Z20LEH mit 10:1 Verdichtung für E85 + Wasserstoffgas

  • Autor des Themas rsqt
  • Erstellungsdatum
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Ich habe selber einen Entwicklungs-Betrieb, meine Freundin, meine *****n und einer meiner Brüder führen auch jeweils ihre eigenen Betriebe und da weiß ich schon ein wenig was das bedeutet. Da geht mal was schief und da werden auch mal 100h/Woche gearbeitet.
Nach 7Tagen sagte man mir aber schon, dass nur noch die Rumpfgruppe vom Wuchten zurückkommen muss. Das sollte max. eine Woche dauern. Und 2 Wochen sollte es insgesamt dauern. Hätte genau gepasst. Krümmer und Verdichtergehäuse habe ich angeliefert. Da scheinen doch dann alle Teile da zu sein.

Wenn man mir aber telefonisch und auch per Mail immer wieder neue Termine nennt und sich dann einfach nicht mehr meldet, ist das meiner bescheidenen Meinung nach, nicht so ganz ok. Jedesmal muss ich aufs Neue nachhören und dann kommt der nächste Termin, der wieder nicht eingehalten wird. Noch nicht einmal der Termin, an dem man mir einen neuen Termin nennen wollte wurde gehalten. Das ist jetzt wieder 2 Wochen her.

Ich kenne das jedenfalls nur so, dass wenn ich einen Termin nicht halten kann, ich vorher den Kunden informiere, dass es sich verzögert. Gehört für mich zum selbständig sein dazu.
Manche haben kein zweites Auto und sind für die Arbeit drauf angewiesen.

Vielleicht bringt es ja der Osterhase:wpeace:
 
G

gerdche

Dabei seit
02.11.2014
Beiträge
350
Na dann mal schön aufpassen beim Eiersuchen, vielleicht findest ja was, außer ein faules Ei :)
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
22 Zoll.jpg

Hier hatte ich nur mal eine der Felgen an das QP geschraubt um zu sehen, wieviel ich verbreitern muss, dass es passt.
Ist eine 10x22 und 285/25 kommen drauf. Vorne werden es 20". Die Felgen kommen aber ans Cabrio. Das QP bekommt die gleichen Felgen als 8 und 9x17.

Altes QP.jpg
Von dem TQP kommt alles an Technik ins folgende Cabrio (ehemaliger z22se).

Cabrio Motorraum.jpg

Das ist der (noch) Motorraum aus dem TQP, das ich für den Alltag nutzen werde.
Ins Cabrio und ins QP kommen identische z22lex Motoren.
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
War doppelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Da ist der Motorraum aus dem QP.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Verkleidungen habe ich alle schwarz gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Sorry.
Irgendwie spinnt hier grad die Technik.
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.940
hab ich gar nicht drauf geachtet, verdammt gefährliche konstruktion den wagen so aufzubocken :shock:
da würde ich auch nicht drunter gehen
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Er steht nur auf den Doka Stückchen. Wenn ich drunter war, habe ich hinten einen Gabelstapler zur Sicherheit gehabt.
Luftfilter kommt natürlich ein anderer rein. Die Autos waren so, als ich sie letztens geholt habe. Das GFK Zeugs kommt weg. Und leider stehe ich auf extreme Felgen. Da sind die Geschmäcker unterschiedlich, aber sonst würden ja alle die gleichen Räder fahren. Wäre ja auch langweilig.
Es wird entweder das von dBilas eingebaut (bekommt man wenigstens eingetragen) oder der 1,9er Filterkasten. Habe beides liegen.
Bevor ich mit denen rumfahre, wird eh alles umgebaut, also es kommt jeder Motor raus und ein neuer rein.
Der aus dem aufgebockten QP ist jetzt raus und Übermorgen geht das Getriebe weg zum Überholen und Sperreneinbau.
Ist es ratsam einen längeren 5. Gang einzubauen? Kraft sollte er ja genug haben. Zumindest mit den 17 Zöllern beim QP.
Beim Cabrio mit den größeren Rädern ist es nicht ganz so schlimm.

Subwoofergehäuse ist heute fertig geworden. Ist jetzt für 6 x 20cm Langhubtreiber in Bassreflex. Die Bässe sitzen alle hinter dem Skisack. War das ne Fummelei. Für die Abstimmung geht die Kiste am Mittwoch ins Messlabor.
Morgen kann ich um 12Uhr den Lader abholen.
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Hier mal ein paar Bilder vom Ausbau.

Seitenteil nackt
Seitenteil QP Vorher.jpg

So ist es hinterher von Innen
Seitenteil QP Innen.jpg

So ist es fertig. Unten kommt ein 20er und oben eine Bassreflexöffnung rein.
Seitenteil QP fertig.jpg

Das ist das Subgehäuse
Sub 1 QP.jpg
Sub 2 QP.jpg

Die Türen hatte der Vorbesitzer schon mal etwas gedämmt, aber leider gepfuscht, deshalb musste ich da nachbessern.Tür QP.jpg

Das ist die Lautsprecheraufnahme. Sie ist Innen und Aussen 3-lagig beklebt um Vibrationen zu mindern. Die müssen schwer sein. Kabel kommen natürlich andere rein.
Tür QP LS Ring.jpg

Die Reserveradmulde soll für die Verstärker und Batterien sein. Rund ist dafür leider keine gute Form und deshalb habe ich beschlossen, sie zu ändern und zu vergrößern. Sie wird in 2/3 auch etwas tiefer. Ich mache sie genauso tief wie der Tank sitzt.
Mulde Zuschnitte.jpg
Mulde.jpg

Das Zwischenstück wird hinterher auf Maß geschnitten und eingesetzt. Muss erstmal sehen wie es nach dem Rausschneiden ausschaut.

Der Sub wurde jetzt auch abgestimmt und ist richtig gut geworden. "Pupstrocken und sauschnell".


Der Bocki-Lader sieht ordentlich gemacht aus. Der Krümmer ist gestrahlt worden und da wo der orig. Krümmer einen Ansatz eine Risses hatte, hat er ihn verstärkt/überschweißt. Werde ihn aber wohl trotzdem gegen einen dBilas tauschen. Ein paar Eintragungen für die Rennleitung sind bestimmt nicht verkehrt. :daumen:
 
3K-Power

3K-Power

Dabei seit
24.12.2011
Beiträge
2.359
Dann Tausch gleich beim Bilas die Wastegateklappe aus. Das ist genauso Schrott wie riss schweissen [emoji85]
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Danke für den Tip.
Gibt es da ein bestimmtes Modell was man nehmen sollte?

Kann man evtl. eine größere nehmen und das Loch im Krümmer auffräsen um weniger Gegendruck bei hohen Drehzahlen zu bekommen?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Hab dann mal die Mulde rausgetrennt. Die Säge von Weihnachten ist echt der Knaller. Die besten Frauen wissen was Männer sich wünschen :daumen:

Mulde ausgeschnitten.jpg
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
820
Der querschnitt der wastegate spielt da nicht die melodie!
Eher der für hohe leistung recht kleine turbinenkanal und die turbine selbst! Da brauchst schon gut abgasdruck um den läufer auf touren zu halten ! Grössere wastegate wär eher kontraproduktiv
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge