Welchen Drehmomentschlüssel könnt ihr empfehlen?

  • Autor des Themas Gartsa
  • Erstellungsdatum
G

Gartsa

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
1.113
Tag zusammen!
Da mein Drehmomentschlüssel wohl einen am Sender hat (am gesamten Auto waren die Radschrauben lose, trotz richtig eingestellten Drehmoment... Vorne links der Reifen wäre beinahe abgefallen!!!) brauche ich einen neuen!

Was könnt ihr da empfehlen?

Aber bitte was preislich angemessenes... So bis 100€?!

Danke euch!


Sent from my iPhone 5S
 
31.03.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welchen Drehmomentschlüssel könnt ihr empfehlen? . Dort wird jeder fündig!
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
665
ich hab den HAZET 5121-2CT, der liegt nur leicht über deinem Budget, ist aber sehr zu empfehlen und man deckt 90% aller Drehmomente am Auto damit ab.
 
calina

calina

Dabei seit
09.02.2010
Beiträge
139
Wie schaut es denn mit den von Proxxon aus?
So einen wollte ich mir schon mal zu legen.
 
R

rauchbert

Dabei seit
16.12.2006
Beiträge
456
entweder proxxon oder hazet
 
r.siegel

r.siegel

Dabei seit
15.10.2007
Beiträge
2.632
hab mir erst einen von carolus/gedore geholt 50-300 nm ist zwar nichts für die kleineren messwerte aber mit knapp 97 euro deckt er mehr werte ab . Für die kleineren werte ab 10 nm-100nm hab ich mir noch einen 2. von carolus/gedore für ca 70 euro gekauft beide bei ebay von verschiedenen verkäufern . Beide sind mit durchsteckvierkant . Sicherlich ist das nicht jedemans sache aber die verzahnungen halten meißt länger.
http://www.ebay.de/itm/GEDORE-Carol...5488?pt=Kfz_Handwerkzeuge&hash=item3a87e94760

http://www.ebay.de/itm/Gedore-Carol...n_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item43c054bf52
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gartsa

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
1.113
Habe heute meinen Schlüssel abgeholt.
Ich habe mich für einen Hazet 40-200nm entschieden.
Gezahlt habe ich 80€ ;-)


Sent from my iPhone 5S