Über 300PS mit LPG Probleme

  • Autor des Themas macke
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.004
ja und,was haste ausgelesen?113,114,115,116? bei einem FC wird die Ladedruckregelung abgeschaltet und deine MKL brennt...was anderes passiert da nicht.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
113, die Lampe geht aber nach einigen Sekunden von allein wieder aus. Das war eigentlich auch als Gedankenhilfe für den anderen Tread gedacht, wo wohl warscheinlich der Drucksensor defekt ist
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.004
deine Antwort bei dem Kollegen war rein gar nicht hilfreich,weil soweit kommt er gar nicht das er einen Ladedruckfehler auslösen könnte.Dein FC 113 muß für min.6 sek.vorliegen.Es kann auch LD zu wenig sein.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Ich hatte erst die stärkste Druckdose drin, nun die Medium. Die Lampe ging immer bei erreichen von 1bar LD an, bissel Gas weg nehmen und die Lampe ging wieder aus. Meine gute originale Dose ist leider immer noch bei Bocki, warte immer noch auf den umgebauten K29 Lader. Aber meiner funktioniert auch super. Ist momentan zwar viel zu heiß für richtig Leistung, aber für um die 25 bis 30°Aussentemperatur geht der Bock jetzt schon recht gut, kein Vergleich zu vorher im Sommer.😀
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Schafft die orginal Benzinpumpe nur 3bar?
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Nein die macht auch mehr

Original macht die ja auch gut über 3bar ... Grunddruck+Ladedruck
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.284
3,5bar macht die oder nicht?
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Wichtig ist der Durchfluss bei dem Druck... ich würde den Druck nicht sooo hoch einstellen .. dann lieber größere Düsen
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Hab bei Ersatzteile gelesen, Betriebsdruck 3bar. Hab mir deshalb eine 4bar Pumpe bestellt. Druck muss ich 3,3bar einstellen, damit die Software mit den 630ccm Düsen funktioniert. Wäre natürlich doof, wenn ich am Regler rumdrücke, der Druck nicht über 3bar steigt, nur weil die Pumpe nur 3bar schafft😂
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Betriebsdruck bedeutet wenn atmosphärischer Druck auf die Membran im regler wirkt ... kommt Ladedruck hinzu, macht die natürlich mehr

Wichtig ist dass dir Spritmenge bei entsprechendem Druck passt ... "3bar-pumpe" oder "4bar-pumpe" sagt erst mal nichts aus

Wenn die 4 bar macht, aber nur 50l die Stunde bei rauskommen, kannst es auch lassen

Es is aber nie verkehrt, die 20jahre alte Pumpe zu wechseln ... wenn die neue entsprechende Leistung bringt

Ich fahr ne AEM 50-1005
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Eingestellt wird der Regler doch ohne angeschlossenen Druckschlauch? Also der C20let hat 3bar unangeschlossen ?Steigt der Benzindruck proportional zum Ladedruck?Die bestellte Pumpe soll 120l/h bei 4bar schaffen, reicht das überhaupt aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Jap .. eingestellt wird mit abgezogenem Schlauch
Und ja .. 1bar Ladedruck macht ein bar BD mehr

Wie hoch der Grunddruck sein muss, bestimmt deine Abstimmung und die Düsen

Das müsstest über deinen maximalen Dutycycle der Düsen und dem Benzindruck berechnen... also wie lange bleiben deine Düsen beib welchem druck offen bei vollgas .. ergo wieviel sprit brauchst du pro stunde maximaler Düsenantaktung

120 klingt erst mal nicht viel .. kann aber auch täuschen

Hab mal bei nem Düsenrechner geschaut ... bei 400ps brauchst ca 530ccm pro min pro zylinder .. mal 4 sind also ca 2,1l pro Minute.. sind also 126l/h 😬

Wenn ich keinen Denkfehler habe
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Hab ich mir schon gedacht.Damals mit orginal Software,mein erster Cali Turbo, hat der Bordcomputer bei 48l/h aufgehört mehr anzuzeigen. Also braucht es doch eine noch stärkere Benzinpumpe, dann min 5bar und 200l/h sollten für mein Vorhaben reichen.
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Kauf ne 044er Bosch und alles is gut .. oder aem .. deatschwerks.. pierburg .. gibt viele die unheimlich sprit wegschaffen können
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.004
Hab ich mir schon gedacht.Damals mit orginal Software,mein erster Cali Turbo, hat der Bordcomputer bei 48l/h aufgehört mehr anzuzeigen. Also braucht es doch eine noch stärkere Benzinpumpe, dann min 5bar und 200l/h sollten für mein Vorhaben reichen.
BC Anzeige....der max.Wert ist 39,9l/100 km glaube ich...l/h Wert hast du nur im Stand....
wenn du eine Intankpumpe hast(ab Bj.95) diese Pumpe packt nicht mal ne Phase 3 sicher wenn der BD gestaucht wurde auf 4,5 bar Grunddruck(damals so üblich) dann ging die Fördermenge extrem in die Knie.
Als Vorförderpumpe in einen Catchtank reicht sie allemal!weil drucklos fördert diese ~200l/h hab ich noch im Kopf...hatte ich damals gemessen.
Ab Catchtank mußte dann ne starke Pumpe verbauen die der Leistung gerecht wird.
CAtchtank ist auch wieder so ne SAche für dich glaube ich....
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.004
muß net unbedingt ne laute 044 er Bosch sein ...
Mir hatte ne normale Bosch gereicht für 450 PS ...ich hab die Nummer nimmer im Kopf "universal" Audi/Porsche...
die ...909 wars nicht die hatte ich anfangs....
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Hab eine externe Pumpe drunter. Hab eine neue passende Pumpe gefunden,8bar 225l aber 15mm Anschlussschlauch. Die orginale hat glaub ich nur 10mm Anschluss .Da müsste ich dann wohl vom Tankstutzen aus schon auf 15mm gehen, also neues Anschlussrohr 15mm einlöten🙄
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Wichtig ist was die Pumpe in deinem Arbeitsbereich macht ..

Ja dann solltest alles anpassen ... nicht nur den Anschluss, sondern ab Anfang der Leitung im Tank

Ich mache es einfach mit Dash-Anschlüssen .. gibt auch "Schottwandverbinder" ... da bohrst n Loch in der Größe, schraubst den Anschluss rein und gut
 

Anhänge

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge