Verdichtung von 8:1 im C20LET

  • Autor des Themas Liquid Silver
  • Erstellungsdatum
S

Silverspeed

Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
1.291
ich glaube da sind hier die wenigstens leute in der lage dir das fachmännisch zu erklären...dazu gehöre ich auch!
siehste ja wie weit die aussagen voneinander abgehen!
 
J

je-design

Dabei seit
16.03.2007
Beiträge
120
also faustformel,ab 400PS 8:1 , richtig?
 
S

Silverspeed

Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
1.291
mich würde es auch interessieren...
er will gründe haben und keine faustformel...
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.900
eine niedrige verdichtung ist keine Garantie das am Motor nix verreckt.Mit Fehlabstimmung machst den genauso schnell platt oder flüssig.
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.109
Armin, 8:1, damit kannst du über 420 fahren, aber lass das Türmchen bauen, wie ja jetzt auch im Forum schon bekannt ist, veränderst du das Quetschmass, d.H. es geht der Verbrennungsdruck volle knäcke in die Zylinderkopfdichtung, kann lange gut gehen, weil es ja mitlerweile Stahlkopfdichtungen sind, aber der andere und schlimmere Nachteil ist das der Motor an diesen Stellen das klingeln anfangen kann und dir somit der Kolben durchbrennt!

Wenn du mit deinem Motor jetzt 8:1 fährst, aber nur mit diesem kleinem Lader dran auf ca. 300PS kommst, wirst du ein schlechtes Ansprechverhalten der Turbine ( Lader ), höheren Spritverbrauch und weniger Leistung haben!
Wenn der Motor richtig gebaut wurde kannst du normal weiter mit 9:1 fahren, der hält! Habe ich auch laufen so einen Cali :wink: ist also kein Gewafel, ich habe auch fakten :)

Gruß Andreas
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.900
Andi,ist die Quetschkante wirklich so wichtig beim Turbo weil der Turbokolben eh eine große Mulde hat,ist ja anderst wie beim Saugerkolben.Der Turbokolben hat ja nur einen schmalen Rand wo eben ist.
 
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.109
Der reicht aus! Das ist die Quetschkante!
Bei einem abgesägten oder 400er Motor ist es noch weniger!
 
Liquid Silver

Liquid Silver

Dabei seit
29.12.2003
Beiträge
583
kann das jemand mit der Quetschkante ein bisschen genauer erklären?
Das hab ich noch nicht so richtig verstanden...

Also den Kopf bei seriennaher Peripherie zu verbauen ist Unsinn, bringt wohl erst bei GT30, 35 oder K26, K29 Umbauten etwas, dann ist es aber wohl sinnvoll?!
 
T

Tarp

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
6
Hey Leutz !
Hab da mal ne Frage zur Verdichtung. Wie genau errechnet die sich eigentlich b.z.w mit welcher verdichtung fahre ich rum wenn ich den Kopf 2 bis 3 zehntel geplant habe und zwei Z metaldichtungen verbaut habe?
Fahre momentan ne Phase 1, will aber im winter auf Phase 3 umrüsten. Wäre das ok?
 
Turbo Thomas

Turbo Thomas

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
708
kann das jemand mit der Quetschkante ein bisschen genauer erklären?
Das hab ich noch nicht so richtig verstanden...
Guckst Du Hier -> Quetschkante
Der Link stammt original aus diesem Thread, so ab Seite 11 wird es interessant :wink:

Also den Kopf bei seriennaher Peripherie zu verbauen ist Unsinn, bringt wohl erst bei GT30, 35 oder K26, K29 Umbauten etwas, dann ist es aber wohl sinnvoll?!
So pauschal kann man das wohl nicht beantworten, kommt sicher immer auf die Art der Kopfbearbeitung an!
 
Turbo86

Turbo86

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
240
Ich stehe auch im Winter davor meinen Motor neu aufzubauen, und frage mich auch welche Kolben man mit welcher Verdichtung nehmen soll, denke zur Zeit aber über 8,0:1 nach, da durch das Kopfplanen, sowie durchs planen des Blocks sich die Verdichtung ja eh erhöht, und ich so nur mit einer Kopfdichtung fahren könnte, und keine Brennraumoptimierung beim Zylinderkopf durchgeführt werden müsste. Oder wäre es übertrieben, und man sollte lieber 8,5:1 nehmen?!
Motor soll eine angestrebte Leistung von ca. 400PS haben, mit K29/26.
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Nur mal ein beispiel, DD fährt im Speedster mit LEH Kolben,also ca. 8,6:1 Verdichtung und hat mal gut 600PS.
Unter 8,5 brauchst Du nicht.
 
J

je-design

Dabei seit
16.03.2007
Beiträge
120
mhhh,wenn du das sagst muss es den so sein?
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
kannst dir ja den beitrag suchen wo DD es geschrieben hat wenn du es nicht glaubst
 
DD

DD

Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
1.949
Wir fahren kein 8,6:1. Wir fahren LEH-Kolben mit Dichtungstürmchen (1 komplette Dichtung und von zwei weiteren Dichtungen jeweils die Mittellagen).
Funktioniert einwandfrei ohne irgendwelche Probleme und hält auch 1a. Eine Z20LET-Dichtung habe ich eh noch nie durchgeschossen und wir hier auch niemand schaffen, solange Abstimmung ok ist und die Dichtflächgen auch 100% plan sind.
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.230
Denn haste in o-leben vergessen das mit den Dichtungen zu erwähnen. Kann mich dran erinnern das Du das mit den LEH-kolben erwähnt hast.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Welche verdichtung bei Z20LEH kolben im LET C20LET 2
R Welche Verdichtung bei wieviel PS? C20LET 26
R Verdichtung C20LET 8
C Zylinder Verdichtung C20LET 15
Outsider Welche Verdichtung? C20LET 17

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge