Ist es hier in letzter Zeit ruhiger geworden

  • Autor des Themas turbo-harburg
  • Erstellungsdatum
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
15.791
Andi,bei fb kannst du aber deine Privatsphäre selbst bestimmen und einstellen.kannst selbst entscheiden welche Informationen man preisgibt,für wen sie sichtbar sind.man kann z.b.fotos hochladen und ein Album erstellen und z.b.völlig auf privat stellen oder nur gewisse Freunde/freundeskreis sichtbar sind.man kann aber oft beobachten das viele Leute einfach alles öffentlich stellen was, bedenklich ist...
Aber es ist ein Jammer das dort ein rauher Umgangston oft herrscht...auf sehr geringem Niveau...
 
Corsa-A-LET

Corsa-A-LET

Dabei seit
07.05.2003
Beiträge
6.130
Moin Klaus,

ich bin auch ein FB Verweigerer, ich möchte denen einfach nicht meine Daten geben.

Zurück zum Thema, ich glaube der Hauptgrund für die Flaute ist das auch seitens Opel die Zeiten mit so geilen Modellen vorbei sind, und das spiegelt sich auch hier wieder.
Während man NE, XE, LET noch beinahe wie LEGO in unterschiedliche Autos bauen konnte, so geht das heute bei modernen Motoren nur noch mit extremem Aufwand, der Elektronik sei Dank. Von den Eintragungen ganz zu schweigen, das ging alles mal einfacher. Für viele sind diese alten Bastel-Kisten auch weniger interesant geworden, die Polizei kontrolliert mehr und kapiert auch mehr, die Strafen sind hoch, die KFZ-Steuer-Politik oder der Wunsch nach Multimedia im Auto trägt auch noch dazu bei.
Auch wenn ich hier wie viele andere ja auch zehntausende Euro und D-Mark in dem Hobby versenkt habe, so will ich doch keine Sekunde dieser geilen Zeit missen. Man hat viel gelernt, nette Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen.

Ich beschäftige mich zunehmend mit Hybridtechnik und E-Bike Umbauten, das reizt mich einfach mehr. Trotzdem schaue ich hier gelegentlich mal rein, und ich hoffe das dieser große Erfahrungsschatz hier noch lange erhalten bleibt.
 
Raven

Raven

Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
1.606
Anscheinend jeder VAG GTI oder R Motor :mrgreen:

Wenn ich mit div. Fahrern auf treffen spreche haben alle 400-500PS ohne Probleme.... die Lader halten hald nicht.
Bei denen..... :wink:
 
c16v

c16v

Dabei seit
17.03.2002
Beiträge
1.413
das ist immer schnell gesagt,,,, null Problemo,, Alf-Zitat
 
Zuletzt bearbeitet:
Blank Andreas

Blank Andreas

Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
3.093
Hi,
ja da geb ich dem Schmierbauch schon recht, die Zeiten haben sich krass verändert......die Jugend hat auch gar keinen Bock mehr sich unter ein Auto zu legen, die Interessen gehen da in eine ganz andere Richtung.
Ich wenn einen meiner Jungs frage ob die Bock auf eine Ausfahrt haben, dann kommt vom "kurzen" (zu laut) und vom großen (kein Bock)......:roll:
Naja.......was will man machen.

Klaus, noch ein Grund warum ich kein FB benutze, weil ich einfach meine Freizeit anders nutze (keine Zeit um nur bla bla zu schreiben), wir eh immer viel zu viel gequatscht.
Aber das muss jeder selber wissen, um Gottes Willen, soll jeder machen wie er mag.

Grüße, Andi
 
nebu

nebu

Dabei seit
27.07.2006
Beiträge
2.972
Anscheinend jeder VAG GTI oder R Motor :mrgreen:

Wenn ich mit div. Fahrern auf treffen spreche haben alle 400-500PS ohne Probleme.... die Lader halten hald nicht.
Bei denen..... :wink:
Das liegt am Serienöl und den Langzeitintervallen, das Öl bleibt ja locker bis zu 30tkm in den Kisten. Fahre selbst einen Cupra 300 mit 300ps Serie. Der Motor kann bis 500ps und einem humanen Drehmoment durchaus mit Serienblock gefahren werden. Allein in der Cupra Gruppe gibt es unzählige mit Upgrade Lader und Serienblock, die in dem Bereich unterwegs sind und selbst mit Serienlader schafft man die 400ps knapp, sofern man eine größere Downpipe verbaut und die Ansaugung optimiert.

Sobald der Lader verstärkt ist, hat man damit auch keine Probleme mehr. Da hat Opel im Vergleich zur Zeit keinen Motor der auch nur Ansatzweise Konkurrenzfähig ist und nicht jeder will einen 10 Jahre alten Motor noch aufbauen.
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Moin Klaus,

ich bin auch ein FB Verweigerer, ich möchte denen einfach nicht meine Daten geben.

Zurück zum Thema, ich glaube der Hauptgrund für die Flaute ist das auch seitens Opel die Zeiten mit so geilen Modellen vorbei sind, und das spiegelt sich auch hier wieder.
Während man NE, XE, LET noch beinahe wie LEGO in unterschiedliche Autos bauen konnte, so geht das heute bei modernen Motoren nur noch mit extremem Aufwand, der Elektronik sei Dank. Von den Eintragungen ganz zu schweigen, das ging alles mal einfacher. Für viele sind diese alten Bastel-Kisten auch weniger interesant geworden, die Polizei kontrolliert mehr und kapiert auch mehr, die Strafen sind hoch, die KFZ-Steuer-Politik oder der Wunsch nach Multimedia im Auto trägt auch noch dazu bei.
Auch wenn ich hier wie viele andere ja auch zehntausende Euro und D-Mark in dem Hobby versenkt habe, so will ich doch keine Sekunde dieser geilen Zeit missen. Man hat viel gelernt, nette Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen.

Ich beschäftige mich zunehmend mit Hybridtechnik und E-Bike Umbauten, das reizt mich einfach mehr. Trotzdem schaue ich hier gelegentlich mal rein, und ich hoffe das dieser große Erfahrungsschatz hier noch lange erhalten bleibt.
Der Schmierbauch lebt noch. Joo das sagste was, ganze Golf Generation, sehen alle gleich aus, einziger Unterschied sind Farbe und Felgen. Alle rotze tief.
Die Schrauber werden immer weniger, liegt auch daran das die Kisten ja immer bescheidener zum schrauben werden. Selbst meine Werkstätten fluchen, was eine scheisse da zusammen gebaut wird.
Aber auf der anderen Seite fahren heute die 18/19 jährigen Kisten im Wert von 30-40t Euro. GolfGTI/R, Focus RS, Cupra, etc etc. Dank Santander und Co geht das. Mir kam letztens einer dumm, fragte nur bei welcher Bank sein Brief liegt. Da war Ruhe.
Hatte mehrere Autos von der VAG Gruppe, alle krass umgebaut und die Besitzer klagten über Geldmangel, keine Kohle zum eintragen, aber wollte ne neue HU Plakette. Schön 2 Seitenmängel rein gedrückt, war mir egal. Finde in der letzten Zeit geht es bei den Opeljungs eher wieder in die 70er und 80er zurück und weg von dem neuen Zeuch.
Aber Opel schraubt seit Jahren die Sportmodelle zurück. OPC ist ja dank PSA Geschichte. Obwohl ich der Meinung bin daß das ein Fehler ist. Finde immer noch die Zafira OPC als ein sau gutes Konzept. Auch wenn man damit nix verdient, prägt es aber denoch das Markenimage.
 
D

denglert

Dabei seit
29.10.2013
Beiträge
22
warts mal ab was die sportmodelle angeht wenn opel dauerhaft schwarze zahlen schreiben sollte geht da auch wieder was in sachen sport und motorsport. meiner meinung nach geht psa den richtigen weg auch wenns nicht jedem gefällt
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge