K16 Turbo upgrade

  • Autor des Themas macke
  • Erstellungsdatum
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
222
Moin. Wollte mal einen Trade erschaffen,was man aus dem Orginal Lader alles machen kann,oder wer einem was baut. Ich zb warte noch auf einen zum K29 umgebauten Lader von Bocki. Selber bau ich gerade einen Lader auf eine grössere Mamba Welle um. Grösseres Verdichterrad mit angepasstem Verdichtergehäuse fahre ich gerade ,aber noch mit Orginal k16 Turbine. Bin auf Erfahrungen anderer auch gespannt.
 
15.04.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: K16 Turbo upgrade . Dort wird jeder fündig!
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
385
Kann zum originalen k16 leider keine Vergleiche ziehen

Hatte erst einen Lader von Bocki mit großem Verdichter und etwas größerer k16-Turbine mit Cutback (k29 400ps+ Variante) ... nach 100km Abstimmung und 1.7bar war der Lader breit .. Turbinenflügel hat sich verformt und die Unwucht hat die Rumpfgruppe gekillt ... war aber auch schon 95% angetaktet.. da wäre nicht mehr viel gekommen

Fahre jetzt großen Verdichter (leider keine ahnung wie groß genau) und die mamba extreme Turbine
derzeit bei 1.8bar, da mein f18 schon Geräusche macht
Rennt aber 7,7 sek 100 auf 200 mit allrad .. find ich nicht schlecht für die erste Saison mit c20let und dafür, dass druckmäßig noch gut Luft nach oben ist
Ab 2500 baut er Druck auf und ab 3500 geht's dann eigentlich auch schon richtig vorwärts

Allerdings alles mit CatCams und Spaltsaugrohr

Vllt packe ich nächstes Jahr nochmal ein bisschen Druck drauf

Aber eigentlich möchte ich auf Rohrkrümmer mit großem Lader umbauen... da sind die Drücke im Krümmer und die Temperaturen doch entspannter
 
Bullpac

Bullpac

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
164
Ich warte auch sehnsüchtig auf einen ca. 450Ps Lader im originalen Gehäuse, ob das klappt keine Ahnung.

Wenn es Rohrkrümmer und Motorsportturbolader mit einer Straßenzulassung gibt, bin ich voll dabei, aber aktuell sieht es leider schlecht aus. Zumindest in meiner Region kann man sein Auto mit hoher Wahrscheinlichkeit bei der Polizeiverwahrstelle abholen, wenn in der Kontrolle gleich ein Geweihkrümmer ins Auge fällt. Ordnungshüter hassen diesen Trick.

Aber zum Thema zurück, bei Küskü Racing gibt es mittlerweile sogar eine 600Ps Variante. Nach dem aktuellen Stand der Technik wird hier wohl stark die Grenze sein.
 
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.837
Küsku.... Die 600PS möchte ich sehen...Und wie lange eine Rumpfgruppe das mitmacht ohne Lagerschaden. Das durch den Anbieter Mamba/mambatec(kann sich jeder bei ebay die große teileauswahl/Vielfalt anschauen) mit den großen turbinenrad auf k16 Welle und dem geänderten raddesign einiges mehr möglich ist als zuvor bezweifle ich nicht aber Wie Soll soviel Abgasmenge aus 600ps durch die kleine Schnecke durch? An dem Typ stört mich einiges... Das er so auf den putz haut und meint alles seine Eigenentwicklung und irgendein größeres Verdichter Gehäuse verbaut meint er er ist der größte...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FMRosberg und Alex95
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
385
600ps durch den krümmer? .. die Radkombination kann das vllt .. aber ich will nicht wissen, was dann in dem krümmer los ist 🙈🙈

N Upgradekrümmer ala z20lex von klasen wäre mal was die den clet💪
Aber selbst da ... 600ps?

Hab mir den Lader grade mal angeschaut.. da is halt die große Mambaturbine drinne, wie bei mir auch und fann hat er n riesigen Verdichter draufgeschnallt ... also die Räder sehen schon sehr potent aus ... aber der krümmer 🙈
 
Zuletzt bearbeitet:
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
222
Es gibt noch eine Flanschplatte für den K16 Krümmer,gibt's dazu schon Erfahrungen,ob die was bringt,ausser bisschen mehr Volumen vor Turbine?
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
385
Eine Flanschplatte?
Sicher, dass die nicht nur zum Krümmerbau ist?

In meinen Augen bringt das nichts .. wenn der Krümmer erst mal mit Abgasen geflutet ist, sind die Durchmesser der Kanäle immernoch winzig
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
222
Also bei meinem Smart 3 Zylinder brachte eine Volumenerhöhung des Krümmers vor Turbine deutlich mehr Leistung. Obs beim 4 Zylinder ähnlich ist,weiß ich nicht. Diese Geweihkrümmer haben ja auch deutlich mehr Volumen,Durchmesser der Kanäle bleibt eigentlich gleich.
 
Alex95

Alex95

Dabei seit
07.07.2016
Beiträge
385
Naja ... mehr Volumen vllt erst mal ja ... minimal
Aber beim c-Krümmer ist es eben vor Allem der Querschnitt, der Probleme macht

Hast schon mal einen Krümmer an der Schnecke aufgeschnitten? Da denkst du, das is Witz, dass da die Abgase durch sollen

Die Rohrkrümmer haben ja leist einen wesentlich größeren Rohrdurchnesser und das Turbinengehäuse des Turbos isr meist auch deutlich größer, als das beim originalen k16
Da sieht das mit Drücken im Krümmer und Abgastemperaturen schon entspannter aus

Interessant wäre aber bestimmt ein Adapterflasch von c-Kopf auf Z-Krümmer .. dann könnte man den Upgradekrümmer von Klasen an den c basteln und schauen, was damit geht

550ps sind mit dem wohl schon abgestimmt wurden .. mit relativ humanen Temperaturen
Die Info hab ich allerdings nur vom Hören-Sagen

Obwohl für mich dann der "große" Klasenkrümmer schon wieder interessanter wäre, ehe man den Integralkrümmer kauft und dann noch für die große Turbine bearbeiten lässt
 
Zuletzt bearbeitet:
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.837
Also bei meinem Smart 3 Zylinder brachte eine Volumenerhöhung des Krümmers vor Turbine deutlich mehr Leistung. Obs beim 4 Zylinder ähnlich ist,weiß ich nicht. Diese Geweihkrümmer haben ja auch deutlich mehr Volumen,Durchmesser der Kanäle bleibt eigentlich gleich.
grundsätzlich muß man unterscheiden zwischen stauaufladung und stoßaufladung(rohrkrümmer).
volumenerhöhung bringt ein schlechteres ansprechverhalten.bei deinem smart redest du von serie und spielst ein wenig dran rum das du bisschen was an leistung holst.
bei dieser upgradegeschichte...da hat man vor 20 jahren schon 150-170 ps mehr als serie erzielt!irgendwann konnte man im serienkrümmer über das doppelte an leistung holen wie serie und jetzt redet man von 3 facher leistung als serie!das kannst du mit dein smart gebastel gar nicht vergleichen.
 
macke

macke

Dabei seit
06.02.2013
Beiträge
222
Adapterflansch von c auf z ist sicher möglich,müsste man sich halt nur selber bauen,oder bauen lassen.Hatte anfangs auch vor,auf z umzubauen,wegen Ersatzteile,,hab mittlerweile aber genügend C Lader und Teile.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bullpac

Bullpac

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
164
Zum Küskü Lader, keine Ahnung was dabei eine Eigenentwicklung ist und was nicht. Ich denke mal es gibt für jedes Unternehmen, welches Turbolader modifiziert, seine Enthusiasten. Meiner kommt auch vom Bocki, ein Corsa B bei mir aus der Gegend hat einen Küskü ausgequetscht und geht nun auf Rohrkrümmer, weil etwas mehr als 500Ps zu wenig waren.

Rohrkrümmer ist nicht gleich Stoßaufladung, sondern nur, wenn auch die Wege der einzelnen Rohrkrümmer vom Auslass bist zum Turboflansch annähernd gleich sind. (Ich denke das ist allgemein bekannt, wollte ich nur nochmal in den Raum werfen)

Einen Adapter von C20LET auf Z20Lxx würde ich nicht machen. Die Platte wird mindestens 10mm bis besser 15mm stark und dann dürfen dabei entweder keine Verschraubung Fluchten oder eben zu 99%.

Ich hatte beim Klaasen schon mal wegen einer C20LET Version vom neuen Krümmer angefragt, aber leider nie eine Antwort bekommen. An sich muss ja kaum was geändert werden.
Wobei mir der Anströmwinkel am Wastegate nicht so zusagt. Da muss die Druckdose schon ordentlich Dampf haben, um das unter Volllast zu halten zu können. Aber meckern ist bekanntlich am einfachsten, erstmal selbst sowas auf die Beine stellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alex95
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
xXxAchixXx fragen zum k16 lader und andere turbo teile C20LET 24
A KKK K16 Turbo C20LET 6
Timur Zustand Turbolader K16 ermitteln C20LET 9
kannstemalsehn EDS Phase 3,5 mit K16 C20LET 19
dan K16 Krümmer-Muttern Alternative C20LET 7

Ähnliche Themen