X20XEV Block für Turbo geeignet?

  • Autor des Themas streetfighter_mike
  • Erstellungsdatum
S

streetfighter_mike

Dabei seit
31.10.2003
Beiträge
83
Reparier grad nen classischen Kolbenbrenner, hab jetzt noch einen normalen c20xe sowie einen X20XEV Block liegen, meine Frage passt der XEV auch, der schaut mir rein von den Kühlkanalen einfach besser aus!
Rücklaufstutzen reinsetzen ist klar!
Wer hat das schonmal gemacht???
Passt das überhaupt???
Seh da kein Problem...

Gruß Mike
 
27.06.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: X20XEV Block für Turbo geeignet? . Dort wird jeder fündig!
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Ja den xev kannst auch nehmen mit Kurbelwelle und den anderen Teilen vom c20let Block.
 
S

streetfighter_mike

Dabei seit
31.10.2003
Beiträge
83
danke!

Gruß Mike
 
EricG

EricG

Dabei seit
15.06.2002
Beiträge
2.138
Hast du schon heraus gefunden wodurch der Schaden entstanden ist?
Bei Dir war das doch nicht das erste mal oder? :roll:
 
S

streetfighter_mike

Dabei seit
31.10.2003
Beiträge
83
Ist ein Kunde von mir!
Lotec Phase 3 af orig. Hardware...

Gruß Mike
 
O

olly204

Dabei seit
18.03.2002
Beiträge
336
Habe ich das richtig verstanden ??
Nur der Block ist zu verwenden und nicht die Kurbelwelle ??
im Gegensatz zum XE Block, dessen Kurbelwelle verwendbar ist ??

Zylinderkopfdichtung auch die Z20LET ??
Hat der XEV-Block Vorteile ??

Danke und Gruß
Olly
 
turbo-harburg

turbo-harburg

Dabei seit
23.03.2002
Beiträge
1.893
und welche vorteile hat der xev block???? gespannt auf die antwort, weil wollt mein ja nun langsam mal wieder flott machen.und da wäre schon interessant welchen block ich nehme
 
EricG

EricG

Dabei seit
15.06.2002
Beiträge
2.138
Hi,

Die Wasser und Ölkanäle sind größer und am wichtigsten, die Kurbelwellenlagerung ist Stabieler!
 
G

Guest

Guest
echt ? und ich habe meinen x20xev motor komplett verkauft dachte ich brauche denn nicht :cry:
 
EricG

EricG

Dabei seit
15.06.2002
Beiträge
2.138
So einen Block braucht man aber auch wirklich nur wenn man über 400 PS fahren möchte!
 
turbo-harburg

turbo-harburg

Dabei seit
23.03.2002
Beiträge
1.893
jo über 400pese will ich zwar nicht aber mir gefällt das mit den wasserkanälen und so ganz gut, also werde ich mich mal um so nen block bemühen.
und ansonsten alles reim vom c20let und gute fahrt??????
oder muß ich dann auf irgendwas spezielles achten?
 
RORO

RORO

Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
67
Hallo!

Ich würd das Thema ganz gern nochmal hochholen.
Hab in der Suche schon alles durch!

Also das man den XEV Block verwenden kann ist ja klar.
Das er Vorteile hat auch.

Nur die Frage nach der Kurbelwelle, ob XEV oder die vom CLET
genau wie die Frage nach dem Kopf war nirgends eindeutig
geklärt.
Die Antworten in dem Thread hier sind auch leicht mißzuverstehen.

Hoffe auf eindeutige Klärung.

Will demnächst nämlich mit meinem Corsa Motor anfangen und
würd da gern den XEV Block verwenden.

Vielen Dank schonmal!!!!!

Gruß Roro
 
BlueCorsa

BlueCorsa

Dabei seit
02.10.2001
Beiträge
2.144
Hallo!

Ich würd das Thema ganz gern nochmal hochholen.
Hab in der Suche schon alles durch!

Also das man den XEV Block verwenden kann ist ja klar.
Das er Vorteile hat auch.

Nur die Frage nach der Kurbelwelle, ob XEV oder die vom CLET
genau wie die Frage nach dem Kopf war nirgends eindeutig
geklärt.
Die Antworten in dem Thread hier sind auch leicht mißzuverstehen.

Hoffe auf eindeutige Klärung.

Will demnächst nämlich mit meinem Corsa Motor anfangen und
würd da gern den XEV Block verwenden.

Vielen Dank schonmal!!!!!

Gruß Roro
Wegen der Kurbelwelle: C20let hat 6 Schrauben zum befestigen vom Schwung, XEV hat 8, oder wars umgedreht? :roll:

Zum Kopf: C20let Kopf passt auf den XEV Block. XEV Kopf kannst für nen C20LET ned nehmen, da XEV Ansaug und Abgasseitig andere Flanschmasse hat

BlueCorsa
 
XpLoD

XpLoD

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
310
Aloa,

kann es sein, dass es 2 Versionen vom X20XEV Block gibt?
Einmal "Open Deck" bauweise (Kühlwasserkanäle wie beim Z20LET
und
einmal "Closed Deck" bauweise wie beim C20LET?

Da ich auf der suche nach so einem Block bin, wollte ich mal fragen wo die Closed Deck blöcke verbaut waren und ob diese in den Lagerbrücken der KW die Bohrungen für die Ausgleichswellen haben?!?!

Danke schonmal!
 
T

tigra.let

Dabei seit
27.04.2009
Beiträge
13
nim einfach ne xe kurbelwelle und die pleul u kolben vom let und ein flaches schwungrad mit sintermetall.

dann hat der motor richtig biss und ist nicht so träge wie original let

mein kumpel fährt 1.3 dauerdruck mit nem xe mit let kolben aber original xe pleul und f16 und das hält schon ne weile

:shock: :shock:
 
XpLoD

XpLoD

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
310
Ne, will ja nur den Blck vom X20XEV, der rest wird von meinem ZLET genommen!

Mich interessiert halt nur, wo der XEV mit Closed Deck verbaut war und on die Bohrungen in den Lagerbrücken vorhanden sind?!?!
 
T

TL1000R

Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
305
Ich möchte auch einen X20XEV als Basis für meinen Ersatz-Z20LET nehmen.Gibt es da Unterschiede bei den X20XEV ?....meiner ist aus einem ASTRA F GSI.....oder ist ein X20XER sogar noch besser ??
 
C

calibrator430ps

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
31
Hallo leute .. ich wieder offnen diese altes thema mit x20xev motorblock - im c20let umbau. Fahren da jemand x20xev motorblock mit turbo technik - bei cca 360-400ps ?? ist diese umbau sicher ?? oder ist besser machen umbau mit original c20xe/let motorblock ?? Ich habe da eine x20xev motorblock im meine garage, und ich weiß nicht, ob er verwendet bei meine nachste c20let entwicklung - oder werfen es in Schrottplätz ..

Patrik
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge