Ohne Nummernschilder zum Tüv?

  • Autor des Themas opelkult
  • Erstellungsdatum
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Hab mein Mopped (125er) aus der Schweiz mit nach Deutschland genommen und bereits die Unbedenklichkeitsbescheinigung von Zoll. Damit ich sie zulassen kann brauch ich aber noch die Tüv-Papiere. Darf ich ohne Nummernschilder auf direktem Weg zum Tüv fahren? Nummer von der Versicherung zum Zulassen habe ich auch bereits.
 
14.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ohne Nummernschilder zum Tüv? . Dort wird jeder fündig!
turbo-harburg

turbo-harburg

Dabei seit
23.03.2002
Beiträge
1.893
das ja mal geil, ich kannte es von früher auch noch so OHNE schilder aber mit Deckungskarte und Termin beim TÜV (der ist bei uns direkt auf dem Parkplatz der Zulassungstelle) auf dem Direktem WEGE zum TÜV und anschließend sofort zulassen und schilder dran machen.

Ich war auch der meinung man dürfte beim dem KFZ zum abmelden fahren und direkt danach zurück nach hause fahren.

Zum glück mußte ich beides in den letzen jahren nicht mehr machen.
wobei meinen Benz habe ich auch so im Norden gekauft, bin mit nummer von der Versicherung (deckungskartendingsbumms) OHNE abgestempelte schilder direkt zur zulassungstelle gefahren und von dort nach hause (halt sorry, schilder NEUE ohne plaketten hatte ich schon besorgt und kennzeichen auf meinem Namen reserviert).
 
opelkult

opelkult

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
996
Ich fahr sicherheitshalber mal zur Zulassungsstelle und hol mir schon mal die Schilder.
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Ja, ich kenne es auch noch von früher, dass man ohne Schilder fahren durfte. Was sich so alles ändert...
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.972
Wenn nicht dann einfach ein Kurzzeitkennzeichen holen, weil die Versicherung übernimmts ja sowieso und dann must du halt gerade das Schild bezahlen, dafür geht dir dann keiner auf den Sack.
 
Achilles

Achilles

Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
421
Ohne Nummerschilder darf man gar nicht fahren. Mit Nummernschilder wo der TÜV abgelaufen ist, benötigt man von der Versicherung eine EVN (elektronische Versicherungsnummer). Bei der Versicherung muss man aber melden, dass man zum direkten Weg zum TÜV möchte und das mit einem Nummernschild wo der TÜV abgelaufen ist. Dann bekommt man auch eine gesonderte EVN Nummer. War bei mir so.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge