Zafira A OPC ruckelt ab 2750upm wenn er warm ist

  • Autor des Themas gsi16v
  • Erstellungsdatum
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Hallo habe folgendes Problem, Zafira A OPC Evo235 von Vmax fängt nach ca. 10min fahrt extrem zum ruckeln an ab 2750upm ab 4000upm wird es wieder besser und ab 5500upm zieht er wieder richtig gut. Was komisch ist bei 3000upm wenn ich gas gebe bricht er erst ein und dann nimmt dr widerwillig das Gas an. Wenn der Motor kalt ist oder ne weile gestanden hat fehlt auch nichts bis er halt wieder warm ist. Leistung ist aber allgemein zu wenig. Es war ein Unterdruckschlauch ab der richtung Druckspeicher geht hat aber nur minimale Besserung gebracht. Benzinfilter, Zündkerzen, Luftmassenmesser und Schubumluftventil wurden erneuert. Überprüft wurde eigentlich alles, es passen auch alle werte mit Opcom. Zündspule hab ich auch schon eine andere gestestet. Mir kommt es so vor wie wenn der Motor zu wenig Sprit bekommt. Vielleicht hat jemand noch eine Idee. Danke
 
17.10.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zafira A OPC ruckelt ab 2750upm wenn er warm ist . Dort wird jeder fündig!
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Update. Es wurde noch ein neuer Turbolader verbaut weil der alte öl zog brachte aber auch nichts. Bin nur mit Downpipe gefahren damit die Auspuffanlage ausschließen kann. Benzindruck ist auch i.O .Hab noch folgendes gefunden mit OPcom die Luftmasse in kg bleibt bei Vollgas bei 236kg hängen geht nicht mehr weiter hoch. Die Luftmassenspannung geht aber hoch. Liegt es vielleicht am Opcom? Hab das Opcom von meinen Kumpel auch probiert das gleiche. Ich weiß nicht mehr weiter. Je kälter es wird desto länger hat der Motor Leistung max. 2-3 km. Könnte das vielleicht jemand mal probieren was da an Luftmasse angezeigt wird? Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Die Luftmasse bleibt immer bei 236kg stehen das ist normal wenn dann auf die Spannung schauen.

Ist das Problem denn in Teillast oder nur bei Vollgas und wie tauchte das Problem auf wurde davor was verändert oder einfach so?
Und was heißt extrem ruckeln also schütteln hin und her andauernd das alles rappelt? Also Gemisch total daneben?
 
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Die Luftmasse bleibt immer bei 236kg stehen das ist normal wenn dann auf die Spannung schauen.

Ist das Problem denn in Teillast oder nur bei Vollgas und wie tauchte das Problem auf wurde davor was verändert oder einfach so?
Und was heißt extrem ruckeln also schütteln hin und her andauernd das alles rappelt? Also Gemisch total daneben?
Hallo, also zur Vorgeschichte. Der Motor hatte das Problem schon vorher also ohne Evo. Ich dachte Evo235 drauf neue Kerzen und LMM und Vorkatersatzrohr rein und ruhe. Dachte ich. Das komische ist wenn der Motor kalt ist läuft er ohne Probleme aber höchstens 2-3 Minuten fahren dann fängt er an ab 2750upm das Gas schlecht anzunehmen eher so leichte Aussetzer keine Leistung gefühlt wie ein 1.8 16v egal was für eine Gestellung man hat. Gibt man bei 3000upm Vollgas bricht er kurz zusammen und dann nimmt er nur widerwillig das Gas an. Und ab 5500upm kommt dann wieder ein kleiner Schub. Weiß auch nicht weiter meine beiden Kumpel beide KFZ Meister sind auch ratlos.
Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Corsa-A-LET

Corsa-A-LET

Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
6.120
zieht sich da evtl. ein Schlauch zusammen sobald er etwas wärmer wird und er Ladedruck aufbauen will?
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Mach mal eine Logdatei mit OPCOM das man mal die Lambdaspannungen sieht, die Luftmassenspannung, besonders wichtig kurz und langzeit Anpassung der Lambdaregelung. Und natürlich evtl. Fehlercodes?
 
GreyAstraF

GreyAstraF

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.298
Hatte vor kurzem das selbe Problem bei meinem zafira a opc. Da lag es an der 1 lambdasonde. Die hat nicht richtig geregelt. Mal ja und mal Nein. Getauscht und nie wieder Probleme. Kam kein fehlercode. Habe es so raus gefunden wie samy es beschrieben hatte.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 4
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Nein das ist so nicht korrekt. Beide Sonden beim Z20LET sind Sprungsonden und bis auf die Kabellänge identisch. Es gibt faktisch gesehen nur 2 Arten von sonden Sprungsonde oder Breitbandsonde. Sprungsonden zeigen nur durch Chemischen Effekt den SPannungssprung bei Lambda 1.00 an. Breitbandsonden haben ein Breitbandig auswertbares Signal wodruch auch gemessen werden kann welcher Lambdawert genau von meist 0,65 - 1,80 Lambda anliegt. Solch ein System hat der Z20LET aber nicht dies findet man z.b. in neueren VAG Motoren häufig oder eben bei den Breitbandmessanzeigen zum nachträglichen Einbau.

Die Vordere Sonde vor allen Kats ist die Regelsonde wonach die Lambda 1 Regelung erfolgt. Die Nachkatsonde hinter dem Kat ist die Kontroll/Monitor sonde diese Regelt nichts und schaut nur ob der Kat in seiner Wirkung ok ist um falls nicht Katheizende Funktionen zu aktivieren oder aber den Fehlercode zu setzen das der Kat nicht mehr Effektiv Funktioniert und ersetzt werden muß. Deshalb kann die 2 Sonde nach Kat auch entfernt werden ohne das der Motorlauf beeinflußt wird. Würde die zweite Sonde die Lambda 1 Regelung übernehmen würde er ohne diese nicht mehr laufen.
 
0

00haschi

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
185
Super! Danke für die ausführliche Erklärung!

Kann es sein, das wenn die 1. Sonde Ihrem Lebensende entgegen geht der Motor zu fett läuft? Oder ist das eher unwahrscheinlich?
Habe letztens beim Zündkerzenwechsel gesehen, dass meine Kerzen richtig dunkelbraun bis schwarz sind (kein Öl dran ;-)).
Kann mir auch die gelegentlichen "Auspuffknaller" bei Gaswegnahme nicht so richtig erklären.
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Ja wenn die Sonde kaputt ist kann das natürlich vorkommen. Mit dem Diagnosegerät anschauen wie die Spannung sich verhält und eben Langzeit und Kurzzeit Gemischanpassung. Wenn man schon im Langzeit einen hohen Positiven Wert hat ist das schon ein Verdächtiges zeichen.
 
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Mach mal eine Logdatei mit OPCOM das man mal die Lambdaspannungen sieht, die Luftmassenspannung, besonders wichtig kurz und langzeit Anpassung der Lambdaregelung. Und natürlich evtl. Fehlercodes?
Hallo, so Kompression ist gut alle 4 Zylinder 12 Bar daran liegt es wohl auch nicht. Felercode hab ich nur Lambdaheizung Bank2. Aber die ist ja eh deaktiviert mit der Evo. Wie lade ich die Log Dateien vom Opcom hoch da es CSV Dateien sind??.
Gruß Andi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Warum sollte die zweite Sonde deaktiviert sein? Hast du das bei der Bestellung explizit angegeben? Wenn der Fehlercode vorhanden ist ist die Sonde nicht deaktiv. Die Sonde zu deaktivieren ist auch eher was extrem seltenes weil warum sollte man die Sonde ausbauen? Ausser bei Umbauten wo man eh keine zweite Sonde hat ist das ja eher selten? Also würde ich erstmal den Fehler beheben entweder die zweite Sonde deaktivieren oder reparieren. Die Einspritzzeiten sehen aufjedenfall zu hoch aus evtl. Benzinpumpe defekt mess mal Benzindruck beim fahren.
 
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Warum sollte die zweite Sonde deaktiviert sein? Hast du das bei der Bestellung explizit angegeben? Wenn der Fehlercode vorhanden ist ist die Sonde nicht deaktiv. Die Sonde zu deaktivieren ist auch eher was extrem seltenes weil warum sollte man die Sonde ausbauen? Ausser bei Umbauten wo man eh keine zweite Sonde hat ist das ja eher selten? Also würde ich erstmal den Fehler beheben entweder die zweite Sonde deaktivieren oder reparieren. Die Einspritzzeiten sehen aufjedenfall zu hoch aus evtl. Benzinpumpe defekt mess mal Benzindruck beim fahren.
Hallo Samy danke erstmal werde die Sonde mal reparieren. Benzindruck war max. 4,5 Bar. Das komische ist halt nach dem Kompression messen ging das Ding wie Sau nach dem starten aber nur so 800 meter dann nimmt
die Leistung extrem ab. Mir kommt esso vor das die Kiste immer solange gut geht bis die Lambdaregelung aktiv wird.
 
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Warum sollte die zweite Sonde deaktiviert sein? Hast du das bei der Bestellung explizit angegeben? Wenn der Fehlercode vorhanden ist ist die Sonde nicht deaktiv. Die Sonde zu deaktivieren ist auch eher was extrem seltenes weil warum sollte man die Sonde ausbauen? Ausser bei Umbauten wo man eh keine zweite Sonde hat ist das ja eher selten? Also würde ich erstmal den Fehler beheben entweder die zweite Sonde deaktivieren oder reparieren. Die Einspritzzeiten sehen aufjedenfall zu hoch aus evtl. Benzinpumpe defekt mess mal Benzindruck beim fahren.
Hallo Samy danke erstmal werde die Sonde mal reparieren. Benzindruck war max. 4,5 Bar. Das komische ist halt nach dem Kompression messen ging das Ding wie Sau nach dem starten aber nur so 800 meter dann nimmt
die Leistung extrem ab. Mir kommt esso vor das die Kiste immer solange gut geht bis die Lambdaregelung aktiv wird.
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Ja aufjedenfall ein Benzinproblem die Einspritzzeiten sind halt sehr hoch. Oder zuwenig Benzindruck und er reichert an.
Um die Langzeit und Kurzzeitwerte zu sehen muß man ein Log haben in Teillast wenn die Lambdaregelung aktiv ist evtl. sieht man da schon etwas. Die Lambdawerte der Sonden sind aufjedenfall hoch und fett sofern man das anhand der Werte in Vollgas sagen kann. Aber da was zusagen braucht man einen längeren Log in Teillast wo man die Lambdasonden arbeiten sieht.
 
gsi16v

gsi16v

Dabei seit
06.10.2002
Beiträge
402
Ja aufjedenfall ein Benzinproblem die Einspritzzeiten sind halt sehr hoch. Oder zuwenig Benzindruck und er reichert an.
Um die Langzeit und Kurzzeitwerte zu sehen muß man ein Log haben in Teillast wenn die Lambdaregelung aktiv ist evtl. sieht man da schon etwas. Die Lambdawerte der Sonden sind aufjedenfall hoch und fett sofern man das anhand der Werte in Vollgas sagen kann. Aber da was zusagen braucht man einen längeren Log in Teillast wo man die Lambdasonden arbeiten sieht.
Hallo Samy, schick mir bitte mal deine email per PN, weil die Dateien größer als 100kb sind. Danke
Druß Andi
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Habe die Logdateien angeschaut, wenn du ein Blow Off verbaut hast mach das mal raus und verschließ die Öffnungen mit irgendwas provisorisch. Wenn du kein Blow Off verbaut hast schau ob irgendwo was undicht ist im Luftsystem.
 
E

Evil Kadett

Dabei seit
20.12.2007
Beiträge
498
hab mir auch mal beide Logs angeguckt was mir auch auffällt ist das der Zündwinkel während der beschleunigungsphase in den Negativ bereicht geht sprich er zündet ja erst nach OT...
 

Ähnliche Themen