Gangabhängige Zündwinkelrücknahme

Diskutiere Gangabhängige Zündwinkelrücknahme im Z16LET, Z14LET Forum im Bereich Technik; Mit der Vorspannung stellst du deinen grundladedruck ein. Das bedeutet je höher dieser ist, desto weniger kann man den Ladedruck und somit das...
R

robert.schneller

Dabei seit
02.04.2008
Beiträge
1.088
Punkte Reaktionen
3
Mit der Vorspannung stellst du deinen grundladedruck ein. Das bedeutet je höher dieser ist, desto weniger kann man den Ladedruck und somit das Drehmoment runterregeln. Weiterhin gibt die Vorspannung den maximal möglichen Ladedruck vor, wobei dieser abhängig ist von der verbauten Hardware (Stichwort serienkrümmer)
Wenn du nun an der Dose rumdrehst kann es natürlich sein, dass der Ladedruck sinkt (Ladedrucksteuerung). Wenn eine Regelung den Ladedruck in Abhängigkeit der Füllung einstellst, dann bringt dir das Drehen an der Dose gar nichts, weil die Regelung den error wieder ausgleicht.
Über die ansaugung lässt sich der Lader natürlich auch drosseln, würde ich aber nicht machen wenn du auf der Rennstrecke fährst, da dieser höher belastet wird.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.679
Punkte Reaktionen
51
Ort
Leipzig
Kurzer Zwischenstand. Wir haben mal die WG Dose um 2mm entspannt. Dauerdruck ist wie vorher und OB geht im dritten nur noch bis 1,9 bar. Ausserdem fiel mir auf, das im Leerlauf mehr Unterdruck anliegt als vorher. Sind jetzt -0,7 bar und vorher waren es maximal -0,5 bar
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.679
Punkte Reaktionen
51
Ort
Leipzig
Ja viel sauberer. Durch den Schnee ist aber quasi kein Grip vorhanden und kann auch nix loggen. Rein gefühlsmäßig läuft er sehr gut / besser.
 
Schraxx

Schraxx

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.679
Punkte Reaktionen
51
Ort
Leipzig

Bei 4000 u/min zieht er mal ganz kurz Zündung, da wo der Overboost kurz anliegt. Ansonsten ist alles soweit ok.

Würde nochmal um 1mm verkürzen und dann mal schauen. Perfekt wäre gar kein Überschwinger und wenn, dann max 1,8 bar, so das ich wieder die andere Ansaugung fahren kann.

Wobei da bei der seriennahen Lösung immerhin 2x60mm Öffnungen im Unterteil sind. Das sollte eigentlich reichen.
 

Anhänge

  • 20221019_212351.jpg
    20221019_212351.jpg
    418,9 KB · Aufrufe: 8
Cali-Faucher

Cali-Faucher

Moderator
Dabei seit
17.01.2002
Beiträge
16.337
Punkte Reaktionen
355
Ort
Schweinfurt
schon suspekt...
kannst du mal die Luftmasse vergleichen Overboost in Gang 3,4,5 ?
wenn die immer gleich ist kann eigentlich nicht sein das der Motor Zündung zieht auf Grund klopfen.
In Volllast bis Drehzahlende ist sie ja gleich in jedem Gang was ich gesehen hab.
WAs macht er überhaupt im 2.Gang?
du sagst es ist TC off...aber weiß man es,vielleicht sind doch Cuts programmiert zwecks Traktion
 
Thema:

Gangabhängige Zündwinkelrücknahme

Gangabhängige Zündwinkelrücknahme - Ähnliche Themen

Hier was Interessantes zum Thema Warmfahren: Viel zu lesen aber hört sich sinnvoll an vielleicht ist das für einige mal ganz interressant Der Kaltstart gilt als Motorenkiller Nummer eins...
Oben