Tobias Kroll alias opc2-Driver

  • Autor des Themas 3K-Power
  • Erstellungsdatum
ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

Dabei seit
28.10.2008
Beiträge
749
Hallo,
ich möchte dem Tobias auch mal ein großes Lob aussprechen. Da ich mir dieses Jahr ein Z22LEx bauen möchte und ich noch einen Satz LEH Kolben hatte, habe ich sie ausdrehen, die Ventiltaschen etwas tiefer fräsen und Detonationsnuten drehen lassen. Die Mulde hat jetzt 22ccm.
Meinen Zylinderkopf bekommt er dieses Jahr auf jedenfall auch noch.
Fakt ist, er arbeitet mehr als sauber, schickt auch immer schön Bilder und vorallem, ich habe schon mehrere Kolben bearbeiten lassen, sie kamen immer mit kleineren Macken oder Kratzer zurück. Bei ihm ist keine einzige Macke oder so drin. TOP!!!
Hier noch ein Bild
 
Zuletzt bearbeitet:
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hallo,

auch ich muß mich beim Tobias bedanken. Er hat mir für meinen C20NE(T) einen Satz hochfester Schlepphebel hergestellt.
Das hat Ihm sicher den ein oder anderen Nerv gekostet, da die Teile doch sehr komplex sind.

Die bearbeiteten Serien Teile sind mir 4x in den letzten 6 Jahren gebrochen.

Zudem gibt es für den NE auch nicht mal schnell was aus dem Regal. Und das noch für einen sehr fairen Preis.

Man wird von ihm immer mit Bildern auf dem laufenden gehalten, Kommunikation ist sehr gut.
Die Hebel haben nun die ersten 700 km schadlos überstanden. Hoffe es bleibt so.

@Tobias: Kannst du mal ein paar Bilder einstellen?

MFG
 
opc2-driver

opc2-driver

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
316
Hey Markus! Danke für die Blumen ;)
Hier ein paar Bilder während der Konstruktion am CAD, der CAM Programmerstellung für die CNC Bearbeitung etc.
Die Teile wurden Drahterodiert, von 3 Seiten CNC gefräst, läppgestrahlt und plasmanitriert.











 
TingelTangelBob

TingelTangelBob

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
4.896
kerle kerle, prädestiniertes MIM teil !

mfg ttb
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

was heißt das auf Deutsch?

MFG
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Wow, die Teile sehen mal richtig geil aus. Respekt!
Mfg Markus

Gesendet von meinem HUAWEI U9508 mit Tapatalk
 
opc2-driver

opc2-driver

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
316
@ttb: Die Hebel wurden aus 42CrMo4 hergestellt. WENN die brechen, mache ich das Ganze aus einem richtigen Hardcore Material :D
Man muss aber auch dazu sagen, dass es sich um einen 650PS (soweit ich informiert bin) C20NE (T) handelt, der mal eben über 8500U/min drehen soll.
Der Grund warum diese Schlepphebel viel stabiler sind als das Original, ist schlicht und ergreifend die komplette Formgebung zwecks Kerbschlagfestigkeit.
Wenn sie brechen, muss ich auf ein anderes Material zugreifen, aber bisher ist ja scheinbar alles okay ;)

@Turbo Manta:
Vielen Dank!!! Ich bewundere ebenso dein Mega Projekt :)
 
TingelTangelBob

TingelTangelBob

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
4.896
@ttb: Die Hebel wurden aus 42CrMo4 hergestellt. WENN die brechen, mache ich das Ganze aus einem richtigen Hardcore Material :D
Man muss aber auch dazu sagen, dass es sich um einen 650PS (soweit ich informiert bin) C20NE (T) handelt, der mal eben über 8500U/min drehen soll.
Der Grund warum diese Schlepphebel viel stabiler sind als das Original, ist schlicht und ergreifend die komplette Formgebung zwecks Kerbschlagfestigkeit.
Wenn sie brechen, muss ich auf ein anderes Material zugreifen, aber bisher ist ja scheinbar alles okay ;)

@Turbo Manta:
Vielen Dank!!! Ich bewundere ebenso dein Mega Projekt :)
meite MIM nur wegen dem herstellungsverfahren. Als einzelteil, eh unbezahlbar. Aber als massenware wuerde sich sowas wesentich einfacher herstellen lassen. Da es schon sehr aufwenig gefraest wurde. Wie schaut es aus mit einem 1.2379 ungehaertet. Oder gar gehaertet und dann recht hoch angelassen ? Aber sieht schon top aus. Komme sicher mmal demnaechst auf dich zu , wenn ich was brauche. Hast auch nedrehbank dazu oder nur die fraese? Mfg ttb
 
Zero-XE

Zero-XE

Dabei seit
14.04.2005
Beiträge
2.266
Kein 42CrMo4V? Bzw. 1.7225 +QT wobei das bei dem Material eigentlich ja der Standart ist.

Echt sehr schön gemacht da steckt Arbeit drin die keiner hinterher sieht! Was hast denn da für ne Kugel genommen D1mm? :D

Wobei ich als abschluss die ganzen Hebel noch TiN beschichtet hätte mit Polierten laufflächen für die Nocken da hatte der Savy ja auch schon Probleme mit Flächenausplatzern.
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hoi,

ja aber nach dem wechsel auf die doppelten Federn + Einbaulänge angeglichen war das nicht mehr. Ich hoffe die Teile halten, bin aber zuversichtlich.

MFG
 
opc2-driver

opc2-driver

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
316
@ttb: 1.2379 nehmen wir in der Firma eig. nur um zb. Schneiden/Stanzmesser herzustellen. 42CrMo4 ist mit Sicherheit keine schlechte Wahl. Klar gibt es bessere Materialien wie zb. Zero XE vorgeschlagen hat.. Aber wie gesagt, wenn die Dinger brechen, werden härtere Geschütze aufgefahren :D Und dann brechen sie nicht mehr. Aber wir wollen ja nicht den Teufel an die Wand malen ;)
Die Teile wurden absichtlich nur mit einem Schnitt erodiert. Gerade im Bereich der Lauffläche für die Nockenwelle war mir eine gewisse Rauhtiefe wichtig, da somit eher ein Ölfilm zwischen NW und Lauffläche "existiert" wie ohne. Die Teile wurden mit 0,4mm Eindringtiefe auf 62HRC plasmanitriert. Bevor die Hebel einlaufen, hat die Nockenwelle keine Nocken mehr :D Da es ein dynamisch belastetes Teil ist, kam ein Durchhärten für mich nicht in Frage. Daher nur die Randschichthärtung, somit bleibt das Teil flexibel. Sämtliche Konturen wurden mit Radien versehen, um die Kerbschlagfestigkeit zu erhöhen.

Gruß Tobi
 
Zero-XE

Zero-XE

Dabei seit
14.04.2005
Beiträge
2.266
Das Problem am Nitrieren ist das durch die hohe Oberflächenhärte es bei biegebeansprungung etc. zu Flächenabplatzer kommen kann da sich die Harte schicht einfach vom weichen Grundmaterial ablösen kann.

Sollte aufgrund der Kontruktion nicht vorkommen da die schon echt massiv ist aber evtl. einfach mal im hinterkopf behalten und ggf. bei gelegenheit die Hebel auf kleine Risse in den Radien kontrollieren.
 
ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

Dabei seit
28.10.2008
Beiträge
749
So, auch von mir mal wieder ein ganz GROßES Lob an den Tobi. Er hat mir, für mein Motorrad, die oberen Ventilfederteller aus Titan nachgedreht. Wie immer Top Arbeit!!! Kann man nur weiterempfehlen. Seht selbst.

CAD Zeichnungen



Und das Endergebnis



 
BlackAstra

BlackAstra

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
203
Von mir auch ein ganz GROSSES Lob an Tobi !! Habe bei ihm nen Kopf machen lassen. Und ich muss sagen, es ist eine sehr gute Arbeit dabei heraus gekommen ! Auch hat er zwischendurch immer Zeit gefunden alle meine Frage zu beantworten. Hut ab !! - Würde ich in jedem Fall weiter empfehlen. Hier noch ein paar Bilder von vorher/nachher:
 

Anhänge

Kaputtmacher

Kaputtmacher

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
2.259
also die arbeiten sind ja alle sehr gut, aber fräst er auch was aus gehärtetem alu? (oder sowas ähnlichem, sollen wippen werden für mein kona aber mit anderem übersetzungsverhältnis.)

wie gross die wippe wird weiss ich noch nicht, muss ich noch ausrechnen. frage nur ob da ne stärke von 12mm +/- 2mm möglich sind inkl. löcher für die lager und ne dämpferschraube (auf einer seite mit gewinde M8), dazu noch im mittleren bereich taschen fräsen wegen erleichterung.

wäre das generell machbar und in welchem preisrahmen bewege ich mich dann?
wenn tobias mir direkt antworten will (falls er das liest) kann er mir gleich auf mail antworten: [email protected]. wäre cool wenn das klappt.

grüsse, patrick.
 
S

savy

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
925
Hallo,

also ich habe jetzt knapp 4000 km mit den Schlepphebeln abgespult, keine Probleme, super.

MFG
 
opc2-driver

opc2-driver

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
316
Hi!
Freut mich zu hören ;)

Viele Grüße aus der Pfalz
 
C

Corsa A 16V

Guest
Kleiner Erfahrungsbericht von mir.
Hab mich im September letzten Jahres das erste mal mit Tobi in Verbindung gesetzt und von vorn herein einfach TOP Kontakt, alle Fragen schnell, professionell und ausführlich beantwortet.


Ausgemacht war das schlussendlich Bremssättel, diese neu überholt, Kunststoffbeschichtet und zum ersten mal für mich mit dem alten OPC Logo, Sattelhalter, Bremsleitungen und Montagematerial.

Was bei mir ankam war einfach nur TOP Arbeit.

Er tauschte sogar kostenlos noch meine Halter gegen welche die er hat Verzinken lassen.

Alle Herstellungszwischenstände per Whatsapp geschickt und immer guten Kontakt gehalten, wärend der unterschiedlichen Arbeitsschritte sogar noch Änderungswünsche angenommen und umgesetzt ;)

Werde definitiv wieder bei Ihm kaufen, da ich, ohne ihn lang zu kennen volles Vertrauen in seine Arbeit hab.



IMAG0096.jpgIMAG0221.jpgIMAG0222.jpgIMAG0224.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge