Motorumbau - 2JZ-GTE im Manta B

  • Autor des Themas Turbo-Manta
  • Erstellungsdatum
01.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Motorumbau - 2JZ-GTE im Manta B . Dort wird jeder fündig!
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.549
dann mal los Markus :)
 
Scion

Scion

Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
5.386
Bin jespannt wie'n Flitzebogen. Toi Toi Toi auf Holz klopp.
 
Bastian G.

Bastian G.

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
1.107
viel glück beim basteln und viel glück das der hobel am ende keine wheelie´s macht :D
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.226
Markus nimmst den Motor eigentlich auseinander?
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
@RR
- Kopf wird abmontiert
- alle Dichtungen + Simmerringe am Motor werden erneuert(auch Ventilschaftabdichtungen)
- ARP Stehbolzen für Zyl.Kopf und Hauptlagergasse
- Zylinder werden vermessen und wenn die okay sind bleiben die Kolben drin
- neue Haupt- und Pleuellager

Ich möchte den Block wenn´s geht nicht neu bohren und hohnen, weil der Motor ab Werk schon Ölseekolben verbaut hat und die gibt es nicht als Übergröße zu kaufen. Denke aber dass der Block noch gut ist, hat ja erst 121.000km auf der Uhr.
Mfg Markus
 
Dragracelist

Dragracelist

Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
938
Welchen Lader willst du den an dem Motor fahren ?

gruß falco
 
Turbo-Manta

Turbo-Manta

Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
4.885
Erstmal meinen GT4094 den ich jetzt am Schluß am Opelmotor gefahren bin. Wenn der mal kaputt ist kommt dann was größeres dran.
Mfg Markus
 
Calibrac20letDBR

Calibrac20letDBR

Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
787
warum nimmst du nicht den 1JZ-GTE???

Also ich würde ihn dann mit den Twin´s drauflassen.
 
Spoony007

Spoony007

Dabei seit
26.08.2003
Beiträge
1.695
wieso den schlechteren motor mit 0,5 liter weniger hubraum nehmen??

@manta
ich würde da mal gar nix abnehmen, nichtmal den motor auseinander. die von dir erwähnten teile sind alle oem am besten, und bei 121tkm lacht der motor noch beim thema revision.

für den gt40 brauchst du den block nicht aufmachen. für grössere lader musst du den eh später aufmachen und stahlpleul verbauen. dann kannste deine lager machen. die kolben reichen auch bis an die 1000ps, die pleul machen bei 800ps die biege nach einigen km.

oem kopfdichtung und alles andere ist top! die arp bolzen nimmt man nur weil die originalen zylinderkopfschrauben 3x so teuer sind wie die arp.

mach dir von unten arp schrauben rein für die serienpleul, härtere ventilfedern von crower (die oem sind weicher als beim let!), 800er-1200er düsen (je nachdem ob e85 oder super), vernünftige nockenwellen (wir nehmen immer 272 es und 264in von pipercams) und mach den zahnriemen neu.
dein krümmer ist leider nicht so pralle, den kannste gleich mal planschleifen lassen und wirst ihn sicher 2-3x im jahr schweissen müssen. ist halt günstig und da ist es ok.
allerdings kannst du die offene wastegate von dem kit gleich wegwerfen, die sind selten wirklich zu regeln, eher unkontrollierbar.

ich habe grade diesen winter einen motor zusammengebaut, der hatte allerdings nen loch im kolben und da musste alles neu. wenn du doch mit neuen lagern arbeien willst, nimm toyota. da ist auf dem block und auf der kurbelwelle ein code eingetragen. mit dem werkstattbuch kriegste dann die masse für die lager raus. kann dir da auch infos schicken.
aber wie gesagt, lass ihn so wie er ist, ungeöffnet laufen die am längsten :wink:
 
dragcaligr

dragcaligr

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
1.171
viel Glück Markus,
mitm neuen Projekt...
 
C

CaliTobi

Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
783
wieso den schlechteren motor mit 0,5 liter weniger hubraum nehmen??

@manta
ich würde da mal gar nix abnehmen, nichtmal den motor auseinander. die von dir erwähnten teile sind alle oem am besten, und bei 121tkm lacht der motor noch beim thema revision.

für den gt40 brauchst du den block nicht aufmachen. für grössere lader musst du den eh später aufmachen und stahlpleul verbauen. dann kannste deine lager machen. die kolben reichen auch bis an die 1000ps, die pleul machen bei 800ps die biege nach einigen km.

oem kopfdichtung und alles andere ist top! die arp bolzen nimmt man nur weil die originalen zylinderkopfschrauben 3x so teuer sind wie die arp.

mach dir von unten arp schrauben rein für die serienpleul, härtere ventilfedern von crower (die oem sind weicher als beim let!), 800er-1200er düsen (je nachdem ob e85 oder super), vernünftige nockenwellen (wir nehmen immer 272 es und 264in von pipercams) und mach den zahnriemen neu.
dein krümmer ist leider nicht so pralle, den kannste gleich mal planschleifen lassen und wirst ihn sicher 2-3x im jahr schweissen müssen. ist halt günstig und da ist es ok.
allerdings kannst du die offene wastegate von dem kit gleich wegwerfen, die sind selten wirklich zu regeln, eher unkontrollierbar.

ich habe grade diesen winter einen motor zusammengebaut, der hatte allerdings nen loch im kolben und da musste alles neu. wenn du doch mit neuen lagern arbeien willst, nimm toyota. da ist auf dem block und auf der kurbelwelle ein code eingetragen. mit dem werkstattbuch kriegste dann die masse für die lager raus. kann dir da auch infos schicken.
aber wie gesagt, lass ihn so wie er ist, ungeöffnet laufen die am längsten :wink:

also ich fahre den gleichen krümmer
bis jetzt hält meiner . nur den wastegate flansch haben wir gegen v-band getauscht
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.226
Was hatn der Motor an Bohrung und Hub? Zylinderabstand?
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Hoff ich sag etz nix falsches, aber hab irgendwo im Hinterkopf fast der LET, nur eben 2 Pötte noch dran

EDIT:

Also 0,5ltr pro Zyl mit 86x86
 
R

REDMAN

Dabei seit
04.03.2002
Beiträge
1.319
Hi

Der Krümmer sollte doch nur zum Testen sein Jungs,wie oft muß er das noch schreiben :lol: :roll:

Gruß Micha
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.226
@spoony
Ich schau mir den Motor mal an und werde nur machen was nötig ist.

Was hatn der Motor an Bohrung und Hub? Zylinderabstand?
wie Frank schon richtig geschrieben hat: 86mm Hub und 86mm Bohrung, exakt das gleiche wie beim let :) nur 50% mehr Hubraum :twisted:
Mfg Markus
Schade, kann man also nix für den C30SE übernehmen.
 
Bart

Bart

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
2.249
was wölltest du den übernehmen christian,, ??

supra hat kleine auslasskanäle,,,,,
 

Ähnliche Themen