Hinterachse stabilisieren

  • Autor des Themas turbolittle
  • Erstellungsdatum
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Hallo habe seit längerem das problem dass ich ein beschissenes fahrverhalten habe seit ich auf let umgebaut habe! Es fühlt sich an als hätte die hinterachse spiel und ab 100kmh in eine kurfe da knikt der wagen hinten regelrecht ein und von strassenlage kann man nicht reden!! Hat jemand tips für mich??
Verbaut ist fk gewindefahrwerk mit koni gelb patronen vorne und hinten vorne härtere federn als die vom 16 v der wagen liegt nur ca 3 cm tiefer als orginal hinten fk federn(sollte ich mal hinten auf eibach wechseln)?? Ha mit stabi domstrebe hinten und vorne! 7x17 215/40/17 reifen komplett neu pirelli p zero hatte schon ein nicht berstellbares irmscher fahrwerk und ein nicht verstellbares koni gelb fahrwerk mit grauer pro kit eibach federn!! Hatte vorne pu verbaut habe ich mittlerweile wieder auf orginal umgebaut da mit denen immer die querlenker gerissen sind 2 mal dass war mir dann zu heiss!! Währe dankbar um tips und erfahrungen
Ps.astra f c20ler


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
22.07.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hinterachse stabilisieren . Dort wird jeder fündig!
caliber

caliber

Dabei seit
18.09.2005
Beiträge
508
Nicht falsch verstehen... Aber hattest du die Achse hinten mal draußen??

Was machen die Lagerungen der Achse? Ich hatte ein paar Millimeter "schräger" eingebaut als original. Der Weg zur Achsvermessung war als ob ich ein anderes Auto fuhr :-O
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Hatte die hinterachse nie herausen nein! Wie kann mann die prüfen?? Wie meinst du das mit schräger eingebaut?? Blick grad nicht durch!!;(


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
bassda

bassda

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
2.134
die hinterachsgummies dürfen nicht verspannt sein bei normallage der achse.
das heisst die achsschrauben werden erst festgezogen wenn der wagen seine normale höhe hinten hat!
dämpfer hinten platt?
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Dämpfer sind in ordnung hinten! Werde mal die hinteren achsgummis durch pu dinger ersetzen und mal schauen was das bringt ... Danke ;)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
bassda

bassda

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
2.134
PU an der Hinterachse macht diese deutlich unruhiger. probier es aus. mir hat es nicht gefallen. habe mittlerweile weiche dämpfer drinne und viel mehr restfederweg.
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
;( ich werd die achse hinten mal los lassen und die gummis anschauen und dann wie du beschrieben hast im stand wieder verschrauben!
Feserweg hab ich eben eigentlich auch noch reichlich hinten und vorne der wagen liegt nur ca 3 cm tiefer als orginal....der fahrkonfor währe so wirklich spitze doch eben wie gesagt sehr instabiles heck als ob es mitlenken würde .... Super währe ein schön steifes fahrwerk .... Vielleicht sollte ich die konis rauswerfen??


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
marco82

marco82

Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
372
Wie alt sind denn deine Federn an der Hinterachse?

Ich habe für mich festgestellt, dass sich ein eher "weiches" Fahrwerk an der Hinterachse besser fährt. Wenn man da nachbessern möchte, würde ich einen Zusatzstabi von z.B. whiteline verbauen.
 
24-7

24-7

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
1.159
Achsvermessung machen lassen?Stell mal das Datenblatt hier ein.
 
A

astrafgsi16v

Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
188
Hallo,

habe selbst einen Astra F mit C20LET. Allerdings ein KW Gewinde V2. Mit den original KW-federn hinten, hatte ich ein ähnliches Problem. Habe mir dann von KW speziell Federn für die HA machen lassen und dann war dieses Problem nahezu weg. Ich denke dein Heck ist zu instabil weil entweder die Feder/Dämpferkombi nicht paßt oder zu hoch ist.
Gerissene Querlenker vorne mit PU, habe ich kein Problem. Ich habe komplett PU und mit dem Wechsel von Standard (neue Lager) auf PU nur eine Verbesserung erhalten.
Was meinst du mit "steifes" Fahrwerk? Ein Fahrwerk darf nach Definition nicht steif sein, würde ich mal sagen. Und je mehr Federweg du hast umso besser wird sich dies (mit Betrachtung vieler weiterer Aspekte) bei unseren Holperstraßen fahren lassen.
Wenn du ein tauglicheres Fahrwerk haben willst, dann laß es auf dein Auto anpassen.

Gruß
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Achsvermessung wurde gemacht jedoch hab ich kein datenblatt erhalten der drucker war kaputt spur vorne ist +0.8 pro seite und sturz 1.3grad.....ha 1 grad sturz...kenn mich damitt nicht aus kann es nicht besser beschreiben;(
Federn hab ich hinten mittlerweile gewechselt zum testen und hab graue eibach rein gemacht die fast neu sind pro kit müssten dass sein 3 cm tieferlegung eine leichte verbesserung gabs dadurch!! Wo kann mann sich ein fahrwerk dass passt (federrate für den let) zusammenstellen lassen dass passt?? Fahre in meinem speedster kw bin top zufrieden in meinem kadett hab ich auch konis mit eibach federn ist nur n xe fahrwerk passt aber nur bei den c20let umbauten hatte ich immer beschissenes fahrverhalten ... Dass ist mittlerweile meine 3 astra karosse die ich fahre hat nur 80.000km runter und noch sehr stabil!! Manche karossen sind ja nicht mehr ganz so verbindungssteif laut meiner einschätzung kann aber auch nur mich teuschen....;)) nur schade da der let sich ansonsten top fährt jedoch bei kurvenfahrten mich jeder gti abschüttelt ... ;)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
bassda

bassda

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
2.134
du solltest mal genauer beschrieben was er macht ? den die spurwerte sind schon sehr wichtig vorne wie hinten. eine auto aus 2010 wird ein astra F aber nie :)
 
24-7

24-7

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
1.159
Achsvermessung ohne Datenblatt.... würde da auch nicht mehr hin fahren.
Also Serie bekommt der Astra minus Spur.Also haben die schonmal"merkwürdig"gearbeitet.Du hast gesamt plus 1,6 das ist schon viel.Habe ich selbst noch nicht getestet wie sich das fährt.Aber wird wohl nicht dein Hauptproblem sein.
Evtl hinten Federwegbegrenzer drin die auf Anschlag gehen?
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Hallo jo italien eben... Da giebts nie datenblätter für nichts....;(( federwegsbegrenzer sind keine verbaut!!! Werde wol mal das komplette fahrwerk raushauen und erneuern... Bin heute mit nem kollege im astra f let mitgefahren der hat kw v2 drinnen der war echt super zu fahren schön stabil!!! Welches würdet ir mir empfehlen?? Denke das fahrwerk passt einfch nicht!!!


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
24-7

24-7

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
1.159
Wenn du das im selben Auto gefahren bist, damit auch zufrieden warst, dann nimm das welches er hat.Vergleich aber mal eure Radreifen Kombination mit Einpresstiefe etc.
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Ja werde wohl das hohlen !! Vielen dank für die tipps


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Ich könnte wetten das deine HA lager fertig sind, lass mich raten es fühlt sich immer so an als wenn dein heck dich überholen will beim einlenken? Wenn ja mach neue HA lager rein bzw ich hab gleich auf PU schwups fährt es sich wieder toll
 
FinnBär

FinnBär

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
2.562
Ich könnte wetten das deine HA lager fertig sind, lass mich raten es fühlt sich immer so an als wenn dein heck dich überholen will beim einlenken? Wenn ja mach neue HA lager rein bzw ich hab gleich auf PU schwups fährt es sich wieder toll
 
turbolittle

turbolittle

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
155
Ja genau so fühlt es sich an!! Werd ich probieren danke


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
spooner

spooner

Dabei seit
23.11.2011
Beiträge
198
Du schreibst Du hast das Problem seit du auf Let umgebaut hast....
Hast du ne Sperre verbaut?
Wenn ja ist das erstmal gewöhnungsbedürftig, wenndu in der Kurve beschleunigst und dann wieder vom Gas gehst wird das Heck sehr leicht...
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge