Materialmord- schaut mal was Paul da macht :-)

  • Autor des Themas EricG
  • Erstellungsdatum
16.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Materialmord- schaut mal was Paul da macht :-) . Dort wird jeder fündig!
der gallier

der gallier

Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
3.283
jetzt hatta den block mit ner art zement ausgegossen also die kühlkanäle vom block,oder seh ich das falsch?
möge ja für nen sprint auf den 400m reichen aber was ist wenn man ein paar stunden auf den prüfstand zum abstimmen ist?
 
Vectra Evo360

Vectra Evo360

Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
905
Nu drehen die alle durch :shock:
 
EricG

EricG

Dabei seit
15.06.2002
Beiträge
2.138
@dirk
Ja krass oder?


Über die abstimmungsgeschichte hab ich noch garnicht nachgedacht!
Aber stimmt schon das könnte ohne Kühlung schwierig werden!
 
Vectra Evo360

Vectra Evo360

Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
905
Soll wohl funktionieren. Block wird normal geplant u. der Zylinderkopf wird weiter mit Wasser gekühlt, aber man soll einen extrem großen Ölkühler nutzen, dann klappt es wohl, auch mit abstimmen etc.
Bei den Amis ist es, wo auch sonst, relativ verbreitet.
 
Bart

Bart

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
2.249
ist der block vom klasen im u900 nicht auch zur hälfte ausgegossen ?
 
Oma Latsch

Oma Latsch

Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
1.438
ja ist er und is auch nicht aufm prüfstand hochgegangen
 
emmes

emmes

Dabei seit
16.04.2005
Beiträge
163
Die Blöcke der "großen" Dragstermotoren werden schon ohne Kühlkanäle gegossen... ;)
 
Kaputtmacher

Kaputtmacher

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
2.259
seh ich das richtig das die laufbuchsen abgeklebt wurden und nur die kühlkanäle vollgegossen wurden? wie dichtet man den spass unten im block an der wasserpumpe ab oder "fräst " man dann das überschüssige material einfach ab?!?!

oder wird der kopf dann über einen externen kreislauf mit elektrischer pumpe gekühlt?!?




kam mir grad in den sinn: wäre sowas nicht optimal für die kohlenstoffkolben von Völkl?!? die können ja nicht fressen und halten hohe temperaturen aus?!?!

werden dann externe ölsteigleitungen verbaut?!?!



sehr interessant das ganze.....




Zum klasen U900: teilweise ausgegossen soll sicherlich heissen: es wurden nur einzelne (relativ unwichtige) kanäle ausgegossen oder wurden die grössten kanäle (die dann die meiste steifigkeit bringen würden?!?!) ausgegossen und nur sone art "not"kühlkanäle freigelassen?!?!

geheimniskrämerei wäre jetzt mist da das wohl keiner nachmachen würde der nicht NUR 1/4mile fährt... und selbst dann machts keiner ohne detailfotos, also kann man ruhig was dazu sagen...


würde mich mal sehr interessieren wie das so funktioniert?!?!





grüsse, patrick...
 
c24get

c24get

Dabei seit
07.12.2006
Beiträge
34
Schwingungen reduzieren auf ein Minimum. Der Trick ist ja schon alt wie die Steinkohle 8) und bestimmt kein Geheimnis . Hardblock Filler bzw. tut es auch der gute alte Fliesenkleber.
 
der gallier

der gallier

Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
3.283
Wozu macht man das eigentlich um vibrationen zu reduzieren oder um die zylinder wände zu unterstützen oder beides?
 
STEPHAN

STEPHAN

Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
3.836
ja was meint ihr denn ist in unserem astra im block ist :lol: :wink:
 
der gallier

der gallier

Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
3.283
Wozu macht man das eigentlich um vibrationen zu reduzieren oder um die zylinder wände zu unterstützen oder beides?
 
STEPHAN

STEPHAN

Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
3.836
na damit die zylinderbuchsen nicht platzen das kann so ab 3bar+ schon mal passieren :wink:
 
Acki

Acki

Dabei seit
04.07.2006
Beiträge
10.124
Eher damit die Lagergasse da bleibt. Normal macht man da beim V Motor.
 
der gallier

der gallier

Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
3.283
Und wie ist das mit der kühlung?der block sollte doch schon seine betriebs temp.haben also so zwischen80 und 100grad ca.wie macht man das die temp konstant bleibt und dann noch auf den prüfstand wo man etwas länger fahrt als nur 400m
 
Acki

Acki

Dabei seit
04.07.2006
Beiträge
10.124
Kommt wohl auf den Sprit an und welches Kolbenspiel er fährt.
Rest über Öl kühlen?! Wird sich ja zeigen wie gut das funktioniert.
 
S

scrat

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
602
Wozu macht man das eigentlich um vibrationen zu reduzieren oder um die zylinder wände zu unterstützen oder beides?
Das Zeug soll sowohl den Block versteifen, als auch helfen die hohen Brennraumdrücke zu verkraften, als auch die Drehzahlen weit jenseits der 10kU/min zu ermöglichen.

Hatte es mir vor langer Zeit schon live anschauen können. Ich finds echt klasse wie Paul Detail für Detail das gesamte Projekt ausarbeitet. Ich freue mich schon auf die nächste Saison und darauf, dass er wieder mitmischen wird :).
 
f_calibra

f_calibra

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
7.536
Zwischen Wasser<-->kein Wasser und Wasser<-->gegossen ist ja auch noch ein großer Unterschied :wink:
Ich selbst habe leider ncoh keine Erfahrung damit, aber ich glaube kaum, dass das Gussmaterial eine schlechtere Wärmeleiteigenschaft als Luft hat
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge