Wie ermittel ich die Verdichtung eines Motors?

  • Autor des Themas f_calibra
  • Erstellungsdatum
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Ja!

Volumen: 8,74ml (Serienwert mit 1,2mm Dicke) --> 7,9 Verdichtung
und 13,98ml (Türmchen mit 2,3mm Dicke) --> 7,4 Verdichtung

Steht aber alles im Beitrag oben 😉
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
Kolbenmulde: 27,5ml erscheint mir um ca.10 ml zu hoch,da wird der Fehler sein.
Meine Kolben hatten glaub ich 18 ml
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blank Andreas
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Grüß Dich!
Danke für den Referenzwert!

ich werde das heute Abend nochmals nachmessen....

wie gesagt, den Zylinderkopf habe ich mit einem Serien Kopf gegengeprüft....
Mein Kopf ist um ca 5/10 kleiner als der unbearbeitete (wurde ja schon 2mal geplant.
Aber hierbei dürfte das Brennraumvolumen nur marginal kleiner werden, da die Geometrie 2 relativ große Flachstellen hat...
 
Astra F GSi Z20LET

Astra F GSi Z20LET

Dabei seit
09.04.2012
Beiträge
448
Grüße, dein Kolbenvolumen ist Falsch. Serien Kolben müssen so um die 18ml sein. Da hat Cali-Faucher recht.
MfG
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Ich habe aber keine Serienkolben!, sondern Wieseco!
Gut die sind mit Serienverdichtung (8,8) angegeben, aber für den Z !!!
Ich habe leider keinen Serienkolben zur Hand um das gegen zu prüfen....
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
So....

Ich habe jetzt gefühlt 100 mal hin und her gelitert, auch mit Kolben unter OT (0,5mm), das Volumen aus der Bohrung mal Unterstand vom Gesamtvolumen abgezogen usw.

Jetzt habe ich folgende Werte ermittelt:

Vol ZK: 39,5ml
Vol Kolbenmulde: 26,5ml
Vol ZKD: 7,75ml
Vol Kolbenüberstand: 1,33ml
Vol Hub: 504,38ml

Jetzt seit Ihr drann! Auf welche Verdichtung kommt ihr??



Ich bin schon echt so weit das ich das wieder mit der "alten" Dicke vom "Türmchen" zusammenbaue,
hat ja vorher auch funktioniert 🤷‍♂️
.....und das eigentlich nicht schlecht 😉
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
du schreibst einmal Vh 506,x und einmal 504,x ja was nun??? das passt zu keiner Übermaßbohrung.
nimm doch einfach mal ein Online Rechner
https://www.bar-tek-tuning.de/verdichtungsrechner
13 ccm scheint mir auch recht wenig der C20LET Serie hat 13 ccm Kolbenmulde und mit 43 ccm Brennraum um die 8,8-9,0 Verdichtung.
Zeig doch mal ein Bild von den Kolben weil in dem Link haben die Kolben riesige Ventiltaschen,warum auch immer...
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Grüß Dich!

Ich habe Wiseco Kolben aus dem Jahr 2009/2010, diese sind sogar noch unbeschichtet!!
Ja es sind (1stes) Übermaßkolben verbaut!

So sieht die Kolbenmulde aus.


Alle Werte die ich zum Rechnen verwendet habe wurden vorher ermessen, oder von mir ausgelitert
Bohrung, Hub, Kolbenüberstand, ZKD Durchmesser, alles gemessen!
Volumen Kolbenmulde (mehrfach) ausgelitert, genau so wie den ZK Brennraum!

Ich hatte aber einen Fehler beim Berechnen vom Kolbenüberstands- Volumen, den hab ich nun beseitigt (danke Brain ;) )


Ich habe meine Kolben damals bei Alamo autosports gekauft (über ebay), der hat die aber nicht mehr im Program (hab schon geschaut)
Das Problem mit den Bildern ist hald immer das es meist Beispielbilder sind....


EDIT: Der Vh Wert hat sich deshalb geändert weil ich dann nochmal nach gemessen/gerechnet habe.
Die 504,xx ccm sind die nachgerecheten!
Mein Block wurde noch einmal nachgehohnt deshalb habe ich nun ca. 10/100 statt der angegebenen 9/100 Kolbenspiel
 
Zuletzt bearbeitet:
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.056
das sollen ~27 ml sein?sicher das dir keine flüssigkeit wegsickert?
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Ja!



4 Spritzen á 6ml + 3,5ml
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Wie ich damals zu den Verdichtungswerten gekommen bin weiß ich leider nicht mehr!
Wir haben damals die Formel aus dem Berufsschul- Lehrbuch von meinem Kumpel herausgelesen!

Wie schon erwähnt, habe ich die Aufzeichnungen damels entweder weggeworfen oder sie sind im Laufe der Jahre verschwunden.....

Mir geht das schon selbst extrem auf den Zeiger!! Am Liebsten hät ich schon alles zusammengebaut, glaub mir!

PS: mein Kumpel ist leider nicht mehr befragbar, da verstorben!
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.694
Wie auch immer...
offensichtlich haben wir damals beim ermitteln des Brennraumvolumen etwas falsches ausgelitert/gemessen
und anscheinend beim Rechnen auch etwas verdreht, und durch Zufall sind wir auf eine Verdichtung von 8,8 mit SerienZKD und auf eine Verdichtung von ca. 8,4 mit 2,3mm "Türmchen" gekommen.

Jetzt habe ich mit meinen aktuellen Werten eine Verdichtung von 8,3 mit SerienZKD (1,2mm dicke) und bei meinem eingestellten Hub in OT noch gut 2mm Platz zum Kolben, also sollte das passen denke ich!!

..... schade das ich das nicht mehr nachvollziehen kann, aber da bin ich auch selbst schuld wenn ich die Aufzeichnungen nicht mehr habe.
Ich dachte das ich jetzt einen Fehler gemacht hab, hatte ich aber anscheinend damals gemacht!
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge