Opel Astra H 2.0 Turbo - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg

Diskutiere Opel Astra H 2.0 Turbo - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg im Z20LET | LEH | LEL | LER | NET Forum im Bereich Technik; Opel Astra H 2.0 Turbo Ölverlust - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg Hallo zusammen, bin neu hier und freue mich hier zu sein :-) Ich bin...
vladi

vladi

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fürther Land
Opel Astra H 2.0 Turbo Ölverlust - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg

Hallo zusammen,

bin neu hier und freue mich hier zu sein :)

Ich bin seit knapp zwei Monaten der Besitzer eines Opel Astra H 2.0 Turbo GTC aus dem Jahre 2006. Schönes Auto, angenehme Sitzposition, fährt sich gut und relativ sportlich, aber... das Auto hat leider ein paar Macken die hier im Forum wohl bereits ausgiebig diskutiert wurden.
- Auto verbrennt eine Menge Öl (geschätzt 1 Liter auf 500 km) -> Bisher deutet alles auf Ventilschaftsdichtungen hin -> größtes Problem
- Im Innenraum riecht es nach kurzer Fahrt beim Anhalten nach verbranntem Öl (entweder wegen Ventilschaftsdichtungen oder wegen dem bekannten Undichtigkeitsproblem am Turbolader https://www.youtube.com/watch?v=OOJLapHTYRQ&feature=youtu.be) -> mittelgroßes Problem, unangenehm, aber nicht wirklich tragisch
- Beim schalten gibt es jedes mal einen dumpfen Schlag, wenn etwas schneller ausgekuppelt wird... (Motorlager?)
- Koppelstange vorne kaputt (kleinstes Problem)
- ein paar andere Kleinigkeiten, die zwar stören, aber nicht der Rede wert sind bzw. auch irgendwann beseitigt werden können.

Ich würde gerne das Auto wieder auf einen vernünftigen technischen Stand bringen, aber bisher lehnten die zwei angesprochenen Werkstätte die Reparatur ab, wegen mangelndem Wissen mit diesem Motor. Selbst machen geht leider wegen fehlendem Wissen + fehlendem Platz + fehlender Zeit einfach nicht. Bei den Opel-Fachhändlern mit angeschlossener Werkstatt habe ich bisher noch nicht gefragt, da ich mir da nicht sicher bin, ob die sich mit älteren Autos beschäftigen.

Kann jemand in der Region Nürnberg eine Werkstatt mit gutem Preis / Leistungsverhältnis empfehlen, welche sich solchen Arbeiten annimmt und diese erfolgreich zu ende führt? Gerne auch Einzelkämpfer Profis :)



War mir jetzt bei dem Bereich des Forums nicht sicher, hoffe aber, dass ich hier richtig bin, wenn nicht, bitte verschieben.

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße,
 
Zuletzt bearbeitet:
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
199
Ort
NRW
Hi,mit dem Ölverbrauch das können auch die Ölabstreifringe am Kolben sein.
So oder so steht dir da einiges bevor.
 
mar-coupe

mar-coupe

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
17
nolmit performance fällt mir dazu ein
 
vladi

vladi

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fürther Land
Ventilschaftsdichtungen sind aktuell die Verdächtigen, weil die Symptome dafür sprechen. Heißt: Sobald das Auto warm ist und es länger im Leerlauf ist und anschließend stärker Gas gegeben wird, kommt hinten eine Wolke raus. Beim kalten Motor bzw bei Last / kurz nach Anhalten ist das nicht reproduzierbar. Könnte auch natürlich etwas anderes sein.


Macht Nolimit Performance auch Reparaturen? Die Webseite spricht ja eher über Leistungssteigerung und Performancemessung
 
TurboWerni

TurboWerni

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oschersleben
Hatte ich auch bei meinem G-Cabrio. Auch 1l auf 700km.
Erst Schaftdichtungen erneuert. Keine Besserung.
Dann Turbolader neu. Der war total hin. Hatte staktes Axiales Spiel. (Ca.2mm) Der neue hatte kein Axiales Spiel. Nur Radial. Was ja auch normal ist.
Jetzt immer noch 500ml auf 1000km.
Sind bei mir Kolben 1 und 2. Das sieht man an den Zündkerzen. Die sind nur auf den beiden Zylindern schwarz verkokt. Nicht schön, bleibt aber erstmal so. Leider geht das zu Lasten des Kat's, der auch neu kam.
Also schraub mal deine Zündkerzen raus und schau nach. Dann weist du bescheid!
Ansonsten natürlich Vorkat ab und Lader auf erhöhtes Spiel prüfen.
Das kannst sicher auch du als Leihe ;)
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.939
Punkte Reaktionen
2
Ort
W-Born
War bei meinem LEH auch so mit der beschriebenen blauen Wolke nach Leerlauf...
...bei mir waren die Kolben eingefallen / geschrumpft
 
TurboWerni

TurboWerni

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oschersleben
Reichen da eigtl. neue Kolben mit Kolbenringen? Oder nur Kolbenringe? Oder muss auf das nächste Übermaß aufgebohrt werden? Was wäre die kostengünstigste Alternative?
 
vauxhall corsa

vauxhall corsa

Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
1.417
Punkte Reaktionen
199
Ort
NRW
Wenn die Kolben nicht mehr Masshaltig sind,natürlich neu mit Ringenob Übermass oder nicht hängt davon ab wie die Zylinder aussehen bzw. In welchem Zustand sie sind.
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.939
Punkte Reaktionen
2
Ort
W-Born
Bei mir waren leichte riefen im Zylinder, wahrscheinlich durch kippen der Kolben. Musste auf Übermaß gehen
 
CettiZ28NEH

CettiZ28NEH

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
1
Ort
Linz / Österreich
Puuh, und ich mach mir Sorgen um die ca 250-300 ml auf 2000km.
Doch das mit der blauen Wolke hab ich leider bei meinem opc auch. Aber nur sichtbar wenn ohne kat/vorkat und ohne MSD gefahren wird. Letztens musste ich die Original abgasanlage montieren, siehe da, kein stinken und keine Wolke hinten raus....
 
TurboWerni

TurboWerni

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oschersleben
Das fangen die Kats dann ab. Hab ich bei meinem gesehen, Als der noch die 1000ml auf 700km genommen hat. Der Vorkat war innen auf den Lamellen schwaz und recht zugesetzt. Der Hauptkat sah ähnlich aus. Der Vorbesitzer hat sich wohl nie um den Motor gekümmert bis er Schaden genommen hat und hat ihn dann immer mehr kaputt gefahten ohne es mitzubekommen. Und dann wundern sich die Leute um hohen Ölverbrauch und müssen die Karre verkaufen, weil das ja alles so nicht so sein kann. Schon schlimm ): Da muss man dann leider schon Geld in die Hand nehmen. Hat dann natürlich nichts mehr mit Wirtschaftlichkeit zu tun wen man so ein Auto dann noch besitzen will.
 
F

Frazer

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
9
Ort
Kassel
@LEH241

Bezogen auf die Schmiedekolben vom LEH bist du damit aber wohl einer der wenigen. Liest man sonst nur vom LET/LEL/LER.
 
T

tommy16v

Dabei seit
29.05.2012
Beiträge
330
Punkte Reaktionen
40
Ort
Elze
Puuh, und ich mach mir Sorgen um die ca 250-300 ml auf 2000km.


Ist bei meinem LER ähnlich, so ungefähr nach 1200km 200ml. Komme ca.6000km mit einem Liter hin. Fahre allerdings viel Kurzstrecke. Bin mir jetzt nicht sicher was mehr frisst, BAB oder Kurzstrecke wo die Kiste nicht wirklich warm wird...
 
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.939
Punkte Reaktionen
2
Ort
W-Born
@LEH241

Bezogen auf die Schmiedekolben vom LEH bist du damit aber wohl einer der wenigen. Liest man sonst nur vom LET/LEL/LER.

Das war kurz nach dem Kauf. Man bekommt die LEH Kolben auch ganz schnell zum schrumpfen. Einfach im kalten schon nen Ziegelstein aufs Gas legen !
Das war bei mir noch Auswirkungen vom Fahrstil des Vorbesitzers ;)
 
vladi

vladi

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fürther Land
Gibt es einen einfachen Weg rauszufinden, was das sein kann? bzw wie äußert sich das mit den Kolben?

Bis auf den hohen Ölverbrauch merke ich eigentlich nichts an dem Motor. Der läuft ruhig, die Zündkerzen sahen auch ganz gut aus, kein Leistungsverlust... Deswegen war der Verdacht mit den VSD, da sich die anderen Schäden eigentlich offensichtlicher zeigen sollten.

Turbolader wurde bei ihm wohl vor 30t km gewechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
LEH-241

LEH-241

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
2.939
Punkte Reaktionen
2
Ort
W-Born
Hatte nur ~9bar Kompression.
Bei der Druckverlustprüfung hat es den Druck vorbei an Kolben ins Kurbelgehäuse, über die entlüftung in den Ventildeckel und dann zur Ventildeckeldichtung raus gedrückt.
 
F

Frazer

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
9
Ort
Kassel
Das war kurz nach dem Kauf. Man bekommt die LEH Kolben auch ganz schnell zum schrumpfen. Einfach im kalten schon nen Ziegelstein aufs Gas legen !
Das war bei mir noch Auswirkungen vom Fahrstil des Vorbesitzers ;)

Ja okay, so bekommt man auch alles klein. Ansonsten sind doch die Kolben sehr haltbar und nicht so nachtragend ;)
 
Thema:

Opel Astra H 2.0 Turbo - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg

Opel Astra H 2.0 Turbo - Werkstattempfehlung in Region Nürnberg - Ähnliche Themen

Opel Astra g 2.0 Turbo: Moin alle zusammen fahre ein Opel Astra g 2.0l Turbo Coupé Z20LET bj2001 mit 134xxx km gelaufen und hat eine Software mit 230ps und 320NM. Seit...
Opel Astra H Turbo Hauptkat: Hallo, ich suche im Auftrag einen Astra H 2.0 Turbo Hauptkat. Bitte realistische Angebote. Danke
Astra H 2.0 Turbo Hauptkat: Hallo, ich suche einen originalen Hauptkat für einen Opel Astra H 2.0L Turbo Hatte vielleicht jemand noch einen den er für kleines Geld loswerden...
KW Var.1 oder H&R Gewindefahrwerk Astra F 4x4: Hallo Leute, habe mich bei KW und H&R bezüglich eines Fahrwerkes für mein Projekt schlau gemacht und habe von KW ein Angebot bekommen und bei H&R...
Entscheidungshilfe / Fehlersuche Z20LEL: Hallo Bei dieser Gelegenheit wollte ich mich auch gleich vorstellen. Ich lese hier nun schon sehr lange mit und hab mir auch schon den einen oder...
Oben