Frisch aufgebautes Projekt bringt nur max. 0,8 bar LDD - EDS Phase 3

  • Autor des Themas Marcus
  • Erstellungsdatum
M

Marcus

Dabei seit
16.06.2002
Beiträge
256
Hallo,

ich bin langsam echt ein wenig am verzweifeln...

Ich habe hier einen frisch revidierten C20LET mit einer EDS Phase 3 im Corsa A und bekomme auf keinen Fall mehr als ca. 0,8 bar LD - egal auf welcher Dampfrad Stufe. Dampfradplatine funktioniert und wurde auch schon testweise überbrückt. Spannungsunterschied zwischen Platine und Ansaugbrücke ist im niedrigen mV Bereich. Lader wurde inzwischen ebenfalls frisch revidiert um auch hier einen Defekt ausschließen zu können. Benzinpumpe ist eine Bosch 044er mit 6mm² Zuleitungen und Spannung ist auch genug vorhanden. Ladeluftverrohrung wurde abgedrückt und ist dicht. Selbst mit abgezogener und verschlossener Unterdruckleitung an der Wastegatedose gibt es keine Änderung - auch nicht wenn ich die Dose max. spanne. Benzindruck kommt auch an. Unterdruckschläuche wurden ebenfalls schon auf richtige "Verkabelung" überprüft. Beim Beschleunigen geht keine MKL an und es sind auch keine Ruckler, Schwinger o.ä. zu vernehmen.

Konfiguration ist wie folgt:
- frisch gebohrter Block
- original C20LET Kolben/Pleuel
- großer EDS LLK
- C20LET Einspritzventile
- 4,5 bar Druckregler
- revidierter und überprüfter K16 Lader
- C20XE Einlassnockenwelle
- EDS Ansaugstutzen
- Samco Ansaugschlauch mit offenem Pilz
- neue Lamdasonde
- C20LET Kat mit Bastuck ab Kat (Corsa A)

Danke schonmal für Eure Hilfe.

Verzweifelte Grüße
Marcus
 
12.11.2018
#1
A

Anzeige

Guest

bladerunner

bladerunner

Dabei seit
19.04.2002
Beiträge
192
Hallo
War bei mir mal ähnlich.
Sind gleich drei Sachen zusammen gekommen.
Lambda nicht mehr so gut, also Lambdaüberwachung aktiv.
Regelventil defekt, durch z20let ersetzt.
Tatsächlich ein Loch im schlauch direkt nach dem turbolader. Glaub die blödeste stelle überhaupt.
Was macht dein turbolader denn beim testen mit abgezogenem schlauch ?
Also ungeregelt.
Hatte mal einen zusammen geschmolzen kat,
Gleiches Problem, kaum ladedruck.
Mfg
 
bladerunner

bladerunner

Dabei seit
19.04.2002
Beiträge
192
A ja. ..
Bist du aus Kissing bei Augsburg?
Ich bin gar nicht so weit weg.
Hab noch ein orginal STG zum testen,
falls es was weiter hilft.
 
M

Marcus

Dabei seit
16.06.2002
Beiträge
256
Servus,

Danke schon mal für Deine Antwort. Ja Kissing bei Augsburg - wäre um jede Hilfe froh, da ich schon kurz davor bin die Bude abzufackeln :) Wie bereits geschrieben ist die Lambda auch neu und der Lader wurde komplett überholt. Ungeregelt bekomme ich auch nicht mehr Druck zusammen - somit sollte doch Lambdaregelung und/oder Steuergerät schon mal rausfallen? Schlauchstrecke direkt nach dem Lader bis zu Drosselklappe habe ich bereits abgedrückt und das ist dicht...

Gruß
Marcus
 
Roadrunner 16V

Roadrunner 16V

Dabei seit
02.03.2002
Beiträge
11.223
Was fürn Auspuff fährst Du? Was fürn Kat? Vielleicht ist de Abgasgegendruck zu hoch. Sollte der Auspuff ok sein bleibt nur noch der Lader über. Wer hat den überholt?
 
bladerunner

bladerunner

Dabei seit
19.04.2002
Beiträge
192
Lader komplett überholt bedeutet tatsächlich noch nichts, leider.
Hätte auch einen anderen zum testen :-;
Kat zusammen gefallen ? Hatte ich auch, bzw geschmolzen, auch kein richtiger Druck mehr.
Wäre der Auspuff zu klein, müsste er wenigstens kurz über 1 Bar gehen.
 
M

Marcus

Dabei seit
16.06.2002
Beiträge
256
Lader hat Fa. Turboprofi gemacht, aber hatte im Vorfeld auch nicht mehr Druck mit eigentlich funktionierenden Lader...
Dass der Auspuff, Kat o.ä. zu ist hab ich auch schon dran gedacht, aber eben noch nicht geschaut. Müsste hier nicht bei zu hohem Abgasdruck die Abgastemperatur übelst ansteigen? Naja, aktuell ist es eh nicht aktuell, werde aber nochmal nur mit Hosenrohr eine Runde drehen, sobald es das Wetter erlaubt...

Danke schonmal für Ihre Hilfe.

@Bladerunner: ich würde mich dann bei Dir auch nochmal via PN melden.

Gruß
Marcus
 
bassda

bassda

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
2.134
Hallo
War bei mir mal ähnlich.
Sind gleich drei Sachen zusammen gekommen.
Lambda nicht mehr so gut, also Lambdaüberwachung aktiv.
Regelventil defekt, durch z20let ersetzt.
Tatsächlich ein Loch im schlauch direkt nach dem turbolader. Glaub die blödeste stelle überhaupt.
Was macht dein turbolader denn beim testen mit abgezogenem schlauch ?
Also ungeregelt.
Hatte mal einen zusammen geschmolzen kat,
Gleiches Problem, kaum ladedruck.
Mfg
lambdasonde
LMM
undichtigkeiten verrohrung
falscher sprit >lambda
tank zieht sich zusammen
kat zu

das würde ich mal testen!

hast mal probiert sehr langsam im letzten gang durchzubeschleunigen?
was macht er bei abruptem durchtreten im letzten gang?
 
Projekt Dicke Bertha

Projekt Dicke Bertha

Moderator
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
754
Mal den wg schlauch abgezogen und geschaut was der lader mechanisch überhaupt drücken kann mit der wg?

Oh grad gesehen kahm schon ....

Was für eine wg dose wurde verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marcus

Dabei seit
16.06.2002
Beiträge
256
Danke für die noch zusätzlichen Hinweise und Prüftipps. Werde ich jedoch erst bei wärmeren Wetter testen.
Ich melde mich dann wieder.

Tank ist übrigens ein originales Corsa A GSI Tank. WG Dose ist Standard, aber auch wenn ich diese komplett blockiere gibt es keine Änderung.

Aktuell tendiere ich zu geschmolzenem Kat oder Probleme im Abgasstrang.

Euch allen schon mal vorab vielen Dank!
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
freddy krüger C20LET 8
netdom C20LET 13

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge