LMM Luftmassenmesser Messwerte

  • Autor des Themas speeedy
  • Erstellungsdatum
S

speeedy

Dabei seit
10.03.2004
Beiträge
7
Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem mit meinem LMM. Ich bräuchte dringend die Messwerte für die PIN´s des LMM. Also genauer gesagt die Widerstände von den Pin´s zu Masse und untereinander.

Ich habe nämlich ein größeres LMM-Gehäuse gebaut und nun haut mir das STG den Fehlercode 71 (Luft-Temp.-sensor LMM / Spannung zu hoch) raus. Welcher Pin ist genau für die Temp. Messung zuständig? Hab so nen Fehler-such-plan. Der besagt, daß bei PIN 2 und 4 (am LMM) 0V anliegen sollen. Bei dem einen bei Zündung an, beim anderen bei laufendem, warmen Motor im Leerlauf. Weiß jetzt nicht mehr genau welcher zu Zündung und welcher zu Lerlauf gehört. Ist auch egal...Hab jetzt gerade leider den Prüf- und Schaltplan nicht zur Hand.

Ich hab folgendes gemessen:

Der, der bei Zündung 0V haben soll hat 0,03V
Der andere im Leerlauf: 0,07V (und auch nur bei Zündung)
Dann noch das blau-weiße Kabel im Leerlauf: 2,3V (soll 2,0-2,5V)

Sind 0,03 bzw 0,07V schon zu hoch?


Noch ne Frage: welches Teil im LMM mißt denn die Temp? Nicht der Heizdraht, oder? Und welcher PIN bzw PIN´s geben das Signal ans STG?

Also, wäre super, wenn einer von Euch sich einen LMM und nen OHM-Meter zur Hand nimmt und mal die PIN`s für mich durchmißt. Toll wäre natürlch auch die Spannungen bei Zündung und laufendem Motor für die STG-PIN´s 7, 25 und 26.

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!!

Gruß Alex
 
05.11.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: LMM Luftmassenmesser Messwerte . Dort wird jeder fündig!
STEPHAN

STEPHAN

Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
3.836
also so einfach ist das nicht mit größeren LMM weil ja der draht sich ja erhitzt und durch die hindurch strömende luft wieder abkühlt und das STG daraus die spritmenge errechnet !!!
so wenn du jetzt den durchmesser vergrößerst ändert sich aber auch bei gleicher luftmasse die stömungsgeschwindigkeit und der draht kühlt nicht so weit wie bei einem LMM mit kleinerem durchmesser !! das heißt es wird zu wenig sprit eingespritzt!!!!!
in dem fall muß die kennline des LMM komplett geändert werden !!!!!

das ist ja auch das problem beim Zlet ab einer bestimmten leistung reicht der orginale LMM nicht mehr aus !!!!!!!
 
S

speeedy

Dabei seit
10.03.2004
Beiträge
7
Hey,
ja Du hast in allen Punkten Recht. Aber genau das will ich ja, daß sich die Strömungsgeschwindigkeit verlangsamt und der Draht sich weniger abkühlt. Das Problem welches ich habe ist nämlich, daß ich im mittleren Drehzahlbereich viel zu fett bin. Ich habe den Benzindruck so eingestellt, daß ich bei ca 1bar nen gutes Gemisch fahre (Lambda 0,84). Nur dann bin ich unten rum zu fett. Durch den geänderten LMM wird er nun magerer und oben bleibt er so, da der LMM da nicht mehr arbeitet, sondern nur noch der Drucksensor. Nur wie gesagt, ich habe den FC71. Du kannst mir wahrscheinlich auch nicht sagen wie und womit der LMM die Temp mißt?

Aber danke für Deine Hinweise!

Gruß Alex
 
Samy

Samy

Dabei seit
26.09.2001
Beiträge
4.223
Hast du mal die Kontakte innen geprüft? Wenn du das Original Gehäuse a bgemacht hast und ein anderes drangebaut dann sollte dort normal kein Temperaturfehler kommen.
 
S

speeedy

Dabei seit
10.03.2004
Beiträge
7
also die Kontakte scheinen alle in Ordnung zu sein. Welche sind denn für die Temp.-Messung :?: :?: :?:

Gruß Alex
 
S

speeedy

Dabei seit
10.03.2004
Beiträge
7
Also...wie peinlich! :oops:
Ich habe den Fehler gefunden. Es handelte sich nicht um den Temp.-Fühler im LMM sondern im Saugrohr. Da hatte ein Kabel nicht richtig Kontakt. Nun hab ich den Fehler nicht mehr...Puh...
Aber das Ergebnis welches ich mir vorgestellt habe ist leider noch nicht eingetreten, bzw im Überfluß. Jetzt läuft er viiiiel zu mager.
In der Warmlaufphase so gut wie gar nicht und sobald er über Lambda-Regelung läuft geht´s. Bin dann mal nen paar Meter vorsichtig gefahren und mußte Abgastemperaturen jenseits von gut und böse feststellen. So 880-900°C beim hochbeschleunigen. Lambda steht so bei ca 0,95-1,15. Also zu mager.
Ich werd nochmal den Querschnitt verkleinern müssen... :(

Halt Euch auf dem Laufenden...

Gruß Alex
 
DD

DD

Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
1.949
Was hast Du denn erwartet? Ohne Einzelabstimmung funktioniert sowas nicht.
Da kannst Du soviel den Querschnitt verändern wie Du willst. Ist verschwendete Zeit, solange im Programm nichts angepasst wird.
 
16VplusX

16VplusX

Dabei seit
06.03.2005
Beiträge
2.216
Wende dich mal an DDSOP, der macht glaube so eine anpassung! Was für einen durchmesser hast du gewählt??
 
C

condai

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
714
@dd so siehts mal aus, der lmm berechnet ja immer nur die menge auf der er eingestellt ist ein lmm der auf 70mm eingestellt ist, funktioniert nunmal nichtmehr wenn er in einem 100 er rohr die lm von einem 70er berechnen soll ;)
 
Thomas

Thomas

Dabei seit
21.09.2001
Beiträge
3.060
früher ging die gesamte Luftmasse durch ein 70mm Rohr und nun durch 100mm also sind fast 50% was er zuwenig einmessen wird.
Edit: Da aber das ganze linear sein sollte kannste das bestimtm durch nen Wiederstand abgleichen also entweder in Reihe um das Signal zu schwächen oder parallel um es anzuheben.
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
früher ging die gesamte Luftmasse durch ein 70mm Rohr und nun durch 100mm also sind fast 50% was er zuwenig einmessen wird.
Edit: Da aber das ganze linear sein sollte kannste das bestimtm durch nen Wiederstand abgleichen also entweder in Reihe um das Signal zu schwächen oder parallel um es anzuheben.
Moin. Gibt es dazu jetzt schon Erfahrungen,mit Wiederständen zu arbeiten,um einen grösseren Querschnitt anzugleichen?
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
nicht das ich wüßte
 
M

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
162
Moin. PIN 2 ,3, 4 gehen zum Steuergerät, 4 ist wohl Plus und die beiden anderen geben wohl Wiedersandswerte zurück. Einer wohl Luft Temperatur und einer die Abkühlung durch Luftströmung.
 
Calieber

Calieber

Dabei seit
05.10.2015
Beiträge
252
Ich hatte das vor kurzem mal angefragt. Wurde aber gesagt, das es zu viel Aufwand und teuer wäre.
Muss also schon ne Lösung geben., wie die aussieht ist fraglich...
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge