vmax ladeluftkühler

  • Autor des Themas bf-87gsi
  • Erstellungsdatum
B

bf-87gsi

Dabei seit
03.07.2007
Beiträge
794
hey,

bin am überlegen mir ein ladeluftkühler von vmax zu holen
was habt ihr für erfahrungen damit ?
vielleicht hat ja auch jemand ein bild wie das ding am astra f passt und aussieht?
 
30.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: vmax ladeluftkühler . Dort wird jeder fündig!
Thomas20

Thomas20

Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.836
Keine Erfahrungen damit, will auch nichts dagegen sagen aber warum? Das Geld kannst du auch wesentlich besser anlegen als für nen teuren LLK!

Nimm z.B. nen Wiltec und gut ist! Bei fragen zu den LLK einfach die Suche benutzen, steht genügend drin!
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.830
Vmax verkauft Wiltec LLK.Hatt mich geärgert das ich das nicht wußte und damals viel Geld bezahlte...
 
Callimatrix

Callimatrix

Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
701
Den ich hatte (vor 2 Jahren gekauft) war nicht von Wiltec!

Ich habe meinen von Vmax mit dem von Wiltec (Kollege) verglichen und der Wiltec hatte nur halb so viele Turbolatoren. Durch den Wiltec konnte man übertrieben Steine durch werfen wenn man durch die Kanäle geschaut hat.

Also ich war froh nicht so einen günstigen zu haben :wink:
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.830
du meinst also ich hab auch kein Wiltec?warum sieht der äußerlich hagenauso aus? muß den alten Tread wohl nochmal suchen...
 
eli

eli

Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
412
an meinem calibra ist auch der grosse von vmax verbaut... ich hab null anhnung davon kann nur sagen das der anders (ich nenns mal voller) ausschaut von innen als diese ganzen anderen dinger die von ausser erstmal gleich ausschauen!
aber wie soll son llk schon aussehen, ist doch klar das die optisch von aussen alle änlich sind!!!

und ich denke auch nicht das vmax soviel mehr geld nimmt und in wahrheit einen "billig" llk anbietet, dass wär schon hart!
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.830
zu meinem hätte man gesagt,wäre ein billiges Netz...
hab jetzt von innen kein schärferes Bild mehr
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Für das normale Tuning was hier im allgemeinen gefahren wird reicht der Wiltec LLK locker aus. Und für 100euro neu macht man nix verkehrt.
 
eli

eli

Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
412
Für das normale Tuning was hier im allgemeinen gefahren wird reicht der Wiltec LLK locker aus. Und für 100euro neu macht man nix verkehrt.
das ist klar, aber darum gings ja nicht :wink:
für ne phase eins reicht ja fast der serienmäßige, dass muss man halt vorher wissen, wohin man mal will!

mit diesen 100€ euro dingern kann man ja fast nix falsch machen.... trotzdem, ich zum bsp fand es irgendwie besser etwas zu haben was auch mehr leistung kann (man weiß ja nie) und irgendwie eher qualität isz und von wem kommt der sich mit den dingern auch beschäftigt hat!! davon gehe ich jetzt einfach mal aus :D
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Also Chrissi z.B. is mit einem Wiltec LLK im Kadett 430PS gefahren.
Das sollte doch schonmal ein guter anhaltspunkt sein.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.830
ich fahr den 230 er auch mit 390 PS :wink: und das mit kleiner Öffnung in der Serienschürze
 
ArubaTQP

ArubaTQP

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
256
Beim Z20LET ist der Unterschied zwischen Phase 1 und Phase 2 lediglich der grössere LLK.
Bei jedem Tuner kostet der aber mehr als 700€.
Kann ich dann auch einen von Wiltec nehmen um auf Phase 2 zu kommen?
Hab gesehn das der LLk von Projekt Opel ein Netzmaß von 550*175*65 und 50er Anschlüsse hat.
Der eine von Wiltec hat 550*180*65 und 60er Anschlüsse.
Müsste ja eigentlich auch gehn oder?
 
Crio

Crio

Dabei seit
13.03.2002
Beiträge
4.538
Klar geht das, musst eben nur die Anpassarbeiten selber machen.
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Klar,warum sollte der nicht gehen!Und da stimmt dann auch das Preis/Leistungsverhältnis.
Mfg Markus

EDIT: Da war wohl jemand schneller
 
Crio

Crio

Dabei seit
13.03.2002
Beiträge
4.538
Sogar die Mitsubishi Evo-Fahrer bauen teilweisse auf größere Ladeluftkühler von Wiltec um um deren Ladedluftkühler sind sicher welche der besten.
 
eli

eli

Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
412
alles schön und gut :D
nur eins versteh ich dann nicht, warum gibts diese riesen preisunterschiede??
und hat mal jemand beides verbaut, also einen von den güntigen und einen teuren und mal gemessen, oder einen unterschied gemerkt?
 
ArubaTQP

ArubaTQP

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
256
Ich mach lieber die Anpassungsarbeit und Spar 400-500€.
Die kann ich wiederum anlegen in nen anderen Lader, Abgasanlage oder so ;-)
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
alles schön und gut :D
nur eins versteh ich dann nicht, warum gibts diese riesen preisunterschiede??
und hat mal jemand beides verbaut, also einen von den güntigen und einen teuren und mal gemessen, oder einen unterschied gemerkt?
Weil die Wiltec-LLK aus China kommen und die einer für 1 Euro die Stunde zusammenschweißt :wink: Ich fahre auch den großen LLK von Wiltec und meine LL-Temp ist 15°C über Außentemperatur.Das ist ein guter Wert und absolut ausreichend für die 99Euro was der LLK kostet.
Mfg Markus
 
STEPHAN

STEPHAN

Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
3.836
also mit dem großen wiltec netz 600x300x76 werden bei den vr6 turbos über 500ps gefahren :wink: das sieht dann so aus
 
eli

eli

Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
412
das mit dem passen ist beim v-max llk och nicht besser... der muss ja mehr oder weniger genauso angepasst werden!!
bei mir ist der llk kauf jetzt schon sehr lange her, aber gut zu wissen das es die günstigen wohl genauso gut tun :wink:

ps: optisch ist der völlig identisch!!!
wahrscheinlich ists wirklich der gleiche LOL
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge