Umbau C20LET in Calibra X20XEV

  • Autor des Themas DTMfan2002
  • Erstellungsdatum
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
...sou
ich hab vorhin mit Dirk Stock telefoniert....

er meinte das es funtkioniert die Turboabgasanlage an meiner Eco Tec Bodengruppe zu verbauen!
Da ich hintern wohl nur einen überflüsssigen Bogen habe der normalerweise über die Antriebswellen hinten geht!
Dieser stört allerdings nicht! Ist halt einfach zuviel da wo es gerade sein könnte!
Nur vorne der Anschluss am Kat muss geändert werden, da hier die Turboanlage eine S-Form hat wegen der Kardanwelle! Aber das wird kein Problem, irgendwer wird mir das schweißen können :)

Habe auch vorhin noch mit Friedrich Motorsport telefoniert
und der Verkäufer meinte auch das es keine Probleme gibt! Er meinte er kann mir am Telefon GARANTIEREN das diese 3" Abgasanlage an meinen Eco passt!

Also werd ich wohl optimistisch sein...!......(weiß das noch net so genau *g*)

MfG Marcus
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.373
Also die Abgasrohrführung am Front und am Allrad cali ist mal grunslegend anders. Wenn dir eienr was für den Front verkauft mußt du umschweißen und wenn dir einer was für den Allrad verkauft, muß du auch umschweißen, anders gehts net. Außer es hat jemand etwas, was schon für diesen Einsatztzweck gebaut wurde. Habe ich zwar noch nie gesehen, aber das muß ja nix heißen.
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
hab mal wieder ne Frage...
und zwar Thema Tachowelle,
leider gibt es ja bei Opel keine neuen Tachowellen für den Cali mehr :-(

Nun die Frage, baue ja meinen Eco Tacho aus und den 280er Tacho mit Welle ein, passt die Eco Tachowelle? Gibt es da unterschiede?
Habe die original Turbo Tachowelle da, weiß nur net ob es einen Unterschied macht! Bei meiner Tachowelle vom Eco weiß ich halt was ich habe und würde diese gerne weiterverwenden!??

Vielen Dank
MfG Marcus
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.373
Das sind die gleichen Wellen, das passt schon so.
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
fast fertig......

Hi Leute,
mal wiede kurz ne kleine Frage...
Und zwar..:
Kann es sein, dass beim Schaltknauf, der Kunststoff"schlitten" für die Rückwärtsgangaretierung beim Turbo im Durchmesser (schwarzer kunststoffring) kleiner ist wie beim Eco Tec Schaltknauf?
Frage das nur so blöd, weil ich mir nen Zubehörknauf für nen Turbo gekauft habe und der Produzent extra gefragt hat, ob Turbo oder Eco?
Und nun passt meine Aretierung net unter den knauf beim hochziehen!?

Eventuell kann einfach mal jemand bei seinem Turboknauf schnell den Durchmesser des schwarzen Teils der Aretierung nachmessen?


Vielen dank
MfG Marcus
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
Hi Leute,
ich habe mal ne Frage,
meine Karosse ist ja eine XEV Bj 97, mein Motor ein Turbo Bj94!
Welches Kupplungsseil wird dann benötigt?
ein bis oder ein ab Bj?
Hatte heute Mittag starke Probleme das Seil einzuhängen? ES schien so als wäre es zu kurz? Könnte das sein?

Habe mir jetzt erstmal ein bis BJ Turbo besorgt! ( da es laut händler 95 ein anderes gab!)

Vielen Dank
MFG Marcus
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
HI Leute,
habe jetzt alles soweit fertig!
Anlasser dreht durch, Alle umgebauten Amaturen funktionieren!
ABER es scheint so als bekämme das STG keinen Strom!
Wenn ich die Zündung einschalt kommt keine MKL, die Benzinpumpe bekommt kein Signal!
Wo könnte das fehlende Kabel sein?
Ich habe vom XEV noch ein 1pol Kabel oben rechts (von vorne gesehen) beim Sicherungskasten liegen!
Könnte das das fehlende Kabel sein?
Wo war es den bei euch?
*inRichtungDankeKekeschau*

Ich habe jetzt die Schaltumlenkung vom F18 genommen, und trotzdem fehlen mir ca 2cm zum richtigen einstellen der Schaltung!?
Hattet ihr auch solche "Probleme"?

Vielen Dank

MFG Marcus
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.373
Warum beim Sicherungskasten?? Was hast du denn da zu tun gehabt??? Welche Farbe hat denn das Kabel?
Hmn... bei mir hat irgendwie alles gepasst, also ich hab ja in nen 95er XEV nen 92er LET eigebaut, aber was die Elektronik betrifft nur Motorkabelbaum getauscht, sonst nix... Wie schauts denn mit Masse usw. aus... haste das Massekabel vom XEV dran gelassen?

Wegen deiner Schaltung, wo fehlen dir die 2cm? Kann es sein, dass sie dir beim Schaltrohr fehlen? Also da wo es aus der Spritzwand kommt?
Kann sein, dass ich die Probleme auch hatte, lol, aber ich hab halt alles vom Turbo genommen was vom XEV nicht gepasst hatte.
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
Hi,
also... Problem 1 mit dem fehlenden Strom am STG hat sich gerade erledigt! :D
Der Fehler war arglistig und simple somit muss dies nicht weiter erörtert werden :lol:
Viel größer könnte mein Schaltumlenkungsproblem werden!?

Ich habe nun eine F18 Schaltumlenkung montiert und habe beim Anschluss an das Getriebe die F28 Halterung und am Anschluss an den Schaltstock die F18 meine ich!
Mir fehlen 2cm am Schaltstock! Und dieser Bügel mit den Kugelköpfen überdehnt sich wenn ich die Umlenkung auf den Schaltstock aus der Spritzwand drücke und springt aus der Pfanne heraus!?!

Wie habt ihr das gemacht mit der F18 Umlenkung?
Welche Anschlüsse habt ihr benutzt?
Kann es sein dass ich den F18 Anschluss von Umlenkung an Getriebe benötige?

Vielen Dank schonmal
MfG
Marcus
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.373
Wenn sich das überdreht und rausspringt dann ist das Teil am Knochen das falsche Gabelstück. mußt das Kurze nehmen, also: Vom F28 kommt die Schaltgabel raus, dann ist da der Knochen drinnen, also der Kunsstoffwürfel und dann kommt da wieder das Gegenstück dran und da mußt eines haben was gaaaaanz kurz is, sonst funzt es net. sprich eines vom F28 und nciht vom F18 oder so.
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
Hi,
okay...
also das ganz kurze Anschlussstück zum Getriebe ist das original vom F18!
Dieses habe ich noch da..
ich muss dann jetzt nur schauen dass ich den Halter nochmal ausgebaut bekomme um es zu tauschen!
ich wäre mir nur gerne vorher zu 110% Sicher das es dass dann ist... :)

haben den nur wir 2 umgebaut?? :lol:

Vielen Dank
MfG Marcus
 
DankeKeke

DankeKeke

Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
1.373
hmn sieht wohl so aus, lol
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
....so um das Thema Schaltumlenkung abzuchließen..

ich habe nun eine Schaltumlenkung vom F18 Getriebe mit dem kurzen Anschlussstück zum Getriebe hin auch vom F18.
Das Anschlussstück zum Schaltstock ist eines der beiden Varianten was zu meinem Schaltstock passt! (Das sollte keine Unterschied machen, welches man da nimmt!!!)

Nun passt alles, Schaltung konnte ich auch gleich einstellen! :)

Jetzt bin ich wieder glücklich und hoffe dass ich eventuell im August das erste mal fahren kann!... Mal abwarten was der 2.te Startversuch so hergibt :D

Vielen Dank
MfG Marcus :wink:
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
So Leute,
dann schonmal vielen Dank für die Vielen Hilfen!
vll kommen ja nochmal im Laufe der Zeit ein paar Fragen auf!
Aber im Moment bin ich glücklich!
Der zweite Anlauf hat gestern Abend Super geklappt!

Und die Kiste läuft!! :)

Auch nochmal ein spezielles DANKE-(an dich)-Keke

MfG Marcus :lol:
 
DTMfan2002

DTMfan2002

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
136
...und da ist die erste Frage :

Bin jetzt mal mit Kurzzeitkennzeichen 5 Tage unterwegs gewesen,
vorgestern war ich untem Cali und hab alles abgechekt, dabei viel mir auf dass sich die 3 M12 Schrauben von der Schaltumlenkung losvibriert haben!
Und von den Ventildeckelschrauben hatten sich auch einige losvibriert!

Hattet oder habt ihr auch solche Probleme??

Zur Erinnerung, meine Motorhalter habe ich (auf guten Ratschlag von mehrern Personen) mit Sikalflex ausgegossen!

Vielen Dank
MfG Marcus
 
Bambam2786

Bambam2786

Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.010
falsches drehmoment genutzt?

wenn nicht, dann ein klein tropfen loctite ran.





mfg
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Probleme diesbezüglich hatte ich noch nicht, aber ich denke, wenn du die Gewinde mal nachschneidest (damit sie sauber werden), die mit Bremsenreiniger absprühst (damit sie fettfrei werden) und nen Tropfen Loctite 242 draufmachst, dann sollte dir damit geholfen sein

EDIT: richtiges Anziehmoment beachten
 
V

Vapeorama

Dabei seit
06.01.2021
Beiträge
3
Hallo, ich bin auch dabei meinen Last Edition X20XEV auf C20LET umzubauen und bin mit Teile zusammentragen so gut wie fertig. Ich wollte nur fragen ob ich beim Umbau der vorderen Bremse zwingend die 288 er Anlage nehmen muss, oder auch die 284 er 4x100 ausreicht? Aus dem Umrüstkatalog werde ich nicht ganz schlau ehrlich gesagt und finde dort nur was über die 288 er Bremse! Würde gerne die 284 er nehmen und Sonderbremsscheiben.

Und Reifen... reicht dort der Geschwindigkeitsindex W (bis 270 KmH)? Habe gelesen es müsste Index "Z" sein?
 
Calieber

Calieber

Dabei seit
05.10.2015
Beiträge
254
Die Bremse reicht so oder so nicht, muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Der Calibra Turbo hat 5-Loch, wenn du einen Prüfer findest der mit 4-Loch einträgt.
 
V

Vapeorama

Dabei seit
06.01.2021
Beiträge
3
Die Bremse reicht so oder so nicht, muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Der Calibra Turbo hat 5-Loch, wenn du einen Prüfer findest der mit 4-Loch einträgt.
Hi... ja das weiß ich mit der Bremse usw... Soll später wenn alles fertig ist und läuft auch noch optimiert werden, aber jetzt zum Umbau soll erstmal alles Serie sein LLK, Bremse usw! Später wird dann modifiziert... Ich war halt stutzig da ich im Umrüstkatalog (welche die Prüfer ja sehen wollen) nichts von der 284 er Bremse steht
 

Ähnliche Themen