Weiß nicht mehr weiter.(FC81)hab alles probiert

  • Autor des Themas Weißer KADETT TURBO
  • Erstellungsdatum
Weißer KADETT TURBO

Weißer KADETT TURBO

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
999
Hallo hab folgenden fehler (81)einspritdüse 1 zylinder spannung zu niedrieg.
habe alle masse kabel erneuert und zusätliche masse kabel montiert.
plus kabel kontroliert und neues provisorisch anmontiert.
einspritzleiste masse verbindung erneuert.
hab die spannung gemessen an 15 von einspritzventil 1zylinder und masse vom einspritzleiste sind 13,7volt und wenn der fehler kommt sind trotzdem 13,7 volt da ändert sich nichts.
fehler taucht immer nur 1-2sec auf und verschwindet wieder meistens beim anfahren dan ruckelt er kurz aber ist dan sofort weg und lüuft normal.
hab phase 4, fehler kam erst nach phase 4 abstimmung.Dan bleibt eigentlich nur noch das steuergerät oder was meint ihr.einspritzdüsen stecker auch gereinigt.alle kabel verlötet.
kerzen,kabel usw alles neu bevor phase4 abstimmung.
meine spannung von einspritzventilen ist immer 13,5-13,8volt auch wen der fehler kommt
sonst keine fehlercodes
 
19.07.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Weiß nicht mehr weiter.(FC81)hab alles probiert . Dort wird jeder fündig!
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.927
...hab die spannung gemessen an 15 von einspritzventil 1zylinder und masse...
Du meinst bestimmt Pin 17 oder ?

Was für Einspritzdüsen hast Du verbaut, Z-Düsen oder C-Düsen (Bauform) ?

Ich habe Z-Düsen verbaut (sind etwas anders vom Strecker her) und manchmal spingt die Leiste von der ersten Düse runter bzw. wenn der Motor beim beschleunigen kippt hat diese keinen Kontakt. :(
 
Weißer KADETT TURBO

Weißer KADETT TURBO

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
999
habe 15 genommen von der einspritzleiste rot/blau kabel wo alle einspritzdüsen ihren saft bekommen.
an den düsen liegt es nicht haben 100% kontakt wurde alles schon nachgeguckt.
15 meine ich natürlich zündungsplus
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.927
... achso, Du hast das Relais überbrückt. :idea:
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
...hab die spannung gemessen an 15 von einspritzventil 1zylinder und masse...
Du meinst bestimmt Pin 17 oder ?

Was für Einspritzdüsen hast Du verbaut, Z-Düsen oder C-Düsen (Bauform) ?

Ich habe Z-Düsen verbaut (sind etwas anders vom Strecker her) und manchmal spingt die Leiste von der ersten Düse runter bzw. wenn der Motor beim beschleunigen kippt hat diese keinen Kontakt. :(
Hi Michael,

kann ich eigentlich nicht bbbestätigen. Fahre ja auch die Z-Düsen und bei mir ist bisher noch nie ein Stecker runter. Hat ja auch ne Sicherung, das Ding, so das der Stecker eigentlich gar nicht runter springen kann. Hast mal geprüft ob die Klammer um den Stecker bei dir auch einrastet?
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.927
Hi Michael,

kann ich eigentlich nicht bbbestätigen. Fahre ja auch die Z-Düsen und bei mir ist bisher noch nie ein Stecker runter. Hat ja auch ne Sicherung, das Ding, so das der Stecker eigentlich gar nicht runter springen kann. Hast mal geprüft ob die Klammer um den Stecker bei dir auch einrastet?
@Ticar:

bbbestätigen --> ruhig bleiben, nicht stottern :lol:

Ja, einrasten tut das schon, aber irgendwie hat es doch "Luft" im Stecker. Mal sehen, werde das wohl mit auf nächstes Jahr verschieben, da gibt´s dann sowiso einen neuen Kabelbaum + Einspritzventile. 8)
 
mkII

mkII

Dabei seit
29.09.2003
Beiträge
228
hab seit kurzem immer wieder fc81,
tritt mal auf mal nicht wenns kommt 1-2 sec oder 1 -5 sec.
geht aber wieder weg,....

C20let ph3 eds
5000 km alte z düsen
Kabelbaum sitzt 100% auf den Düsen,...
massepunkt die an der einspriztleiste verschraubt sind wurden verlötet mit dem kablschuh,

lösung gefunden weißer kadett turbo?

danke
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.927
Bei den Z-Düsen sind die Steckerpin´s kürzer und dünner - deshalb haben die durch die Kippbewegung des Motor´s beim Gasgeben manchmal keinen Kontakt...

Hatte genau das gleiche Problem - immer wieder kurz FC81...
Hab dann die Düsen durch "richtige" ersetzt - keine Probleme mehr...
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Was heißt durch richtige ersetzt? Hast wieder die OEM Düsen verbaut, sprich die gelben?
 
Speed3

Speed3

Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
1.927
Nein, hab jetzt 525ccm Delphi Rochester Düsen im "alten" Boschdesign - die passen perfekt...
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Was ist mit den ZLEH Düsen? Sind die genau so aufgebaut wie die ZLET Düsen? Hatte noch keine in der an Hand.

Geht darum das ich auch die ZLET Düsen drin habe, habe aber keine Probleme mit FC 81. Ich brauch aber später die ZLEH für das was ich vor habe.
 
DD

DD

Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
1.949
Bieg mal die Kontakte im Stecker nach, der direkt aufs STG geht! Die leiern gerne aus,
 
TuningNeinDanke

TuningNeinDanke

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
386
Was ist mit den ZLEH Düsen? Sind die genau so aufgebaut wie die ZLET Düsen? Hatte noch keine in der an Hand.

Geht darum das ich auch die ZLET Düsen drin habe, habe aber keine Probleme mit FC 81. Ich brauch aber später die ZLEH für das was ich vor habe.
Beide Düsen sind identisch. Der einzige unterschied ist die Farbe und die Durchflussmenge. :D
 
tommy

tommy

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
2.024
Hatte nach den originalen 346cc die 470cc LEH Düsen drin und nun die 355cc ZLET Düsen und hatte mit keinen von denen Probleme, das ist wohl so ein Grenzfall was Michael beschreibt dass es Kontaktprobleme geben "kann". Solange man keine Probleme hat würde ich da auch nix dran machen oder biegen sondern einfach fahren.
 
silvio20T

silvio20T

Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
120
Hallo Jungs,
hatte komischer Weise gegen ende der Saison FC 82.
Habe im Endeffekt die Pins von den Einspritzdüsen(ZLET) nachge-
bogen und einfach mal ohne die Abdeckung vom Einspritzdüsen-
kabelbaum gefahren und siehe da,es funktioniert.
Dort im Kabelschacht über den Einspritzdüsen geht es schon eng zu.
MFG Silvio
 
C

Corsa A 16V

Guest
so,mal das thema nach oben hab jetzt auch dieses prob mit dem fc 81

kam bei mir erst nach umbau auf LEH einspritzdüsen und phase 3,5 (anstelle 3)

er braucht auch ab und an ewig bis er frühs anspringt

das mit dem fc81 kommt aber nur wenn ich so stadtverkehr fahre oder im stau bin

sobald ich gas gebe is die mkl wieder aus
 
tommy

tommy

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
2.024
zerr und wackel mal bissle am kabelbaum rum da in der leiste da über den einspritzdüsen, seit dem hab ich ruhe! :lol:
 
mkII

mkII

Dabei seit
29.09.2003
Beiträge
228
habe alle pins am kabelbaum nachgebogen und einen hauch kontaktspray
verwendet...

hate den FC nicht mehr
 
tommy

tommy

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
2.024
Das Problem sind halt die meist gammligen Kabelbäume.. da geht die Zeit nicht spurlos dran vorbei und so hat man dann ständig Fehler und tauscht Sensoren etc. und bekommt es trotzdem nicht in den Griff weil der Fehler im Kabelbaum steckt. Ich fass meinen jedenfalls nicht mehr an solange alles läuft. :D