Verteilergetriebe mit anderem Sensor

  • Autor des Themas Eisbär
  • Erstellungsdatum
Cali X

Cali X

Dabei seit
06.09.2009
Beiträge
7
nene hab schon ein neues drin.. nur kein passenden Sensor :(
ich wollte eigentlich ein kaufen aber so wie ich das verstanden habe würde das nichts bringen weil nur ein einpoliger passen würde?!

also ich hatte orgi ein vg vom facelift das ist aber kaputt gegangen.. jetzt habe ich eins aus einem älteren cali was aber ein (m18) Geber hat...
nur der Wagen also das Steuergerät und der anschluss sind nicht kompatibel oder??

also könnte man das so machen oder wie??^^

danke für die antwort
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.789
lese den Tread einfach mal von Anfang an dann sollten deine Fragen zweifelsfrei geklärt sein.Ich habs nämlich wieder mal gelesen,sehr interessant.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Ich kram mal des Thema hier raus weil bei meinem Calibra hat der Vorbesitzer das VTG tauschen lassen und die haben dummerweise beim Temp.schalter die Leitung abgerissen und zwar so blöd, dass ich es nicht löten kann. Es handelt sich um den einpoligen. Offenbar gibt es den ja nicht mehr zu kaufen, zumindest gehe ich davon mal aus. Jetzt ist die Frage wie reparier ich das nun, will auf das 4x4 nicht verzichten. Meine momentane Idee wäre, den Fühler/Schalter tot zu legen und eine Temp.-Anzeige fürs VTG zu machen und einen extra Schalter einzubeuan mit dem ich den 4x4 elektrisch trennen kann (das habe ich sowieso vor für lange BAB-Fahrten usw.), damit ich eben den 4x4 abschalten kann, falls das VTG zu heiss wird. Dazu müsste ich aber wissen wie der einpolige Fühler/Schalter funktioniert, ich nehme mal an der hat einen bestimmten Widerstand uund je nach Temperatur unterbricht er den Kontakt oder?
 
J

JR

Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
3
@opelkult bist Du damals fündig geworden?

Ich suche einen geigneten M10 Temperatursensor mit seperater/ externer Temperaturanzeige/ Display fürs Cockpit. Am besten noch mit einer automatischen Abschaltung bei Temperaturüberschreitung. Hat im Forum hier schon jemand so was eingebaut und kann mir Tips geben wo es die passenden Sensoren, Displays, Schalter etc. zu kaufen gibt.
( Ich hatte das alte VG mit Temperaturschalter M18. Jetzt das neuere VG Modell mit Tempersensor M10. Mein (altes) Steuergerät könnte also mit dem Sensorsignal sowieso nix anfangen.)

Wäre super wenn jemand weiterhelfen könnte da mein Cali momentan dahin vegitiert.
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Servus. Jein, habe damals einen Widerstand eingelötet. Der Sensor funktioniert tatsächlich so: ein bestimmter Widerstand entspricht einer bestimmten Temp. Dadurch kann man den 4x4 ganz normal nutzen, jedoch funktioniert natürlich die Sicherheitsabschaltung nicht mehr da immer ein fester Wert ansteht. Eine Logikabfrage hat das alte 4x4 Stg natürlich nicht....
Mittlerweile fahre ich den 4x4 permanent ohne das ganze Hydraulik- und Elektrikgedöns. Ist zwar nicht original aber schließt halt sämtliche Fehlerquellen des 4x4 aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alex95
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Das steht bei mir im Winter auch an ;)
Kupplung rauswerfen -> Allrad permanent machen und auf Elektroservo umbauen
 
Thomas20

Thomas20

Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.821
Wie sieht es dann beim bremsen aus ? Ist dadurch nicht die Gefahr das das Hinterteil überbremst ? Was wird genau geändert?
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Das kann ich dir noch nicht beantworten, mein Vectra wird gerade erst zusammengebaut. Ein Kollege von mir hat jedoch keinerlei Probleme gehabt diesbezüglich.
Das Lamellenpaket bekommt einen so genannten "Locking-kit". Also permanente Verbindung. Dadurch wird die ganze Elektrik und Hydraulik überflüssig. Habe ich auch nur deshalb verbaut um diese Fehlerquellen zu eliminieren sollte jemals was sein.
Ich persönlich habe allerdings noch ein Hürlimann SVG mit dem ganzen originalen Hydraulikzeug auf Lager sollte es doch mal wieder original sein sollen irgendwann....
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Die Visko is ja immernoch dazwischen. Ansonsten lasse ich mich mal überraschen, wie das so zu fahren ist.
N Kumpel von mir fährt das wohl schon 6 Jahre im Corsa und hatte noch keine Probleme.

Genau wegen der elektrik und dem Servogedöns hauen wir das auch raus ... zur zeit will mein allrad nicht und wir stehen ein wenig auf dem Schlauch.. mal geht es und mal nicht. Und das Lenkgetriebe ist auch undicht. Geht mir alles auf den Senkel und fliegt raus
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.789
also mir wäre schon mulmig das VG starr zu machen,es kann unter Umständen das Bremsen im ABS Regelbereich nachteilig beeinflußen.Aber wenn sich das problemlos fährt,mir solls recht sein.
Ich hatte in 18 Jahren kein einziges elektr.Problem damit.
Mechanisch war der Druckkolben mal durch und einmal hatte ich es beim Ampelstart geschrottet.Ausflug in die Schweiz hatte ich gerne mal gemacht.Das SVG bekam kugelgestrahlte Zahnräder und das F28 ne Sperre,dann war nix mehr kaputt dran.1/4 Meile Rennen hatte ich nur 1x teilgenommen mit ein paar Gewaltstarts...das hats ausgehalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alex95
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Nagut ABS is bei mir eh raus.. bei mir ists auch mittlerweile ein bisschen der Nerv, der schwach wird .. Auto 4 Jahre lang gebaut. Jetzt war alles fertig, der Bock eingefahren und ging zum abstimmen und da auf einmal wieder 2 Fehler ... abgesehen vom Turboschaden
Ich wollte das VG früher oder später eh überholen lassen und finde auch die Variante mit der elektrischen Servo super
Da probiere ich das halt mal aus :)

6 Jahre an 570ps und fast 700nm inkl 1/4Meile und sehr sportliche Ausfahrten hat das VG bei nem Kumpel schon hinter sich.. da bin ich positiv gestimmt :)
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Wenn ich mir das so anhöre dann nehme ich an das ich mein VTG wohl bei deinem Kumpel gekauft habe :-D
Weißer B Corsa 4x4 mit 2.0i 8V (!!!!!) Turbo?

Ich glaube ursprünglich kommt diese Version das starr zu machen von der Insel, habe ich irgendwo mal aufgeschnappt. Dort soll das wohl Gang und Gebe sein und auch ziemlich gut funktionieren....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alex95
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Ja korrekt .. also fast .. Markus (Besitzer vom Corsa) kenne ich nicht soo gut... Habe mehr mit seinem Geschäftspartner zu tun.. aber is n geiler Kerl 👌 .. absolutes Traumauto! 😍


Ja genau.. die haben das aus England geholt, weil die im Corsa keinen Platz für das Servogedöns hatten
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Weißt du zufällig wie das starr machen funktioniert? Wird das Lamellenpaket nur verschweißt? Würde mich echt mal interessieren. Hab aber keine Zeit mich selbst durch die englischen Foren zu arbeiten....
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
Ne das wird nicht verschweißt.. die Lamellen sind dann wohl ineinander verzahnt oder so .. keine ahnung wie genau
Dafür sind die Jungs ja zuständig 😅

Berichte dann mal, wie es fährt.. bei mir wirds wohl erst zur nächsten Saison was
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Das hätte mich echt interessiert. Rein aus technischer Neugier.

Mach ich, wird bei mir aber auch noch ein bisschen dauern. Kommt dauernd was dazwischen:-(
August hoffe ich fertig zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thomas20
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
328
VG wurde jetzt einmal schick gemacht
Turbo kommt nächste Woche frisch vom Holger 👌
Der alte "toll revidierte" Lader war nach 2000km einfahren mit max. 0,8bar inne Fritten...
Dann wird noch final abgestimmt und danach kann ich ihn holen und berichte, wie es fährt.. bin sehr sehr gespannt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge