PDB-PERFORMANCE Omega B 2.0 Turbo

  • Autor des Themas Projekt Dicke Bertha
  • Erstellungsdatum
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Projekt Dicke Bertha omega b fl 3.2 goes Z20leh comming soon

Moin moin aus dem norden ,

Ich habe mein cabrio ja letztendlich geschlachtet aus privaten und motivationstechnischen gründen geschlachtet ..... das war aber nicht das ende in sachen turbo opel bei mir !

Ich habe mich etwas umorientiert in richtung v6 hecktriebler ...... kurzer gedanke war *joa gesaugt reicht* aber ich kann es nicht sein lassen ..... hab da einfach zuviele ideen im kopf rumschwirren die ich umsetzen möchte !

Ich habe den omega zeitgleich mit dem beenden des cabrioprojekts gekauft !

Er war super günstig und ist technisch gut in schuss

Omega B Caravan 3.2 v6
200tkm gelaufen

Ich bin gerade dabei den wagen technisch wieder auf aktuellen stand zu bringen und vor dem biturbo projekt stehen noch einige dinge an wie zb schaltgetriebeumbau , fahrwerk, buchsen erneuern , flugrost beseitigen

Mein konzept sieht folgendermaßen aus :


-Z32se ansaugbrücke (schon verbaut)
-6x 630cc bosch 6-strahl düsen ev14 kurze bauform
-verdichtungsreduzierung auf 8.8:1 durch brennraumbearbeitung von firma kt-fahrzeugtechnik
-2x t3 turbolader bis 330ps mit 0.48Ar
-biturbo wasserladeluftkühler aus einem s55b30
-Ecumaster EMU Black Steuerung

Bis auf düsen und bearbeitete köpfe liegt alles schon soweit bereit !

Der startschuss für den finalen t umbau fällt dann ende 2017 ..... vorher werde ich alles andere vorbereiten und ans laufen bringen !

Bilder der teile und des wagens lade ich hier die tage mal hoch

Mfg. Brian
 
Zuletzt bearbeitet:
21.12.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: PDB-PERFORMANCE Omega B 2.0 Turbo . Dort wird jeder fündig!
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
642
Ich hoffe du hast genug Lehrgeld zum verschießen, wenn ich sehe, wie lange Aust gebraucht hat, um das gescheit zum laufen zu bekommen.
Da ist vielleicht ein LSx einfacher zu verbauen ;). Als Omega-Fahren bin ich natürlich gespannt auf das Projekt.
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Ich hoffe du hast genug Lehrgeld zum verschießen, wenn ich sehe, wie lange Aust gebraucht hat, um das gescheit zum laufen zu bekommen.
Da ist vielleicht ein LSx einfacher zu verbauen ;). Als Omega-Fahren bin ich natürlich gespannt auf das Projekt.
Ach ich möchte mal einen anderen weg gehen :)


Was das ans laufen krigen angeht stehe ich nicht alleine da ! Hab da ein paar ganz feine jungs im bunde die sehr viel mit v6 machen
 
gerrit

gerrit

Dabei seit
07.11.2002
Beiträge
444
Soviel Lehrgeld muss es nicht werden. Gibt mittlerweile immer mehr OpelV6T Umbauten.
Kannst dich ja mal mit "Skylibra" kurzschliessen, der hat auf dem Gebiet ganz gute Erfahrungen
 
Kaputtmacher

Kaputtmacher

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
2.259
wie siehts denn mittlerweile mit Tüv aus? hatte damals mal gedanken meinen Omega mitm turbo umzubauen. der reine turboumbau war mit 6000€ nichtmal soooo teuer (hätte ich gemacht) aber die Tüvabnahme war nichtmal sicher und die kosten für selbige nicht absehbar. habs dann doch lieber gelassen und mir en mopped gekauft... :D
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
wie siehts denn mittlerweile mit Tüv aus? hatte damals mal gedanken meinen Omega mitm turbo umzubauen. der reine turboumbau war mit 6000€ nichtmal soooo teuer (hätte ich gemacht) aber die Tüvabnahme war nichtmal sicher und die kosten für selbige nicht absehbar. habs dann doch lieber gelassen und mir en mopped gekauft... :D
Es gibt da wege



. Zwar "umwege" aber es gibt sie ^^

Ich stehe da mit einem omegafahrer in kontakt der mir die richtige richtung vorgegeben hat!

Ja der umbau wird bei mir auch sehr lowbudgett also innereien bleiben serie und somit günstig reproduzierbar bis auf köpfe
 
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
642
die Leistung sollte beim Tüv nicht das Problem sein, da ja der V8 fertig war und eine Zulassung hatte, also könnte man 20% über den V8 gehen. Problem ist eher das Abgas, da der ja schon D3 hatte.
 
Kaputtmacher

Kaputtmacher

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
2.259
genau, DAS war das problem. die umrüstung der bremsen, achsen an sich alles nicht wirklich ein problem da man die teile sogar recht preiswert aus australien bekam/bekommt (hatte da mal kontakte) ich dachte da eher an das R30 was dann abschmiert, beim normalen fahren mit ein paar drifts fängt ja z.b. das seriendiff. beizeiten das singen an.

wenn da noch zunder draufkommt.

un halt die haltbarkeit, ich wollte en kit was den block nicht überfordert (problem war ja schmierung der lagergasse der KW und das temperatur problem) hab dann gehört das ne lösung ohne monterey block gefunden wurde, soll auch ordentlich dampf vertragen. Micha Aust war da dran und hatte echt überlegt, aber weils en alltags-montage omega war dann doch nein gesagt. die kosten waren leider nicht absehbar. ich sag mal die 8 scheine für umbau und grautüv hätte ich gehabt, aber ich wollte sicherheit. bringt mir nix wenn der block bei 270 auf der bahn frisst. von daher sagte ich nein. und mein umbau auf V8 LS1 motor wurde nicht für voll genommen. war 2008. schade, das hätte ich gern gemacht.
 
Andy601

Andy601

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
642
Es fährt ja jemand den LS3 im VFL, k.a., was der an Achsen und Getrieben verbaut hat, aber da findet man im Netz sicher Kontaktdaten.

 
Zuletzt bearbeitet:
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
So noch am teile sammeln !

Bosch 570cc düsen
Biturbo wllk
2x t3 lader
20170131_181406.jpg
 
Joker Ace

Joker Ace

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
430
bin ich froh deinen Beitrag hier gefunden zu haben !! auf FB isses ja ein Horror was wieder zu finden !! deshalb liebe ich Foren.
Beitrag ist abonniert.
Freue mich auch weiteres und bin gespannt !!
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
bin ich froh deinen Beitrag hier gefunden zu haben !! auf FB isses ja ein Horror was wieder zu finden !! deshalb liebe ich Foren.
Beitrag ist abonniert.
Freue mich auch weiteres und bin gespannt !!
Hehe ja ich horte meist alles auf meiner seite! Gruppen sind bei fb Katastrophe die nurze ich nur um beiträge zu teilen .....

Hier mal der link ! Werde aber auch versuchen hier mehr zu posten ! Aber mit handy bilder uploaden ist ne Katastrophe hier leider ...... da ist fb meilen vorraus .....

Link: https://www.facebook.com/dickenertha.de/
 
3K-Power

3K-Power

Dabei seit
24.12.2011
Beiträge
2.359
Kauf dich mal n gscheits smatfon[emoji23]
 
Joker Ace

Joker Ace

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
430
deine Seite habe ich schon länger geliked !!
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Moin moin, gab lange nix neues mehr hier ! Projekt steht nachwievor in den startlöchern aber es gab ein pasr gravierende private änderungen in den letzten monaten daher verzögert sich alles ein wenig !

Es sind wieder einige teile dazu gekommen und wenn der hammer fällt werde ich weoter berichten !

Bis dahin ....Have a nice day
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Hier mal ein paar bilder von meinem ersatz und test motor ( y32se ) der auch vorerst geladen laufen soll revidiert und verdichtungsreduziert!

Dieser motor hatte laut vorbesitzer !!!!"613.000km" auf der uhr!

Das sieht man nur an der hauptlagerschale vom zweiten lagerbock!

Kolbenringe sind allmählich durch usw aber an sich ein perfekter testblock!

Er krigt neue schalen , ringe, dichtungssätze, verdichtungsreduzierung und dann wird vorsichtig geschaut was geht! Ein standfester block steht aber für später noch auf dem zettel :)

Comming soon
 

Anhänge

Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Soo es gibt ein paar kleine fortschritte am dickschiff!

- 56 poliger stecker für übergabe emu/karosse/Motor liegt bereit

- omega umgebaut auf trw2 astra g e-servopumpe

- b308 motorblock eingelagert (saab 3.0 turbo )baugleich mit x30xe facelift
 
R

rsqt

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
247
Hey Brian,
warst du schon wieder fleißig in dem halben Jahr?
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
711
Hey Ralf ,

Ja bin nachwievor fleißig am tüfteln allerdings basst der header dieses beitrags nimmer ganz !

Ich habe mich nach langer überlegung nochmal umorientiert !

Der omega wird mit dampf gebaut allerdings mit zwei pötten weniger als geplant !

Ich bin grad in den letzten vorbereitungen für einen standfesten z20let motor mit prototypen ansaugbrücke und Turbobandit tb60-01 turbolader !

Das leistungsziel bleibt beu 500-550 ps aber auf bewährter z20let basis mit seriensteuerung ! Gab das lager jetzt voll mit y32se und z20let teilen ^^ aber r4T ist vom kosten nutzen her einfach unschlagbar !

Motordetails gibts auf meiner seite oder evtl später auch hier wenn ich mit allem fertig bin!

MfG.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge