Über 300PS mit LPG Probleme

  • Autor des Themas macke
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.004
haste geschaut welches Stichmaß die Stahlpleuel haben? gibt nämlich mit 143,0 und 143,1 glaube ich.
Pleuel 0,1 mm länger und 1xDeck geplant dann haste statt ~0,3 eben 0,5 mm Überstand....
>Türmchen bauen....
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Mit den orginal Pleuel sah es schon so aus.Türmchen Bau ich ja eh. Hab nen schicken Platz für die Verdampfer gefunden,das beste,man sieht sie später gar nicht mehr.😉
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Raven
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Hauptsache das haut auch hin.🙄 Die Verdampfer liegen bisschen höher wie der Ausgleichbehälter, ist nicht optimal,aber normal müsste die Wapu das schaffen und bei den 16mm Schläuchen dürfte eigentlich nichts zurück fließen, wenn's dicht ist. Apropo 16mm Schläuche, da fehlt mir jetzt ein guter halber Meter 😶. Alles gut vorbereitet,aber etwas fehlt dann doch immer 🤣 Ölwanne ist schon drunter. Das war ne Arbeit, die alte Dichtung vom Zwischenblech runter zu schneiden. Gibt's da ne bessere Methode? Hatte einen kompletten Motor Dichtsatz liegen, aber das die Ölwannendichtung mit dem Blech fest verbunden ist wusste ich vorher auch nicht.Angeschlossen sind die Verdamfer schon, bis auf die fehlenden Wasserschläuche.Absperrventil ist hinter den Dom gewandert, Steuergerät wandert auch paar cm nach hinten, damit man den Stecker wenigstens normal runter bekommt, um auch mal ein anderes Steuergerät zum testen schnell anschliessen zu können.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: DerNetteMann
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Ich kauf einfach jedes mal n neues Schwallblech .. fertig is der Sack
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: c16v
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Ist eine Möglichkeit, wenn man's vorher weiß. Ich hab jetzt nach 2h schnitzen auch Ruhe 😂. Ölablassschraube werd ich mir noch nen Powermagnet dran backen. Hatte einige Bruchstücke von der einen gebrochenen Distanzscheibe am Verteilerfinger in der Wanne rum schwimmen.
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
565
Wie kommt das ins Öl?? Verteilerfinger is doch gut außerhalb.. da sind 2 Dichtungen und n Simmerring dazwischen, wenn ich mich nicht irre.. mal abgesehen, dass das an den Stellen gar nicht zwischen Nockenwelle und Kopf vorbeipassen sollte
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Wenn man den Hallgeber wechseln muss, muss die Welle raus. Hinten zur Nockenwelle sind 3 Distanzscheiben auf der Welle.Eine davon war gebrochen. Hab im Gehäuse schon die meisten Bruchstücke gefunden. Zum Glück ist scheinbar nichts davon in den Kreislauf geraten.Oben an den Kolben überm ersten Kolbenring hab ich kleine Messingpunkte gefunden, sieht fast aus wie orginal, weils bei jedem war.😐 Liessen sich auch nicht endfernen. Hab sowas noch nicht gesehen,ist das normal?
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Nun ist der Kabelbaum auch fertig für 8 Injektoren. Hab einen 1 Ohm 10W Widerstand in die eine rückführende -Leitung eingelötet. Da kommt man später auch noch gut ran, falls es so nicht hin haut. Ich teste ja erst mal nur mit 4 Injektoren. Später Bau ich dann auf 1,5bar LD MSG ,630ccm Düsen und 3,3bar Benzindruckregler um, dann brauch ich bei den neuen 4 Injektoren oben nur die Stecker drauf machen und das Gassteuergerät vielleicht neu abstimmen.
 

Anhänge

macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Der Motorraum füllt sich langsam wieder😂 Kopfdichtung bin ich bei 2mm geblieben, müsste rechnerisch ca 8,5 Verdichtung sein. Die neuen Pleuel haben 143,0. Spätestens Morgen läuft der Bock hoffendlich wieder🤣
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Raven
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Fertig, der Karren läuft, allerdings noch nicht richtig auf Gas. Die Wasserzuleitung wird nicht warm, muss ich wohl erst mal von Hand entlüften, liegt wohl doch zu hoch für das System 😐 Hier mal ein vorher/jetzt Foto.
 

Anhänge

macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Also an der Wasserversorgung liegt's nicht,geht jetzt doch alleine durch. Wird wohl am Widerstand liegen, der die Einblaszeit ändert. Hab ne ganze Zeit laufen lassen,um sicher zu gehen, das die Luft in den Schläuchen raus ist. Hab auch alle 8 Injektoren am laufen gehabt, lief bisschen besser, nicht mehr viel zu mager, aber pendelt immer zwischen 14 und 21 AFR. Wie vorher nur mit Widerstand geht AFR nicht runter auf 14,7, läuft meist bei 19 bis 20. Werd mir da jetzt mal einen Schalter um den Widerstand rum anlöten, dann müsste es erst mal laufen.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Habe testfahrt gemacht, läuft doch auf Gas, nur Leerlauf ist zu mager geworden. Müsste man aber programmieren können. Morgen schließ ich mal den Laptop an.
 
C

corsamanni

Dabei seit
27.02.2003
Beiträge
327
Wo haben sie denn den im roten Shirt rausgelassen???? Was für ein Klappspaten. Mit seine Gegrinse und seinem Gequatsche wird das Video definitiv nicht besser!
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.284
Ob BP gut ist sei mal dahin gestellt..Zumindest versucht er das was kaum ein Tuner macht,die komplette Sparte von Klassik Sauger über Turbo abzudecken...Ob das gut ist🤷‍♂️.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Die haben wohl eine Flüssiggas-Direkteinspritzanlage verbaut. Wüsste sonst mit Dampfblase nichts weiter anzufangen🤣 Aber haben Sie es hinbekommen???? Am Schluss wurde ja mit Riesen Turbo abgelenkt. Hab Leerlaufkennfeld angepasst, läuft jetzt auf Gas. Alten Laptop mit XP wieder aufs richtige Programm und Port einzustellen hat die längste Zeit benötigt🤣 Letztes mal Gasanlage einstellen ist auch schon wieder über 5Jahre her, zwischendurch hab ich den Laptop bestimmt 3 mal neu WinXP installiert. Noch ein wichtiger Tip! Mir ist beim Batterie einbauen das AGT-Sensorkabel auf den +Pol gefallen... das kann böse ausgehen. Dieser Metallschlauch sollt immer mit Obacht behandelt werden, gut und weit weg vom +Pol fixieren. Das Ding wurde binnen einer Sekunde so heiß, so kann ganz schnell mal ein Motorbrand passieren. Am besten zieht man da wohl noch nen Isolierschlauch drüber.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
450
Hab die Software mal durchgeschaut, Zündwinkel könnte man wohl einstellen,ändern, aber hat mein Gasümrüster damals wohl nicht angeschlossen. Müsste ich mir mal die Schaltpläne anschauen, vielleicht bekomme ich das ja noch hin, wäre jedenfalls wünschenswert, den Zündwinkel auch optimieren zu können.
 

Anhänge

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge