffe ihr habt erbarmen und könnt mir Helfen 😅
 
20.11.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: ZAFIRA Opc Z20let problem Ölverbrauch . Dort wird jeder fĂŒndig!
D

Dandit81

Dabei seit
20.11.2020
BeitrÀge
4
Hab gelesen sollte die Kompression höher sein mit öl wĂ€ren wohl die Kolbenringe/ Ölabtsreifringe nicht i.o daher Test mit öl und ein alter Schrauber hatte mir den Tipp mit der BremsflĂŒssigkeit gegeben.... das ist Stand jetzt ! Wagen steht seitdem.
Jedoch bevor ich das gemacht habe viel mir auf das oben am Deckel sehr viel Luft kommt im Stand und jedesmal beim anfahren nach einem ampel halt hatte er noch geqalmt. Bei fahren nicht mehr so auch beim lastwechsel nicht mehr ! Vor den schaftdichtungen hatte er da ĂŒbel geraucht und auch im stand! Das macht er nicht mehr! Ansaugtrackt und ladedruck und Turbo sind Trocken !
Von daher weiss ich nicht mehr weiter ? Nur vom druck aus dem Ventideckel so was Möglich? Und wieso nur dort .... 😅 kann das sein ?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
BeitrÀge
15.760
Hi,
willkommen im Forum.
das ist wirklich Ölverbrauch des Zorns.Hochgerechnet 5l auf 1000 km.
Dein Test mit den Kolbenringen...ja es kann sein das es dicht ist und auch gute Kompression hat,wenn der Motor steht aber wenn der Kolben auf und ab geht die Abdichtung nicht mehr funktioniert durch
-Verschleiß an der Kolbenringnut(Kolbenring wandert in der Nut auf und ab und kann somit Öl pumpen
-Verschleiß oder verkokung hauptsĂ€chlich nur an Ölabstreifringen
-Verschleiß oder Riefen nicht auf der gesamten Zylinderlaufbahn
-oder gar Kolben gebrochen was ja bei dem Motor keine Seltenheit ist und war

ist der Ölverbrauch seit wechseln der genannten Teile weniger??? weil das ja extrem!!! das ist ja kein Ölverbrauch sondern Ölverlust in einem Ausmaß den ich persönlich hatte bei einem Riß im Ölkanal vom Motorblock zum Wasserkanal...

wie viel KM Laufleistung hat er denn?
ist er getunt oder Serie?
 
D

Dandit81

Dabei seit
20.11.2020
BeitrÀge
4
Hi, und erstmal Danke fĂŒr die Antwort!
160tkm und ja es wurde weniger aber Nicht wirklich viel 😅 aber mir viel beim Ausbau des Turbos auch auf das die Schelle des Turbos am Vtg GestĂ€nge nicht öffnen konnte! Somit wĂ€re ja der ganze druck ins Innere geleitet und hĂ€tte im Überfluss fĂŒr Druck gesorgt ! Seit dem unnötigen Turbo wechsel, hab ich nicht wirklich die Chance gehabt zu Testen ob es daran lag, da ich erst wissen wollte ob es evtl. Hilft was der alte Schrauber mir als Tip gegeben hatte ! WĂ€re das evtl. Möglich und der extrem hohe Verbrauch an Öl des RĂ€tsels Lösung, da er vorher immer den Druck des Turbos ins Innere geblasen hat ?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
BeitrÀge
15.760
wenn das WG mechanisch blockiert war,hĂ€tte es Fehler gemeldet .Das hat mit Ölverlust null und nix zu tun.
 
D

Dandit81

Dabei seit
20.11.2020
BeitrÀge
4
Jupp genau hat er auch gehabt Fehler sobald ladedruck aufgebaut hatte warf er den Fehler, ich hatte erst das Magnetventil deshalb getauscht aber war danach nicht weg ! Hab es erst beim Ausbau des Turbos gesehen da es von unten dran geklemmt war, hat man auf den ersten Blick nicht gesehen! Aber kann es zu diesem Hohen Ölverbrauch fĂŒhren?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
BeitrÀge
15.760
die Fehlfunktion zum Schutz des Motors kann ihn sauer gemacht haben.Sprich Schaden an Kolben,Kolbenringe
#Gibt zahlreiche solche SchÀden die erst nach Zerlegen sichtbar wurden bei dem Motor