Verdichtung von 8:1 im C20LET

  • Autor des Themas Liquid Silver
  • Erstellungsdatum
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.178
Jaaa,hab Ich gerade auch gedacht Alex...Ohman...
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.217
Bevor man den Kolben auf OT bringt,könnte man ja bisschen Öl einspritzen,einnebeln. Dann wären der obere Kolbenring dicht gehen Wasser.
Machs doch einfach wenn du Dir einbildest das du das mit deiner komischen Methode hinbekommst. Was erhoffst du Dir überhaupt davon wenn bei Dir irgend ein Wert herauskommt und du dann deine Verdichtung kennst und in Wirklichkeit doch nicht kennst weil das sowas von ungenau ist was du da betreibst das man daraus keine Rückschlüsse ziehen kann? Kopfschrauben und ne Kopfdichtung bestellen und einfach das ganze gescheit machen! Das ist ansonsten der selbe Pfusch als wenn man mit einer Gasanlage die Einzelabstimmung ersetzten will. Lass Dir mal was von leute sagen die mit der Sache seit fast 20Jahren zu tun haben und auch wissen worauf es ankommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cali-Faucher
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
345
Ich versteh nicht,warum man nicht nach Lösungen suchen kann, die einfach und vielleicht genauer sind.Hab bei meinen selbstgebauten Motoren auch Kolben und Kopf einzelnd ausgelitert,sogar mit Seifenwasser,wegen Oberflächenspannung. Aber einen gut laufenden Motor zu zerlegen,nur um etwas auszumessen...das erscheint mir doch ein wenig übertrieben. Kompression messen und mit auf 8,5 gemachte Motoren vergleichen wäre das einfachste,aber hier gibt ja niemand seine Werte an. Hab gelesen, 11 bis 13bar sollen Standart Werte für C20Let sein. Also kann man davon ausgehen,das 13bar der Bestwert für 9/1 Verdichtung ist,warmer Motor,nichts ausgelutscht. Wenn Jemand Werte für 8,5/1Verdichtung liefert,kann man vom Bestwert auch Schlussfolgerungen ableiten. Aber ich denke ich kann mir selbst helfen. Die 800ccm Dieselblöcke die ich zu Benzinermotoren umgebaut habe,brachte ich auch auf 8,5/1 Verdichtung und die hatten auch 10,5bar. Also sollte das Problem der Ungewissheit eigentlich gelöst sein.
 
Thomas20

Thomas20

Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.848
Es gibt einfach manchmal keine Lösungen nur um sich etwas vereinfachen zu wollen!
Wechselst auch keine Kupplung ohne Getriebe abzunehmen....

Also lass es doch nun auch mal gut sein und ansonsten wie schon andere geraten haben, mach einfach und probiere es!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: vauxhall corsa
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.900
Es gibt schon eine Formel zur druckberchnung über Verdichtungsverhältnis . Das ist aber nur die Theorie, in der Praxis spielen physikalische Faktoren wie Temperaturanstieg, Geschwindigkeit der Kompression - Drehzahl des Anlasser, Zustand der Batterie, wird Kraftstoff mit eingespritzt dadurch wird die komprimierte Luft kühler-ja/nein... druckverluste und steuerzeiten ect. mit ein.
Außerdem zeigt jedes Messgerät einen anderen Wert an weil gewisse messtoleranz . Keiner wird sich ein kalibriertes Manometer kaufen...
Von daher kannst die Praxis nie auf gemeinsamen Nenner bringen und vergleichen..Du kannst höchstens ein serienmotor vergleichen einigermaßen...selbst da gibt sehr unterschiedliche Werte aus genannten Gründen. Kompression messen ist eigentlich nur zum vergleichen der einzelnen zylinder gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Welche verdichtung bei Z20LEH kolben im LET C20LET 2
R Welche Verdichtung bei wieviel PS? C20LET 26
R Verdichtung C20LET 8
C Zylinder Verdichtung C20LET 15
Outsider Welche Verdichtung? C20LET 17

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge