Kadett E Cabrio von Euro1 auf Euro2?

cs20let

cs20let

Dabei seit
05.09.2002
Beiträge
137
Hallo,

wer kann Helfen oder einen Tipp geben, würde gerne mein Kadett E Cabrio mit C20XE von Euro1 auf Euro2 umrüsten.
Danke schon mal und ein schönes Wochenende.

Gruss
 
19.08.2016
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kadett E Cabrio von Euro1 auf Euro2? . Dort wird jeder fündig!
D

Dgrimberg

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
225
Gib es da keinen minikat für ?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
D

Dgrimberg

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
225
Oder kaltlaufregler? Hatte den auch mal in meinen Kadett gsi 16v

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 
Fasemann

Fasemann

Dabei seit
21.05.2002
Beiträge
3.386
Das Cabrio gab es ab Werk nur mit dem NE, da steht im Gutachten schon mal nicht das Cabrio drin, da heute keiner der §-Männer mehrwas macht was grenzwertig ist, wird das wohl eher schwer oder unmöglich sein.
 
cs20let

cs20let

Dabei seit
05.09.2002
Beiträge
137
Habe mir am letzten WE sagen lassen das es mit einem Kaltlaufregler machbar ist.

PS.: Hat jemand einen liegen?
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.223
In der Minikat ABE steht nur der 1,6er beim Kadett drin.
 
c16v

c16v

Dabei seit
17.03.2002
Beiträge
1.401
Also wenn der Motor(XE) schon eingetragen ist
sollte es problemlos möglich sein ihn mittels Mini-kat auf Euro 2 umschlüsseln zu lassen....
 
nr1ebw

nr1ebw

Dabei seit
03.03.2005
Beiträge
1.047
Für die Eintragung braucht man eine ABE, egal ob Minikat oder Kaltlaufregler. In dieser ABE steht im Verwendungsbereich das Fahrzeug und der entsprechende Motor, bei diesen die ABE gültig ist. Da es das Cabrio aber niemals mit c20xe gab, steht im Verwendungsbereich der ABE auch kein c20xe beim Cabrio drin. Aus diesem Grund ist die ABE beim Cabrio mit c20xe ungültig. Die Euro 2 darf damit nicht eingetragen werden.