Mein neuer Daily Insignia 2.8 v6 Turbo 4x4 mj10 mit volle Hütte

  • Autor des Themas Projekt Dicke Bertha
  • Erstellungsdatum
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
570
Hust ...... Ich schraube seit 10 jahren Z20LET im bereich 400+ ps ........ Für mich ist alles zuverlässig was 1000km fährt ohne die Haube zu öffnen
Ich hatte den OPC aus 2010 5 Jahre lang und lieber hätte ich einen 500 PS LET, da kommt man mindestens an alles dran und hat nicht 2 Bänke mit allerei Steuerkettengeraffel drumherum :D

Meiner war auf St3 aufgebaut und jeden Monat hat mir das Ding Schlag in die Fresse versetzt.
Aber optisch sehr schönes Auto, von Fahrwerk und Sitzen war ich sehr angetan, die Sitze waren imo die besten die ich je hatte, da können selbst die S-Sportsitze ausm Audi nicht mithalten.

Deswegen, du bist ja kein Jungsprund der in die Werkstatt rennen muss und hast 2 Hände.. da geht es schon, aber immer wenn ich dienstlich unterwegs war hatte ich einfach Schiss das Auto für die Frau und Kinder da zu lassen. Zuverlässig war der null, und ich war 2. Hand mit 25000 km gekauft.
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
876
Ich hatte den OPC aus 2010 5 Jahre lang und lieber hätte ich einen 500 PS LET, da kommt man mindestens an alles dran und hat nicht 2 Bänke mit allerei Steuerkettengeraffel drumherum :D

Meiner war auf St3 aufgebaut und jeden Monat hat mir das Ding Schlag in die Fresse versetzt.
Aber optisch sehr schönes Auto, von Fahrwerk und Sitzen war ich sehr angetan, die Sitze waren imo die besten die ich je hatte, da können selbst die S-Sportsitze ausm Audi nicht mithalten.

Deswegen, du bist ja kein Jungsprund der in die Werkstatt rennen muss und hast 2 Hände.. da geht es schon, aber immer wenn ich dienstlich unterwegs war hatte ich einfach Schiss das Auto für die Frau und Kinder da zu lassen. Zuverlässig war der null, und ich war 2. Hand mit 25000 km gekauft.

😃 Vielleicht war das mit den 25k das Problem wenn ich mir so anschaue was im laufe der ersten 120k km alles gemacht wurde 😅



Ich hab da auch ein paar leute im Freundeskreis mit insi und die sind ebenfalls alle zufrieden



Was waren denn da so deine Probleme
 
P

Plankton

Dabei seit
25.11.2015
Beiträge
3
Habe meinen 2.8 V6 Sports Tourer seit 3 Jahren und kann schon verstehen was Steel meint, es gibt halt Dinge an dem Auto mit denen man rechnen sollte. Hab auch fast schon die ganze Palette durch, von Steuerkette, über neuen Turbolader weil ein Stück aus dem geplanten Krümmer rausgebrochen ist, dadurch auch beide Krümmer neu usw. Noch dazu hat der Insignia schon seine Marotten, zb die Luftverteilung zur Frontscheibe, die sporadisch bei Minusgraden den Dienst quittiert und halt so manches kleines Software Problem.
Man kann aber tatsächlich viele Mängel durch Wartung oder eben gezielte Kontrolle verhindern.

Nichts desto trotz bin ich mit dem Insignia super zufrieden.
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
570
Ich hatte alles, vom Turbolader wo Stück Krümmer rein ist, den zweiten Krümmer, Haldex alle Nase lang Ölwechsel machen, Steuerketten, Thermostat der so beschissen sitzt, die Verbindungsrohre (Runner) vom Krümmer zum Housing, Radlager rechts beide, Sitzheizungsklassiker, in der rechten Kurve ständig kein Benzindruck (Grobfilter im Tank), 2 Kühlwasserausgleisbehälter, ständig verziehende Bremsen (hab denn als erster die Camaro SS/Buick Regal GS Scheiben gefunden), dann irgendwann den Simmering an der HA (Haldexöl+HAÖl Vermischung) und bestimmt noch hundert andere Sachen. Zum Schluss hat der auch noch Kühlwasser gefressen und CO war positiv, das Problem aus den ersten Baujahren wo selbst AMS hatte mit deren Wagen, wohl Köpfe verzogen.
Da hatte ich aber Nase voll und hab den in Zahlung gegeben. Der hat 14 bis 16 Liter Sprit gefressen (normale Fahrweise!) und war selbst mit St3 100-200 km/h 15 Sekunden lahm.

Eins muss man sagen: Öl hat der nie gefressen und es war ein schönes Auto. Dank Eigenschrauberei könnte ich die Kosten niedrig halten, aber kaum hast du was gemacht, kam plötzlich ganz anderes Problem zum Vorschein.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.947
ich hab ein 2015 FL vor 4 Jahren gekauft als JAhreswagen von Werksangehörigen mit 13 tkm.
Ich hatte noch nix großartiges dran gehabt weil er ja noch recht jung ist. und erst 38 tkm runter hat.
Das erste war undichter Kühler(Garantiefall)
def.Touchpad ~300 €
def.Heckklappentaster
Bremsscheiben vorne 2x gewechselt,1x nach ~ 30 tkm,1x nach 25 Runden auf Nordschleife malträtiert...

Mir ist bewußt je älter das Auto wird je mehr Defekte sind möglich.Steuerkette soll angeblich kein Problem mehr sein bei dem Baujahr.Auto wird 1xjährlich gewartet.Haldex spätesdens alle 2 Jahre.

Wegen den Bremsscheiben,verziehen tun die sich nicht direkt.Was da zum Bremsenschlagen führt ist ungleichmäßiger Verschleiß von der Innenfläche zur Außenfläche,Ich hatte nach dem die Bremsen so arg geschlagen hatten eine Meßuhr auf die Bremsscheibe angelegt,der Scheibenschlag war nicht höher als beim Einbau< 5/100 mm.Wenn man aber beide Seiten gegeneinander mißt hatte man ne unzulässige Parallelität messen können.Wie man das jetzt besser vermeiden kann weiß ich auch noch nicht...bin mir aber ziemlich sicher das ich nach dem Trackday und evtl.noch paar Runden Touristenfahrten zusätzlich nächste Woche wieder die Beläge runterschruppe und die Scheiben auch wieder fertig sind...

viel Sprit saufen die alle...ich hab im Schnitt 15,6 l/100km...bei NS bis zu 33l/100 km 😁 wer da niedrige Verbräuche hat,der schleicht nur rum mit dem Ding.
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
876
Haja sowas juckt mich irgendwie nicht sonderlich .... Das Gehört für mich dazu wenn man kisten fâhrt die mehr bums haben als serie .


Der bock hat 222tkm runter und läuft wie ein Uhrwerk .

Hat aber auch schon sehr viel Service durch

Werde jetzt erstmal alle Flüssigkeiten tauschen.

Ziel sind 500nm über ein sehr langes Band was im Endeffekt um die 430ps zur Folge hat ....

Ich will einfach das der wagen in jeder drehzahl agil ist von 2000 bis 6000 das ist Teil des konzepts das ich im Kopf habe .

Werde mir mal nen werks neuen saab motor hinstellen die gibts ja fast für umme

Bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Auto
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cali-Faucher
P

Plankton

Dabei seit
25.11.2015
Beiträge
3
Finde das auch nicht sonderlich schlimm, solang man die Reperaturen selbst durchführen kann ist es ja kein Thema...
Was teures aus dem "Premium" Sektor kaufen hilft auch nichts, erlebe da in der Arbeit auch wöchentlich Dramen was Qualität und Haltbarkeit angeht (Münchner Autohersteller)
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
570
Schlimm ist es nicht, aber sehr nervig. Der Fass war bei mir voll als ich kaum mit der Ketten fertig war und schon kam die Kühlwassergeschichte.
 
  • Wütend
Reaktionen: Astraner-HBS
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
876
So erste Bestellung getätigt


Alle Betriebsstoffe getriebe und Antriebspaket

Wagner llk kit

Vke rohr baut krep mir demnächst

Werd dann mal vor ansrehenden Arbeiten motor und Getriebe loggen

Nach allen Arbeiten dann nochmal selbe Betriebszustände loggen und vergleichen
 
Steel

Steel

Dabei seit
30.08.2009
Beiträge
570
Mach das. Aber dein Vorhaben mit 500 nm über das Band ist unerreichbar. Du hast ne Engstelle an jeder Ecke, die Krümmer sind 38 (oder warens 42 mm, hab die noch im Keller liegen samt Serienlader) im Durchmesser, und ECU lässt sich fast null austricksen. Ab 400 PS und 600 nm klappern die mit Wastegate wie blöd und drehen dir alles ab.

Ich kenne viele mit Hybridladern und auch 2x mit Custom Krümmern, Downpipes, nen 35er GTX und andere hatte EFR drin. Alles irgendwie sinnlos und deprimierend.

Wenn der vernünftig mit BoltOns läuft lass es so, ist gut gemeinter Tipp.
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
876
Mach das. Aber dein Vorhaben mit 500 nm über das Band ist unerreichbar. Du hast ne Engstelle an jeder Ecke, die Krümmer sind 38 (oder warens 42 mm, hab die noch im Keller liegen samt Serienlader) im Durchmesser, und ECU lässt sich fast null austricksen. Ab 400 PS und 600 nm klappern die mit Wastegate wie blöd und drehen dir alles ab.

Ich kenne viele mit Hybridladern und auch 2x mit Custom Krümmern, Downpipes, nen 35er GTX und andere hatte EFR drin. Alles irgendwie sinnlos und deprimierend.

Wenn der vernünftig mit BoltOns läuft lass es so, ist gut gemeinter Tipp.

Ich setze mir grundsätzlich meine eigenen Grenzen 😉
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
876
Mach das. Aber dein Vorhaben mit 500 nm über das Band ist unerreichbar. Du hast ne Engstelle an jeder Ecke, die Krümmer sind 38 (oder warens 42 mm, hab die noch im Keller liegen samt Serienlader) im Durchmesser, und ECU lässt sich fast null austricksen. Ab 400 PS und 600 nm klappern die mit Wastegate wie blöd und drehen dir alles ab.

Ich kenne viele mit Hybridladern und auch 2x mit Custom Krümmern, Downpipes, nen 35er GTX und andere hatte EFR drin. Alles irgendwie sinnlos und deprimierend.

Wenn der vernünftig mit BoltOns läuft lass es so, ist gut gemeinter Tipp.

Weisst du im Prinzip ist es immer die selbe Scheisse .....

Tausend leute kaufen irgendnen schrott und scheitern an sonem kleinkram ....

Z20 ... Serienkrümmer max bis 350 ps blabla ....
Heute fahren wir da bis zu 420 ps und 550nm als Plateau mit .... Haltbar .

Dbilas krümmer 400 ps limit .... Wir haben da 540 ps und 650 nm mit generiert ..... Das hält auch wenns Umfeld passt .

Es gibt immer viele Leute die kaufen von der Stange und wenige die machen sich selbst ne Platte .....


Ich gehöre zu denen die sich kritisch mit Komponenten auseinandersetzen und Alternativen suchen .

Alle mir bekannten Upgrade teile für die mhi lader basieren auf großserien turbinen .... Ich geh da schonmal generell einen Fortschrittlicheren Weg

Verdichtergröße das selbe Spiel

Ich bin sehr zuversichtlich das mein Vorhaben nicht an solchen Kleinigkeiten scheitert .... Für Software habe ich den besten im Bunde

Das wird schon alles
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
c20xeimperator Neuer z28 mit Insi Lader hält Einzug, Z28NET | Z28NEL 2
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge