Z20lel geht fast aus im Leerlauf

  • Autor des Themas doxygen
  • Erstellungsdatum
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Moinsen,

mein Atsra mach Schwierigkeiten.
Wenn ich während der Fahrt die Kupplung drücke, um z.B. an einer Kreuzung zu halten, dann geht der Motor ab und zu fast aus und es ruckelt einmal kräftig.
Ich dachte eigentlich, dass es sich um Zündaussetzer handelt.
Es ist aber kein ECN hinterlegt, zumindest nicht nach der Bremspedal-Gaspedal Auslessmethode.
Müsste im Falle der Zündaussetzer nicht ein entsprechender ECN hinterlegt sein?

Viele Grüße, dox
 
22.12.2017
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Z20lel geht fast aus im Leerlauf . Dort wird jeder fündig!
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Moinsen!

Bin heute ein paar hundert Kilometer gefahren.
Scheint bei warmen Motor kein Problem zu sein.

Da kein Fehler hinterlegt ist vermute ich, dass das Gemisch kurzzeitig zu mager sein könnte.
Da kann man wohl nur raten ob ein Sensor gerade in der Kaltstartphase nicht mehr so richtig funktioniert.

Mhmmm...
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Ist ja recht ruhig hier.
Wenn ich mir so die Beiträge anschaue, dann geht es wohl meist um let und leh.

;-)
 
S

Stage_6

Dabei seit
07.03.2010
Beiträge
103
Hey,
Wann hast das letzte mal frische kerzen reingemacht?
Ler/lel/let motormäsig eh alles das selbe macht kein unterschied.
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.938
Das kann verdammt viele Ursachen haben. Anhand deiner beschriebenen fehler ist eine Foren Ferndiagsnose doch recht schwer, also am besten ab zum FOH damit !
Schöne Weihnachten, ich lege mich nun weiter besoffen unter den Weihnachtsbaum :lol:
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Moinsen!
Ja ich weiss, dass so eine Ferndiagnose schwer ist.
Ab wann wird denn ein Fehler im Steuergerät hinterlegt, wenn es Probleme mit den Zündkerzen gibt???

Ich habe eine EDS Phase 1 drauf, aber schon seit Jahren.
Wann die Zündkerzen getauscht wurden werde ich morgen beim FOH mal erfragen.

Gruß, dox
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.938
Es wird ein FC mit MKL als vorhanden hinterlegt, wenn der Fehler glaube 3sek vorhanden ist
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Ah ok! Dann verstehe ich warum ich keinen Fehler Code sehe.
Der Motor verschluckt sich zu kurz.

Gruß, dox
 
T

truongnghia33069

Dabei seit
27.12.2017
Beiträge
2
Nicht Deutschsprachiger Spampost !

Member verwarnt .... bei erneutem Verstoß wird der Account gelöscht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
So hab mal Zündkerzen gewechselt. Die waren jetzt 15000 km drauf.
Dazu mal Batterie und Lichtmaschine geprüft.

Bin mal gespannt, ob es hilft.
 
S

Stage_6

Dabei seit
07.03.2010
Beiträge
103
Hey,
Und ist besserung eingetreten?
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Nee leider nicht!
Kommt mir vor, also irgendein Sensor mal kurz aussetzt.
Der Motor fängt sich, aber die Drehzal geht richtig in den Keller.
Wie gesagt, er läuft ruhig und dann plötzlich geht die Drehzahl in den Keller und er läft wieder einige Minuten ruhig.

Mhmm..???
 
Astraner-HBS

Astraner-HBS

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
172
Könnte dein LMM sein hatte ähnliche Probleme mit meinem x18xe1.Lamdasonde gewechselt keine Besserung -> LMM mit speziellen Elektroreiniger Spray gereinigt und es wurde besser.Kein Ausgehen beim Kupplung treten beim rollen lassen und auch keine kurzzeitigen Lerlaufschwankungen nach ran fahren an eine Ampel also neuen originalen LMM verbaut und Lernwerte zurück gesetzt.
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Der LMM ist schon mal erstzt worden. Davor hatte ich die Probleme auch schon. Nur nicht so stark.

Gruß, dox.
 
Astraner-HBS

Astraner-HBS

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
172
Ist da wieder ein Original LMM rein gekommen oder No Name?Wie schaut's mit deinen Vorkat bzw Hauptkat aus? Sind die okay oder könnte da einer zusammen gefallen sein?
Wie hoch ist dein momentaner Durchnittsverbrauch haste da nen mehr Verbrauch feststellen können?
 
D

doxygen

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
65
Der LMM ist original Opel.
Bei zusammen gefallenem KAT würde ich vermuten, dass der Motor durchgehend unruhig läuft.
Es ist aber eher so, dass der Motor durchaus einige Minuten ruhig läuft, dann aber schlagartig die Drehzahl in den Keller geht. Anschliessend fängt er sich wieder.
Verbrauch wird zur Zeit Öl, da vermutlich der Ölrücklauf am Turbo nicht ganz dicht ist. Könnte das zusammen hängen?
 
Astraner-HBS

Astraner-HBS

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
172
Könnte auch deine Drosselklappe sein.Wenn du eine andere zum testen bekommen könntest einfach mal versuchen.