Nun ist es passiert - das Ende aller Foren!

  • Autor des Themas TiCar
  • Erstellungsdatum
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
Hallo Foreumsgemeinde,

BITTE folgendes genau und ausführlich lesen. Evtl. sogar mehrmals lesen bevor darauf was geschrieben wird.

wie in DIESEM THREAD schon zu lesen war, habe ich vor einiger Zeit die Neuregistrierung so umgestellt, das alle User dabei Ihre Adresse angeben müssen, bevor ich diese freischalte. Nun ist das Kind aber richtig in Brunnen gefallen und ich werde ein Schritt machen müssen, der mir sehr leid tut und mit sehr viel Aufwand verbunden ist. Eine Gerichtsurteil der 24. Zivilkammer des Landgerichts Hamburg hat festgelegt, dass jeder Forenbetreiber für den Inhalt verantwortlich ist. Nachzulesen in DIESEM LINK. Dies bedeutet, dass ich jedes Posting bevor es online geht, lesen und prüfen müsste. Da dies absolut unmöglich ist, muss ich andere Wege gehen, so dass jede Person selber für sein Geschriebenes verantwortlich machen kann.



Ich werde diese Woche alle User, welche sich vor der Registrierungsumstellung registriert hatten, d.h. alle älteren Forenuser, deren Adresse ich noch nicht habe, auf inaktiv stellen und eine entsprechende Mail schicken.

Sie können dann erst wieder posten, wenn ich ihrer vollständige und vorallem korrekte Adresse habe.



Bevor jetzt alle Leute mir wild und unaufgefordert ihre Adresse schicken, muss ich sagen, das wird nicht hin hauen, also lasst es!!!. Ich kann nicht einfach so die ganzen Adressen per Hand erfassen, sondern ich werde vorher ein Formular zur Eingabe der Daten erstellen müssen, in dem ihr dann die Daten angebt. Ich muss diese dann prüfen und euch dann freischalten. Natürlich versuche ich dieses dann so zeitnah wie möglich zu machen, aber ihr könnt euch vorstellen, das dies nicht gerade wenig Arbeit sein wird *kotz* Die Moderatoren werde ich ebenso dazu einspannen, um alles so reibungslos wie nur Möglich über die Bühne zu bringen. Der Einfachkeit halber werde ich vermutlich auch diejenigen mit einbeziehen, die sich schon mit Adresse registriert haben. Es seidenn ich finde ein geschickten Weg diese auszugrenzen.

Ich versichere jetzt schon, das die Angaben absolut vertraulich und an keine 3. Person gelangen werden, da sie weder öffentlich, noch im Internet verfügbar sein werden. Sie werden lediglich lokal auf meinem PC in einer verschlüsselten Datenbank geführt werden, auf die nur ich Zugriff habe, was ich aber hoffentlich nie brauchen werde.


Natürlich kann ich verstehen, wenn sich Leute nun vom Forum abwenden und gar nicht mehr teilhaben wollen. Auch diese Möglichkeit werde ich in dem Eingabeformular für die Adresse berücksichtigen. Natürlich würde mir das sehr leid tun, da ein Forum von seinen Usern lebt, und vorallem weil ich dafür nicht verantwortlich bin, sondern mich einfach nur den Gesetzen beugen muss. es geschieht lediglich zum Schutz des Forums, weil wenn ich wegen einer Aussge eines Users verklagt werden sollt, dann werden die Kosten aus der Forumskasse bezahlt, was den sicheren Tot des Forums bedeuten würde.


Einen großen Vorteil hat diese ganze Geschichte übrigens doch:
Bei Geschäften im Teilemarkt kann man sich der Käufer sicherer sein, dass der Gegenüber kein Fake sein wird, denn in Problemfällen (z.b. Klage bei Teilemarktproblemen, ...) wird der Kläger die Adresse von mir natürlich zwangsweise bekommen. So kann der Käufer sich etwas in Sicherheit wiegen und ich hoffe die schwarzen Schafe werden weniger hier im Forum ;) Ein Problem stellt allerdings noch die Prüfung der Adresse dar. Herzu habe ich noch keinerlei Lösung, ausser dass ich die Adresse ansich prüfe und diese mit der Telefonnummer vergleiche (VOrwahl), so wie ich es bisher mache. Dies ist allerdings noch aufwendiger und in dem Umfang nicht zu schaffen.
Hier würde ich mich auf paar Ideen von euch freuen. Eine andere Möglichkeit ist, das Bestätigen der Adresse durch eine 2. Person. Keine Ahnung ob das möglich ist. Aber wie gesagt, vll. habt ihr da noch eine Idee die weiterhilft.

Ich hoffe auf möglichst viel Mitarbeit und vorallem auf sehr viel Verständnis von eurer Seite her.
 
07.05.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nun ist es passiert - das Ende aller Foren! . Dort wird jeder fündig!
Q

qphalanx

Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
72
Guten Morgen,

bei der derzeitig noch schwammigen Rechtslage würde ich ggf. noch abwarten, inwieweit sich die Situation weiter entwickelt. Wie in dem verlinkten Artikel auch schon erwähnt wurde, ist das Urteil noch nicht rechtskräftig und höchst zweifelhaft, weswegen du dir diese Umstände noch nicht unbedingt machen solltest.

Andererseits verstehe ich natürlich deine Sorge, da ein solches Urteil - sollte es bestätigt werden - das Ende eines jeden Forums bedeuten würde.

Wie dem auch sei - durch meinen engen Kontakt zu einem ziemlich großen Forum (manche mögen es vielleicht ahnen) weiss ich um die Bedeutsamkeit derartiger Urteile. Aber auch darum, dass man diese Entscheidungen noch nicht überbewerten sollte.

Grüße,

qp
 
Der Nemo

Der Nemo

Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
1.831
Kannst du evtl. Angaben machen, mit was für einen Zeitraum in etwa zu rechnen ist, bis das komplett über die Bühne ist?
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
Guten Morgen,

bei der derzeitig noch schwammigen Rechtslage würde ich ggf. noch abwarten, inwieweit sich die Situation weiter entwickelt. Wie in dem verlinkten Artikel auch schon erwähnt wurde, ist das Urteil noch nicht rechtskräftig und höchst zweifelhaft, weswegen du dir diese Umstände noch nicht unbedingt machen solltest.

Andererseits verstehe ich natürlich deine Sorge, da ein solches Urteil - sollte es bestätigt werden - das Ende eines jeden Forums bedeuten würde.

Wie dem auch sei - durch meinen engen Kontakt zu einem ziemlich großen Forum (manche mögen es vielleicht ahnen) weiss ich um die Bedeutsamkeit derartiger Urteile. Aber auch darum, dass man diese Entscheidungen noch nicht überbewerten sollte.

Grüße,

qp
Hi,

mit deiner Einschätzung liegst du leider falsch. Ich vermute du hast den text nicht gelesen, denn seit gestern ist das urteil rechtskräftig und somit kann mich heute schon jemand für etwas verklagen das ich nicht geschrieben habe.

@Nemo: Ich werde mich diese Nacht hinsetzen und programmieren, so dass ich zum Ende der Woche hin online stellen kann. D.h. wenn es zeitlich geht, werde ich vermutlich zum Wochenende hin alle User deaktivieren und ihnen eine Mail mit dem Link zur Datenangabe schicken. Die ReAktivierung nach der Adressangabe wird dann denke ich innerhalb 1-2 Tage vollzogen sein. Natürlich bemühe ich mich es sogar noch am gleichen Tag zu erledigen, aber je nach Aufkommen kann ich das nicht versprechen :-(
 
www.corsafan.de

www.corsafan.de

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
575
Zitat aus dem Heise-Bericht:
"Danach sind Nachrichten vom Anbieter vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Inhalt, Herkunft und Wahrheit zu prüfen."
Wenn DAS auch ernstgenommen wird, dann müsste die BILD doch jeden Tag mehrmals vor Gericht stehen! :roll:

Ich werd auch erstmal den weiteren Werdegang dieses weltfremden und (noch) nicht rechtskräftigen Urteils abwarten und vorher noch keine übertrieben hastige Arbeit investieren. Eine Info werde ich in meinen Foren allerdings auch abgeben und zumindest sollte man auch immer bedenken, WAS man da schreibt. Kleines Beispiel:

Viele Abmahnungen, die sich auf Äusserungen in Foren beziehen sind nur deshalb "gerichtsfest", weil die Autoren nicht eindeutig bewiesene Umstände als Tatsachen darstellen wie z.B. die Aussage ‘Das ist Betrug.’.

Solange der so Bezichtigte nicht rechtskräftig wegen Betruges verurteilt wurde, handelt es sich bei einer solchen Aussage um eine falsche Tatsachenbehauptung, die nicht mehr durch die Meinungsfreiheit gedeckt ist. Gleiches gilt für eine Aussage wie ‘XY ist doof’, soetwas dürfte in die Kategorie üble Nachrede, Beleidigung o.ä. fallen.

Deshalb sollte man sich bei der Formulierung der Meinungsäusserungen möglicherweise an eine einfache Regel halten.

Als Frage gestellte Aussagen sind besser, als direkte Aussagen!!

Das Schreiben von "Das ist Betrug!" ist auf jeden Fall FALSCH!!! Besser ist es, man schreibt "Ist das Betrug?" Oder man schreibt "Ich habe den Eindruck, dass es sich hierbei um Betrug handelt". Auch ein Nachsatz wie: " … aber das ist natürlich nur meine Meinung/mein Eindruck/mein Gefühl" kann hilfreich sein.

Fragen ist in Deutschland (noch) nicht verboten. Im Gegenteil. Es ist ein probates Mittel der einen oder anderen sogenannten Zeitung, in denen man dann auf der ersten Seite fett lesen kann:

"WAR ES BETRUG?" - XYZ berichtet!
 
Tobias

Tobias

Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
1.380
komisch, dass das in anderen foren nicht angesprochen wird.
wissen die betreiber das nicht, oder ist es ihnen einfach egal?
gibt es eigentlich fälle, wo forenbetreiber verklagt wurden, weil irgendein user irgendeinen blödsinn geschrieben hat?
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
Hi Tobis,

dieses urteil ist von gestern ... ;) In meinem Fall wüßte ich es auch nicht, wenn palymper mir vorhin nicht eine PN geschickt hätte. Sonst hätte ic hdas erst in ein paar Tagen gelesen, da ich nur einmal die Woche bei heise rein schaue ;)

Corsafan: Das ist richtig, nur willst du in deinem Forum prüfen ob das jeder so macht? ;) Willst du alle alten Postings dahingehend prüfen? Überleg mal wo das ganze hinführt und was ist nun so schlimm dran seine Adresse zu hinterlassen? Heuzutage ist im Grunde jedem seine Adresse ausreichend bekannt. Sei es ob man darüber online was bestellt hat, sie im Telefonbuch steht und online abgerufen werden kann, sei es ob man online seine Telefonrechnungen einsieht, usw. D.h. es gäbe 1000 Möglichkeiten wenn man sich Gedanken über Hacker macht, dann sollte man am besten sein Anschluß canceln und den PC verkaufen, kein Handy benutzen und Festnetz am besten auch nicht. Bankkonto löschen und Finanzamt und Sozialversicherung alles abmelden, inkl. Kirche, Strom, wasser *hehe* Alles potentielle Gefahren seine Adresse preis zu geben :)

Ich bin der Meinung: wer nichts zu verbergen hat, der hat damit auch kein Problem und wie gesagt, ich mach daraus ja keine öffentliche InternetDB ;)
 
-wastl-

-wastl-

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
122
Aber ist es denn nicht so, dass ein Verstoß gegen das Gesetz erstmal abgemahnt werden muss und man daraufhin die Zeit hat, den "Fehler" zu korrigieren, bevor man gnadenlos verklagt wird?
 
reendier

reendier

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
595
dagegen wird mit sicherheit berufung eingelegt und wer weiß was beim nächsten gericht rauskommt.

ich würde da erstmal ein bissel abwarten.
 
www.corsafan.de

www.corsafan.de

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
575
Corsafan: Das ist richtig, nur willst du in deinem Forum prüfen ob das jeder so macht? ;) Willst du alle alten Postings dahingehend prüfen?
Nun ja, zum Glück sind meine Foren nicht so gross, wie dieses hier. Da kann man schon mal schnell einschreiten und auch im Grunde alles lesen und prüfen, was ich zum Glück auch schon in der Vergangenheit gemacht habe. Generell aber ist dieses Urteil ganz klar weltfremd und glücklicherweise auch noch nicht rechtskräftig. Deshalb warte ich mal ab.

Wenns hart auf hart kommt, werde aber auch ich die Adressen sammeln und checken müssen. Dann bleibt einem ja nix anderes mehr übrig :(

Nur wie willst du denn die Adressen checken? Kommt das Login-Passwort dann bei jedem User auf dem Postweg? Oder rufst du jeden zuhause an, also auf Hausanschluss (nicht Handy)? Eine reine Prüfung, ob es die angegebene Adresse überhaupt wirklich gibt (wie bei manchen Mailanbietern) ist ja kein echter Schutz. Dank tausender Impressum-Seiten im www kann ich mir ja auch irgendeine beliebige echte Adresse von dort "ausleihen" ....
 
V

Vectra-LET

Dabei seit
02.04.2002
Beiträge
1.320
und in 3 Jahren sind 50% der Adressen und Tel. Nummern veraltet !
 
F

FB66Turbo

Guest
Hi,
schade das es so weit gekommen ist.
Ich hoffe du hast dann genug User,die bereit sind ihre adressen raus zugeben. Ich möchte nicht wissen,wenn die adressen in falsche hände geraten ( du kannst ja so schwören oder garantieren,die landen trotzdem ingendwann mal in falschen händen :wink: ) und was dann mit unseren Turbo's passiert. :roll:
Bin in mehreren Usenet Foren ( seit 6 jahren ) unterwegs und obwohl dort illegal info's über aktuelles aus Internet runterladen möglichkeiten gibt und einige mit direktlink verbunden sind und die sich bestimmt millionenfach strafbar gemacht haben, bei Registrierungsumstellung sowas nicht gegeben und nicht geben. Was das damit zutun hat? Die haften auch für den Inhalt ( können die garnicht bezahlen,wenn die erwischt werden ) und das ist bestimmt schlimmer als paar lapalien wie hier in C20let-Forum :wink:
Ich denke du übertreibst viel zuviel,bis jetzt bis du auch mit Rotsperren gut gefahren ( ohne zuhaften ) und würde trotzt dieses Urteil auch gut fahren.
Wünsche dir viel Spaß bei der arbeit und mit etwas weniger Usern ( vielleicht möchtest du eventuell in der richtung etwas ) hier im Forum.

Gruß Murat
 
palymper

palymper

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
568
Denke auch dass es schwierig wird die Authentizität der Adressen zu überprüfen. Leider gehen die Urteile alle in dieselbe Richtung :? , mangelnde Sachkompetenz is ja derzeit hip, siehe Killerspielverbot oder andere sinnfreie Forderungen …
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
und in 3 Jahren sind 50% der Adressen und Tel. Nummern veraltet !
So ist es Steven.

@Corsafan: Keine Ahnung wie man das bewerkstelligen soll. es ist primär aber erstmal ein Schutz denke ich und wird auch viele vll. erstmal abschrecken, was vielleicht auch gar nicht so verkehrt ist. bleiben schon die schwarzen Schafe weg (zumindest ein Großteil davon, die dort hingehen wo es leichter ist).

Ich hatte da evtl. an ein 4 Augenprinzip gedacht. D.h. jemand anderes muss die Adresse bestätigen. D.h. jemand muss für einen Bürgen. Gegenseitiges bürgen ist nicht erlaubt. Allerdings kann eine Person für mehrer bürgen.

Wie gesagt keine Ahnung, vll. fällt euch ja was gescheites ein. Seht es vll. so, das ihr als User dann den Vorteil habt, evtl. bei jemanden Teile zu kaufen, der auch wirklich kein Fake ist, d.h. man sich etwas sicherer sein kann bei den Geschäften.

@Murat: Wie gesagt. Schlag was besseres vor, aber nichts wo ich dann auf allem sitzen bleibe. Wenn das so ist, dann werde ich das Forum hier verkaufen und mir ein schönen Lenz machen, denn das Risiko hab ich bisher getragen und bin schon paar Mal damit fast auf die Schnautze geflogen, bzw. bin es einmal schon. Ich weiß nicht wie du damit umgehen würdest, aber ich Hafte, auch für dich und ich finde das absolut nicht übertrieben, sondern ich sorge vor, das es auch hier weiter geht.

Mit weniger Usern auf jeden Fall, denn ich denke 30-40% der User sind hier eh nicht mehr aktiv und diejenigen die aktiv sind, wird es nichts ausmachen - zumindest denen die anständig hier posten. Ich habe wöchentlich ca. 30-40 Neuanmeldungen. Davon sind 1-2 Spammer die ich gar nicht erst freischalte, ca. 10-15 die sich wegen der Adressangabe vermutlich gar nicht mehr melden, vll. einer der sich darüber moniert und der rest von ca. 15-20 geben anstandslos ihre Adresse an und haben Vertrauen. Ich versichere dir, diese Daten kommen nicht in falsche Hände, wie es hier mal mit den Mailadressen in meiner Unwissenheit passiert ist.
 
tommy

tommy

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
2.024
man könnte jedem nen brief per post zuschicken an seine adresse wo nen freischaltcode drin ist den er hier irgendwo eingeben muss. aber wer zahlt das porto? :?
 
tommy

tommy

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
2.024
oder jeder muss ne kopie von vorder/rückseite des persos mailen :lol:
 
www.corsafan.de

www.corsafan.de

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
575
Oder einfach das Forum ins Ausland legen. Auf jeden Fall NICHT mit .de Domain .... wie es mit .com aussieht, weiss ich leider nicht, aber Antigua ist auch schön. Slysoft hat es ja schon vorgemacht :wink:

Darauf wird es wohl hinauslaufen, wenn das Urteil rechtskräftig wird.
 
TiCar

TiCar

Dabei seit
21.09.1999
Beiträge
38.754
Macht das ein unterschied wenn ich in Deutschland wohne und der Betreiber bin? Oder muss ich mit dem Forum auswandern? :D (ok, die Lösung finde ich gut *Katalogeblätter* Wo ists das ganze Jahr über warm?
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge