Heckscheibe ausbauen

  • Autor des Themas Calistyler
  • Erstellungsdatum
Calistyler

Calistyler

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
1.104
Servus,

will bei mir die geklebte Heckscheibe ausbauen und später wieder verwenden.
Was ist besser dazu geeignet? Ein Druckluftschneider mit abgewinkelten Messer oder der Draht mit den Griffen?

Wie bekomm ich am einfachsten ein Loch in die Kleberfuge um den Druckluftschneider anzusetzen bzw den Draht durchzuführen?

Es ist eine Tönungsfolie auf der Scheibe die nicht beschädigt werden soll.
Die Heckscheibe soll dann nur noch eingeklebt werden ohne Dichtungsgummi.

MfG
Marco
 
26.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Heckscheibe ausbauen . Dort wird jeder fündig!
P

panic

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
643
Würde es mit dem Draht machen, geht Eigentlich Top. Ich mache den Draht Heiß, und schiebe den dann vorsichtig durch die Klebenaht.

Mfg Jan
 
R

rosi_ist

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
419
heiß machen is quatsch ! geht auch aber brauch man nich das ding geht locker flockig trocken durch
 
G

gtr-tobi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
392
Draht geht kalt ohne Probleme durch!

Mit so einem Druckluftteile muss man höllisch aufpassen, wenn mal da mal irgendwo an der Scheibe kantet, ist die hin!

Beim Abschaben vom Kleber muss man halt aufpassen auf Lack und Scheibe!
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge