Mika's Kadett D Z20Let

  • Autor des Themas Kadett66
  • Erstellungsdatum
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.699
....Es nervt total, dass solche Kleinigkeiten soviel zeit kosten. Muss jetzt noch die ganze Verkabelung machen. Warte auf die Stecker für die Fensterheberschalter.


Sorry war diesmal ein mini Beitrag.
Details halten immer auf, da steckt auch meist der Wurm drinn 😉
Und es macht nichts das der Beitrag so "mini" ist, dieses Projekt ist einfach super mit an zu sehen wie es wächst! 🥰👍

Ich bin schon auf die Farbwahl gespannt!
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
158
Eine Sache die ich schon länger vor hatte habe ich soweit abgeschlossen.

Die Halterung für den Aktivkohlefilter hatte ich schon fertig. Muss nurnoch gepulvert werden.

IMG_7527.jpeg

Montiert sieht es so aus.

IMG_7528.jpeg

Hatte vorher eine Schutzabdeckung aus Blech gebaut, die mir aber nicht gefallen hatte.

Also habe ich eine am Pc konstruiert.
Fertig gedruckt sah es dann so aus.

IMG_7526.jpeg

Ist schön stabil geworden. Im Radhaus montiert fügt es sich für meinen geschmack schön ein.

IMG_7529.jpegIMG_7530.jpeg


Die Schrauben werden ich noch mit Senkkopfschrauben ersetzen. Außerdem gefallen mir die Schläuche die zum Aktivkohlefilter gehen von der führung her nicht. Wabbelt mir zu sehr lose rum.
Werde ein Teil zwischen Motor und Aktivkohlefilter aus Metallrohr biegen wenn ich es hinbekomme.
Material sollte die Tage ankommen.
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.699
Sieht echt top aus!
Ich find die Torxköpfe aber super, sehen originaler aus ☺
aber wenn sie natürlich zu weit abstehen und die Gefahr des Streifens da ist, natürlich weg damit 👍
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
158
Da der Aktivkohlefilter nun an seinem Platz ist und die Abdeckung soweit passt habe ich mich an die Anschlüsse gemacht.
Die Schläuche haben mir von der führung her nicht gefallen. Wollte es auch nicht einfach mit einem Kabelbinder irgendwo fest machen.

Deswegen habe ich mir Stahlrohre bestellt.
IMG_7552.jpeg

Habe eine Verbindungleitung gebogen und ein Blech angepunktet damit ich es verschrauben kann.

IMG_7553.jpegIMG_7556.jpeg

Da ich den Schlauch der zum Motor geht adaptieren musste von Ausgang Aktivkohlefilter 6mm auf 10mm Motor Taktventil, habe ich an die Enden die passenden rohre adaptiert.

IMG_7557.jpeg

IMG_7558.jpeg

so sah es dann montiert aus.

IMG_7559.jpeg

IMG_7560.jpeg

Im radhaus kann man das andere ende sehen.

IMG_7561.jpeg

werde dann die Tage noch wenn ich zeit habe die für die Leitung zum Tank ein rohr biegen.

IMG_7561.jpeg


werde dann die Tage noch wenn ich zeit habe die für die Leitung zum Tank ein rohr biegen.
 
Bullpac

Bullpac

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
179
Der Teufel steckt im Detail! Das sieht sehr vernünftig und zeitfressend aus.
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
158
Da eine Leitung fertig war habe ich die zweite die zur Tankentlüftung geht fertig gemacht.
Hier musste ich es auch von 6mm auf 8mm adaptieren.

IMG_7563 2.jpeg

Am Fahrzeug montiert sah es dann so aus.
Habe das ganze eigentlich wegen dieser Leitung gemacht. Da die Riemenscheibe sonst sehr nah am Schlauch saß.
Die Metall Leitung ist Star und besser fürs Gewissen.

IMG_7566 2.jpeg

Sorry für die nicht so tollen Bilder. Auf dem Boden rumkriechen und fotos machen ist nicht so meins.

IMG_7569 2.jpeg


Im Motorraum habe ich den Schlauch vom Motor zum Aktivkohlefilter gekürzt und an das Rohr montiert.
Berührt jetzt nirgends und kann sich mit dem Motor bewegen.

IMG_7565.jpeg

Auch die schläuche am Aktivkohlefilter habe ich passend zurechtgeschnitten und montiert.

IMG_7567 2.jpeg


Dan kam die Abdeckung drauf.

IMG_7570 2.jpeg


Zum reifen hin ist auch reichlich platz. Auch wenn man komplett einschlägt ist reichlich platz vorhanden.
Somit wäre das auch endlich fertig. Dann wundet man sich warum man nicht fertig wird. Für so eine kleinigkeit wochen brauchen.

IMG_7571 2.jpeg
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.699
Einfach geiles Zeug!

Ja da wundert es aber auch nicht warum es eine Arme an Ingenieuren und ein Haufen Zeit braucht ein komplett neues (Großserien-)Auto zu konstruieren.....

Das hält zwar sehr auf (kenne ich von den Luftführungen für den Kühler), aber man ist dann doch recht stolz wenn man es so schön hin bekommt 👍
 
B

Bauernjoerg

Dabei seit
31.10.2013
Beiträge
14
Die Druckerei is schon ne feine Sache.
Hab mir, nachdem das geklebte Alurohr am kurzen Ansaugweg nach Jahren den Geist aufgegeben hat, das Ganze auch schon neu gedruckt.
Für größere Teile aus ABS muss ich aber noch mein Druckergehäuse Optimieren.
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.699
Ach, so lange wir weiter mit so tollen Bildern versorgt werden, kanns ruhig noch eine Weile dauern bis fertig ist 🤣

Diese Detailverliebtheit braucht einfach seine Zeit. ☺
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
158
Da ich schon länger vorne andere Lautsprecher verbauen wollte hatte ich es mir schon vor paar Monaten mal Angeschaut.
Beim D Kadett sind die echt komisch aufgebaut, was eine Montage eines zubehör Lauchtsprechers etwas schwieriger macht.
Der Lautsprecher ansich ist ein Teil mit der Befestigung unterm Armaturenbrett. Also habe ich mir eine Original genommen.IMG_7600.jpeg

Diesen habe ich dann auseinander geflext um zu schauen ob ich einen anderen Lautsprecher daran verbauen kann.

IMG_7602.jpeg

IMG_7603.jpeg

Nach dem zerfelxen habe ich mir paar Gedanken gemacht. Ich hätte die neuen Lautsprecher auf die zerfelxten halter Kleben können. War mir dann doch etwas zu viel gepfusche.

Die meisten zubehör Lautsprecher haben Blechaugen womit sie festgeschraubt werden.
Habe mich hingesetzt und ein Adapter konstruiert womit ich die Lautsprecher plug&play verbauen kann.

Hier mal das 3D modell.

IMG_7591.jpeg

Auf dem Bild kann man sehen, dass Diagonal nasen dran sind. Sind auflageflächen für die Belchaugen an den Lautsprechern.

Nach dem Drucken sah es dann so aus. Als Vergleich. Links Original rechts der Adapter.

IMG_7592.jpeg

Zum montieren der Adapter müssen nur die befestigungsklammern vom Originalen auf den Adapter übernommen werden.

IMG_7594.jpeg

Aus meinem Kadett kamen zwei unterschiedliche Lautsprecher die sich durch die Blechklammern unterschieden haben .
Kennt sich da jemand aus. ist es Baujahrabhängig oder warum sind die anders ? Die funktion ist die selbe.

Variante 1
IMG_7596.jpeg


Variante 2

IMG_7597.jpeg

So sieht es dann mit dem zubehör Lautsprecher aus.

IMG_7598.jpeg

IMG_7599.jpeg

werde es die Tage verbauen und endlich mal verkabeln.
Habe es schon Testweise mal drin gehabt damit ich sicher gehen konnte, dass die auch passen. ist ziemlich eng.
Reiche aber noch einbaubilder nach.
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.699
Diese 3D Druck- Geschichte hebt das Tuning in eine völlig neue Ebene, einfach Geil 😘👍

Früher hättest den teueren Lautsprecher eben einfach angeklebt, oder irgendwie mit Lochband angeschraubt.
Oder ganz aufwändig eine GfK/Holz Halterung laminiert 🙈
 
B

Bauernjoerg

Dabei seit
31.10.2013
Beiträge
14
Diese 3D Druck- Geschichte hebt das Tuning in eine völlig neue Ebene, einfach Geil 😘👍

Früher hättest den teueren Lautsprecher eben einfach angeklebt, oder irgendwie mit Lochband angeschraubt.
Oder ganz aufwändig eine GfK/Holz Halterung laminiert 🙈
Gottseidank sind die Zeiten vorbei 😂

Die Druckerei ist halt echt Geil, bei viel Kleinzeug im Leben denkst garnicht mehr groß drüber nach sondern druckst halt einfach kurz was
 
Kadett66

Kadett66

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
158
Hier mal die Versprochenen Einbaubilder der Lautsprecher vorne unter dem Armaturenbrett.

Die Lautsprecher passen grad noch so rein. Hätte lieber andere Lautsprecher genommen die etwas qualitativer sind aber die würden dann nicht passen denke ich. Waren die kleinsten vom Durchmesser unten am Korb die einigermaßen was taugen.

Werde wohl oder übel hinten noch welche verbauen müssen. Wollte es aber eher nicht machen. Bin zwar kein Musik fan aber Ab und zu vermisst man es schon.

Hier die einbau bilder.

IMG_7607.jpeg

IMG_7606.jpeg
 
  • Love it!
Reaktionen: alexgochcity

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge