vectra turbo 4x4 stottert ab 3000 umdehungen

  • Autor des Themas c20letastra
  • Erstellungsdatum
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
hallo wer kann mir helfen weiß nicht mehr weiter.

hab mir einen vetra turbo 4x4 zugelegt mit funktionierendem allrad und bin kurz davor in zu schlachten.

also unter volllast kann ich ihn nicht weiter wie 3000drehen lassen ohne das er stottert und richtig schläge lässt. wenn ich nur ganz wenig gas gebe komm ich bis 4000 touren aber halt nicht besonders viel leistung, besser gesagt gegen einen 16v gsi hab ich keine chance.

also ich habe jetzt schon gewechselt: llm, ot geber, drosselklappenpoti, hal geber, kerzen, zündkabel, zündspule, benzindruckregler, benzinpumpe, temp sensor wasser

ja das war es jetzt mal ist ja noch nicht all zu viel :) kotz

wäre um schnelle hilfe sehr sehr sehr dankbar

gruß
 
23.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: vectra turbo 4x4 stottert ab 3000 umdehungen . Dort wird jeder fündig!
C

Corsa A 16V

Guest
was für kerzen?

wenns serienkerzen sind musst du den abstand verkürzen
 
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
ja sind serien kerzen

wie meinst du den abstand verkürzen??
 
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
ah meine nicht llm sondern lmm und was ich noch vergessen habe die lamda sonde habe ich auch schon gewechselt
 
C

Corsa A 16V

Guest
mess mal den abstand der elektrode

serienkerzen haben so 0,9 da macht er nichts mehr ab 3000 hatte ich auch

dann hab ich den abstand auf 0,6 gemacht dann gings besser
 
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
ok danke versuch es gleich mal
 
someone

someone

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
619
Verharzte Einspritzdüsen könnten das auch noch sein! Oder ein allgemeines problem mit dem Benzindruck!
 
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
das mit den verharzten düsen hab ich mi auch schon überlegt da er 4 jahre stand.
dachte aber das sie frei werden müssten da ich schon 600kilometer gefahren bin aber es geht nicht weg schaue ich morgen auch gleich.
soll ich da neue düsen nehmen oder kann ich die jetzt irgendwie reinigen??
 
Fireburner2k

Fireburner2k

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.725
Ultraschallbad reinigen oder mit Nitro Verdünnung und kleinem Pinsel reinigen. Oder mal einen anderen Motorkabelbaum drüberlegen oder den jetzigen im anderen Fahrzeug testen, ob das Problem dort auch besteht um Fehlerquellen ausschließen zu können.
 
Fireburner2k

Fireburner2k

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.725
Warum Serienkerzen zusammenbiegen? Habe meinen 4x4 LET auch eine zeitlang mit Serienkerzen vom Freundlichen gefahren, da war nichts mit ruckel, stottern etc.
Sonst würde Opel ja die Kerzen garnicht mehr verkaufen wenn du damit nicht über 3000 RPM kannst.
 
C

c20letastra

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
9
an den kerzen lag es nicht mach jetzt morgen mal die düsen und den kabelbaum hoffentlich ist es das
 
rs87

rs87

Dabei seit
10.05.2009
Beiträge
545
also ich hatte letztes jahr exakt die selben sympthome!
nach langer suche stellte sich raus dass die verteilerkappe nen riss hatte , der funken übersprang und deshalb so derbe knallte
 
Crio

Crio

Dabei seit
13.03.2002
Beiträge
4.538
ich würd sagen entweder:

Ladedluftrohre undicht

Falsche Zündkerzen, hatte ich auch mal mit dem Serien-Let (Opel hatte die falschen rausgegeben)

Schlauch Zylinderkopfentüftung zum Lader undicht
 
C

Corsa A 16V

Guest
Warum Serienkerzen zusammenbiegen? Habe meinen 4x4 LET auch eine zeitlang mit Serienkerzen vom Freundlichen gefahren, da war nichts mit ruckel, stottern etc.
Sonst würde Opel ja die Kerzen garnicht mehr verkaufen wenn du damit nicht über 3000 RPM kannst.
lol,sind wir hier bei fehler finden/beheben oder sind wir,bei wer wie was?


meine serienkerzen wurden mit 0,9mm ausgeliefert und so ist mein serien c20let nicht gefahren

und,meiner meinung nach fängt man am billigsten und einfachsten stellen an

weil nen 2ten motorkabelbaum für 300€ kaufen und "mal schnell drüberlegen" würde ich als allerletzes machen


langsam ist man sich echt am überlegen ob man überhaupt noch was in irgendwelchen foren postet,dieses ständige rechtfertigen und seitenlange erklären warum man was schreibt ist langsam tierisch nervig....
 
Fireburner2k

Fireburner2k

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.725
Habe eine ganz einfache Frage in den Raum gestellt, berechtigterweise.

Wenn es dir zuviel ist eine Antwort zu Posten dann lass es in Zukunft, ich zwinge niemanden sich zu rechtfertigen!
Von einem 2. Motorkabelbaum kaufen für 300,- Euro hab ich nie was geschrieben, er solle seinen bei einem Bekannten überprüfen oder sich einen ausleihen um diese Fehlerquelle ausschließen zu können.
 
C

Corsa A 16V

Guest
und welches elektronische problem sollte das auslösen?
 
Fireburner2k

Fireburner2k

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.725
Evtl. Masse auf Signalkabel, schlechte Verbindung, Kabelbruch etc.?
Ich hatte mal das Problem das er im Stand extrem unruhig lief (so als ob andere Wellen verbaut wären, waren jedoch Serienwellen). Zusätzlich musste man ihn mit Gaßstössen am leben halten wenn er kalt war sonst ging er aus. Dies lag daran das ein, zwei Kabel am LMM Stecker nur noch minimale Verbindung hatten. Also kompletten Stecker neu verlötet, Leerlauf absolut ruhig.
Ist jetzt nur eine Möglichkeit, aber die Elektronik sollte man auch nicht aussen vor lassen und der Motorkabelbaum ist ja eigentlich recht schnell gewechselt und auch kein Hexenwerk.
 
C

Corsa A 16V

Guest
ja,das ist aber eben ein ganz anderes problem von deiner seite her mit demkabelbaum

hier geht es aber speziell um ruckeln ausetzer in höheren drehzahlen

und das (hab mich damit ziemlich viel befasst da ich das gleiche prob hatte) hat meist (nicht immer) mit der zündanlage zu tun

und bei der zündanlage sind einfach am billigsten die zündkerzen

wenn es das prob nicht war wäre als nächster schritt der verteiler und der finger dran

wäre is immenrnichnicht weg dann neue leitungen und neue zündspule


wenn es das "einfache" zeug nicht war dann kann man die zündanlage (an der es meist liegt wenn er ruckelt und nicht mehr zündet) ausschliessen


deswegen ist meines erachtens der erste schritt an teilen zu machen die meist damit zu tun haben

weil ich wüsste etz keine wirkliche elektronische sache die das ruckeln ab einer bestimmten drehzahl hervorrufen könnte ausser vll lose batterie schrauben ;)
 

Ähnliche Themen