Was können die SIDI's, A16XHT A16SHT

  • Autor des Themas mar-coupe
  • Erstellungsdatum
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
haben hier schon einige tuner die neuen sidi's testen können in bezug auf weiter ausbaustufen, haltbarkeit etc.?

der 200ps (A16SHT) hat ja gegenüber dem 170ps sidi andere kolben (verdichtungsreduziert) und eine anderen turbolader (verdichterrad)

gibt es noch weiter unterschiede der beiden motoren, sprich vergleichbar wie die a/z16lex sind sie ja demzufolge nicht

da die 1,6 sidis noch recht neu sind wird es noch nicht allzuviele geben aber man kann ja hier im beitrag anknüpfen

ich könnt mir auch noch vorstellen, dass beide sidi's im neuen corsa e opc/gsi eingesetzt werden könnten - abwarten
 
Zuletzt bearbeitet:
26.09.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was können die SIDI's, A16XHT A16SHT . Dort wird jeder fündig!
E

EDS-Fahrzeugtechnik

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
1.726
Hallo !

Unterschiede vom A16XHT (170PS) und A16SHT (200PS) sind Kolben ( Verdichtung ) und der Turbolader ... A16SHT ( 200PS ) hat einen größeren Verdichter !

In der Serie liegt der A16SHT mit 95/98Okt knapp über 200PS ... auch nach mehreren Tests hintereinander bleibt die Leistung sehr konstant , der Turbolader hat ausreichend Reserven für eine Leistungssteigerung .

Wir haben die Leistung und den Ladedruck schrittweise erhöht bis wir den optimalen Nutzladedruck für die Serienhardware ermittelt hatten , durch Verringerung des Abgasgegendrucks durch Katersatzrohre und vergrößerte Abgasanlagen sind weitere Leistungssteigerungen zu erwarten .

Auf der Straße fährt der große und schwere Zafira C Tourer mit dem Tuning wie ein ausgewachsenes Auto , im Serienzustand eher sehr lahm !

Mit dem serienmäßigen 95Okt Kraftstoff ist leider keine angemessene Leistungssteigerung realisierbar ... für die EDS Phase-1 mit 242PS wird 98Okt benötigt !



Und hier der A16XHT :

wir haben im Oktober 2013 den ersten Entwicklungsschritt der IPF-Leistungssteigerung für die aktuelle 1.6 T SIDI Motorengeneration abgeschlossen .

Die komplette Fahrbarkeit ist deutlich gesteigert ... die unserer Meinung nach serienmässig schlecht abgestimmte Overboostfunktion haben wir deaktiviert ... hierzu musste man immer erst fast voll vom Gas und wieder voll aufs Gas um die Drehmomenterhöhung der Overboostfunktion zu nutzen .... das volle Overboostdrehmoment+ 20Nm steht jetzt permanent zur Verfügung .

Die IPF-Phase-1 ist komplett mit 95Okt nutzbar ... erst bei höherer Ladelufttemperatur im Hochsommer empfehlen wir 98Okt um die Wetterfühligkeit des Motors abzustellen .



Gruß [email protected]
 
R4MP

R4MP

Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
174
Bin gespannt auf die Haltbarkeit. Kann mich noch gut erinnern als im Corsa OPC die ersten Super-Software Optimierungen kamen und es nach und nach Motorschäden gab.
Wäre schön wenn der SIDI da mehr kann.
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
beim a/z16lex sind ja die pleul der schwachpunkt, ist dann die frage was die beiden sidi's für pleul haben
 
E

EDS-Fahrzeugtechnik

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
1.726
Hallo !

Beide SIDI Varianten haben sinterpulvergeschmiedete Pleule in H-Schaft Form SERIENMÄSSIG ... und die sehen gegenüber den A/Z16LEX Serienpleulen aus wie Bauteile aus dem Tuningsektor ! :)

Ich mach morgen mal Bilder vom SIDI Pleul gegenüber einem A16LET Pleul !

Gruß [email protected]
 
Peet

Peet

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.015
Wir wollen dicke Pleule sehen, Arno. :D
 
R4MP

R4MP

Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
174
Wäre ja mega und hieße gleich ne Menge Potential!?!! Was ist denn am neuen SIDI wohl der Knackpunkt oder Nachteil??
Hieße auch das Opel aus den Motorschäden gelernt hat.
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
sind die sidi zylinderköpfe mit dem a/z16lex vergleichbar?
sprich, wenn die sidi lader mehr abkönnen, könnte man ja schauen ob die auch an die a/z16lex passen
 
Peet

Peet

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.015
Naja, am Anfang wurden die LEH-Lader auch hochgelobt und nun? Die werden ihr Soll mit ner gewissen Toleranz nach oben hin verrichten und gut. Aber mal schauen was Experimente und die Zeit mit sich bringen.
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
gibts hier was neues, die sidi motoren gibts ja nun schon ein paar tage?

im astra k ist ja der B16SHT (200ps) verbaut - wohl der nachfolger vom A16SHT
der k hat ja auch an gewicht verloren, was den sprintwerten zugute kommt
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
fährt hier keiner so einen neueren sidi (direkteinspritzer) mit leistungssteigerung?
den motor gabs ja ach auch schon im astra j (170ps und 200ps sowie zafira tourer und nun auch astra k)
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
760
wo sind denn nun die weiteren leistungsstufen, fährt denn keiner einen sidi mit "etwas" mehr (ca. 270ps)?
wieviel drehmoment verträgt der serienmotor ohne weiteres zu ändern?
über die sidi liest man ja sogut wie nichts was das tuning anbelagt
 
S

schnico

Dabei seit
28.05.2013
Beiträge
2
hallo zusammen,

ich bin auch sehr an diesem thema interessiert. ich fahre den b16sht im insignia mit 170 ps. der gleiche motor wird im astra k ja bereits mit 200 ps angeboten. Lt. einem Post von EDS bei Facebook steckt in diesen Motoren "viel" potenzial. Gibt es noch niemanden der sich da mal rangetraut hat? Wie sieht es aus mit VKER (hat er überhaupt einen?), LLK, etc.?

VIele grüße
 
corsatobi

corsatobi

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
886
was wollt ihr denn noch wissen? arno hat doch auf der ersten seite diagramme gepostet.
wir haben auch einen kundeninsignia, von XHT auf SHT lader umgebaut mit LLK und auspuff...machte knapp 260PS, das war vor über einem Jahr und seitdem auch nie wieder was von gehört...also geh ich von aus dass das immernoch tadellos läuft, sonst hätte sich der Kunde wohl schon gemeldet.

MfG Tobi
 
S

schnico

Dabei seit
28.05.2013
Beiträge
2
Mir fehlt es einfach an Angebot für den Motor unter Berücksichtigung der Aussage über das Potential. Eventuell verstehe ich das aber einfach nur falsch. Unter der Aussage von Arno entnehme ich eine Art "Gleichstellung" zu den alten z20lex Motoren. Für diese gab/Gibt es ja auch eine relativ große Zahl an Möglichkeiten. Bisher habe ich nur die Phase 1 und für den astra k ein p&p llk-set gefunden. Wobei für mich im insignia nur die Phase bleibt. Dafür habe ich aber Verständnis da der Motor eher ein Exot im insignia ist; wer Leistung will greift dort eher zu den größeren Motoren. Aber was ist mit den astra k Fahrern? Fehlt es eventuell auch an nachfrage?
 
corsatobi

corsatobi

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
886
Viel diversität wirst du nicht finden weil wir (eds) quasi die einzigen sind die den Motor überhaupt programmieren können.
So exotisch ist der Motor nicht.im astra k ist es immerhin die top benzinmotorisierung. Da diese Autos aber alle noch sehr neu sind schrecken die meisten Kunden noch vor größeren umbaumaßnahmen zurück.
Katersatzrohre sind in Arbeit und werden demnächst folgen.

Wenn man wirklich die Grenzen des Motors ausloten will, muss man erstmal einen Kunden finden der das haben will, vielmehr muss er sich aber bewusst sein dass dann auch mal ein schaden eintreten kann. Einfach mal firmenintern so ein Auto kaufen und auszureizen wäre ein riesen Kostenfaktor. Zu zeit gibt's deutlich wichtigeres zu entwickeln als weitere phasen für b16sht.
Bis dahin bleibt nur das was wir als dauerhaltbar getestet haben und verantworten können.
individuelle Angebote sind jederzeit möglich. Dazu aber bitte direkt per Mail anfragen. LLK für den insignia müsste unserer vom Opc passen, ums genau sagen zu können bräuchten wir mal ein fahrzeug bei uns um das ganze ggf anzupassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Ja kenn ich die Videos. Hab auch nen Astra mit dem B16SHT bestellt. Kommt Ende November.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge