Opel Astra G OPC vs. Ford Focus RS Cooler Test...

  • Autor des Themas TurboWerni
  • Erstellungsdatum
19.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Opel Astra G OPC vs. Ford Focus RS Cooler Test... . Dort wird jeder fündig!
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.972
Und was sagt uns der Test? Kauf dir bloß keinen G OPC?
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Naja von den werten her ja, aber die Kommentare von Sprecher waren auch gut. Ralley Flair im Innenraum des Ford, Plastiktristes im Opel. Naja bis auf dass Lenkrad bisl Blau war und Aluschaltknauf und Handbremshebel, man kann auch einiges überbewerten.

Btw dieses Test sind ehh für Popo weil einmal von 0 auf 100 und gut ist, das messen die. Rein aus statistischer Sicht müsste man min 10 mal fahren und am besten mit min 2 Leuten um eine wirkliche Messung zubekommen.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Wie soll der OPC da mithalten? Der Ford hat 15PS mehr und eine Sperre. Und das der auf der Rennstrecke gegen den RS nichts zu melden hat sieht man ja. Der OPC2 war ja lange nicht so ein Projekt wie der OPC1 der deutlich mehr auf Sport ausgelegt war.

Aber schön so einen alten Test mal wieder zu sehen. Vorallem auf dem alten Hockenheimring!

Ich würde die Testwerte auch nie bezweifeln. So wie ich es sehe hat das die Zeitung 'SportAuto' gemacht welche es schon 40 Jahre gibt. Ist eigentlich die einzige Fachzeitschrift die nachvollziehbare Testergebnisse liefert. Mich wundert es nur, das es damals keinen Super Test gegeben hat. Vom OPC3 gab es auch keinen ...
 
P

panic

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
643
Was war denn am opc 1 mehr auf Sport ausgelegt?
 
C20let_Astra

C20let_Astra

Dabei seit
19.01.2007
Beiträge
1.138
Hi, is die 6,7 auf 100 mit eine Phase 1 erreicht worden oder hat ein Praktikant gepennt beim messen ? :roll:

Gruß
 
T

timmalte

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
339
naja alleine der Motor, der bis zum Begrenzer gedreht werden will anstatt dem Turbomotor, der schon bei 2000 Umdrehungen Druck hat und dann aber auch ab 5500 mächtig nachlässt.
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Naja wir haben doch mehrfach bei Autotest gesehen, das diverse Opels gegen andere Fabrikate verloren haben, auch wenn es nur um Silikon gedämpfte Angstgriffe ging.

Problem ist die Neutralität der Tester. Aber auch was man da gegen überstellt, für Modelle. Die PS sind garnicht so ausschlag gebend, aber die 60NM mehr die machen das weg gegenüber vom Opel gute 20% mehr, das ist schon ziemlich dick.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Was war denn am opc 1 mehr auf Sport ausgelegt?
Erstmal zitiere ich das Tis

Mit dem Astra OPC (Opel Performance Center) wird ein besonders sportliches Modell angeboten,das die Homologationsbasis für Sporteinsätze darstellen soll und nur in einer limitierten Stückzahl
produziert wird.
Hier mal die Sachen die der OPC2 nicht hat:

- Bremsenkühlung (der OPC2 hat 'nur' eine Antriebswellenkühlung - wenn man sich anschaut wo die hingerichtet ist, sieht man das die keinen Einfluss auf die Bremse hat)

- Axialgelenke der Spurstange modifiziert

- spezielle Recaro Sportsitze (alternativ gab es Sportive Sitze wenn Seitenairbags geordert worden sind)

- BBS Leichtmetallfelgen

- Hochdrehzahlmotor

- Heckquerstrebe

Dann war da noch was mit den Dämpfern, aber da bin ich mir nicht sicher...
 
P

panic

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
643
Ah ok. aber von den Fahrleistungen soll der doch nicht so besonders gewesen sein, oder?
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Für die Leistung ganz okay:

0-100kmh 8sec
Vmax 220kmh

Ist nichts womit man heutzutage jemanden beeindrucken kann. Ist halt ein anderes Konzept als der OPC2. Der wurde ja nicht wirklich für Renneinsätze gebaut. Ansonsten sieht man beim 24h Rennen an der Nordschleife ab und zu OPC1 fahren und auch bei der VLN. OPC2 wird man da nie sehen.
 
Crio

Crio

Dabei seit
13.03.2002
Beiträge
4.538
Legt man die 5000€ drauf die der Focus teurer war liegt der Astra wieder vorne. Optisch wird er den Focus allerdings nicht einholen.

 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Bekommt man für 5000€ eine Sperre, eine Lenkung die besser anspricht und bessere Bremswerte?

Ich finde aber die 15l ziemlich heftig beim RS. So wie es ausschaut wird der aber ein recht kurzes Getriebe drin haben, da der ja 'nur' 232kmh schafft. Auch ziemlich selbstbewusst der Preis für die damalige Zeit. Der R32 hat auch nur ca 2000-3000€ mehr gekostet.
 
T

timmalte

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
339
Ich habe mal gehört, dass der OPC I vom Fahrwerk als eines der wenigen Serienautos so ausgelegt war, dass er am besten nur mit Fahrer belegt wurde. Also so, dass er auf der fahrerseite mehr Gewicht hat. Während andere Autos der OPC 2 eingeschlossen auf gleichmäßig ausgelegt sind. Aber keine Ahnung mehr wo ich das gelesen habe.

Also ich finde den Focus nicht besonders schön. Weder von außen noch von Innen. Wobei die Sparcositze doch ganz nett sind.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Hier mal die Werte von vergleichbaren Fahrzeugen:

Ford Focus ST (2002)
Hockenheim kleiner Kurs 1:22,5 min

VW Golf IV R32
Hockenheim kleiner Kurs 1:20,7 min

Audi S3 (2002)
Hockenheim kleiner Kurs 1:20,9 min

Seat Leon Cupra R (2002)
Hockenheim kleiner Kurs 1:20,7 min

Achso die Hinterachse ist beim OPC1 auch anders und die Sturzwerte somit auch.
 
Luxus Gorge

Luxus Gorge

Dabei seit
23.12.2003
Beiträge
563
Und paar leichte Felgen müssen auch dran.
 
T

timmalte

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
339
Als Ergänzung noch:

Alfa 147 GTA - 2003
Hockenheim, kleiner Kurs 1.22,1 min

Ford Focus ST 170 - 2002
Hockenheim, kleiner Kurs 1:22,5 min

schön zu sehen, dass es in Hockenheim nicht so auf die Leistung ankommt.
Der Focus hat 173PS und der Alfa sogar 250 und trotzdem ist der Unterschied gering.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.518
Das Gesamtpaket muss halt stimmen. Ein Kumpel von mir hat mit seinem D Kadett auch schon einen Audi TT 1.8T gestresst. Streckenkenntnis ist natürlich auch ein Vorteil :mrgreen:

Meine Forenkollegen mit 1.8er Astra G hatte ich mal mit 1:30 - 1:35 gestoppt. Natürlich war das keine professionelle Stopuhr. Nur mal so als grobe Richtung.

Mir liegt der kleine Kurs eh nicht so und ich weiss auch meine Zeit nicht. Seitdem auch noch jetzt mit Schikane gefahren wird, ist der kleine Kurs noch langsamer geworden. Da war vor ein paar Monaten ein Astra H Turbo - an der Ausfahrt Querspange - geradeaus in die Betonmauer gekracht ...
 
esp262

esp262

Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
1.598
warum hat der astra eignetlich m3 spiegel? :D
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge