Was könnte ich für mein Turbo Coupe noch verlangen?

  • Autor des Themas willkinson
  • Erstellungsdatum
W

willkinson

Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
2
Hallo zusammen,
bin neu hier im Forum. Da ich evtl im Sommer vorhabe mein Turbo Coupe zu verkaufen wollte ich einfach mal fragen was ich für einen realistischen Preis verlangen kann.

Es handelt sich um den 2,0 Turbo mit 190 PS.
Bj 04/2001
ca 150.000 Km
2. Hand
Unfallfrei (Nur die vordere Stoßstange wurde mal nach einem Parkrempler komplett neu lackiert)
Hab das Auto 2005 vom Händler gekauft. Habe ihn also seit nunmehr 11 Jahren.
Kundendienste,Service und was sonst noch angefallen ist ist alles gemacht.
TÜV/AU noch bis 07/2017

Der einzige Vorbesitzer war ein ältere Herr.

Ausstattung:
Die üblichen Sachen:
CD Radio, Klima, Schiebedach, Tempomat, Bordcomputer, CD Radio usw. inkl. 2 jahre alten Winterreifen.
Sommerräder 3 Jahre alt.


Nun wenn ich in der Schwacke Liste und bei mobile.de schaue ist wohl ein Preis zwischen 2500 - 3500 Euro drin.

Nun hat das Auto natürlich ein paar Gebrauchsspuren:
Man müsste den Lack mal komplett neu polieren (sind schon einige Kratzer drin)
Die Sommerfelgen haben ein paar Schrammen
Die Stoffnähte vom Fahrersitz haben sich etwas gelöst sodass man den Schaumstoff etwas sieht.

Die rechte Zierleiste ist abgefallen. (Ist das ne Coupe Krankheit? ;-)) Man müsste also ne neue dranclipsen.
Die vordere linke Abdeckung wo man den Wagenheber ansetzen kann fehlt. (Geklaut, unterwegs abgefallen??? keine Ahnung)

Ich war mal bei nem professionellen Autoaufbereiter und der meinte für ca 150 Euro würde er ihn innen und außen wieder richtig schön aufbereiten.

Alles in allem also keine weltbewegenden Sachen aber doch Dinge die halt eben ins Auge stechen und natürlich den Preis mindern.
Bei nem "fliegenden Händler" würde ich vielleicht noch 1500 euro bekommen aber dafür kann ich die Kiste auch gleich an den nächsten Baum setzen oder warten bis es ein Joung timer wird.

Daher wollte ich einfach mal hier im Forum nachfragen, was man als "Liebhaber " eines solchen Autos bereit wäre zu zahlen.

Oder würdet ihr mir lieber raten im Zweifelsfalle das Auto lieber zu behalten als für einen Billigpreis abzugeben.
Bitte nur ehrliche Antworten. Wie gesagt was das Auto ungefähr wert wäre weiß ich schön aber ich wollte einfach mal wissen was "Kenner" und "Liebhaber" bereitwären zu zahlen.

Besten Dank schonmal und einen schönen Sonntageuch allen.

Gruß
Andre
 
05.06.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was könnte ich für mein Turbo Coupe noch verlangen? . Dort wird jeder fündig!
torchman

torchman

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
802
Stell mal Bilder rein, innen u d außen. Außerdem ist interessant, was es zum Thema Rost an dem Auto zu sagen gibt.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.961
Entscheidend ist ob er Rost hat oder irgendwelche Wartungsstaus. Ein Coupe Turbo ist in meinen Augen nicht so richtig selten und daher leider nicht so wertstabil, weil ich kann im Grunde jedes x beliebige Coupe auf die Motorisierung umbauen, denn das Coupe als Turbo war eigentlich im grunde kein Sondermodell, sondern nur das Coupe mit der Maschine.

Interessanter sind da OPC Modelle aber selbst die sind in dem Preisbereich meistens bei 4500-5500 € vb beim Händler. Deswegen finde ich den Schwacke Preis schon realistisch. Liebhaber heißt ja nicht das man den blind deswegen für viel Geld kauft.

Ich persönlich würde maximal 2500 € für so ein Fahrzeug löhnen aber auch nur wenn die Technik in Ordnung ist, denn das is eben das Problem bei den Motoren, da fallen gern mal die Kolben ein, dann sind die Ventilschaftdichtungen ein Problem und die meisten motorspezifischen Ersatzteile gehen ordentlich ins Geld, kann da nen Liedchen von singen, bei mir waren jetzt einige Wasserschläuche fällig, Sensoren usw. da sind ratzfatz 500 € weg. Oft ist der Krümmer gerissen und falls der Turbolader kommt, sprechen wir hier mit Dichtungen etc. schnell von 1000 € nur für die Ersatzteile.

Nur mal als Anhaltspunkt für was die bei Autoscout beim Händler stehen:

http://ww3.autoscout24.de/classified/287770535?asrc=st|as
http://ww3.autoscout24.de/classified/289915157?asrc=st|as
http://ww3.autoscout24.de/classified/277575619?asrc=st|as
 
gerrit

gerrit

Dabei seit
07.11.2002
Beiträge
444
Ich versteh solche Fragen nicht.
Suchst du jetzt im Forum einen "Liebhaber" oder was?
Und dann ohne Bilder?

Siehst doch wie die Kisten gehandelt werden und da setzte einfach an.
Stell ihn für 3500EUR rein und warte was passiert.
Klingt doch an sich fair der Wagen was du so beschreibst.....
 
W

willkinson

Dabei seit
05.06.2016
Beiträge
2
Hallo zusammen,

erstmal vielen dank für eure Antworten.
@ Torchmann: Ja er hat ein paar kleine Rostpunkte am vorderen linken Kotflügel (Sieht man auch auf dem Foto)
Ansonsten ist er Rostfrei. Stand bis auf 2 Winter immer in der Garage.

@Gerrit: Ich suche hier nicht direkt einen Käufer , ausser wenn natürlich einer Interesse hätte :) ;-)
Mir geht es eher darum was solche "Macken" für eine Preisminderung ungefähr ausmachen. Einfach nur das man sich gegenüber einem Interessenten nicht zu tode unterbieten lassen muss.
So nach dem Motto: "Boah das kostet mich aber xxx weil ich das richten muss usw. Also willst ihn mir nicht einfach schenken?!".
Naja ihr wisst ja was ich meine.

Aber dann werde ich Ihn wohl einfach mal für ca. 3000-3500 Euro anbieten und schauen was passiert.

Ach ja und es ist alles noch im originalen Zustand. Also nichts verbastelt oder so.

Und ich habe auch mal ein paar Bilder hochgeladen:

IMG_2618.jpgIMG_2619.jpgIMG_2622.jpgIMG_2623.jpgIMG_2625.jpgIMG_2625.jpgIMG_2627.jpgIMG_2628.jpg
IMG_2612.jpgIMG_2612.jpgIMG_2613.jpgIMG_2614.jpgIMG_2615.jpgIMG_2611.jpgIMG_2617.jpg

Viele Grüße
Andre
 
Zuletzt bearbeitet:
starter

starter

Dabei seit
06.07.2016
Beiträge
10
Was ist denn eigentlich mit Schwackelisten, gibt es die noch?
 
G

Gartsa

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
1.113
Kein Leder, kein Xenon, keine Klimaautomatik... Das lässt den Preis schon derbe nach unten sinken befürchte ich... Und halt die Standartfarbe Silber...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
starter

starter

Dabei seit
06.07.2016
Beiträge
10
Was ist denn jetzt mit Schwackelisten? Es gab doch mal solche Listen, die einem den ungefähren Wert des Fahrzeuges ermitteln, oder? Meine so etwas früher mal gehört zu haben?! Wäre für mich auch interessant, da ich mich gerade eh mit Tipps zum Gebrauchtwagenkauf beschäftige. Beim Suchen habe ich unter folgenden Link einiges in Erfahrung bringen können. Insbesondere Wissenswertes über Händler- und Privatkäufe wurde durchleuchtet, aber Anhaltspunkte zu Marktwerten konnte ich leider nirgends herausbekommen. Ich habe da einen Astra Turbo Caravan im Auge und würde auch gerne den ungefähren Verkaufspreis in Erfahrung bringen. Oder besteht die Möglichkeit Fahrzeuge gegen Entgelt schätzen zu lassen???
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Ich wollte letztes Jahr ein schwarzes QP verkaufen. Bischen sauber gemacht und fertig. Die wollten alle handeln wie wild. Dann habe ich es aufpoliert, 4h mit einem Kumpel und neue Bilder gemacht. Der erste der dann kam hat es ohne zu handeln gekauft.
Meine Erfahrung ist, wenn jemand ein Auto kauft (der kein Schrauber ist) möchte er einsteigen und losfahren. Diese Nicht-Schrauber zahlen auch mehr. Investiere ein paar Stunden und mache es schön.
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
833
Und warum zahlen die nicht Schrauber mehr?Weil sie sich von glänzenden Lack etc. Schnell blenden lassen...
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Nein, weil sie ein fertiges Auto haben möchten, in das man nur einsteigen und losfahren muss ohne erst irgendetwas reparieren zu müssen. Nicht jeder hat das Geschick und die Möglichkeiten. Er soll es ja fertig und schön machen und nicht zusammenpfuschen, dass sich niemand "geblendet" fühlen muss.

Ansonsten gibt es weniger Geld, teilweise viel weniger!
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.523
ich schließe mich mal kurz hier an,
habe auch einen Astra G 1,6 16V Bj 1999 zu verkaufen...das Teil hat zahlreiche Mängel,Wartungsstau...Tüv läuft ab kann aber mit etwas Aufwand(Bremssattel hinten fest) behoben werden somit ohne große Probleme TÜV fähig,
Wäre ein Schlacht oder Anfänger Auto mit 8 fach bereift....
Ich weiß,der Marktwert ist unter 500 €...die Kisten gehen ja nicht mal mehr ins Ausland...
hat das Sinn Ebay 1 € oder Ebay 100 oder 200 €? oder lieber gleich zum örtlichen Schrotthändler?
was kostet es ein Auto zu verschrotten?
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.961
Wenn du es zum Verwerter bringst, kriegst du den Schrottpreis bezahlt, was ca. 50 € sein dürften. Beim Schrottplatz muss man die Entsorgung dagegen bezahlen. Ich würde den trotzdem einfach mal für 1 € bei Ebay rein hauen.
 
Turbo Olli

Turbo Olli

Dabei seit
17.06.2003
Beiträge
1.604
ab in eBay, schreib an besten in die Überschrift an Bastler! Die Kieshändler suchen immer solche Autos. Und wenn das Getriebe oder der Motor kaputt ist, gibts sogar noch mehr :D :D ( Die bieten sich zu tode bei kaputten Sachen ). 2oo€ sind da locker drin und vergess nicht dazu zuschreiben das es keine Nachverhandlungen gibt!
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.523
dankeschön,interessant aber was sind Kieshändler?noch nie gehört...Motor+Getriebe ist halt eben nicht schrott...oder soll ich schreiben Motor verbraucht Öl,was er ja auch tut im erträglichem Maße....kenne ja die Problematik bei diesem Motor mit mangelhaften Kolbenringen....
die Kiste muß halt demnächst weg....
Text ist aufgesetzt und gespeichert,sowie Bilder....
 
Zuletzt bearbeitet:
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
TiCar Erfahrungsbereich 62

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge