Welchen Turbolader würdet ihr für einen 3l V6 empfehlen?

  • Autor des Themas LifeRacer
  • Erstellungsdatum
LifeRacer

LifeRacer

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.207
Hallo Leute,

es geht weiter in der Planung meines V6T-Projektes und ich wollte eure Meinungen einholen, welchen Lader ihr mir empfehlen würdet. Ich möchte gern ein harmonisches und standhaftes Setup, PS-mäßig am Ende zwischen ca. 450 bis 500 PS bei gleichmäßigen max 550. NM - so zumindest meine Wunschvorstellung.

So aus dem "Gefühl" würde ich zum GT35 tendieren, aber das ist nur Halbwissen, daher meine Frage nach Rat.

Gruß
Lars

PS:
Am besten mit Begründung =). Haben eigentlich alle Turbolader eine Wasserkühlung?
 
02.08.2015
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welchen Turbolader würdet ihr für einen 3l V6 empfehlen? . Dort wird jeder fündig!
G

gtr-tobi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
392
Muss es ein garrett sein?
Würde mal die efr von borgwarner anschauen.
Gt35 ist nicht verkehrt, aber da gibts auch etliche Varianten!

Gesendet von meinem GT-I9070 mit Tapatalk 2
 
G

gtr-tobi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
392
Ich fahre beim 3l reihensechser "nur" nen gt3071.
Macht 400ps und 550nm.
Fahrt sehr harmonisch.
Obwohl nur 2-Ventiler hat der bei 7000 immer noch über 370 ps.


Gesendet von meinem GT-I9070 mit Tapatalk 2
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

ich würd nen EFR 7670 mit T4 Twin Scroll nehmen. Wenn du mit ext. WG fahren willst ist das dann zwar ar. 1.04, aber durch das eh sehr spontane Ansprechverhalten dieser Lader kann man sich das große ar schon leisten. Vor allem hast dann obenrum net so viel Abgasgegendruck. Und ein 3 Liter sollte den schon gut anschieben.

Wenn es max. 500 PS sein sollen dann würds auch ein efr 7163 tun.

MFG
 
LifeRacer

LifeRacer

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.207
Muss es ein garrett sein?
Würde mal die efr von borgwarner anschauen.
Nein, es muss kein garrett sein. Warum sollte ich mir die Borgwarner anschauen? Also du bist nicht der erste, der mir diese Empfehlung gibt, daher die Frage =)

ich würd nen EFR 7670 mit T4 Twin Scroll nehmen. Wenn du mit ext. WG fahren willst ist das dann zwar ar. 1.04, aber durch das eh sehr spontane Ansprechverhalten dieser Lader kann man sich das große ar schon leisten. Vor allem hast dann obenrum net so viel Abgasgegendruck. Und ein 3 Liter sollte den schon gut anschieben.
Danke Savy, btw. welches ext. WG würdest du mir in Verbindung zum EFR 7670 empfehlen?


Gruß
Lars
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

ich hab am 2.0 Liter schon ein 44er. Also mindestens diese größe, nicht drunter.

Wenn du internes fahren willst ist das beim EFR 7163 dann ich glaub T4 ar 0.80, beim EFR 7670 T4 ar 0.92.

Mit internem wird schon vieles einfacher, vor allem mit dem Twin Scroll. Ich bin aber eher der Fan der externen WG´s.

Wie gesagt wenn 500 PS maximal reichen, dann den 7163. Ich kann mir schon gut vorstellen das dieser Lader an nem 3.0 schon sehr früh kommt.

MFG
 
G

gtr-tobi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
392
Weil die efr,s bei höherer Leistung trotzdem besser ansprechen wie ein vergleichbarer garrett. Und du hast je nach Version das wastegate und schubumluftventil (popoff) und ladedruckregelventil schon dabei.

Gesendet von meinem GT-I9070 mit Tapatalk 2
 
U

unterfranke

Dabei seit
02.06.2012
Beiträge
117
hi
hier gehts doch um einen v6 oder?
also wenn es kein reihenmotor sondern nen v ist würde ich 2 lader fahren
da sonst auf der einen zylinderbank ein lader hängt auf der anderen keine
denn motor gabs ja bei saab als softturbo soweit ich noch richtig weiß
aber denke gibt hier bestimmt denn einen oder anderen der das genauer weiß
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.972
Der Hatte also Softturbo aber nur eine Bank Turbo beladen und das war so lala... zudem krieg mal 2 Turbos in den kleinen Motorraum wenn der V6 da drin hängt. Ich würde eher auf einen großen Single Turbo gehen wie Savy es empfiehlt.
 
Calli3.0V6

Calli3.0V6

Dabei seit
14.05.2005
Beiträge
1.368
Jeder V6 Turbo umbau den ich gesehen "gelesen " habe basiert auf ein singel turbo, der durch beide Zylinderbänke angetrieben wird! Biturbo Geschichte fählt beim opel v6 weg.
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Schau mal den EFR7163 Twinscroll mit internem Wastegate und internem SUV an. Den fahre ich aufm VR6 als Turbo. Natürlich mit entsprechendem Twinscroll Krümmer. Kostet zwar nen bissl mehr, aber jeder der damit gefahren ist sagt, dass sich der extrem harmonisch fahren lösst. Selbst im 5. Gang bei 2000rpm hat das Ding noch Zug.

Hier ein Video wo ich noch am Einfahren war. Also maximal 0,2bar Ladedruck:
https://www.youtube.com/watch?v=FKWKTGZK90c
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.231
@Life-Racer:

Wegen V6 Turbo frag dochmal den Daniel (skylibra bzw. TD-Motorsport). Der hat doch schon einige V6 umgebaut. Der is ja auch bei Dennis seinem Omega V6 Turbo umbau dabei.
 
Skylibra

Skylibra

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
196
Mit Gt3076R 0.86 am X30XE hast ab 4000 U/min einen max. Ladedruck von 1,4bar und 450-470PS/ 530-570Nm
Der GT35 macht nur Sinn bei Leistungzielen von über 500PS.
 
LifeRacer

LifeRacer

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
1.207
Vorab, vielen Dank Jungs für euer zahlreiches Feedback =)


Wie gesagt wenn 500 PS maximal reichen, dann den 7163. Ich kann mir schon gut vorstellen das dieser Lader an nem 3.0 schon sehr früh kommt.
Schau mal den EFR7163 Twinscroll mit internem Wastegate und internem SUV an. Den fahre ich aufm VR6 als Turbo. Natürlich mit entsprechendem Twinscroll Krümmer. Kostet zwar nen bissl mehr, aber jeder der damit gefahren ist sagt, dass sich der extrem harmonisch fahren lösst. Selbst im 5. Gang bei 2000rpm hat das Ding noch Zug.

Hier ein Video wo ich noch am Einfahren war. Also maximal 0,2bar Ladedruck:
https://www.youtube.com/watch?v=FKWKTGZK90c
Danke, ich denke es wird der EFR7163.
 
JulianS

JulianS

Dabei seit
09.07.2015
Beiträge
10
Hoi,

ich würd nen EFR 7670 mit T4 Twin Scroll nehmen. Wenn du mit ext. WG fahren willst ist das dann zwar ar. 1.04, aber durch das eh sehr spontane Ansprechverhalten dieser Lader kann man sich das große ar schon leisten. Vor allem hast dann obenrum net so viel Abgasgegendruck. Und ein 3 Liter sollte den schon gut anschieben.

Wenn es max. 500 PS sein sollen dann würds auch ein efr 7163 tun.

MFG
Unterschreib ich so...