M32 Getriebe vom Z20LEL in Zafira A OPC

  • Autor des Themas von Fosten
  • Erstellungsdatum
V

von Fosten

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
108
Hallo Z20LEX fans.
Wer von Euch hat schon mal ein M32 Getriebe in ein Astra G oder Zafira A OPC verbaut und kann mal seine Erfahrung Teilen ???
Passt alles 1:1 ?
Ich hätte mit meinen 300PS hätte Interesse das vom 170 PS Z20LEL zu verbauen wegen der langen Übersetzung.
 
24.05.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: M32 Getriebe vom Z20LEL in Zafira A OPC . Dort wird jeder fündig!
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
716
Will meins auch umbauen auf Z20LEH m32. Hab das Getriebe komplett üerholen lassen und mit Wavetrack Sperre, Einmassenschwungrad in 8kg, Organische Kupplung samt Druckautomat von Sachs, dazu brauchst du Zusatzwasserpumpe vom Astra H, Antriebswellen vom LER, Getriebehalter, Schaltseile, Schalteinheit und hat so knapp 5k gekostet. Und nur weil mir der 6. Gang fehlt und die f23srt nichts ab können.
 
V

von Fosten

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
108
Wieviel PS hast du ? GFleich auf Generation 2 aufgerüstet?
Wozu die Zusatzwasserpumpe vom Astra h ?
Ich hab ein ganzen Astra H Z20LEL gekauft kann ich das nicht alles von dem übernehmen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
716
Noch hab ich ca 300 aber wenn ich dann alles zusammen habe irgendwie zwischen 400 und 500. Ist Generation 2 umbau und alle Räder erneuert usw, Die alte Zusatzwasserpumpe passt dann nicht, kannst auch alles von dem Astra übernehmen mit 2 Massen usw.
 
V

von Fosten

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
108
Generstion 2 ist Spitze! Kostet aber 1700 mit Sperre.
Daa ist ja auch was ich überlege ,es vorher zu überholen . Obwohl es sichcgut schaltet und keinerlei Verschleißerscheinungen hat. Ich denke werde es einfach so verbauen, nur verstärkten Druckautomat mit Sachs Performance LEH Kupplung fertig.
Meinste die Schläuche von der Standheizung werden Probleme bereiten ? Da ist ja auch die Zusatzwasserpumpe mit dran...
Das muss umgesetzt werden ?
 
opel-boy

opel-boy

Dabei seit
19.06.2009
Beiträge
716
Ich habe alle Synchronkörper, Lager, 6 Gangräder auch neu. Ich denke es lässt sich umbauen zwecks Standheizung.
 
V

von Fosten

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
108
Denke ich auch .
Vorher Überholen wäre genau richtig, aber 1700 muss man msl so eben über haben, von daher erst mal rein ,wird ja wohl 1-2 Jahre halten
 
A

Astraracer87

Dabei seit
27.02.2011
Beiträge
289
Wenn du noch ne Sachs Performance Kupplung brauchst mit Verstärkter Druckplatte sag Bescheid.
 
DONNI

DONNI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.597
Diese Generation 2-Umrüstung bringt nur eins, dem Verkäufer Geld in die Kassen.
Es gehen bei Astra J etc. mit Gen 2 ab Werk genauso die M32 kaputt wie bei den Gen 1 Versionen.
Es kommt alleine auf die Einstellung der Lagervorspannung an, dann halten auch die Gen 1-Getriebe problemlos, machen wir schon seit 10 Jahren und fahren da über 500PS drauf, ohne einen einzigen Lagerschaden.
Das einzige was dann noch die Schwachstelle beim M32 ist, sind die Gänge 3-6 die bei über 530NM Drehmoment gerne mal abreißen. Aber auch dafür bekomme ich diesen Sommer noch verstärkte Gangräder.
 
BlackAstra

BlackAstra

Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
203
Wenn alle Teile vom Astra H hast, sollte es kein grösseres Problem geben. - Evtl nur mal schauen ob die untere Wasserleitung vom Ausgleichsbehälter nicht der Getriebemechanik in die Quere kommt.
 
Astra F GSi Z20LET

Astra F GSi Z20LET

Dabei seit
09.04.2012
Beiträge
409
Mahlzeit,

also ich hatte diesen Winter bei mir auf M32 LEL Getriebe umgebaut. Wie oben schon erwähnt brauchst du Wellen, Seile, Halter usw. Dann ist es eine P&P Lösung. Wegen Kupplung und Schwungrad musst du mal schauen was du nimmst. Wichtig ist dabei das du ein Schwungrad passend zum Getriebe nimmst. Die Bauhöhen des Schwungrades Unterscheiden sich von LEL/LER zu LEH. Also aufpassen.

Ich bin mit der Übersetzung sehr zufrieden. Es passt wie Arsch auf Eimer. Aktuell mit 335PS und 500-550NM unterwegs.
 
A

Astraracer87

Dabei seit
27.02.2011
Beiträge
289
Also ich hab die Sachs Performance LEH Kupplung im LEL gefahren ohne Probleme. Bei der original LEH Kupplung musste ich was abdrehen das sie passte.
 
F

fenderteam

Dabei seit
25.08.2018
Beiträge
3
Mein 1.6er Astra hat inzwischen den Z20LET vom Zafria A OPC drin. Das F23 AW ist aber deutlich zu kurz, daher wurde es ein M32 vom LEL verbaut. Kupplung usw ist aber alles für den LEH, also etwas größer.

Wenn man sich mal die Rad-Reifen zu Getriebeübersetzungen durchrechnet, kann es eigentlich auch nur das LEL werden. 6. Gang LEH = 5. Gang LEL