Welche Breitbandlamda nehmen und wo genau gefestigen ?

  • Autor des Themas Tafelwasser
  • Erstellungsdatum
T

Tafelwasser

Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
975
Hi, welche Breitbandlamdasonde ist zu empfehlen zum abstimmen und wo sollte man sie genau anschließen um genaue Werte zu erhalten ?
 
23.10.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welche Breitbandlamda nehmen und wo genau gefestigen ? . Dort wird jeder fündig!
turboinge09

turboinge09

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
896
Ich hab aem uego und bin zufrieden.....
 
F

Forever_Let

Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
375
LC1 mit LSU 4.2 Sonde, Kostet nichtmehr allzuviel.
Motor ist C20let.
Hab die Sonde nicht direkt am Laderausgang sondern hinter der ölwanne quasi die Position wie beim XE.
 
GTdriver

GTdriver

Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
875
VEMS Breitband und Abgastemp in einem 52mm Gehäuse! Digital, mit Warnfunktion und mit optional erhältlichen Firmware upgrade als Boostcontroller zu verwenden!
 
Schabuty

Schabuty

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1.869
Das LC1 gibt es nicht mehr. Es gibt jetzt nur noch das LC2.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 
C20XE

C20XE

Dabei seit
11.09.2002
Beiträge
1.276
Innovate kauf ich mir im leben nicht mehr... allein schon das behinderte kalibrieren nervt. hab nun ne AEM die baut man ein und geht... bin top zufrieden
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Bin da auch der Meinung Vems ist bis jetzt das beste was ich im Privaten Bereich gefunden habe. Sehr robust unterstützt die auto Kalibrierung der Sonden und zeigt recht genau an. Die AEM ist auch ok zeigt etwas verschoben im fetteren Bereich an aber wenn man das mit einnimmt ist es ok. Die Innovate sachen finde ich müll da diese in verschiedensten Autos und Anwendungen die einzigen Produkte waren die kaputt gingen alle AEM und Vems laufen ohne Ausfälle aber Innovate habe ich schon X Reklamationen gehabt. Teils sogar LC1 kontroller die beim ersten bestromen sich aufblähten und schmolzen ! LM1 hielt noch am längsten und war ok. LM2 ging nach 1 Jahr kaputt der reklamierte LM2 war wieder nach 1 Jahr kaputt und seit dem mache ich ein Bogen um Innovate Produkte. Auch das Innovate nicht in der Lage ist den Kalibrierungswiderstand der Sonde auszulesen und immer manuel in der Luft kalibriert werden muß nervt. Besonders wenn was durch die reihe alle Produkte betraf ab und zu die Kalibrierung aufeinmal futsch ist wärend der fahrt und man dann erstmal die Sonde rausschrauben darf damit die Anlage wieder läuft.

Also meine Meinung und Reihenfolge

1. Vems
2. KMS
3. AEM
 
chrisaz

chrisaz

Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
341
ja der Lambdacontroller ist super hab ich mit auch geholt. Da brauchts auch nur eine Lambdasonde weil der Controller ja das Signal der Sprungsonde fürs normale Stg emuliert. Also normale Sprungsonde raus und ne LSU 4.2 rein. Kein Gewinde für ne zusätzliche Lambdasonde einschweißen. Schön easy . Ach so die Lambdasonden gibts dort auch für nen schmalen Taler.
 
N

Norbie

Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
277
Wo bekommt man eigentlich am besten die AEM her?
 
Astra_F_Turbo

Astra_F_Turbo

Dabei seit
11.04.2006
Beiträge
1.482
Ich hab meine bei EM-Racing gekauft, schnelle und problemlose Abwicklung!!
 
F

Forever_Let

Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
375
Nachtrag zu meiner LC1:

Vor kurzem, nach dem ersten post, kaputtgegangen, Controller Defekt intern Kurzschluß, Sicherung kommt sofort.

Keine großen Versuche gestartet Uego gekauft, angeschlossen, Alles gut...

Würde mich auch Interessieren wie weit und wohin die Anzeige im fetten Bereich driftet.
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

dass hier hatte DD mal geschrieben vor ein paar Jahren:


Kleiner Zwischenbericht bzgl. welche Breitbandlambda:
Ich habe die letzten Tage mal vermehrt auf die in den Kundenfahrzeugen verbauten Anzeigen geschaut und mußte mit Erschrecken feststellen, daß die AEM-Anzeige sowie die Stack-Anzeigen viel zu fett anzeigen.
Hauptursache war, daß ein Kunde wegen seiner beschissenen Stack-Anzeige nach der ersten Abstimmung den Kraftstoffdruck von 4.5bar auf 3.6bar runtergedreht hat, weil er angeblich zu fett lief und die Kiste war dann bei der neuen Abstimmung unter Vollast nur am klingeln und lief Lambda 0.9!!! Ich weiss schon, warum ich die einstellbaren Regler hasse, da können einige ihre Finger nicht von lassen.
Dann am Freitag hatte jemand eine AEM-Anzeige verbaut.
Bei Lambda 0.82 zeigt die AEM Lambda 0.7 und fetter an, ja sogar "---" stand plötzlich auf der Anzeige.

Fazit: Heute wieder 3x LC-1 bestellt


Ich jedoch konnte nicht feststellen dass die AEM fetter anzeigt. Jedenfalls nicht im Vergleich zum AU Tester von unserem VOH.

Meiner Innovate Erfahrungen waren genauso schlecht, 3x defekt, einmal Sonde und zweimal Controller. Die AEM habe ich jetzt 5 Jahre und geht immer noch.

MFG
 
GreyAstraF

GreyAstraF

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.298
Hmm die aem fahre Ich seid Jahren auch ohne Beanstandungen. Muss jetzt allerdings umrüsten da ich jetzt auch freiprogrammierbares stg umbaue und diese dafür nutzen möchte leider hat die aem keinen Ausgang. Wollte eigentlich die lc1 nehmen aber wenn man das jetzt wieder liest. Welche lässt sich noch empfehlen? Muss allerdings einen Ausgang für das stg haben.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 4
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Ich fahre auch AEM und freiprogrammierbares Stg, funktioniert einwandfrei. Warum sollte das nicht gehen?

Gesendet von meinem HUAWEI U9508 mit Tapatalk
 
GreyAstraF

GreyAstraF

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.298
Weil Ich einen Ausgang an der lambda selbst brauche um das Signal an das stg gebe. Das kann die aem leider nicht.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 4
 
Skylibra

Skylibra

Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
196
Die AEM UEGO hat doch einen 0-5V Analog out, weisses Kabel.

Gruß Daniel
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge